München: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Landesämter In Bayerns Behörden hängen künftig Kreuze

In den Amtsgebäuden der bayerischen Staatsverwaltung werden künftig Kreuze hängen. Ministerpräsident Markus Söder bezeichnete das Kreuz als „Symbol bayerischer Identität und Lebensart“. Mehr

24.04.2018, 17:05 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: München

   
Sortieren nach

Ballett in München Wo ist der Biss der frühen Tage?

Das Bayerische Staatsballett widmet dem britischen Choreographen Wayne McGregor einen ganzen Abend. Immerhin ein Stück trotzt dem Wohlfühl-Ballett. Mehr Von Alexandra Abbrecht

23.04.2018, 22:19 Uhr | Feuilleton

Aus Bayern nach New York Ihr wunderbarer Waschsalon

Zwei Schwestern aus Bayern haben den coolsten Self-Service-Laundry New Yorks eröffnet. Neben sauberer Wäsche gibt es hier Kaffee, Kuchen und den Dating-Abend „Sock-Tinder“. Mehr Von Alfons Kaiser

22.04.2018, 09:04 Uhr | Stil

Grasser-Ausstellung in München Die Vertänzelung der Welt

Bewegter Anblick aus unruhigen Zeiten: Der spätgotische Schnitzer Erasmus Grasser gab seinen Holzfiguren den lasziven Hüftschwung eines Elvis Presley. Mehr Von Stefan Trinks

21.04.2018, 20:38 Uhr | Feuilleton

Söder macht auf digital Hyperloop und Lederhose

Bayerns Ministerpräsident legt eine umfangreiche digitale Agenda vor. Einiges davon ist sehr wichtig, anderes Quatsch. Mehr Von Rüdiger Köhn, Alexander Armbruster und Lisa Becker

19.04.2018, 16:54 Uhr | Wirtschaft

Ohne Patientenverfügung Das Sterben des Herrn S.

Ein Arzt muss für lebensverlängernde Maßnahmen Schmerzensgeld zahlen. Was bedeutet dieses Gerichtsurteil für den Umgang mit Todkranken? Mehr Von Oliver Tolmein

19.04.2018, 08:02 Uhr | Feuilleton

Architektur in der Krise Leben im Aktenordner

Warum müssen neue Luxuswohnungen so hässlich sein? Die Antwort liegt im Grund und Boden. Die Architekturwelt stellt deshalb eine viel grundsätzlichere Frage. Mehr Von Niklas Maak

16.04.2018, 10:48 Uhr | Feuilleton

Neumeister-Ergebnisse Die Karriere der Zarin

Voller Überraschungen verlief die Auktion Alter Kunst, mit der Neumeister in München das sechzigste Jahr seines Bestehens einläutete. Ein Blick auf die Ergebnisse. Mehr Von Brita Sachs

15.04.2018, 14:29 Uhr | Feuilleton

Terrorismus in Innenstädten Beton in den Köpfen

Wie schützt man Innenstädte vor Amokfahrern und Terroristen? Viele Kommunen sind überfordert. Kaum jemand hilft ihnen. Mehr Von Thomas Gutschker und Lydia Rosenfelder

15.04.2018, 06:02 Uhr | Politik

Macron und der Syrien-Krieg Nie wieder Appeasement

Im Syrien-Krieg will der französische Präsident lieber Antreiber als Juniorpartner sein. Deutschlands Zurückhaltung behagt ihm dabei nicht. Mehr Von Michaela Wiegel

14.04.2018, 18:18 Uhr | Politik

Ehrung des Star-Regisseurs Reicht für Helmut Dietl in München eine Straße?

Vor drei Jahren verstarb Filmregisseur und Drehbuchautor Helmut Dietl. Nachdem seine Heimatstadt München ihn bereits mit einer Straße geehrte hatte, wird nun über die Finanzierung einer Bronzeplastik diskutiert. Mehr Von Timo Frasch, München

13.04.2018, 19:21 Uhr | Gesellschaft

Wirtschaftskraft im Vergleich Deutschlands unwahrscheinliche Aufsteiger-Regionen

Strukturschwache Regionen sollen besser gefördert, die Lebensverhältnisse angeglichen werden. Aber noch immer gibt es große Unterschiede: In welchen Landkreisen wächst der Wohlstand am schnellsten? Die Gewinner sind dort, wo man sie nicht vermutet. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

13.04.2018, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Berliner Halbmarathon Verdächtige wieder auf freiem Fuß

Die in Berlin eines geplanten Anschlags auf den Halbmarathon verdächtigten Männer sind wieder auf freiem Fuß. Bei Durchsuchungen seien weder Sprengstoff noch Schusswaffen gefunden worden. Mehr

09.04.2018, 16:17 Uhr | Politik

Thorwald Proll über die RAF „Wir waren mutig“

Am 2. April 1968 zündete er gemeinsam mit Andreas Baader, Gudrun Ensslin und Horst Söhnlein zwei Kaufhäuser in Frankfurt an. Im Interview spricht Thorwald Proll über diese Tat und über die Anfänge der RAF. Mehr Von Theo Lange

08.04.2018, 11:20 Uhr | Feuilleton

Verkehrsminister im Interview Scheuer: „Ich bin nicht der Buddy der Auto-Bosse“

Der CSU-Politiker sorgt sich um das Vertrauen in die Autobranche. Nachrüstungen für Dieselautos hält er aber nicht für notwendig. Dafür spricht der Oldtimer-Fan über ein Startdatum für die Pkw-Maut. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

06.04.2018, 18:06 Uhr | Wirtschaft

Roboter-Flotte vor Gericht Wer haftet für die Künstliche Intelligenz?

Wer haftet, wenn die Künstliche Intelligenz das Steuer übernimmt, sich selbst weiterentwickelt und einen folgenschweren Fehler macht? Die Juristen sind sich uneinig. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

05.04.2018, 17:51 Uhr | Feuilleton

Feinschliff an Hand und Fuß Männer wollen auf einmal Maniküre

Maniküre und Pediküre für Männer? Na klar, so lautet immer öfter die Antwort. Diese neue Offenheit nimmt ein Unternehmerpaar aus München gerne auf. Mehr Von Ursula Kals

03.04.2018, 10:34 Uhr | Wirtschaft

Osterbotschaften der Kirchen „Liebe Jesu ist radikalstes Gegenprogramm zur Ausgrenzung“

Vor dem Hintergrund der Debatte über Integration und Armut haben führende Vertreter der Kirchen in ihren Osterpredigten zu Zusammenhalt aufgerufen. Mehr

01.04.2018, 11:01 Uhr | Politik

Gehaltsatlas Am besten werden Sie Arzt in München

Wo lässt sich in mittelgroßen Unternehmen das meiste Geld verdienen? Der neue Gehaltsatlas von F.A.Z. und Gehalt.de wirft einen Blick auf die Welt jenseits der Konzerne. Mehr Von Nadine Bös

31.03.2018, 08:19 Uhr | Beruf-Chance

Der Siebenjährige Krieg Eine Maria Theresia lässt sich nicht herumstoßen

Nordatlantikpakte des achtzehnten Jahrhunderts: Eine Tagung in München untersucht die Globalgeschichte des Siebenjährigen Krieges. Mehr Von Andreas Kilb

30.03.2018, 16:17 Uhr | Feuilleton

Paul Klee in München So zerrissen wie die zwanziger Jahre

Der Bauhaus-Romantiker: Eine Ausstellung in der Münchner Pinakothek der Moderne zeigt, wie Paul Klee in seiner Malerei die Balance zwischen Zauber und Sachlichkeit suchte. Mehr Von Stefan Trinks

29.03.2018, 06:47 Uhr | Feuilleton

Edgar Selge zum Siebzigsten Wer hörte den Schrei?

Man kennt ihn als Shakespeares Jago, als Mann im Parka – oder als Kommissar Tauber im „Polizeiruf 110“. Heute wird Edgar Selge 70 Jahre alt. Mehr Von Simon Strauß

27.03.2018, 13:57 Uhr | Feuilleton

Extravagantes Eis Abgefahrenes Dönereis

Münchens verrückter Eismacher stellt Schweinebrateneis und Grashüpfereis her. Angefangen hat alles mit dem Biereis, das war der Renner bei den Studenten. Mehr Von Maria Elena Köck, Asam-Gymnasium, München

26.03.2018, 14:44 Uhr | Gesellschaft

Die Debatte: Organspender Der Tod kann keinen kalt lassen

Sind die Deutschen zu hartherzig? Zu kritisch, wenn Ärzte bei der Organvergabe zuerst an ihre Patienten denken? Fest steht: Die Organspende steckt tief in der Krise. Wie also geht es weiter? Das ist Thema von „Die Debatte“, die wir heute im Livestream präsentieren. Mehr Von Rebecca Winkels und Paula Teichert

23.03.2018, 12:14 Uhr | Wissen

Deutschlands Immobilienmarkt Wer kann das noch bezahlen?

Die Preise in deutschen Großstädten überfordern inzwischen sogar Besserverdiener. Die Politik verspricht Linderung. Aber was kann sie bewirken? Mehr Von Julia Löhr und Birgit Ochs

23.03.2018, 11:30 Uhr | Wirtschaft
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z