Moskau: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neuer außenpolitischer Kurs Ostpolitik ohne Maas?

Mit seinem härteren Kurs gegenüber Russland unterscheidet sich Außenminister Heiko Maas von seinem Vorgänger Sigmar Gabriel. In der SPD stößt er damit viele vor dem Kopf. Mehr

24.04.2018, 11:20 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Moskau

   
Sortieren nach

Fragwürdige Müllentsorgung Nasenbluten, Brechreiz, Hautausschläge

In Russland formiert sich nun nach und nach ein allgemeiner Protest gegen Müllkippen – die Menschen haben Angst um ihre Gesundheit. Mehr Von Friedrich Schmidt, Wolokolamsk

20.04.2018, 21:37 Uhr | Politik

Russland 2018 So will die Fifa den Videobeweis für die WM verbessern

Der Videobeweis sorgt nicht erst seit dem kuriosen Halbzeit-Elfmeter in Mainz für viel Aufregung im Fußball. Nun erklärt der Weltverband, wie es bei der WM 2018 besser laufen soll. Mehr

19.04.2018, 11:48 Uhr | Sport

Russische Söldner in Syrien Moskaus unsichtbare Krieger

Ein Journalist recherchiert zu russischen Söldnern in der Ukraine und in Syrien. Wenig später ist er tot. Kostete ihm seine Recherche das Leben? Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

17.04.2018, 15:13 Uhr | Politik

„Millionen von Maschinen“ Amerika und Großbritannien werfen Russland weltweite Cyberattacke vor

Russland hat nach Angaben der Vereinigten Staaten und Großbritanniens einen großflächigen Cyberangriff verübt. Unter anderem seien Regierungen und wichtige Infrastruktur attackiert worden. Mehr

16.04.2018, 21:51 Uhr | Politik

Berichte über „Schattenarmee“ Russischer Investigativ-Journalist stirbt nach Sturz von Balkon

Maxim Borodin hatte über Moskaus „Schattenarmee“ in Syrien berichtet und stürzte vom Balkon. Die OSZE fordert eine „rasche und gründliche Untersuchung“, die russischen Behörden indes sehen dafür keinen Anlass. Mehr

16.04.2018, 15:35 Uhr | Feuilleton

Krieg in Syrien Was Merkel übersehen hat

Hat Angela Merkel einige strategische Dimensionen des Syrien-Konflikts nicht im Blick gehabt? Es geht auch um die Eindämmung Russlands. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Maximilian Terhalle

16.04.2018, 07:37 Uhr | Politik

TV-Kritik Anne Will Deutschlands Bedeutungsverlust

Amerika und Frankreich schicken ihr Militär nach Syrien, Deutschland setzt auf Diplomatie. Doch Diplomatie, die ihre Ziele nicht definieren kann, ist zum Scheitern verurteilt. Daran werden unsere selbstreflexiven Grundsatzdebatten nichts ändern. Mehr Von Frank Lübberding

16.04.2018, 06:39 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Sprinter Unbequeme Welt

Trumps Entscheidung, Syrien anzugreifen, bringt Deutschland in Bedrängnis: Welche Position soll Berlin zu Moskau einnehmen? Gleichzeitig hat Sigmar Gabriel mit akutem Statusverlust zu kämpfen. Mehr Von Oliver Georgi

16.04.2018, 06:38 Uhr | Aktuell

Krieg in Syrien Macron will Verhandlungen mit Moskau und Ankara

Schon am Samstag kündigte der französische Außenminister an, an einer diplomatischen Lösung festhalten zu wollen. Jetzt will Präsident Macron Putin und Erdogan an den Verhandlungstisch holen. Mehr

15.04.2018, 22:31 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Botschaften an Putin

Bei der Gestaltung des Verhältnisses des Westens zu Russland kommt Deutschland eine Schlüsselrolle zu. Schon deshalb sollte Berlin mit Realismus auf Moskau blicken. Ein Kommentar. Mehr Von Berthold Kohler

15.04.2018, 18:07 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Schrammen eines Diktators

Nach dem Militärschlag gegen Syrien glauben weder regimetreue Syrer noch westliche Diplomaten an eine abschreckende Wirkung der Angriffe. Mehr Von Christoph Ehrhardt und Friedrich Schmidt

15.04.2018, 18:03 Uhr | Politik

Konflikt um Nord Stream 2 Ein äußerst politisches Projekt

Merkel hat einen Schwenk im Fall der geplanten Gasleitung Nord Stream 2 aus Russland vollzogen. Was sind die Motive für ihren Sinneswandel? Mehr Von Markus Wehner, Berlin

15.04.2018, 17:59 Uhr | Politik

Fall Skripal Lawrow rügt OPCW-Bericht

Der russische Außenminister hat die Untersuchung des Giftanschlags auf einen früheren russischen Doppelagenten kritisiert. Wichtige Erkenntnisse bleiben seiner Meinung nach unerwähnt. Mehr

15.04.2018, 05:54 Uhr | Politik

Nach Angriffen in Syrien UN-Sicherheitsrat tritt am Samstag auf Antrag Russlands zusammen

Russland wirft Amerika, Frankreich und Großbritannien vor, mit ihrem Militärschlag gegen Syrien den Friedensprozess zu gefährden. Es gebe weiterhin keine Beweise für einen Giftgasangriff auf die Stadt Douma. Auch Iran reagiert scharf. Mehr

14.04.2018, 11:15 Uhr | Politik

Nach Giftgasangriff in Syrien Amerika und Russland haben angeblich Beweise gefunden

Washington sagt, es habe Beweise für den mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien. Moskau behauptet, dass der Vorfall eine Inszenierung eines ausländischen Geheimdienstes gewesen sei. Auch ein weiterer Akteur schaltet sich ein. Mehr

13.04.2018, 22:29 Uhr | Politik

Russlands Vize-Regierungschef „Leider ist Siemens kein zuverlässiger Partner mehr“

Auf der Krim sind im vergangenen Jahr vier Gasturbinen von Siemens aufgetaucht, die eigentlich für einen anderen Ort bestimmt waren. Das hat immer noch Folgen. Mehr

13.04.2018, 13:03 Uhr | Wirtschaft

Giftgasangriff in Syrien Der Westen ändert die Tonlage

Für Frankreich gibt es klare Beweise, dass Assad hinter dem Giftgasangriff in Douma steckt. Nun erwägt der Westen einen Vergeltungsschlag. Daran ändern wohl auch Trumps neueste Äußerungen auf Twitter nichts. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Andreas Ross, Majid Sattar, Friedrich Schmidt, Michaela Wiegel

12.04.2018, 23:30 Uhr | Politik

Syrien-Krise Den Flächenbrand verhindern

In Syrien droht ein Zusammenstoß zwischen Russen und Amerikanern. Zu einer solchen Eskalation darf es nicht kommen. Ein Kommentar. Mehr Von Berthold Kohler

12.04.2018, 18:32 Uhr | Politik

Russisches Nowitschok? Ein Gift von hoher Reinheit

Der OPCW-Bericht äußert sich im veröffentlichten Teil nicht zu Tätern und Verantwortlichen. Doch der Befund, dass der Kampfstoff von hoher Reinheit gewesen sei, verweist auf eine staatlich-militärische Herkunft. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

12.04.2018, 17:19 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Mehrstimmige Botschaften

Trump droht mit Raketenbeschuss in Syrien – will aber den direkten Konflikt mit Russland vermeiden. Dennoch rückt ein Militärschlag nach dem Chemiewaffenangriff näher. Moskau mahnt und warnt. Mehr Von Christoph Erhardt, Winand von Petersdorff, Friedrich Schmidt, Michaela Wiegel

11.04.2018, 23:31 Uhr | Politik

Giftgasangriff in Syrien Welche militärischen Optionen wägt Trump?

Amerikas Präsident sagt seine Reise nach Lateinamerika ab, syrische Regierungstruppen graben sich ein. Vieles deutet auf einen bevorstehenden Militärschlag der Vereinigten Staaten hin. Mehr Von Lorenz Hemicker

10.04.2018, 20:40 Uhr | Politik

Drohungen gegen Assad Wieder an der roten Linie

Amerika und Frankreich drohen mit Vergeltung für den Giftgasangriff in Syrien – und wollen in den nächsten „24 bis 48 Stunden“ über einen Militärschlag entscheiden. Auch Moskau schlägt in dem Konflikt schrille Töne an. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Christoph Ehrhardt, Friedrich Schmidt, Michaela Wiegel

10.04.2018, 20:01 Uhr | Politik

Nach Nervengift-Anschlag Julia Skripal will laut ihrer Cousine um Asyl bitten

Die Tochter des ehemaligen Doppelagenten Skripal hat das Krankenhaus gerade erst verlassen. Sie werde politisches Asyl beantragen, sagt ihre Cousine Viktoria. Doch die spielt in dem diplomatisch heiklen Fall eine undurchsichtige Rolle. Mehr

10.04.2018, 14:22 Uhr | Politik

Fall Skripal Russland beantragt Treffen mit Außenminister Johnson

Moskau drängt auf ein Gespräch mit Außenminister Johnson und erwartet, dass ein Treffen in Kürze organisiert wird. Die Briten reagieren abgeklärt. Mehr

07.04.2018, 18:41 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z