Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Muslime

„Charlie Hebdo“ gegen Terror Wer ist hier im Krieg?

Für die französische Satirezeitung „Charlie Hebdo“ ist Schluss mit lustig. Sie wendet sich mit deutlichen Worten gegen diejenigen, die sie für Versteher des islamistischen Terrors hält. Mehr

16.11.2017, 10:37 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Muslime
1 2 3 ... 42 ... 85  
   
Sortieren nach

Islamismus Emiratischer Minister beklagt fehlende Moschee-Kontrolle

Moscheen in Europa müssten stärker reglementiert werden, findet Scheich Nahjan Mubarak Al Nahjan. Dann gebe es auch das Problem des Islamismus nicht, sagt der emiratische Toleranz-Minister. Mehr

14.11.2017, 10:49 Uhr | Politik

Prediger Fethullah Gülen Soll der Prediger von der türkischen Regierung entführt werden?

Für die türkische Regierung ist der in Pennsylvania lebenden islamische Prediger Fethullah Gülen Staatsfeind Nummer eins. Plant Ankara nun die Entführung Gülens aus Amerika? Mehr Von Michael Martens, Athen

13.11.2017, 19:47 Uhr | Politik

Islamismus und Kalifat Gesucht wird Gottes Statthalter

Soll die Abstammung entscheiden oder eine Wahl? Der Islamwissenschaftler Hugh Kennedy beleuchtet die Historie des Kalifats. Eine Wiederkehr in Gestalt des „Islamischen Staats“ passt nicht ins Bild. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch

11.11.2017, 18:10 Uhr | Feuilleton

Umstrittene Moschee „Ich bin kein Radikalinski“

Um den Bau einer Moschee in Frankfurt gibt es Streit. Im Gespräch verteidigt sich Imam Mohammed Naved Johari. An dem Vorhaben möchte er festhalten. Mehr Von Canan Topcu

10.11.2017, 14:45 Uhr | Rhein-Main

Islam Die Botschaft lautet: „Chillt!“

Eine Gruppe junger Leute, Studenten und Berufstätige, nennen sich „Datteltäter“. Sie wollen als Youtuber über den Islam aufklären. Mehr Von Wajjahat Syed, Tannenbusch-Gymnasium, Bonn

08.11.2017, 13:52 Uhr | Gesellschaft

Islam im Dritten Reich Werben um die Muselmanen

So spannt man eine Religion ein: Durch umfangreiche Propaganda sollten Muslime für Wehrmacht und SS gewonnen werden. „Für Islam und Führer“ analysiert die Islampolitik des NS-Staates. Mehr Von David Motadel

06.11.2017, 20:13 Uhr | Feuilleton

Glasers umstrittene Aussagen Nun sag, wie hast du’s mit den Islamthesen?

In der AfD-Fraktion betonen alle ihre Unterstützung für die Islamthesen von Albrecht Glaser. Nur in der Frage, was dessen Thesen eigentlich sind, herrscht offenbar Unklarheit. Mehr Von Justus Bender

27.10.2017, 19:25 Uhr | Politik

Kommentar Politik mit der Identität

Früher kämpfte der Arbeiter gegen den Unternehmer, heute ist der Klassenkampf Geschichte. Doch die neuen Trennlinien machen das Land unversöhnlicher. Mehr Von Nikolas Busse

27.10.2017, 15:51 Uhr | Politik

Islamwissenschaftler fordert Ein Dachverband für liberale Muslime muss her

Um den Islam zu reformieren, brauche es einen liberalen Dachverband, sagt Islamwissenschaftler Abdel Hakim Ourghi. Er fordert, den schweigenden Muslimen eine Stimme zu geben. Mehr

24.10.2017, 21:18 Uhr | Politik

Bücher über den Islamismus Giftige Blüten einer zerfallenden Religion

Warum radikalisieren sich junge Muslime? Olivier Roy und Fethi Benslama entwickeln ihre Ansichten über die Ursprünge islamistischen Terrors. Mehr Von Susanne Schröter

21.10.2017, 14:28 Uhr | Feuilleton

Vertreibung aus Myanmar Armeechef zeigt weiter Härte gegenüber Rohingya-Minderheit

In den letzten Wochen sind hunderttausende Rohingya aus Myanmar geflohen. Ein UN-Bericht spricht von gezielter Vertreibung der muslimischen Minderheit. Armeechef Min Aung Hlaing präsentiert dagegen eine andere Deutung. Mehr

12.10.2017, 14:22 Uhr | Politik

Marokko Predigen gegen die Hassprediger

Zwei Marokkaner kämpfen gegen den fanatischen Islam. Der eine ist einst selbst in den Dschihad gezogen, der andere hat Foucault und Derrida studiert. Was motiviert sie? Mehr Von Rainer Hermann, Casablanca

05.10.2017, 06:31 Uhr | Politik

Islamophobie in Deutschland „Wir sind ein Teil dieser Gesellschaft“

Obwohl sie seit Jahren hier leben, werden Muslime in Deutschland immer öfter Opfer islamfeindlicher Angriffe. Der Wahlerfolg der AfD besorgt nun viele Gläubige umso mehr. Besuch in einer Moschee. Mehr Von Miriam Benhadid, Frankfurt

02.10.2017, 16:05 Uhr | Politik

Burka-Verbot in Österreich Noch kein Bußgeld verhängt

Das neue österreichische Gesichtsverhüllungsverbot gilt nicht nur für verschleierte Frauen. Trotzdem reagiert die Islamische Glaubensgemeinschaft mit Unverständnis. Auch die Tourismusbranche ist skeptisch. Mehr

02.10.2017, 12:21 Uhr | Politik

Sauber, aber unrein? Streit um einen muslimischen Waschsalon in Malaysia

„Nur für Muslime“, stand auf einem Schild am Eingang eines Waschsalons in der malaysischen Stadt Muar. Das rief gemischte Reaktionen hervor. Der Sultan des Bundesstaats Johor musste ein Machtwort sprechen. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

27.09.2017, 16:30 Uhr | Gesellschaft

Bilder der Vernichtung Verbrannte Erde im Land der Rohingya

Sind in Burma mindestens 80 Dörfer der muslimischen Rohingya-Minderheit niedergebrannt worden? Menschenrechtler behaupten das – und führen Satellitenbilder als Beweise an. Mehr

19.09.2017, 13:18 Uhr | Politik

Salafismus Irritierender Aufstand der Frommen

Der Islamismus als religiös-politische Ideologie hat stark identitäre Züge, man will nicht – wie es der iranische Revolutionsführer Ajatollah Chomeini einmal formulierte – zum „Affen des Westens“ werden. Auch in Europa ist eine viele verstörende Erscheinung wie der Salafismus seit etlichen Jahren schon angekommen und beunruhigt die Gemüter. Von einer „Salafistenszene“ ist die Rede. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch

18.09.2017, 09:31 Uhr | Politik

Volksverhetzung im Netz Unscheinbare Nazis

Mit rechtsradikalen Inhalten sollen vier Angeklagte auf einer Website zur Volksverhetzung beigetragen haben. Doch das ist nicht der Kern des Prozesses in Stuttgart. Mehr Von Rüdiger Soldt

14.09.2017, 20:46 Uhr | Politik

Lage der Rohingya Erdogan, Beschützer der Muslime

Wie kaum ein anderer Staatschef setzt sich Erdogan persönlich für die verfolgten Rohingya in Burma ein. Damit will die Türkei ihren moralischen Führungsanspruch in der muslimischen Welt demonstrieren. Mehr Von Michael Martens, Athen

14.09.2017, 14:36 Uhr | Politik

Bertelsmann-Studie zu Muslimen Die schaffen das

Die Bertelsmann-Stiftung hat eine Studie zur Integration von Muslimen vorgelegt. Folgt man dem Papier, macht nur die Mehrheitsgesellschaft Fehler. Es kommt eben ganz darauf an, wie man welche Fragen stellt. Mehr Von Michael Hanfeld

11.09.2017, 16:49 Uhr | Feuilleton

Hotline für besorgte Bürger Warum ein Kurde mit einem AfD-Politiker befreundet ist

Ali Can redet gerne mit Menschen, die Vorurteile haben. Zum Beispiel mit einem Gießener AfD-Kreisbeigeordneten. Die beiden riskieren viel, indem sie den Kontakt zum anderen suchen. Mehr Von Justus Bender

08.09.2017, 15:03 Uhr | Gesellschaft

Gewaltexzess in Burma Hinter dem Hügel brennen die Dörfer

Zehntausende Rohingya sind derzeit in Burma auf der Flucht vor Militär und buddhistischen Extremisten. Staatsrätin Aung San Suu Kyi spricht derweil von Missverständnissen. Mehr Von Till Fähnders, Cox’s Bazar

06.09.2017, 22:39 Uhr | Politik

Dschihadistenhochburg Melilla Die Moschee in der Schlucht des Todes

In der spanischen Exklave Melilla operieren Dschihadisten im Grenzgebiet zwischen Europa und Afrika. Madrid hat die Kontrolle über die Stadt am Mittelmeer verloren. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Melilla

01.09.2017, 13:24 Uhr | Politik

Volksverhetzung Pegida-Redner Pirinçci muss vor Gericht

Bei einer Pegida-Kundgebung hat Akif Pirinçci Muslime und Flüchtlinge mit drastischen Worten angegriffen. Wegen Volksverhetzung sollte der Autor eine Geldstrafe zahlen. Doch er legte Einspruch ein. Mehr

31.08.2017, 11:56 Uhr | Politik
1 2 3 ... 42 ... 85  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z