München: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: München

   
Sortieren nach

Frankfurter Dax-Konzerne Antreten zum Rapport

Die Frankfurter Dax-Unternehmen haben sich im Jahr der Finanzkrise höchst unterschiedlich geschlagen. Auf ihren Hauptversammlungen stehen den Verantwortlichen kritische Fragen bevor. Den Auftakt macht die Commerzbank. Mehr Von Tim Kanning

14.05.2009, 23:13 Uhr | Rhein-Main

Tarifstreit Ab Freitag Streiks in Kindertagesstätten

Viele Eltern müssen sich kurzfristig um alternative Betreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder kümmern: In kommunalen Kindertagesstätten wollen die Erzieher ab Freitag zum ersten Mal in der Branche bundesweit streiken. Die kirchlichen Kitas sind vom Streik nicht betroffen. Mehr

14.05.2009, 13:35 Uhr | Wirtschaft

Mtumaßlicher NS-Verbrecher Demjanjuk bleibt in Untersuchungshaft

John Demjanjuk bleibt in Untersuchungshaft: Ein Justizsprecher sagte, nach ärztlicher Einschätzung sei der 89 Jahre alte Demjanjuk. der am Dienstag nach seiner Abschiebung aus den Vereinigten Staaten in München festgenommen wurde, haftfähig. Mehr

13.05.2009, 16:00 Uhr | Politik

Mutmaßlicher NS-Kriegsverbrecher Demjanjuk in Gefängnis eingeliefert

Der aus den Vereinigten Staaten nach Deutschland abgeschobene mutmaßliche NS-Verbrecher John Demjanjuk ist im Münchner Untersuchungsgefängnis Stadelheim eingetroffen. Dort soll ihm der Haftbefehl verkündet werden. Mehr

12.05.2009, 15:09 Uhr | Politik

Medienschau EADS mit Gewinnrückgang

Der Luft- und Raumfahrtkonzern EADS hält trotz eines Gewinn- und Auftragseinbruchs an seinen Zielen für das Gesamtjahr fest. Die Deutsche Börse hat im ersten Quartal unter der Finanzmarktkrise gelitten. Mehr

12.05.2009, 09:21 Uhr | Finanzen

Promille-Polente Wer bietet mehr?

Private Unternehmen haben das Geschäft mit freiwilligen Alkoholtests entdeckt. Einmal ins Röhrchen pusten kostet drei Euro. Strafe droht den Teilnehmern nicht. Mit der Promille-Polente auf Streife über den Hamburger Kiez. Mehr Von Arne Leyenberg

12.05.2009, 08:00 Uhr | Gesellschaft

Demjanjuk wird abgeschoben Der falsche Iwan?

Der ehemalige KZ-Aufseher John Demjanjuk wird nach Deutschland abgeschoben. Noch an diesem Dienstag wird der der 89 Jahre alte gebürtige Ukrainer aus den Vereinigten Staaten in München erwartet. Dort soll ihm der Prozess wegen Mordes gemacht werden. Doch es gibt Zweifel an dem konkreten Ausmaß seiner Schuld. Mehr Von Friedrich Schmidt

12.05.2009, 00:06 Uhr | Politik

Korruptionsverdacht Mehr als 100 Beschuldigte im Fall MAN

In der vergangenen Woche haben Ermittler bundesweit Büros und Wohnungen durchsucht, weil Mitarbeiter des Nutzfahrzeugherstellers MAN unter Bestechungsverdacht geraten sind. Inzwischen gibt es weit mehr als 100 Beschuldigte. Mehr Von Rüdiger Köhn

11.05.2009, 19:58 Uhr | Wirtschaft

Münchner Kunstauktion Geometrie ist alles

Vorschau: Bei Neumeister in München wird die Auktion mit Moderner Kunst durch Afrikana, Design und zwei Privatsammlungen bereichert. Mehr Von Brita Sachs, München

11.05.2009, 07:55 Uhr | Feuilleton

Stickstoffdioxid Land Hessen kontert neuen EU-Grenzwert

Nach Feinstaub kommt nun Stickstoffdioxid. Vom nächsten Jahr an gilt für den Schadstoff ein Grenzwert. Er ist so niedrig, dass ihn kaum eine Stadt einhalten kann. Daher will das Umweltministerium eine Fristverlängerung beantragen. Mehr Von Mechthild Harting

11.05.2009, 07:05 Uhr | Rhein-Main

Lufthansa 14 Verletzte durch Turbulenzen auf Flug nach Lissabon

Vierzehn Personen sind bei Turbulenzen während eines Lufthansa-Flugs von München nach Lissabon am Samstag verletzt worden. Einige der insgesamt 147 Passagiere seien nicht angeschnallt gewesen, hieß es. Das Flugzeug landete in Genf zwischen. Mehr

10.05.2009, 13:05 Uhr | Gesellschaft

None Das große Abwarten

Gerade in der Krise brauchen wir Unterhaltung und Information. Hans-Joachim Kulenkampffs "Einer wird gewinnen" war eine Dauerwerbesendung für die Wirtschaftsgemeinschaft Europa. Heute fällt selbst den Privaten nur "Raus aus den Schulden" ein. Mehr

09.05.2009, 21:35 Uhr | Gesellschaft

Chirurgie Die Zutaten für eine optimale Versorgung

Immer neue Innovationen, immer bessere technische Möglichkeiten - die Chirurgie ist in stetigem Wandel. Und dennoch warnen Experten: Die alte Schule darf nicht in Vergessenheit geraten. Talent, viel Praxis und anatomische Kenntnisse sind unverzichtbar. Mehr Von Hildegard Kaulen

09.05.2009, 13:08 Uhr | Wissen

Gesuchter Verbrecher Wo ist Thomas Wolf?

Neun Jahre schon sucht die Polizei nach dem Gewaltverbrecher Thomas Wolf. Jetzt hat sie neue Hoffnung, weil Wolf in Panik einen Wagen und mit ihm viele Hinweise zurücklassen musste. Er leidet an einer Schilddrüsenkrankheit und braucht bald neue Medikamente. Mehr Von Katharina Iskandar

08.05.2009, 13:01 Uhr | Gesellschaft

Mutmaßlicher NS-Kriegsverbrecher Abschiebestopp für Demjanjuk abgelehnt

Die Auslieferung des mutmaßlichen NS-Verbrechers John Demjanjuk aus den Vereinigten Staaten nach Deutschland wird immer wahrscheinlicher. Der Oberste Gerichtshof in Washington lehnte am Donnerstag einen Stopp der Abschiebung ab. Mehr

08.05.2009, 09:46 Uhr | Politik

Modellprojekt Beschäftigungsbrücke für Azubis und Ingenieure

Die Tarifparteien in der bayerischen Metallindustrie haben sich auf ein Projekt geeinigt, das in Deutschland bislang einmalig ist: Auszubildende, die nicht übernommen werden können, und arbeitslose Jung-Ingenieure sollen in einer Beschäftigungsgesellschaft unterkommen. Mehr Von Rüdiger Köhn

08.05.2009, 04:30 Uhr | Beruf-Chance

München Skandal im Sperrbezirk?

Bisher begehen Freier, die wegen ihrer Behinderung nicht in Bordelle gehen können, eine Ordnungswidrigkeit, wenn sie Prostituierte in Sperrbezirken - etwa bei sich zu Hause oder in Behinderteneinrichtungen - treffen. In München wird nun darüber diskutiert, ob man das ändern sollte. Mehr Von Martin Wittmann

07.05.2009, 19:45 Uhr | Politik

Die Zukunft des Kapitalismus (3) Wettbewerb ist ein Gebot der Nächstenliebe

Wir haben zu viel zu wissen gekriegt und fangen zu wenig damit an. Das Soziale an der Marktwirtschaft ist keine Kompensation für das, was Markt und Marktwirtschaft angerichtet haben. Der Schriftsteller Martin Walser hat jemanden entdeckt, der den Kapitalismus der Zukunft lebt. Mehr

07.05.2009, 18:47 Uhr | Feuilleton

Deutschlands größter Fundus Historische Genauigkeit? Unwichtig!

Die Theaterkunst GmbH ist Deutschlands größtes Kostümhaus und beherbergt gut zehn Millionen Stücke. Kein Wunder also, dass sich jede deutsche Kinoproduktion aus dem Fundus bedient. Nur das Platzproblem muss noch gelöst werden. Mehr Von Andrea Hünninger

06.05.2009, 19:50 Uhr | Feuilleton

Artenvielfalt Als hätte Humboldt Regie geführt

Kaum ein anderer Ort ist in den vergangenen Jahren so gut katalogisiert worden wie Madagaskar - das ist vor allem der Verdienst deutscher Naturforscher. Und nun explodieren dort in der Artenkrise die Artenzahlen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

06.05.2009, 15:41 Uhr | Wissen

None Adolf der Vertragstreue

In der im Oktober 1918 ausgerufenen tschechoslowakischen Republik fand das Vielvölkergebilde der Habsburgermonarchie seinen adäquaten Nachfolger. Sie umfasste die Industrieregionen Böhmen, Mähren und Österreich-Schlesien sowie die rückständigen Gebiete der Slowakei und der Karpatho-Ukraine. Das bei ... Mehr

06.05.2009, 14:00 Uhr | Feuilleton

Künstler Ai Weiwei Der Mann, der China die Moderne bringt

Er ist der bekannteste chinesische Künstler - doch Ai Weiwei ist noch viel mehr. Mit seinem Blog hat er in seiner Heimat eine neue Öffentlichkeit geschaffen. Bei einem Besuch gibt Ai, der Chinas Regierung ebenso kritisiert wie den Westen, Auskunft über seine Rolle. Mehr Von Mark Siemons, Peking

06.05.2009, 13:22 Uhr | Feuilleton

BMW Kleine Modelle sollen neuen Schub bringen

Die anhaltend schwachen Verkäufe von Luxuswagen haben BMW zu Jahresbeginn einen Millionenverlust beschert. Das Minus fiel allerdings geringer aus als erwartet. Damit stehen die Münchener besser da als die Konkurrenz von Mercedes. Hoffnungsträger sind die kleinen Modelle. Mehr

06.05.2009, 09:33 Uhr | Wirtschaft

Bestechungsverdacht Razzia bei MAN

Der Nutzfahrzeughersteller MAN ist ins Visier der Staatsanwälte geraten. Wegen des Verdachts auf Bestechung haben Ermittler bundesweit Büros und Wohnungen durchsucht. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

06.05.2009, 08:08 Uhr | Wirtschaft

Neue Fahndung in Aktenzeichen XY Entführer Wolf flüchtet kreuz und quer durch Deutschland

Der international mit Hochdruck gesuchte Schwerverbrecher Thomas Wolf ist nach der Entführung einer Banker-Frau in Wiesbaden wochenlang unerkannt kreuz und quer durch Deutschland gefahren. Nun wird in der Fernsehsendung Aktenzeichen XY ... ungelöst abermals nach ihm gefahndet. Mehr

05.05.2009, 17:25 Uhr | Rhein-Main
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z