HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Muslime

Kommentar zum Kirchentag Das Leiden der Christen - das Leiden der Muslime

Wenn es um Recht und Politik geht, leiden Christen und Muslime gleichermaßen unter Realpolitik. Allerdings, wie der Kirchentag in Berlin zeigt, aus ganz unterschiedlichen Gründen. Mehr

25.05.2017, 18:15 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Muslime
1 2 3 ... 41 ... 82  
   
Sortieren nach

Kampf gegen den IS Der globale Dschihad

Der Krieg gegen die mörderischen Dschihadisten geht in eine neue Phase. Doch der militärische Sieg gegen die Terrormiliz bedeutet nicht das Ende des IS. Das zeigt der Anschlag in Manchester. Ein Kommentar. Mehr Von Rainer Hermann

24.05.2017, 11:51 Uhr | Politik

Muslimische Weltliga Nur Extremisten nutzen den Islam für politische Ziele

Einst stand die Muslimische Weltliga für den Export eines radikalen Islam. Von ihrer Vergangenheit hat sie sich distanziert. Der Generalsekretär im Interview. Mehr Von Rainer Hermann

09.05.2017, 20:15 Uhr | Politik

Weißes Haus löscht Statement War da was?

Das Einreisedekret gegen Muslime sei nicht diskriminierend, beteuerte das Weiße Haus stets. Eine Journalistin erwähnt daraufhin Zitate Trumps aus dem Wahlkampf, die Zweifel daran säen. Kurze Zeit später sind diese von seiner Internetseite verschwunden. Mehr Von Julian Dorn

09.05.2017, 14:28 Uhr | Politik

Prozess gegen Dekret Trump-Regierung verteidigt umstrittenes Einreiseverbot

Das Urteil des Berufungsgerichts in Virginia soll frühestens in einem Monat gefällt werden. Jetzt hat der Generalbundesanwalt vor Gericht betont, es sei nie um eine Diskriminierung von Muslimen gegangen. Mehr

09.05.2017, 06:44 Uhr | Politik

Zentralrat der Muslime Leitkulturdebatte nicht an Äußerlichkeiten festmachen

Bundesinnenminister de Maiziére hat mit zehn Thesen zur Leitkultur für Aufsehen gesorgt. Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime, fordert in der F.A.Z. den Abschied von romantisierenden Vorbildern der Vergangenheit. Mehr

05.05.2017, 16:05 Uhr | Politik

Islamismusforscher im Gespräch Dschihad als Ausweg

Der Psychoanalytiker Fethi Benslama ist einer der wichtigsten Islamismusforscher Frankreichs. Ein Gespräch über die psychischen Ursachen für Radikalisierung, Houellebecq und die Wahl. Mehr Von Karen Krüger

01.05.2017, 15:41 Uhr | Feuilleton

Jüdisches Leben in Deutschland Uns fehlen Werkzeuge gegen Antisemitismus

Ein Brandsatz fliegt auf eine Synagoge – und Richter erkennen keinen Antisemitismus. Es mangelt an einer einheitlichen Definition. Der Vorsitzende des Zentralrats der Juden appelliert an die Bundesregierung. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Josef Schuster

26.04.2017, 08:41 Uhr | Politik

Islam in Indonesien Ein Sieg gegen die Ungläubigen

Schaut man in manche Zeitungen, könnte man glauben, in Indonesiens Hauptstadt Jakarta habe ein gemäßigter Muslim die Gouverneurswahl gewonnen. Doch das Gegenteil ist der Fall. Die Islamisten jubeln. Mehr Von Marco Stahlhut, Jakarta

25.04.2017, 16:40 Uhr | Feuilleton

Antisemitismus-Bericht Juden in Deutschland fühlen sich von Muslimen bedroht

Die Zuwanderung von Muslimen verunsichert die jüdische Bevölkerung in Deutschland. Judenfeindliche Botschaften im Netz lösen Angst vor Übergriffen aus. Die bedeutendste Trägergruppe kommt indes weiter aus dem Inland. Mehr

24.04.2017, 14:14 Uhr | Politik

Zentralrat der Muslime Die AfD ist auf dem Weg, die NPD komplett aufzusaugen

Der Zentralrat der Muslime warnt nach dem Spitzenkandidatur-Verzicht von Frauke Petry vor einer weiteren Radikalisierung der AfD. Der stellvertretende Parteichef Gauland sagt mit Blick auf Erdogan-Unterstützer: Sie gehören nicht hierher. Mehr

20.04.2017, 05:36 Uhr | Politik

Pessach-Fest Der Brot-Streit von Jerusalem

Die Regale sind verhängt und die meist arabischen Straßenhändler dürfen nicht in Jerusalem verkaufen: Ein Gesetz über ungesäuertes Brot stößt auf Widerstand. Und es geht um mehr als Backwaren. Mehr Von Jochen Stahnke, Jerusalem

15.04.2017, 09:16 Uhr | Politik

Hindus gegen Muslime Kuh-Wächter in Indien verbreiten Angst unter Bauern

Rinder gelten unter Indiens Hindus als heilig. Muslimische Bauern züchten sie trotzdem. Aber jetzt sind die Tiere beinahe unverkäuflich geworden. Und nicht nur deshalb fürchten die Bauern um ihre Existenz. Mehr

14.04.2017, 08:34 Uhr | Wirtschaft

Zeichner Ardian Syaf Islamistische Botschaften in X-Men-Comics

Wahlempfehlung mit dem Baseballschläger: Ein indonesischer Comic-Zeichner hat im Debütband der neuen X-Men-Reihe islamistische Botschaften untergebracht. Jetzt kündigt der Marvel-Verlag Konsequenzen an. Mehr Von Marco Stahlhut, Jakarta

12.04.2017, 14:38 Uhr | Feuilleton

Arte-Doku Europas Muslime Bald ist hier Frankreich!

Sind Muslime in Europa vielfältig wie die Gesellschaften, in denen sie leben? Nazan Gökdemir sucht für Arte zusammen mit Hamed Abdel-Samad nach Antworten und befragt Europas Muslime. Mehr Von Michael Hanfeld

11.04.2017, 18:20 Uhr | Feuilleton

Muslime in Frankreich In der Rolle der Entrechteten

Im Westen nichts Neues: Der französische Philosoph Pascal Bruckner fragt, was an dem Vorwurf dran ist, in Frankreich grassiere Islamophobie. Er erkennt darin den Versuch, Kritik an der Religion zu unterdrücken. Mehr Von Jürg Altwegg

08.04.2017, 09:05 Uhr | Feuilleton

Chronik der Metro-Anschläge U-Bahnen oft Ziel von Anschlägen

U-Bahnen waren schon oft Ziel terroristischer Anschläge. Häufig waren Russland oder frühere sowjetische Republiken betroffen. Die verheerendsten Angriffe der vergangenen Jahre in der Chronik: Mehr

03.04.2017, 16:47 Uhr | Politik

Muslimische Seelsorge Mekka hinter Mauern

Schon lange wird davor gewarnt, dass sich junge Männer in Haft radikalisieren. Muslimische Seelsorge soll das verhindern. Doch nicht jeder glaubt an deren Nutzen. Mehr Von Matthias Hertle, Wiesbaden

02.04.2017, 20:20 Uhr | Politik

Bundestagswahl CDU-Politiker fordern Islamgesetz im Wahlprogramm

Klare Spielregeln für islamische Religionsgemeinschaften: Parteivize Klöckner will im Wahlprogramm Ansätze für ein Islamgesetz formulieren. Dazu könnte etwa ein Moscheen-Register gehören. Der Islamrat spricht von Populismus. Mehr

02.04.2017, 11:36 Uhr | Politik

Bestattung von Muslimen Jungfräuliche Erde

Immer mehr Muslime lassen sich in Deutschland nach den Regeln ihres Glaubens bestatten. Das wirft auch Probleme auf, vor allem in kleineren Kommunen. Mehr Von Daniela Gassmann

01.04.2017, 17:35 Uhr | Gesellschaft

Identitäre Bewegung Verfassungsschutz rechnet mit Aktionen gegen Muslime

Jung, rechts und vermeintlich hip demonstrieren die Identitären gegen eine Islamisierung Europas. Der Präsident des Verfassungsschutzes warnt nun, die Gruppe radikalisiere sich zusehends. Mehr

19.03.2017, 07:15 Uhr | Politik

Cem Özdemir über Asli Erdogan Die Frau, die Erdogans Unrecht kenntlich macht

132 Tage saß Asli Erdogan im Gefängnis: Warum ihr Namensvetter im Präsidentenamt die Schriftstellerin so sehr fürchtet. Mehr Von Cem Özdemir

16.03.2017, 20:07 Uhr | Feuilleton

Amerikas Nationalismus Der lange Schatten des Rassismus

Donald Trump versetzt mit seiner Einwanderungspolitik die halbe Welt in Schrecken. Doch im Grunde schreibt er mit seinem xenophoben Nationalismus nur amerikanische Traditionen fort. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hartmut Berghoff

14.03.2017, 11:37 Uhr | Feuilleton

Großrazzia in Hildesheim Innenminister verbietet Salafistenverein

Der Verein Deutschsprachiger Islamkreis Hildesheim gilt schon lange als Treffpunkt radikaler Salafisten. Auch Anis Amri wurde dort gesehen. Nun rückte die Polizei dort mit einem Großaufgebot an. Mehr

14.03.2017, 11:36 Uhr | Politik

Christlicher Schützenverband Schützen öffnen Königsthron auch für Muslime und schwule Paare

Beim den christlichen Schützen können jetzt auch Nichtchristen und Homosexuelle Schützenkönig werden. Zuletzt hatte es immer wieder Diskussionen um untypische Schützenkönige gegeben. Mehr

12.03.2017, 17:15 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 41 ... 82  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z