HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Nicolás Maduro

Venezuela Parlament stemmt sich gegen die Entmachtung

In einer Sondersitzung setzt Venezuelas Parlament ein Zeichen des Widerstands gegen Staatschef Maduro. Auch Diplomaten aus Deutschland nahmen an dem Treffen teil. Mehr

20.08.2017, 03:31 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Nicolás Maduro
1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Venezuela Staatsanwältin Ortega flieht vor Maduro

Die abgesetzte Generalstaatsanwältin Venezuelas, Luisa Ortega, hat sich mit ihrem Ehemann nach Kolumbien abgesetzt. Sie will über Informationen verfügen, die Staatschef Maduro noch gefährlich werden könnten. Mehr

19.08.2017, 07:12 Uhr | Politik

Terror in Barcelona Stich ins spanische Herz

Wegen der langen Erfahrung mit Eta hielt sich Spanien im Antiterrorkampf für gut gewappnet. Das Land schien von der jüngsten islamistischen Terrorwelle verschont zu bleiben. Jetzt hat sich das geändert. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

18.08.2017, 08:04 Uhr | Politik

Diplomatischer Streit Venezuela rüffelt Berlin

Weil Merkels Regierungssprecher Seibert in einer Pressekonferenz klare Worte für die Krise in Venezuela fand, hat Caracas nun den deutschen Botschafter ins Außenministerium zitiert. Mehr

17.08.2017, 08:51 Uhr | Politik

Venezuela Viele Tote bei Gefängnis-Erstürmung

Die Lage im Krisenland Venezuela ist dramatisch, auch in den Gefängnissen. In einer abgelegenen Haftanstalt kommt es zu einem Blutbad. Der Gouverneur spricht von einem Massaker. Mehr

17.08.2017, 04:51 Uhr | Politik

Militärübung angekündigt Maduro droht den Vereinigten Staaten

Donald Trump hat eine „militärische Option“ gegen Venezuela ins Spiel gebracht. Der venezolanische Staatschef Maduro fühlt sich von dieser Aussage provoziert und reagiert – mit einer Militärübung. Mehr

15.08.2017, 10:50 Uhr | Politik

Krise in Venezuela Wie Trump Maduros neuer bester Freund wurde

Der amerikanische Präsident hat Caracas mit einer „militärischen Option“ gedroht. Diese Ankündigung bringt dem umstrittenen venezolanischen Staatschef viel Solidarität ein – auch von unerwarteter Seite. Mehr Von Matthias Rüb, SÃO PAULO

14.08.2017, 08:29 Uhr | Politik

Auf dem Weg in die Diktatur? Wie es in Venezuela weitergehen könnte

Unter Präsident Maduro ist das ölreichste Land der Erde in eine schwere Wirtschaftskrise geraten. Doch politisch konnte er seine Macht zuletzt festigen. Mehr

12.08.2017, 10:33 Uhr | Aktuell

Krise in Venezuela Maduro will mit Trump sprechen

Das Verhältnis zwischen Washington und Caracas war zuletzt eisig. Nun zeigt sich der venezolanische Staatschef gesprächsbereit. Sein Land scheint kurz vor dem Bankrott zu stehen. Mehr

11.08.2017, 11:25 Uhr | Politik

Krise in Venezuela Das Schweigen des Hirten

Während sich die politische und wirtschaftliche Situation Venezuelas verschlechtert, schweigt Papst Franziskus weitgehend zu den dortigen Ereignissen. Dafür erntet er nun auch Kritik aus den eigenen Reihen. Mehr Von Matthias Rüb

10.08.2017, 19:36 Uhr | Politik

Machtumwälzung in Venezuela Amerikanische Staaten verurteilen „Bruch“ der Demokratie

Mit Hilfe des Militärs stattet sich die verfassungsgebende Versammlung in Caracas mit allen Vollmachten aus. Zahlreiche Staaten erkennen jedoch deren Entscheidungen nicht an. Mehr

09.08.2017, 07:15 Uhr | Politik

Venezuela Militär versperrt Zugang zu Parlament in Caracas

In Venezuela spitzt sich die Lage weiter zu: Nach blutigen Zusammenstößen und der Entmachtung des Parlaments kommt es nun zu Auseinandersetzungen zwischen Abgeordneten und Soldaten. Mehr

08.08.2017, 19:24 Uhr | Politik

Gewalt gegen Demonstranten Vereinte Nationen werfen Venezuela Folter vor

Nach Angaben der Vereinten Nationen ist es bei den Protesten in Venezuela zu unverhältnismäßiger und systematischer Gewaltanwendung gegen Demonstranten gekommen – unter anderem zu Folter. Mehr

08.08.2017, 16:13 Uhr | Politik

Staatskrise in Venezuela Parlamentarier wehren sich gegen Parallel-Parlament

Altes Parlament oder neue Versammlung – wer vertritt den Volkswillen in Caracas? Die regierungskritischen Abgeordneten erklären das von Präsident Maduro ins Leben gerufene Gremium für unrechtmäßig. Mehr

08.08.2017, 07:45 Uhr | Politik

Land in der Krise Die venezolanische Krankheit

Venezuela hat größere Ölreserven als Saudi-Arabien. Trotzdem hungern die Leute, das Land steht vor einem Bürgerkrieg. Fünf Gründe, warum auch dieses sozialistische Projekt scheitern musste. Mehr Von Sebastian Balzter

07.08.2017, 10:32 Uhr | Wirtschaft

Krise in Venezuela Maduro will nach angeblichem Putschversuch hart durchgreifen

Die Schießerei auf einer Militärbasis mit zwei Toten nennt Venezuelas Präsident einen Terrorakt. Amerikanisch finanzierte „Söldner“ steckten dahinter. Läuft die Reaktion nun nach dem Vorbild der Türkei ab? Mehr

07.08.2017, 03:10 Uhr | Politik

Venezuelas Absturz Staatsumbau mit göttlichem Segen

Der Papst hat den venezolanischen Präsidenten aufgefordert, auf die Einberufung des Verfassungskonvents zu verzichten. Ein Jesuiten-Pater segnete jetzt genau diese Versammlung – die dann gegen die Generalstaatsanwältin vorging. Mehr Von Matthias Rüb, SÃO PAULO

06.08.2017, 18:39 Uhr | Politik

Militärrebellion in Venezuela Putsch gegen Maduro laut Regierung niedergeschlagen

Venezuela kommt nicht zur Ruhe: Nach der Absetzung der oppositionellen Generalstaatsanwältin haben jetzt offenbar Soldaten gegen den Staatspräsidenten rebelliert. Die Regierung erklärt, sie habe den Aufstand unterbunden. Mehr

06.08.2017, 17:56 Uhr | Politik

Hausarrest statt Haft Venezuelas Oppositionsführer López aus Gefängnis entlassen

Kaum aus der Haft entlassen, war der Gegenspieler von Präsident Maduro erneut festgehalten worden – vier Tage lang. Venezuelas regierende Sozialisten versuchen, ihre Macht weiter zu festigen. Mehr

06.08.2017, 07:11 Uhr | Politik

Venezuela Generalstaatsanwältin spricht von „Putsch gegen Verfassung“

In Venezuela spitzt sich die Lage zu: Nun ist die oberste Staatsanwältin des Landes entlassen worden. Sie gilt als scharfe Kritikerin von Präsident Maduro – und fordert das Volk zum Widerstand auf. Mehr

05.08.2017, 23:24 Uhr | Politik

Venezuela Sozialisten stellen sich über das Parlament

Ohne Gnade treibt Venezuelas Staatschef Maduro den befürchteten Umbau zu einer Diktatur voran. Die erste verfassungsgebende Versammlung wird von Protesten begleitet. Mehr

05.08.2017, 06:24 Uhr | Politik

Venezuela Oberstaatsanwältin will Verfassungsversammlung stoppen

Auch für den Freitag ruft die Opposition in Venezuela zu Protesten auf. Die venezolanische Oberstaatsanwältin will unterdessen einen anderen Weg gehen, um Maduros Verfassungsreform zu stoppen: Sie wirft der Regierung Wahlmanipulation vor. Mehr

04.08.2017, 12:03 Uhr | Politik

Der Tag Umstrittene Versammlung in Venezuela beginnt

In Venezuela nimmt die umstrittene Verfassungsversammlung ihre Arbeit auf, Ruanda wählt einen neuen Präsidenten, Staatschef Kagame ist der Favorit und VW-Manager Schmidt will sich wegen seiner Rolle im Abgasskandal schuldig bekennen. Mehr

04.08.2017, 07:08 Uhr | Wirtschaft

Venezuela Ermittlungen wegen Wahlbetrugs

Bei der der Wahl zur Verfassungsgebenden Versammlung in Venezuela soll es zu millionenfachen Wahlbetrug gekommen sein. Die Generalstaatsanwältin hat die Ermittlungen aufgenommen. Doch gerade sie hat ein spezielles Verhältnis zu Präsident Maduro. Mehr

03.08.2017, 06:05 Uhr | Politik

Venezuelas Geschäftspartner Öl gegen Loyalität

Washington kritisiert Maduro – scheut aber davor zurück, das Ölgeschäft mit seinem Regime zu beenden. Andere amerikanische Länder sind uneins, was Venezuela angeht. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

02.08.2017, 21:42 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z