Michel Barnier: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Brexit-Verhandlungen EU-Chef-Unterhändler will Briten entgegenkommen

Noch laufen die Verhandlungen über den Brexit zwischen der Europäischen Union und Großbritannien. In einem Interview kommt der EU-Chefunterhändler Barnier den Briten ein ganzes Stück entgegen. Gleichzeitig gibt es noch viele offene Fragen. Mehr

11.04.2018, 12:34 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Michel Barnier

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Brexit EU und Briten einigen sich auf Übergangsfrist

Wenn die Briten aus der EU austreten, soll sich erst einmal für 21 Monate nichts ändern. Das aber auch nur unter einer Bedingung, sagt der oberste Unterhändler. Mehr

19.03.2018, 14:09 Uhr | Wirtschaft

Tusk zum Brexit Keine Rosinenpickerei für Großbritannien

Der polnische EU-Ratspräsident nutzt eine Luxemburg-Reise, um über die Verhandlungsposition der EU beim Brexit zu sprechen. Gegenüber May bleibt Tusk aber hart. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

07.03.2018, 19:40 Uhr | Brexit

Vor Mays Brexit-Rede Gereizte Stimmung

Die irische Grenzfrage steht wieder im Zentrum der Austritts-Verhandlungen. Vor Theresa Mays Grundsatzrede zum Brexit überziehen sich Brüssel und London mit Drohungen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

01.03.2018, 18:08 Uhr | Politik

Brexit-Vertrag May: EU-Entwurf bedroht Einheit Großbritanniens

Brüssel drückt aufs Tempo und legt einen Entwurf für den Brexit vor. Doch vor allem ein Aspekt bringt die Briten auf die Barrikaden. Mehr

28.02.2018, 15:13 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Verhandlungen EU lehnt britische „Illusionen“ ab

Wie gestalten sich die Handelsbeziehungen zwischen EU und Großbritannien nach dem Brexit? Die Vorschläge der Briten sind bisher nur ansatzweise bekannt – und lösen trotzdem schon deutliche Kritik aus. Mehr

27.02.2018, 20:23 Uhr | Brexit

Gastbeitrag Brexit, Deutschland und die Zukunft der EU

Der Auszug der Briten veränderte die EU-Machtbalance zu deutschen Lasten. Deshalb darf die Kanzlerin die Verhandlungen nicht nur der EU überlassen. Ein Aufruf zur Besinnung. Mehr Von Hans-Werner Sinn

23.02.2018, 06:13 Uhr | Wirtschaft

Michel Barnier Brexit-Übergangsphase mit Großbritannien gefährdet

England will nach dem Brexit eine Übergangsphase. Das könnte aber noch scheitern. Bisher will England sich den Bedingungen der EU nämlich nicht fügen. Mehr

09.02.2018, 14:16 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Verhandlungen Brüsseler Seitenhieb

Für den Austritt aus der EU strebt May einen „maßgeschneiderter Deal“ an. Von dem will Brüssel jedoch nichts wissen. Großbritanniens Premierministerin steht wieder erfolglos da. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

21.12.2017, 11:38 Uhr | Politik

Brexit auf Raten EU bietet Briten Übergangsfrist bis Ende 2020

Die EU stellt die Weichen für die zweite Verhandlungsphase über den EU-Austritt Großbritanniens. In London dürften die Vorschläge nicht unbedingt auf Zustimmung stoßen. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

20.12.2017, 13:34 Uhr | Politik

Finanzverpflichtungen London: Zahlen mehr als 40 Milliarden Euro für Brexit

Die Verhandlungen über den Brexit sind einen guten Schritt vorangekommen. Jetzt nennt Großbritannien eine Zahl für seine Finanzverpflichtungen. Doch viele Fragen sind noch ungelöst. Mehr

08.12.2017, 16:11 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv EU bereitet sich auf Scheitern der Brexit-Verhandlungen vor

Die EU-Kommission hat eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die Vorarbeiten dafür trifft, dass der Brexit scheitert. Das hat die F.A.Z. aus internen EU-Dokumenten erfahren. Die Pläne lesen sich wie eine konkrete Vorbereitung auf den schlimmsten Fall. Mehr

01.12.2017, 17:27 Uhr | Brexit

Der Tag Was passiert da in Berlin?

Alle wirtschaftspolitischen Diskussionen verdichten sich heute bei den Arbeitgebern. Die Bundesbank veröffentlicht den jährlichen Finanzstabilitätsbericht. Der EuGH urteilt Urlaubsanspruch von Mitarbeitern mit Provision. Mehr

29.11.2017, 06:36 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Verhandlungen EU-Ratspräsident Tusk gibt May nochmal zehn Tage Zeit

Obwohl die Briten eine EU-Frist verpasst haben, herrscht neue Zuversicht in Brüssel und London. Denn im Streit um die Austrittsrechnung gibt es Bewegung. Das könnte den Weg für Gespräche über die künftigen Beziehungen frei machen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel und Marcus Theurer, London

25.11.2017, 11:08 Uhr | Brexit

EU-Gipfel in Brüssel Showdown beim Brexit?

Eigentlich läuft an diesem Freitag eine wichtige Frist der EU an die Briten aus. Trotzdem bringt Premierministerin Theresa May kaum Handfestes zum Treffen mit Ratspräsident Donald Tusk. Denn ihre eigene Regierung wackelt. Mehr

24.11.2017, 07:53 Uhr | Brexit

Premierministerin unter Druck Misstrauen gegen May wird immer größer

Wegen der stockenden Brexit-Verhandlungen verliert Theresa May innerhalb ihrer Partei stark an Rückhalt. Vierzig konservative Abgeordnete sind wohl dazu bereit, der britischen Regierungschefin ihr Misstrauen auszusprechen. Druck kommt auch von zwei Ministern. Mehr

12.11.2017, 17:59 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen EU setzt Briten Zwei-Wochen-Frist

Die Europäische Union verliert langsam die Geduld mit den Briten. Sie fordert Fortschritte bei den Verhandlungen über die Rahmenbedingungen für den Brexit. Wann der genau erfolgen soll, hat Großbritannien jetzt festgelegt. Mehr

10.11.2017, 14:00 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen Ohne Qualen geht es nicht

Theresa May flehte diese Woche in Berlin, Paris und Brüssel um Hilfe bei den Brexit-Verhandlungen. Die Europäer blieben hart. Aber sie gaben sich Mühe, nett zu sein. Mehr Von Thomas Gutschker

22.10.2017, 17:30 Uhr | Politik

Treffen von May und Juncker Jetzt aber flott!

Das Stocken der Brexit-Verhandlungen sorgte zuletzt für viel Kritik. Nun machen Jean-Claude Juncker und Theresa May Dampf. Bis Dezember soll ein Plan für die Scheidung stehen. Mehr

16.10.2017, 22:48 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen „Wir stecken in einer Sackgasse“

Wieder gab es Brexit-Gespräche zwischen Großbritannien und der Europäischen Union, und wieder gab es keine Ergebnisse. Das hat Folgen für die zweite Phase der Ausstiegsverhandlungen. Mehr

12.10.2017, 12:50 Uhr | Wirtschaft

Brexit May: Brexit ohne Abkommen mit Brüssel

Die Uhr tickt: 2019 endet die EU-Mitgliedschaft Großbritanniens. Doch bei den Verhandlungen über den Brexit herrscht Stillstand. Großbritanniens Premierministerin schiebt den Ball in Richtung EU. Mehr

09.10.2017, 19:56 Uhr | Politik

Chefunterhändler Barnier Brexit-Verhandlungen ziehen sich

Die Scheidungsverhandlungen zwischen der EU und Großbritannien gestalten sich zäh: Der EU-Brexit-Chefunterhändler schlägt zwar mildere Töne an. Aber gibt es auch inhaltliche Fortschritte? Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

28.09.2017, 17:18 Uhr | Brexit

Verhandlung um EU-Austritt Ein Weg aus der Brexit-Sackgasse

Die Gespräche über Großbritanniens EU-Austritt haben einen neuen Tiefpunkt erreicht. Die Rhetorik wird immer feindseliger. So darf es nicht weitergehen. Mehr Von Marcus Theurer, London

11.09.2017, 10:18 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Scheitern die Brexit-Verhandlungen?

In London wie in Brüssel mischen sich taktische Erwägungen mit Emotionen und Sturheit. Ein Scheitern der Brexit-Gespräche, der langsam in den Bereich des Möglichen rückt, dient jedoch keiner Seite. Mehr Von Jochen Buchsteiner

09.09.2017, 15:47 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen Brüssel und London streiten über Irland

Die Verhandlungen über den Brexit kommen nicht voran. Aktueller Streitpunkt ist eine Grenze auf der Insel. Die Frage ist durchaus knifflig. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel und Marcus Theurer, London

07.09.2017, 19:49 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z