Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema München

Alle Artikel zu: München
   
Sortieren nach

Frankfurter Immobilien Markt für Luxuswohnungen noch robust

Die Nachfrage nach Eigentumswohnungen im Luxussegment bleibt in Frankfurt trotz Finanzkrise stabil. Das liegt vor allem an einer betuchten Klientel, die es von den Hängen des Vordertaunus zurück in die Stadt zieht. Mehr Von Matthias Alexander

07.12.2008, 20:19 Uhr | Rhein-Main

Ein Streit mit Folgen Schlemmer-Auktion ausgesetzt

Die spektakuläre Auktion mit Werken Oskar Schlemmers wurde von einem Gericht gestoppt. Jetzt geht die Auseinandersetzung um seinen Nachlass weiter. Mehr Von Rose-Maria Gropp

07.12.2008, 11:35 Uhr | Feuilleton

eBook Zögert nicht, handelt!

Was in Japan schon ein lukrativer Trend ist, sorgt in Deutschland noch für Stirnrunzeln: Wird das eBook halten, was es verspricht? Wer morgen am elektronischen Buchmarkt führen will, muss heute investieren. Doch die Traditionsverlage zögern. Mehr Von Hubert Spiegel

06.12.2008, 18:11 Uhr | Feuilleton

Prozessbeginn im März 2009 Anklage im Erpressungsfall Klatten erhoben

Im Erpressungsfall gegen die Milliardärin Susanne Klatten steht ein Prozess bevor. Die Staatsanwaltschaft München hat nach einem Zeitungsbericht bereits Anklage gegen den 43 Jahre alten Schweizer Helg S. erhoben. Danach würden ihm Erpressung in zwei und Betrug in vier Fällen vorgeworfen. Mehr

05.12.2008, 16:21 Uhr | Gesellschaft

Restriktive Vergabe Unternehmen kommen immer schwerer an Kredite

Um zu investieren, brauchen Firmen Kredite - doch an die kommen sie immer schwerer heran. Die Banken vergeben ihre Darlehen immer restriktiver, hat eine Umfrage des Ifo-Instituts ergeben. Mehr

05.12.2008, 15:34 Uhr | Wirtschaft

Geschäftsreise Nach Boston mit nur vierundvierzig Passagieren

Erstmals bietet Lufthansa im Winter eine durchgängige Verbindung von München nach Boston an. Die Route bedient ein Businessjet mit nur elf Sitzreihen. Mehr Von Catharina Puppel

05.12.2008, 10:15 Uhr | Reise

Überqualifikation Zu gut für diesen Job

Politiker, Verbände und Forscher fordern mehr Hochschulabsolventen. Die aber fühlen sich in ihrem Beruf viel zu oft überqualifiziert. Ist das schon eine neue Akademikerschwemme? Mehr Von Jan Grossarth

05.12.2008, 00:05 Uhr | Beruf-Chance

Kid Rock in München Der Rock-'n'-Roll-Jesus macht keine Gefangenen

Kid Rock hat seine Mission erfüllt: die Versöhnung des sozialkritischen Rap mit dem unter Reaktionärsverdacht stehenden Schweinerock. Wobei, wenn man nach seinem Münchner Konzert geht, der Rock sich den Rap einverleibt hat und nicht umgekehrt. Mehr Von Edo Reents

04.12.2008, 18:12 Uhr | Feuilleton

Dichter Peter Maiwald gestorben Balladen von Samstag auf Sonntag

Tausende Gedichte schrieb er in lakonisch knappem Duktus, dazu Kurzprosa, Hörspiele, Drehbücher, Reportagen, Kinderbücher und Texte fürs Kabarett: Der Dichter Peter Maiwald ist im Alter von 62 Jahren in Düsseldorf gestorben. Mehr Von Mara Delius

04.12.2008, 13:34 Uhr | Feuilleton

Interview mit Jonathan Newhouse Wir tanzen nach unserer eigenen Pfeife

Wer glaubte, nach Park Avenue bei Gruner + Jahr werde die deutsche Vanity Fair eingestellt, sieht sich getäuscht. Der Condé-Nast-Chef Jonathan Newhouse widersetzt sich der Krise. Vanity Fair bleibt. Mehr

03.12.2008, 22:10 Uhr | Feuilleton

Regierungserklärung Seehofer entschuldigt sich für Landesbank-Krise

In seiner ersten Regierungserklärung hat sich Ministerpräsident Seehofer bei den Bayern für die Fehler entschuldigt, die zur Milliarden-Krise der Landesbank geführt habe. Oppositionsführer Maget (SPD) spricht von der schlimmsten Stunde der bayerischen Nachkriegsgeschichte. Mehr

03.12.2008, 16:45 Uhr | Politik

Karl & Faber in München Liebe zu den papiernen Künsten

Auf feinste Graphik verzichtet das Auktionshaus Karl & Faber auch zum Jubiläum nicht. In bestem Zustand zeigt sich dort ein Stich der Heiligen Familie von Dürer. Mehr Von Brita Sachs, München

03.12.2008, 11:55 Uhr | Feuilleton

Medienschau Desaster bei Infineon

Die amerikanischen Autobauer wollen nun 34 Milliarden Dollar vom Kongress, nachdem ihr Umsatz weiter katastrophal eingebrochen ist. Auch der Absatz der deutschen Autobauer in Amerika ist erneut deutlich geschrumpft. Australiens Wirtschaftswachstum fällt im dritten Quartal schwach aus.Der ehemalige AOL-Chef Jonathan Miller will Yahoo! in Teilen oder ganz übernehmen, EDF den amerikanischen Rivalen Constellation. Susanne Klatten erhöht die Beteiligung an Altana und MAN am Joint Venture mit der indischen Force Motors. Puma übernimmt einen Mehrheitsanteil an der niederländischen Dobotex und Telekom-Finanzchef Eick bei Arcandor angeblich demnächst das Ruder.Während Bouygues einen Milliardengewinn und Umsatzwachstum vermeldet streicht die Bank of America angeblich bis zu 30.000 Stellen und Delta Air Lines Kapazitäten. Mehr

03.12.2008, 08:43 Uhr | Finanzen

Stadtplanung Tristesse in der City

Marktplätze und Märkte waren über Jahrhunderte das Herz einer Stadt. Heute fehlt jedoch in vielen Orten das Bewusstsein für ihren städtebaulichen und gesellschaftlichen Wert. Die Innenstädte veröden. Mehr Von Christiane Harriehausen

03.12.2008, 07:00 Uhr | Wirtschaft

Strafjustiz Keine Strafen für Bankmanager

Seit Staatsanwälte die Staatsbank KfW gefilzt und Büros früherer Vorstände der Sachsen LB durchsucht haben, ist die Finanzkrise auch ein Fall für die Strafjustiz. Bei anderen Geldinstituten laufen ebenfalls Ermittlungen. Mehr Von Joachim Jahn

02.12.2008, 15:25 Uhr | Wirtschaft

Moderne Kunst in München Echthaar inbegriffen

Zur ersten Auktion im neuen Haus in München lädt jetzt Ketterer. Den Familienbesitz verlässt zum ersten Mal das spektakuläre Spitzenlos, eine abstrakte Landschaft von Emil Nolde. Mehr Von Brita Sachs, München

02.12.2008, 11:55 Uhr | Feuilleton

Kunst und Kunstgewerbe in München Ein Jäger in Bayerntracht

Zwei Rebhühner aus Meissener-Porzellan sind derzeit die Attraktion beim Auktionshaus Neumeister in München. Die zerbrechlichen Vögel kommen bei der Auktion mit Kunst und Kunstgewerbe zum Aufruf - hier der Vorbericht. Mehr Von Brita Sachs, München

02.12.2008, 10:55 Uhr | Feuilleton

Zwei Fälle von Rufschädigung Zwei Fälle von Rufschädigung

Franz Schnabel (1887 bis 1966) und Hermann Heimpel (1901 bis 1988) nahmen prägenden Einfluss auf die Entwicklung der Geschichtswissenschaft der Bundesrepublik. Der Mediävist Heimpel gründete 1956 das Max-Planck-Institut für Geschichte in Göttingen, das für die positivistische Grundlagenforschung ... Mehr

01.12.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Medienschau Immer mehr Firmen ohne Deckung durch Warenkreditversicherer

Q-Cells erwartet ein schwächeres Branchenwachstum, Samsung und LG senken angeblich die Absatzprognosen für 2009, Continental plant Kurzarbeit, Microsoft will von Yahoo! das Suchgeschäft für 20 Milliarden Dollar kaufen, das GM-Direktorium überarbeitet sein Konzept für den Erhalt von Regierungshilfen und bittet in Schweden, ebenso wie Ford, um Staatshilfen.Der amerikanische Einzelhandel steht vor trüben Weihnachten, die Unterhaltungselektronik-Branche erwartet 2009 ein leichtes Minus, die Autobranche ein schwaches Jahr.Japan steht nach Äußerungen des Finanzministers trotz des Konjunkturprogramms vor einer Deflation, Indiens Industrieproduktion schrumpft erstmals seit dem April 2005, Südkoreas Exporte brechen deutlich ein, Chinas Präsident warnt vor den Folgen der Weltwirtschaftskrise, die Finanzkrise erreicht Dubai und die polnische Regierung senkt die Wachstumsprognose für 2009 .Die deutsche Wirtschaft macht Front gegen Merkels Steuerpolitik und Baden-Württembergs Finanzminister gegen den Sonderfonds zur Bankenrettung. Mehr

01.12.2008, 07:37 Uhr | Finanzen

SV Wehen Siegert krönt die Aufholjagd

Mehr als eine Stunde lang schien am Sonntag der TSV München 1860 mindestens eine Nummer zu groß zu sein für den SV Wehen - doch die Hessen erreichen nach 0:3 noch ein 3:3 in München. Zwanzig gute Minuten besänftigen den Trainer. Mehr Von Elisabeth Schlammerl

30.11.2008, 20:33 Uhr | Rhein-Main

Bayern LB Es wird überall Einschnitte geben

Die Bayerische Landesbank wird ihr Geschäft massiv einschränken und Personal abbauen. Bayerns Finanzminister Fahrenschon kündigte am Samstag an, die Bank werde sich aus dem internationalen Geschäft zurückziehen. Mehr

29.11.2008, 21:15 Uhr | Wirtschaft

Münchener Maximilianstraße Die Krise ist anderswo

Auf der Münchener Maximilianstraße wird das Dolce Vita noch hochgehalten. Hier hatte einst Rudolph Moshammer seinen Krawatten-Laden. Er ist zwar lange nicht mehr da, der Glitzer aber ist geblieben. Eine vorweihnachtliche Spurensuche. Mehr Von Marcus Theurer

29.11.2008, 00:37 Uhr | Wirtschaft

Die Frau aus dem Netz twitter.de

Ich habe Lisa erst vor einiger Zeit auf Twitter entdeckt. Anfangs hab ich gedacht, sie ist eine aus diesem elitären Zirkel der digitalen Boheme, die sich in Berlin ständig selber feiert. Aber als sie mal in München war, haben wir uns getroffen, da war sie gar nicht so unnahbar. Mehr

28.11.2008, 16:21 Uhr | Feuilleton

Kunst und Antiquitäten in München Bruder Diego auf dem Kuvert

Ein Faible für die Kunst der Giacomettis hat jene Sammlerin, die jetzt Werke der Schweizer beim Münchner Auktionshaus Hampel einlieferte - die Vorschau. Mehr Von Brita Sachs, München

28.11.2008, 06:30 Uhr | Feuilleton

Terror in Bombay Früherer CSU-Schatzmeister stürzt in den Tod

Bei der Serie von Terrorangriffen in Bombay ist auch der frühere Vizepräsident von 1860 München, Ralph Burkei, ums Leben gekommen. Dem Medienunternehmer und ehemaligen Schatzmeister der Münchner CSU wurde ein Fluchtversuch aus dem Taj-Mahal-Hotel zum Verhängnis. Mehr

27.11.2008, 16:47 Uhr | Politik
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z