Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Muslime

Alle Artikel zu: Muslime
  1 2 3 4 5 ... 42 ... 84  
   
Sortieren nach

Islamrat zum Köln-Marsch „Friedensdemonstrationen sind eine Sisyphusaufgabe“

In Köln gehen Muslime gegen Gewalt und Terror auf die Straße. Zwei wichtige Verbände machen nicht mit. Murat Gümüş sagt im Interview, warum der Islamrat fernbleibt. Mehr Von Robina von Stein

17.06.2017, 16:16 Uhr | Aktuell

Anti-Terror-Demo in Köln De Maizière enttäuscht von Ditib

Muslime und Unterstützer demonstrieren in Köln gegen Terrorismus. Nun mischt sich der Bundesinnenminister in die Debatte um die Absage wichtiger islamischer Dachverbände ein. Mehr

17.06.2017, 12:16 Uhr | Politik

Islam Scharfe Kritik an Ditib wegen Absage an Anti-Terror-Demo

Der größte Islamverband will sich nicht an der Kölner Demonstration gegen den Terror beteiligen. Die Integrationsbeauftragte Özogus warnt: Ditib stelle sich „vollends ins Abseits“. Mehr

16.06.2017, 08:55 Uhr | Politik

Marek Lieberberg im Gespräch „Komplette Sicherheit ist eine Fiktion“

Marek Lieberberg gilt als erfolgreichster Konzertveranstalter Europas. Im Interview spricht er über den Terroralarm bei „Rock am Ring“, seine ersten Open Airs und über die Veränderungen im Showgeschäft. Mehr Von Peter Badenhop

12.06.2017, 12:23 Uhr | Gesellschaft

Terror im Namen des Islam Wir Muslime müssen den Extremismus entlarven

Die Muslime müssten sich viel klarer vom muslimisierten Terror distanzieren, fordern viele in Deutschland. Doch sie übersehen, dass wir das längst in aller Deutlichkeit tun. Nötig ist aber noch etwas anderes. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Aiman Mazyek

12.06.2017, 10:16 Uhr | Politik

Debatte in England Ist man zu duldsam mit den Predigern des Hasses gewesen?

Die Premierministerin fordert mehr Robustheit im Umgang mit dem radikalen Islam, die „Prevent“-Strategie steht auf dem Prüfstand. Nach dem Attentat in London streitet England über die richtige Antiterror-Strategie. Mehr Von Gina Thomas, London

06.06.2017, 06:53 Uhr | Feuilleton

Wegen Unterbrechung Der Ausraster des „Rock am Ring“-Chefs

„Rock am Ring“-Chef Marek Lieberberg hat nach der Unterbrechung seines Festivals gefordert, dass Muslime „zu Zehntausenden auf die Straße“ gehen sollten, um gegen Terror zu demonstrieren. Applaus und Empörung waren groß. Mehr

03.06.2017, 14:04 Uhr | Gesellschaft

F.A.Z. Woche Kult um die Kuh

Der Schutz von Rindern ist in Indien zu einem Politikum geworden. Das hat in den vergangenen Jahren schon Menschenleben gekostet. Hindus machen Stimmung gegen Muslime. Nur den Tieren hilft es nicht. Mehr Von Till Fähnders, Delhi

03.06.2017, 13:38 Uhr | Politik

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Was Muslime im Ramadan machen

Für die Muslime hat am 27. Mai der Ramadan begonnen. Von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang ist nicht nur Essen und Trinken untersagt. Warum der Fastenmonat trotzdem eine feierliche und fröhliche Zeit ist. Mehr Von Aylin Güler

02.06.2017, 15:38 Uhr | Feuilleton

Tödliche Messerattacke Trump schweigt drei Tage zu Hassverbrechen

Sie wollten zwei jungen Musliminnen in einem Zug helfen und bezahlten das mit dem Leben. Drei Tage später reagiert auch der amerikanische Präsident – für viele zu spät. Immer öfter werden Muslime und Juden in Amerika angegriffen. Mehr

30.05.2017, 11:26 Uhr | Gesellschaft

Segen oder Fluch? Die Araber kommen

Bosnien-Hercegovina hat arabische Touristen als neue Einnahmequelle entdeckt – das freut dort nicht alle. Mehr Von Michael Martens, Sarajevo

28.05.2017, 20:21 Uhr | Politik

Zentralrat der Muslime Ramadan ist vergleichbar mit der Weihnachtszeit

Heute beginnt der Fastenmonat Ramadan. Nach Ansicht des Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime ist er in Deutschland mittlerweile ähnlich wichtig wie die christlichen Festtage. Mehr

27.05.2017, 10:18 Uhr | Gesellschaft

Kirchentag Das Leiden der Christen - das Leiden der Muslime

Wenn es um Recht und Politik geht, leiden Christen und Muslime gleichermaßen unter Realpolitik. Allerdings, wie der Kirchentag in Berlin zeigt, aus ganz unterschiedlichen Gründen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

25.05.2017, 18:15 Uhr | Politik

Kampf gegen den IS Der globale Dschihad

Der Krieg gegen die mörderischen Dschihadisten geht in eine neue Phase. Doch der militärische Sieg gegen die Terrormiliz bedeutet nicht das Ende des IS. Das zeigt der Anschlag in Manchester. Ein Kommentar. Mehr Von Rainer Hermann

24.05.2017, 11:51 Uhr | Politik

Muslimische Weltliga „Nur Extremisten nutzen den Islam für politische Ziele“

Einst stand die Muslimische Weltliga für den Export eines radikalen Islam. Von ihrer Vergangenheit hat sie sich distanziert. Der Generalsekretär im Interview. Mehr Von Rainer Hermann

09.05.2017, 20:15 Uhr | Politik

Weißes Haus löscht Statement War da was?

Das Einreisedekret gegen Muslime sei nicht diskriminierend, beteuerte das Weiße Haus stets. Eine Journalistin erwähnt daraufhin Zitate Trumps aus dem Wahlkampf, die Zweifel daran säen. Kurze Zeit später sind diese von seiner Internetseite verschwunden. Mehr Von Julian Dorn

09.05.2017, 14:28 Uhr | Politik

Prozess gegen Dekret Trump-Regierung verteidigt umstrittenes Einreiseverbot

Das Urteil des Berufungsgerichts in Virginia soll frühestens in einem Monat gefällt werden. Jetzt hat der Generalbundesanwalt vor Gericht betont, es sei nie um eine Diskriminierung von Muslimen gegangen. Mehr

09.05.2017, 06:44 Uhr | Politik

Zentralrat der Muslime Leitkulturdebatte nicht an Äußerlichkeiten festmachen

Bundesinnenminister de Maiziére hat mit zehn Thesen zur Leitkultur für Aufsehen gesorgt. Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime, fordert in der F.A.Z. den Abschied von romantisierenden Vorbildern der Vergangenheit. Mehr

05.05.2017, 16:05 Uhr | Politik

Islamismusforscher im Gespräch Dschihad als Ausweg

Der Psychoanalytiker Fethi Benslama ist einer der wichtigsten Islamismusforscher Frankreichs. Ein Gespräch über die psychischen Ursachen für Radikalisierung, Houellebecq und die Wahl. Mehr Von Karen Krüger

01.05.2017, 15:41 Uhr | Feuilleton

Jüdisches Leben in Deutschland Uns fehlen Werkzeuge gegen Antisemitismus

Ein Brandsatz fliegt auf eine Synagoge – und Richter erkennen keinen Antisemitismus. Es mangelt an einer einheitlichen Definition. Der Vorsitzende des Zentralrats der Juden appelliert an die Bundesregierung. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Josef Schuster

26.04.2017, 08:41 Uhr | Politik

Islam in Indonesien Ein Sieg gegen die „Ungläubigen“

Schaut man in manche Zeitungen, könnte man glauben, in Indonesiens Hauptstadt Jakarta habe ein „gemäßigter Muslim“ die Gouverneurswahl gewonnen. Doch das Gegenteil ist der Fall. Die Islamisten jubeln. Mehr Von Marco Stahlhut, Jakarta

25.04.2017, 16:40 Uhr | Feuilleton

Antisemitismus-Bericht Juden in Deutschland fühlen sich von Muslimen bedroht

Die Zuwanderung von Muslimen verunsichert die jüdische Bevölkerung in Deutschland. Judenfeindliche Botschaften im Netz lösen Angst vor Übergriffen aus. Die bedeutendste Trägergruppe kommt indes weiter aus dem Inland. Mehr

24.04.2017, 14:14 Uhr | Politik

Zentralrat der Muslime „Die AfD ist auf dem Weg, die NPD komplett aufzusaugen“

Der Zentralrat der Muslime warnt nach dem Spitzenkandidatur-Verzicht von Frauke Petry vor einer weiteren Radikalisierung der AfD. Der stellvertretende Parteichef Gauland sagt mit Blick auf Erdogan-Unterstützer: „Sie gehören nicht hierher.“ Mehr

20.04.2017, 05:36 Uhr | Politik

Pessach-Fest Der Brot-Streit von Jerusalem

Die Regale sind verhängt und die meist arabischen Straßenhändler dürfen nicht in Jerusalem verkaufen: Ein Gesetz über ungesäuertes Brot stößt auf Widerstand. Und es geht um mehr als Backwaren. Mehr Von Jochen Stahnke, Jerusalem

15.04.2017, 09:16 Uhr | Politik

Hindus gegen Muslime Kuh-Wächter in Indien verbreiten Angst unter Bauern

Rinder gelten unter Indiens Hindus als heilig. Muslimische Bauern züchten sie trotzdem. Aber jetzt sind die Tiere beinahe unverkäuflich geworden. Und nicht nur deshalb fürchten die Bauern um ihre Existenz. Mehr

14.04.2017, 08:34 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 5 ... 42 ... 84  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z