HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Nicolás Maduro

Fußball-Weltverband Maradonas Propaganda für die Mächtigen

Diego Maradona beeinflusste die Massen in Buenos Aires, Caracas und Havanna. Nun macht er für die Fifa Stimmung. Dafür ist ihm kein Weg zu weit – und keine ethische Hemmschwelle zu hoch. Mehr

07.03.2017, 13:04 Uhr | Sport
Alle Artikel zu: Nicolás Maduro
1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Vorwurf Kriegspropaganda Venezuela schaltet CNN-Sender ab

Auch unter Donald Trump ist das Verhältnis von Caracas zu Washington schlecht. Venezuelas Regierung lässt das spanische CNN-Programm abschalten und Trump trifft die Ehefrau eines inhaftierten Oppositionellen. Mehr

16.02.2017, 07:32 Uhr | Politik

Tareck El Aissami Washington bezichtigt Venezuelas Vizepräsidenten des Drogenhandels

Venezuelas Vizepräsident Tareck El Aissami ist als Drogenhändler auf einer schwarzen Liste der Amerikaner gelandet. Sein Vermögen wurde eingefroren. Aissami spricht von einer infamen Aggression. Mehr

14.02.2017, 15:38 Uhr | Politik

Telenovela über Hugo Chávez Er konnte Menschen verführen

In ganz Südamerika startet eine Serie über das Leben von Hugo Chávez: El Comandante. In ganz Südamerika? Nicht ganz: Venezuelas Regierung fürchtet, die Telenovela könnte ihr den Todesstoß versetzen. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

01.02.2017, 12:35 Uhr | Feuilleton

Venezuela Das Klopapier verteilt der General

Millionen Venezolaner haben kaum Essen. Nun kontrolliert das Militär die Wirtschaft. Sozialistische Komitees verteilen Zucker, Fleisch und sogar Klopapier. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

05.01.2017, 20:04 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Venezuelas Elend

Venezuela leidet seit mehreren Jahren unter einer starken Rezession. Viele Menschen sind verarmt. Die neuen Bargeldreformen vergrößern das Chaos noch. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

03.01.2017, 10:12 Uhr | Wirtschaft

Nicolas Nikolaus Maduro Der Staatschef spielt den Weihnachtsmann

Zu Weihnachten beschenkt Venezuelas Staatschef sein Volk großzügig – durch eine restriktive Wirtschaftspolitik. Nur ein schwacher Trost bei der höchsten Inflation der Welt. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

24.12.2016, 13:50 Uhr | Wirtschaft

Venezuela Regierung gibt nach Protesten Bargeld wieder frei

Am Donnerstag zog die Regierung den meistverbreiteten Geldschein aus dem Verkehr. Da neues Geld fehlte, kam es zu Protesten und Plünderungen. Die Regierung spricht von Sabotage – und rudert vorläufig zurück. Mehr

18.12.2016, 04:59 Uhr | Politik

Trotz Hyperinflation Venezuelas Regierung zieht größten Schein aus dem Verkehr

Die 100-Bolivares-Geldnote ist bald Geschichte. Der venezolanische Präsident vollzieht damit eine Kehrtwende – weil er eine Verschwörung aus dem Ausland wittert. Mehr

12.12.2016, 08:08 Uhr | Wirtschaft

Hyperinflation Venezuela führt größere Geldscheine ein

Die Geldentwertung im Land mit den größten Ölreserven der Welt schreitet schnell voran. Nun kommt der Fünftausender. Mehr

03.12.2016, 13:44 Uhr | Wirtschaft

Venezuela Der Machtkampf verlagert sich auf die Straße

Die Opposition in Venezuela will Präsident Nicolás Maduro vor Gericht bringen. Doch das ist im eskalierenden Machtkampf nicht mehr als ein symbolischer Schritt. Ernst zu nehmen sind eher die Drohungen gegen Oppositionspolitiker. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

24.10.2016, 17:27 Uhr | Politik

Venezuela Opposition will Präsident Maduro vor Gericht bringen

Der Tumult in Venezuela geht weiter. Erst stürmen Anhänger des Präsidenten Maduro das Parlament, dann fordert die bürgerliche Opposition einen Gerichtsprozess gegen diesen. Mehr

24.10.2016, 07:48 Uhr | Politik

Krise in Venezuela Opposition ruft zu landesweiten Protesten auf

Weil ein Gericht die Abwahl des Präsidenten stoppte, ruft die Opposition ihre Anhänger dazu auf, auf die Straße zu gehen. Ihr Anführer spricht von einem Staatsstreich der Regierung. Mehr

22.10.2016, 12:54 Uhr | Politik

Venezuela Die Hoffnung auf eine friedliche Lösung schwindet

Die von der Regierung kontrollierte Wahlbehörde hat in Venezuela das Verfahren zur Einleitung eines Amtsenthebungsreferendums gegen Präsident Maduro gestoppt. Die Opposition ruft zu neuen Demonstrationen auf. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

21.10.2016, 16:10 Uhr | Politik

Venezuelas Präsident Maduro Gericht stoppt Abwahlbemühungen der Opposition

Venezuelas Präsident Maduro kann erst einmal aufatmen. Ein Gericht stoppt die Unterschriftenaktion der Opposition und macht ein Abwahlverfahren in diesem Jahr damit sehr unwahrscheinlich. Mehr

21.10.2016, 07:51 Uhr | Politik

Kräftemessen in Venezuela Opposition und Chavisten demonstrieren

Über eine Million Demonstranten fordern nach Angaben der Opposition ein rasches Referendum zur Abwahl des sozialistischen Präsidenten Maduro. Auch die Anhänger der Regierung machen mobil. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

01.09.2016, 23:11 Uhr | Politik

Marsch in Venezuela Caracas vor der Einnahme durch die Opposition?

Venezuelas Präsident Maduro ignoriert bislang alle Vorhaben des Parlaments. Eine Amtsenthebung blockieren seine Gerichte. Die Opposition will darum mehr als eine Million Menschen gegen das sozialistische Regime mobilisieren. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

01.09.2016, 15:45 Uhr | Politik

Revolutionsführer Kuba feiert den 90. Geburtstag von Fidel Castro

An seinem 90. Geburtstag tritt der kubanische Revolutionsführer noch mal ins Rampenlicht. Er nutzt den historischen Anlass, um gegen einen alten Gegner auszuteilen. Mehr

14.08.2016, 06:25 Uhr | Politik

Venezuela Opposition nimmt Hürde für Referendum gegen Maduro

Die venezolanische Opposition kommt ihrem Ziel näher, vorgezogene Neuwahlen zu erzwingen. Der Regierung wirft sie vor, das Prozedere zu verschleppen. Mehr

02.08.2016, 03:49 Uhr | Politik

Versorgungskrise Venezuela droht amerikanischen Managern mit Gefängnis

Die Regierung hatte nach der Stilllegung die Produktion des amerikanischen Windelunternehmens Kimberly-Clark übernommen. Nun geht sie einen Schritt weiter. Mehr

19.07.2016, 13:09 Uhr | Wirtschaft

Versorgungs-Krise Venezuela besetzt amerikanische Windelfabrik

Eine Toilettenpapier-Fabrik in Venezuela kann nicht mehr produzieren, weil Material fehlt. Die sozialistische Regierung hat nun eingegriffen - jetzt liegt das in den Händen der Arbeiter, sagt die Ministerin. Mehr

12.07.2016, 09:00 Uhr | Wirtschaft

Nachlassende Dürre Venezuela rationiert den Strom nicht mehr

Zwei-Tage-Woche im Öffentlichen Dienst, Schulen freitags geschlossen: Venezuela leidet stark darunter, dass es nicht genug Strom erzeugen kann. Ab nächster Woche soll aber wieder alles normal sein. Mehr

02.07.2016, 10:22 Uhr | Wirtschaft

José Mujica im Interview Die Linke hat nicht verloren

José Mujica war Blumenzüchter, Guerrillero, Gefangener und Präsident Uruguays. Inzwischen ist er 81 und eine politische Kultfigur. Ein Gespräch über die lateinamerikanische Linke, Marihuana und das Leben. Mehr Von David Klaubert

29.06.2016, 10:58 Uhr | Politik

Venezuela Kehrtwende Marke Kuba

Venezuela stimmt einer Annäherung an die Vereinigten Staaten zu. Das Dialogangebot aus Washington gewährt dem schwer angeschlagenen Präsidenten Nicolás Maduro Luft und Zeit. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

15.06.2016, 21:07 Uhr | Politik

Venezuela Proteste gegen Regierung in Caracas

Das Land verfügt über die größten Ölreserven der Welt, doch die Wirtschaft liegt am Boden. Weil es zu immer mehr Engpässen bei der Versorgung kommt, gehen nun auch ehemalige Anhänger der Regierung auf die Straße. Mehr

15.06.2016, 05:49 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z