HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Michael Hayden

Aus dem Maschinenraum Der Fernseh-Präsident

Für Donald Trump sind die eigenen Geheimdienste mehr Gegner als Helfer. Er nimmt sie nicht ernst – und schaut lieber Fox News. Mehr

20.03.2017, 12:46 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Michael Hayden
1
   
Sortieren nach

Nach Wikileaks-Enthüllungen Der digitale Waffenschrank der CIA

Die Wikileaks-Enthüllungen zeigen: Die Fundamente der Informationsgesellschaft sind auf Sand gebaut. Hersteller und Politik müssen sich entscheiden, wie sie dieser Unsicherheit begegnen wollen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Constanze Kurz und Frank Rieger

09.03.2017, 11:36 Uhr | Wirtschaft

Trump und Putin Ein Freundschaftsorden von Wladimir

Moskau soll Donald Trump im Wahlkampf unterstützt haben? Lächerlich, findet der künftige Präsident. Warum seine unkritische Haltung gegenüber Russland und seine Feindseligkeit gegenüber Amerikas Geheimdiensten selbst Republikaner irritiert. Mehr Von Andreas Ross, Washington

11.12.2016, 19:07 Uhr | Politik

Präsidentschaftskandidat Trump Wenn wir Atomwaffen haben, warum setzen wir sie nicht ein?

Von seinen Feinden wird Donald Trump als dünnhäutig und aufbrausend bezeichnet. Umso schlimmer, dass er wohl in einer Besprechung mehrmals gefragt hat, warum die Vereinigten Staaten ihre schärfste Waffe nicht benutzen – ihre Atomwaffen. Mehr Von Konstantin Hofmann

03.08.2016, 21:50 Uhr | Politik

Wahl in Amerika Warum ein Putsch gegen Trump nicht unmöglich ist

Donald Trump will als Präsident die Familien von Terroristen töten lassen. Das ist nach internationalem Kriegsrecht illegal. Gut möglich, dass das amerikanische Militär ihn stoppen würde. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

21.07.2016, 13:05 Uhr | Politik

Künstler und die NSA Die Kunst überwacht zurück

Der NSA-Affäre kann man sich nur schwer entziehen, die digitale Überwachung scheint allgegenwärtig zu sein. Aber wer überwacht eigentlich die Überwacher? Mehr Von Hannah Feiler

22.05.2015, 21:53 Uhr | Feuilleton

Senatsbericht Unschuldig in den Fängen der CIA

Die CIA hat in ihren Gefängnissen über Jahre mutmaßliche Terroristen gefoltert - und auch Unschuldige. Der Senatsbericht listet 26 Fälle auf. Falsche Indizien und Verwechslungen führten zu den Festnahmen. Mehr

13.12.2014, 18:01 Uhr | Politik

TV-Kritik Maybrit Illner Die Kränkung der Europäer

Maybrit Illner beschäftigte sich in ihrer Sendung mit der Rolle der Europäer im NSA-Skandal. Sie sollten sich aber erst einmal mit dem Begriff der Partnerschaft beschäftigen. Mehr Von Frank Lübberding

31.01.2014, 05:08 Uhr | Feuilleton

Früherer NSA-Chef Zug-Fahrgast twittert über vertrauliche Äußerungen Haydens

Michael Hayden wollte namentlich nicht genannt werden. Aber ausgerechnet in einem Zug gab der frühere NSA-Chef Journalisten Interviews. Dabei wurde er selbst Opfer eines kleinen Lauschangriffs. Mehr

25.10.2013, 13:41 Uhr | Politik

NSA-Affäre Parlamentarier verlangen weitere Aufklärung

Durch Prism seien nicht massenhaft Daten in Deutschland abgeschöpft worden, teilt die NSA dem Parlamentarischen Kontrollgremium mit. Die Opposition hegt daran weiter Zweifel, würdigt aber das Bemühen von Kanzleramtsminister Pofalla um Aufklärung. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

25.07.2013, 17:33 Uhr | Politik

NSA Totale Überwachung

Die Überwachung durch amerikanische Geheimdienste ist beileibe kein neues Phänomen. Schon seit 2001 will die NSA alles wissen. Mehr Von Thomas Gutschker

14.07.2013, 13:18 Uhr | Politik

NSA-Affäre Angela Merkels historische Chance

Steckt der BND mit der NSA unter einer Decke? Neueste Enthüllungen legen dies nahe. Jetzt muss die Kanzlerin handeln und mit Obama ein transatlantisches Freiheitsabkommen abschließen - zum Schutz aller Bürger. Mehr Von Georg Mascolo

08.07.2013, 12:00 Uhr | Feuilleton

NSA-Affäre Snowden beantragt Asyl in Russland

Der von Amerika gesuchte Informant Edward Snowden hat um Asyl in Russland ersucht. Dies hatte ihm Präsident Putin zuvor angeboten, sofern Snowden Amerika nicht mehr mit Enthüllungen schade. Mehr

01.07.2013, 17:24 Uhr | Politik

Wikileaks-Doku im Kino Hallo, wie geht es dir?

Ein Film nimmt Julian Assange und Wikileaks auseinander. Doch mit seiner Dokumentation We steal Secrets stiehlt Alex Gibney auf seine Weise Geheimnisse: mit Mitteln der Filmmontage. Mehr Von Detlef Borchers

02.06.2013, 17:30 Uhr | Feuilleton

Neue CIA-Bilanz Al Qaida in Saudi-Arabien und Irak besiegt

Vor weniger als einem Jahr warnte er noch vor einer neuen Offensive Al Qaidas, jetzt hält CIA-Chef Hayden das Terrornetz in Saudi-Arabien und Irak für strategisch besiegt. Amerikanischen Soldaten in Nahost drohe inzwischen mehr Gefahr durch Iran. Mehr

30.05.2008, 12:50 Uhr | Politik

Mutmaßliches syrisches Atomprogramm Washington fordert UN-Einsatz gegen Damaskus

Schwere Vorwürfe gegen Syriens Präsident Assad: Der engste Verbündete Irans in Nahost soll weiter an einem Atomprogramm arbeiten - trotz der Bombardierung eines Reaktors durch israelische Kampfjets. Die UN-Atomenergiebehörde müsse eingreifen, fordert Washington. Mehr

29.05.2008, 11:44 Uhr | Politik

Syriens geheime Nuklearpläne Damaskus müsste außer sich sein

Die amerikanische Regierung hat Syrien vor einem Vorantreiben seiner nuklearen Pläne gewarnt. Im Gespräch mit FAZ.NET hegt Stratfor-Chef Friedman erhebliche Zweifel, ob Damaskus überhaupt an einem Nuklearprogramm gearbeitet hat. Mehr

25.04.2008, 11:41 Uhr | Politik

CIA legt Video vor Syriens Atomprogramm im Visier

Das Video, das der CIA-Direktor am Donnerstag dem Kongress vorlegen wollte, ist brisant: Zeitungsberichten zufolge sollen nordkoreanische Arbeiter in einem von israelischen Kampfjets zerstörten Reaktor zu sehen sein. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

24.04.2008, 17:46 Uhr | Politik

Kein Waterboarding-Verbot Bushs Veto bleibt bestehen

Der amerikanische Geheimdienst CIA darf beim Verhör von Terrorverdächtigen weiter umstrittene Foltermethoden einsetzen. Die Demokraten verfehlten im amerikanischen Repräsentantenhaus die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit, um ein Veto von Präsident Bush zu überstimmen. Mehr

12.03.2008, 12:29 Uhr | Politik

Mord an Bhutto CIA: Al Qaida steckt hinter dem Attentat

Der pakistanische Präsident Musharraf bekommt Rückendeckung vom amerikanischen Geheimdienst CIA: Das Terrornetz Al Qaida sei für den Mord an der pakistanischen Oppositionsführerin Benazir Bhutto verantwortlich. Mehr

18.01.2008, 15:29 Uhr | Politik

Verhör-Videos Wer wusste was wann?

Die vom CIA gelöschten Videos beschäftigen nun auch den Geheimdienstausschuss des amerikanischen Senats: CIA-Direktor Michael Hayden soll erklären, wie und warum es zur Vernichtung der Aufnahmen von Vernehmungen mutmaßlicher Terroristenführer kam. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

11.12.2007, 10:45 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten CIA vernichtete Verhör-Videos

Der amerikanische Auslandsgeheimdienst hat Videoaufnahmen von Verhören mutmaßlicher Terroristen zerstört, bei denen auch harsche Methoden zum Einsatz kamen. Präsident Bush wehrt sich gegen Kritik - er will von alledem nichts gewusst haben. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

08.12.2007, 18:11 Uhr | Politik

11. September Interner Bericht sieht Versagen des früheren CIA-Direktors Tenet

Ein nun veröffentlichter interner Bericht der CIA hält ihrem ehemaligen Direktor George Tenet schwere Versäumnisse im Kampf gegen den Terrorismus vor. Der bezeichnet die Schlussfolgerungen des Textes als schlicht falsch. Mehr

22.08.2007, 10:38 Uhr | Politik

Kampf gegen Terrorismus Präsident Bush erlässt Folterverbot

Der amerikanische Präsident hat verfügt, dass Terrorverdächtige künftig nach den Regeln der Genfer Konvention zu behandeln seien. Erstmals wurden sexuelle und religiöse Erniedrigung ausdrücklich verboten. Menschenrechtler halten das nicht für ausreichend. Mehr

20.07.2007, 21:56 Uhr | Politik

Dokumente freigegeben CIA setzte Mafiakiller auf Castro an

Jetzt freigegebene Unterlagen enthüllen Details über eine brisante Aktion der CIA in den sechziger Jahren: Der amerikanische Geheimdienst arbeitete mit zwei der meistgesuchten Verbrecher des Landes zusammen. Ziel war es, Kubas Präsident Fidel Castro zu töten. Mehr

27.06.2007, 11:11 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z