Mittelmeer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Aquarius Spanische Willkommenskultur

Tausende Helfer und Staatsbeamte empfangen das Rettungsschiff „Aquarius“ am Hafen von Valencia. Doch auch in Spanien ist die Lage angespannt, denn immer mehr Flüchtlinge kommen ins Land. Mehr

18.06.2018, 16:33 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Mittelmeer

1 2 3 ... 20 ... 41  
   
Sortieren nach

Mittelmeer Erste Flüchtlinge der „Aquarius“ erreichen Valencia

Unter großem Medienrummel ist der Schiffskonvoi in Spanien angekommen. Mit ihrer Hilfsbereitschaft sendet die Regierung auch ein Signal an Europa. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

17.06.2018, 06:57 Uhr | Politik

Ferienhäuser in Deutschland Kaufen, wo andere Urlaub machen

Ferienimmobilien legen sich die Deutschen am liebsten im eigenen Land zu. Doch nur weil der Inlandstourismus blüht, ist der Erfolg als Vermieter noch nicht garantiert. Mehr Von Birgit Ochs

15.06.2018, 16:09 Uhr | Wirtschaft

Mittelmeer Schiff mit Flüchtlingen wird keinem Hafen zugewiesen

Der Fall der „Aquarius“ droht sich zu wiederholen. Viele Überlebende eines Flüchtlingsunglücks sitzen auf einem amerikanischen Marineschiff auf hoher See fest. Die Amerikaner warten darauf, einen Zielhafen zu erhalten. Mehr

14.06.2018, 05:08 Uhr | Politik

Flüchtlingsschiff „Aquarius“ Odyssee im Mittelmeer

Spanien bekommt viel Beifall, weil es das Flüchtlingsschiff „Aquarius“ in Valencia anlegen lässt. Doch auch der harte Kurs der Italiener findet Anklang – und Innenminister Salvini und Seehofer scheinen sich einig. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Matthias Rüb, Michael Stabenow und Michaela Wiegel

13.06.2018, 11:06 Uhr | Politik

Flüchtlinge auf dem Mittelmeer Korsika stellt Macron bloß

Die Regionalregierung von Korsika hat nach der italienischen Weigerung angeboten, die seit dem Wochenende auf einem Schiff im Mittelmeer ausharrenden 629 Flüchtlingen aufzunehmen. Für die Regierung in Paris kommt das einem Offenbarungseid gleich. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

12.06.2018, 10:56 Uhr | Politik

Häfen geschlossen Italiens harte Linie in der Flüchtlingskrise

Italien sucht in der Flüchtlingskrise die Kraftprobe und macht die Häfen dicht. Spanien springt in letzter Sekunde ein, um eine Katastrophe zu verhindern. Ist es Roms Signal für den EU-Gipfel Ende Juni? Mehr

12.06.2018, 05:54 Uhr | Politik

Müllrekord auf hoher See Ertrinkt das Mittelmeer in Plastik?

Ob Antarktis oder Mittelmeer: Kein Fleck auf der Erde scheint mehr sicher vor Plastik zu sein. Proben einer Greenpeace-Expedition zeigen nun erschreckende Ergebnisse. Mehr

08.06.2018, 06:00 Uhr | Wissen

Italienischer Familienminister „In Italien gibt es keine Regenbogenfamilien“

Die neue Koalition in Italien setzt auf Provokation. Innenminister Salvini bezeichnet Hilfsorganisationen als Helfer der Schlepperbanden. Am weitesten aber geht Familienminister Fontana. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

04.06.2018, 15:20 Uhr | Politik

Flüchtlingsboote gesunken Mindestens 57 Flüchtlinge sterben im Mittelmeer

In diesem Jahr machen sich wieder mehr Migranten auf dem Seeweg nach Europa. Jetzt sind vor der tunesischen und der türkischen Küste Boote gekentert. Unter den Toten sind auch Kinder. Mehr

04.06.2018, 11:35 Uhr | Politik

Klimawandel Wem gehört das Wasser?

Salzwasser gibt es jede Menge, Trinkwasser ist knapp. Staaten ringen mit Staaten, Regionen mit Regionen und Bauern mit Fischern. Der Klimawandel macht alles noch schlimmer. Mehr Von Svenja May und Anna Steiner

10.05.2018, 09:25 Uhr | Wirtschaft

Außengrenzen Europas Ein neuer Grenzschutz für Europa

In ganz Europa sollen die Außengrenzen besser geschützt werden: Brüssel hat einen Plan. Fragt sich nur, ob die Mitgliedstaaten mitmachen. Mehr Von Thomas Gutschker

06.05.2018, 07:57 Uhr | Politik

Programme für den Frieden Warum Europa eine wirkungsvolle Mittelmeerpolitik braucht

Der Krieg in Syrien ist ein geopolitischer Wendepunkt im Mittelmeerraum. Das Revival des deutsch-französischen Tandems bietet jetzt die Chance auf einen Neuanfang in der Region. Ein Gastbeitrag. Mehr

03.05.2018, 15:07 Uhr | Politik

Machtpolitik im Nahen Osten Ein russisch-iranisches Eurasien

Iran bildet immer mehr Milizen nach dem Vorbild der Hizbullah – und baut die Beziehungen zu Russland aus. Beide Staaten verbindet ein Ziel. Mehr Von Rainer Hermann, Teheran

29.04.2018, 10:58 Uhr | Politik

Flüchtlingspakt mit der Türkei „Niemand sollte jahrelang in der Luft hängen“

Gerald Knaus, Vordenker des Flüchtlingspakts mit der Türkei, plädiert dafür, Asylverfahren auf zwei Monate zu begrenzen und Migranten bis zur Abschiebung einzusperren. Weil das die menschlichste Lösung sei. Mehr Von Michael Martens

23.04.2018, 06:52 Uhr | Feuilleton

Handel mit Russland Der Friede und sein Preis

Wenn Assad wieder Gas abwirft, kann nur Russland ihn stoppen. Doch was geben wir Putin dafür? Klar ist: Es geht auch um Europa und Deutschland. Mehr Von Konrad Schuller

22.04.2018, 15:08 Uhr | Politik

Luftschlag gegen Assad Begrenzte Angriffsfläche

Amerika und seine europäischen Verbündeten bestrafen die syrische Regierung für den mutmaßlichen Chemiewaffenangriff in Douma. Das Ausmaß der Operation hat eine klare Grenze: Russland und Iran sollten nicht herausgefordert werden. Mehr Von Lorenz Hemicker

14.04.2018, 15:59 Uhr | Politik

Giftgasangriff in Syrien Welche militärischen Optionen wägt Trump?

Amerikas Präsident sagt seine Reise nach Lateinamerika ab, syrische Regierungstruppen graben sich ein. Vieles deutet auf einen bevorstehenden Militärschlag der Vereinigten Staaten hin. Mehr Von Lorenz Hemicker

10.04.2018, 20:40 Uhr | Politik

Wohnen in Toulouse Sturmerprobt unter Palmen

Der Südwesten Frankreichs ist seit Jahrzehnten ein Traumziel für Glückssucher aus dem Norden. Doch das Leben in der filmschönen Altstadt fordert starke Nerven. Mehr Von Stefanie von Wietersheim

10.03.2018, 17:35 Uhr | Wirtschaft

Menschenhandel in Libyen Das beste Geschäft ist immer noch das Schleusergeschäft

In Libyen haben sich Mafiabanden, Milizen und Behörden zu illegalen Netzwerken zusammengeschlossen. Doch das ist nicht das einzige Problem: Die Grenzschützer in dem Land kritisieren auch Europa. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Misrata

17.02.2018, 21:45 Uhr | Politik

Kommentar Die Affen rasen durch den Wald

Warum sind uns kranke Affen wichtiger als tote Menschen? Nicht nur Egoismus spielt dabei eine Rolle. Mehr Von Rainer Hank

04.02.2018, 13:42 Uhr | Wirtschaft

Russlands Marine im Mittelmeer Katz und Maus, wie im Kalten Krieg

Russische U-Boote fahren wieder im Mittelmeer. Die Nato ist besorgt, sie kommt kaum noch hinterher. Wie konnte sich das Flottenverhältnis so entwickeln? Mehr Von Thomas Gutschker

27.12.2017, 10:38 Uhr | Politik

Flüchtlingspolitik Italien holt Migranten mit Flugzeugen

162 Migranten sind erstmals über einen humanitären Korridor nach Rom gekommen. Die Route über das Mittelmeer wird derzeit von Libyen effektiv blockiert. Mehr

23.12.2017, 17:24 Uhr | Politik

Nachleben der Sklaverei Spuren des Schmerzes

Über „Das Nachleben der Sklaverei und die Lücken der Archive“ hatte es der Mobilen Akademie Berlin und dem Humboldtforum gehen sollen. Zwei Amerikanerinnen mussten erleben, dass es den Veranstaltern eher um sich selbst ging. Mehr Von Verena Lueken

08.12.2017, 23:01 Uhr | Feuilleton

United Volleys Bewährungsprobe am Mittelmeer

Die United Volleys steigen in Montpellier erstmals in den Europapokal ein. Sie wollen nach ihrem ersten Saisonauftritt auf europäischer Ebene als Sieger nach Hause fahren. Mehr Von Katja Sturm

06.12.2017, 10:01 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 20 ... 41  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z