Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Moschee

Islamophobie in Deutschland „Wir sind ein Teil dieser Gesellschaft“

Obwohl sie seit Jahren hier leben, werden Muslime in Deutschland immer öfter Opfer islamfeindlicher Angriffe. Der Wahlerfolg der AfD besorgt nun viele Gläubige umso mehr. Besuch in einer Moschee. Mehr

02.10.2017, 16:05 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Moschee
1 2 3 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Türkei Tausend Moscheen für Erdogan

Zeichen der Religion oder Symbole der Macht? Der Fotograf Norman Behrendt dokumentiert den Bau von Moscheen in der Türkei. Was hat sich dabei verändert? Mehr Von Rainer Hermann

07.09.2017, 17:26 Uhr | Reise

Dschihadistenhochburg Melilla Die Moschee in der Schlucht des Todes

In der spanischen Exklave Melilla operieren Dschihadisten im Grenzgebiet zwischen Europa und Afrika. Madrid hat die Kontrolle über die Stadt am Mittelmeer verloren. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Melilla

01.09.2017, 13:24 Uhr | Politik

Deutschland vor der Wahl Gesprächskreis in der Moschee

In der Frankfurter Nuur-Moschee treffen sich jeden Montag junge Muslime zu einem Gesprächskreis. Sie diskutieren über Terror, Flüchtlinge und die AfD. Aus der FAZ.NET-Serie „Aufs Maul geschaut – Deutschland vor der Wahl“ Mehr Von Markus Kollberg

27.08.2017, 21:12 Uhr | Politik

Afghanistans Hauptstadt Kabul Mindestens 14 Tote bei Selbstmordanschlag in Moschee

Vor dem Freitagsgebet haben bewaffnete Angreifer eine schiitische Moschee in Kabul überfallen. Die Kämpfer lieferten sich offenbar stundenlange Gefechte mit der Polizei. Der IS bezichtigte sich der Tat. Mehr

25.08.2017, 16:08 Uhr | Politik

Neue Moscheen in Europa Gebaute Integration ist kein Kinderspiel

Wie kann Architektur Glauben umsetzen? Christian Welzbacher zeigt es am Beispiel neuer europäischer Moscheen und warnt in seinem Essay zugleich vor Uniformität. Mehr Von Matthias Alexander

23.08.2017, 17:49 Uhr | Feuilleton

Moschee-Gründerin Und wieder trachten sie ihr nach dem Leben

1984 überlebte Seyran Ateş ein Attentat. Jetzt wird sie mit dem Tode bedroht, weil sie eine liberale Moschee gegründet hat. Doch Ateş fürchtet sich nicht. Mehr Von Leonie Feuerbach

18.07.2017, 20:06 Uhr | Gesellschaft

Avignon Acht Verletzte bei Schüssen vor Moschee

Mehrere Vermummte eröffneten am Abend das Feuer auf Menschen vor einer französischen Moschee. Einen terroristischen Hintergrund hatte die Tat nach ersten Erkenntnissen eher nicht. Mehr

03.07.2017, 06:44 Uhr | Gesellschaft

Eroberung von Mossul Irak erklärt IS-Kalifat für beendet

Der Anführer des „Islamischen Staates“ ist aus Mossul offenbar geflohen, der irakische Ministerpräsident spricht vom Ende des Kalifats. Militärisch ist die Terrormiliz jedoch noch nicht besiegt. Mehr

29.06.2017, 19:52 Uhr | Politik

Al-Nuri-Moschee von Mossul Aufforderung zum Dschihad

Die Zerstörung der Al-Nuri-Moschee in Mossul wurde medienwirksam inszeniert. Wie schon zuvor zeichnet der selbsternannte Islamische Staat dafür verantwortlich. Doch warum sprengen Terroristen eine Moschee? Mehr Von Joseph Croitoru

24.06.2017, 14:08 Uhr | Feuilleton

Kampf um Mossul Mit der Wut der Verzweiflung

Die verbliebenen Kämpfer des IS im irakischen Mossul sind eingekreist. Die Lage der Dschihadisten wird immer aussichtsloser. Nun haben sie die berühmte Al-Nuri-Moschee der Großstadt zerstört. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

22.06.2017, 19:03 Uhr | Politik

Umkämpftes Mossul IS sprengt symbolträchtige Moschee

Wie die irakische Armee berichtet, hat der so genannte Islamische Staat das bekannte schiefe Minarett gesprengt. In der Moschee hatte sich der IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi im Juli 2014 erstmals öffentlich gezeigt.  Mehr

21.06.2017, 23:52 Uhr | Politik

Anschlag auf Londoner Moschee Ein Land in Trauer

Mit dem Anschlag auf die Londoner Moschee wurden die Briten Zeugen einer weiteren Schreckensmeldung innerhalb weniger Wochen. Wie wird Großbritannien damit fertig? Was ist über den Täter bekannt? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

19.06.2017, 20:47 Uhr | Politik

Vor Moschee Ein Toter bei mutmaßlichem Anschlag auf Muslime in London

Ein Fahrer ist in London in eine Gruppe von Passanten gerast und hat so mindestens eine Person getötet. Zehn Menschen wurden verletzt. Die Menschengruppe war dabei, eine Moschee zu verlassen. Der Fahrer wurde festgenommen. Mehr

19.06.2017, 09:30 Uhr | Politik

Anschlag auf Schiiten Mindestens sechs Tote nach Explosion in Moschee in Kabul

Kabul erlebt einmal mehr einen blutigen Ramadan. Bei einem Anschlag auf eine schiitische Moschee sterben in der afghanischen Hauptstadt mindestens sechs Menschen. Der Tathergang ist noch unklar. Mehr

15.06.2017, 21:24 Uhr | Politik

Inlandsgeheimdienst ermittelt Offenbar Brandanschlag auf große Moschee in Schweden

Zum Zeitpunkt des Brandes sollen sich mehrere Menschen in der größten schiitischen Moschee Schwedens aufgehalten haben. Es wäre nicht der erste Anschlag auf eine Moschee in dem Land. Mehr

01.05.2017, 13:22 Uhr | Gesellschaft

Grundsteinlegung mit Kalifen Ahmadiyya-Gemeinschaft baut zwei neue Moscheen

Am Dienstag in Raunheim, am Mittwoch in Marburg: Die Ahmadiyya-Muslim-Gemeinschaft baut gleich zwei neue Moscheen in Hessen. Sie zählt in Hessen etwa 15.000 Mitglieder. Mehr

18.04.2017, 17:13 Uhr | Rhein-Main

Islamunterricht in Hessen Lehrergewerkschaft GEW gegen Zusammenarbeit mit Ditib

Der hessische Kultusminister hat Post vom Lehrerverband GEW bekommen. Der stellt die Zusammenarbeit mit dem türkischen Moscheeverband Ditib in Frage. Und erhebt einen Vorwurf. Mehr

28.03.2017, 19:49 Uhr | Rhein-Main

Zu Gewalt aufgerufen Hessen verbietet erstmals salafistischen Moschee-Verein

Kasseler Imame haben Ermittlungen des hessischen Innenministeriums zufolge zu Gewalt aufgerufen. Und Moschee-Besucher reisten in syrische Kampfgebiete aus. Nach Razzien reichen nun die Beweise aus für ein Vereinsverbot. Mehr

23.03.2017, 17:11 Uhr | Rhein-Main

Syrien Amerikanischer Luftangriff soll viele Zivilisten getötet haben

Die amerikanische Luftwaffe hat laut eigenen Angaben ein Terroristen-Treffen nahe einer Moschee bombardiert. Aktivisten zufolge wurden dabei Dutzende Zivilisten getötet. Mehr

16.03.2017, 21:10 Uhr | Politik

Großrazzia in Hildesheim Innenminister verbietet Salafistenverein

Der Verein Deutschsprachiger Islamkreis Hildesheim gilt schon lange als Treffpunkt radikaler Salafisten. Auch Anis Amri wurde dort gesehen. Nun rückte die Polizei dort mit einem Großaufgebot an. Mehr

14.03.2017, 11:36 Uhr | Politik

Geert Wilders Der holländische Trump?

Geert Wilders Rechtsaußen-Partei PVV könnte stärkste Kraft bei den Wahlen in den Niederlanden werden. Wieso er aber kein Regierungschef wird – und schon jetzt sein Land verändert hat. Mehr Von Timo Steppat

05.03.2017, 20:02 Uhr | Politik

Niederlande Wilders würde alle Moscheen schließen

Geert Wilders’ Rechtspopulismus in den Niederlanden ist erfolgreich. Käme er in zwei Wochen an die Macht, würde er nicht zögern, seine Drohungen wahrzumachen, glaubt sein Biograf. Mehr

02.03.2017, 10:47 Uhr | Politik

Berliner Islamistenszene Fussilet-Moschee von Verein geschlossen

Die Gebetsräume waren ein Treffpunkt für gewaltbereite Islamisten. Auch der Attentäter Anis Amri besuchte sie oft. Der Senat diskutierte über ein Verbot – dem kam der Moscheeverein jetzt zuvor. Mehr

21.02.2017, 13:05 Uhr | Politik

Tschetschenen in Deutschland Migration als Waffe?

Tausende Tschetschenen reisen illegal nach Deutschland ein. Viele neigen zur Gewalt und lassen sich kaum integrieren. Moskau zieht daraus seinen Vorteil. Mehr Von Markus Wehner

19.02.2017, 17:42 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z