HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Martin Schulz

Antwort an türkischen Präsidenten Merkel verbittet sich Einmischung Erdogans in Wahlkampf

Die Bundeskanzlerin und zahlreiche Politiker verschiedener Parteien haben empört auf die Wahlempfehlung des türkischen Präsidenten vor der anstehenden Bundestagswahl reagiert. In Deutschland werde man sich „von niemandem hineinreden lassen“, sagte Merkel. Mehr

18.08.2017, 20:41 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Martin Schulz
1 2 3 ... 21 ... 42  
   
Sortieren nach

Fraktur Schnauze voll

Mit Schröder und Putin am Bein ist der Weg von Martin Schulz ins Kanzleramt noch steiniger als ohnehin schon. Spätestens jetzt müsste er eigentlich sagen: Ich will nicht mehr. Wenn das nur so einfach wäre. Mehr Von Oliver Georgi

18.08.2017, 14:44 Uhr | Politik

F.A.Z.NET-Countdown Terror in Spanien

Wieder fordert ein Anschlag in Europa zahlreiche Tote und Verletzte. Die Suche nach den Tätern und Hintermännern läuft. Die CDU will ihr Programm im Berliner Konrad-Adenauer-Haus vor der Wahl „erlebbar“ machen. Martin Schulz distanziert sich von Parteifreund Gerhard Schröder. Mehr Von Timo Steppat

18.08.2017, 06:53 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Barcelona „Seid zäh und stark, wir lieben Euch!“

Nach dem Terroranschlag in Barcelona äußert sich die Bundesregierung entsetzt und erschüttert über das Geschehene. Auch die EU, Donald Trump und zahlreiche Sportler bekunden ihr Beileid und bekräftigen einstimmig ihre Solidarität. Mehr

17.08.2017, 20:31 Uhr | Politik

Christian Lindner Männer bestechen durch ihre Lässigkeit

Christian Lindner gelingt es, junge Leute anzusprechen. Kurz vor der Wahl spricht er über Reichtum, Röhrenrutschen und die Bedeutung des stillen Örtchens. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin/Leipzig

17.08.2017, 20:18 Uhr | Politik

Sicherheitsdebatte Schulz haut zu

Kriminelle „Herumlungerer“ auf der „arabischen Meile“? Die mag auch Martin Schulz nicht, wie er jetzt verlauten ließ. Trotzdem will der Kanzlerkandidat für mehr Zusammenhalt in der Gesellschaft sorgen. Mehr Von Christian Geyer

17.08.2017, 14:13 Uhr | Feuilleton

Schröder und Russland Eine Beziehung mit Geschmäckle

Politiker aus CDU und CSU halten das Engagement von Altkanzler Gerhard Schröder beim russischen Ölkonzern Rosneft mitnichten für dessen Privatsache. In der F.A.Z. greifen sie SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz an. Mehr

17.08.2017, 07:55 Uhr | Politik

Posten bei Rosneft Bester Feind Schröder

Der ehemalige Bundeskanzler war ein guter Wahlkämpfer. So wünschen sich viele Genossen auch Martin Schulz. Doch aus Schröder wird jetzt eine Belastung für die SPD. Die Nähe zu Moskau ist zu groß. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner

16.08.2017, 21:09 Uhr | Politik

Youtuber fragen die Kanzlerin Ein Smiley, vielleicht ein Herz dazu

Immerhin kennt man jetzt Merkels liebstes Emoji: Die Resonanz war bescheiden, die Interviews der vier Youtuber mit der Bundeskanzlerin aber waren vielleicht sogar besser als Vergleichbares im Fernsehen. Mehr Von Michael Hanfeld

16.08.2017, 16:53 Uhr | Feuilleton

Im alten Laden von Schulz Die Buchhändlerin aus Würselen

Vor 25 Jahren übernahm die ehemalige Auszubildende Martina Schillings den Buchladen von Martin Schulz. Ein Gespräch über den Kanzlerkandidaten, den Buchhandel und den Schulz-Hype vor Ort. Mehr Von Jenni Thier

16.08.2017, 15:57 Uhr | Wirtschaft

Ministerium für Integration? Viele Köche verderben den Brei

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will dem Innenministerium die Zuständigkeit für Integration entziehen. Linkspartei und Grüne gehen sogar noch weiter: Sie fordern ein eigenes Ministerium. Mehr Von Markus Kollberg

16.08.2017, 14:40 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Kommt der Wahlkampf auf Touren?

Kanzlerin Merkel hält „Kundgebungen“ ab – sollte man das so nennen? Während sich Herausforderer Schulz glücklos an ihr abarbeitet, könnte die Insolvenz von Air Berlin in den Wahlkampf gezogen werden. Mehr Von Jasper von Altenbockum

16.08.2017, 09:30 Uhr | Politik

Bundestagswahlkampf Nie wieder?

Die Abschiebungen sind völlig unzureichend. Das wird so bleiben. Auf diese seit Jahren bekannten Konstruktionsmängel geht keine Partei ein - weder die SPD noch eine andere. Mehr Von Jasper von Altenbockum

16.08.2017, 08:07 Uhr | Politik

YouTuber interviewen Merkel Wir schalten live ins Neuland

Angela Merkel trifft sich mal wieder mit YouTubern – dieses Mal sogar live im Stream. Wer sind die Leute, die die Kanzlerin befragen dürfen? Mehr Von Florian Kölsch

15.08.2017, 16:33 Uhr | Feuilleton

Fehlendes Geld Die Bildungsrepublik Deutschland verfehlt ihre Ziele

Eigentlich wollen Bund und Länder einen ordentlichen Teil der Wirtschaftsleistung in die Bildung stecken. Trotzdem fehlen zwölf Milliarden Euro – im Jahr. Jetzt fordern selbst arbeitgebernahe Organisationen endlich Taten. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

15.08.2017, 11:38 Uhr | Wirtschaft

Wahlkampf-Kommentar Windstille vor dem Sturm

Für Journalisten kann Wahlkampf nicht wild genug sein. Bislang ist der Parteienwettbewerb zur Bundestagswahl jedoch eher müde. Aber sollte man daraus wirklich schließen, dass die Bürger nicht wissen wollen, was los ist? Mehr Von Michael Hanfeld

15.08.2017, 11:32 Uhr | Feuilleton

Neuer Newsletter FAZ.NET-Countdown startet

Nun hat der Wahlkampf in Deutschland begonnen: Was hinter den Kulissen ausgeheckt wird und was sonst noch politisch von Bedeutung ist, erfahren Sie in unserem neuen Newsletter „Countdown“ – jeden Morgen frisch und informiert in den Tag. Mehr Von Mathias Müller von Blumencron

15.08.2017, 09:07 Uhr | Aktuell

Bundestagswahl Merkel langfristig für ein Verbot von Verbrennungsmotoren

Erstmals hat sich Bundeskanzler Merkel für ein Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren ausgesprochen – einen Zeitpunkt nannte sie allerdings nicht. Die Grünen fordern einen Verkaufsstopp ab 2030. Mehr

14.08.2017, 17:56 Uhr | Wirtschaft

Bundestagswahl Merkel bevorzugt keine Koalition

Bundeskanzlerin Merkel will nicht mit einer Koalitionsaussage in die Bundestagswahl ziehen. In der Flüchtlingspolitik greift sie Herausforderer Martin Schulz in einem Interview scharf an. Mehr

14.08.2017, 15:40 Uhr | Politik

Mindestens 8 Prozent In China kommt die E-Auto-Quote schon 2018

China plant feste Quoten für E-Autos. Auf Merkels Druck hin soll es Ausnahmen für deutsche Autohersteller geben. Doch die wackeln jetzt. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

14.08.2017, 13:09 Uhr | Wirtschaft

Bundestagswahl Warum die Themen dieses Wahlkampfes nicht zünden

Es mangelt nicht an spannenden Themen. Doch gemessen an früheren Duellen ist der Bundestagswahlkampf bisher nur ein laues Lüftchen. Der Grund dafür liegt in der Kultur der großen Koalition und der Taktik der Kanzlerin. Mehr Von Jasper von Altenbockum

13.08.2017, 21:28 Uhr | Politik

Martin Schulz zur Diesel-Krise „Millionenschwere Manager haben die Zukunft verpennt“

SPD-Kanzlerkandidat greift die Anführer der deutschen Autohersteller scharf an. Und sagt, was nun den Fahrern von Dieselautos droht. Mehr

13.08.2017, 12:25 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Prämie Noch ein Auto-Gipfel

Im Herbst werden die Autohersteller abermals von der Politik einbestellt. Aber bringen Auto-Gipfel wirklich etwas? Der Auto-Verbandspräsident Wissmann lobt die Ergebnisse des letzten. Aber es gibt auch sehr kritische Stimmen. Mehr

12.08.2017, 19:42 Uhr | Wirtschaft

„Nicht durchdacht“ Merkel erteilt E-Auto-Quote eine klare Absage

Zum Auftakt ihres Wahlkampfes hat Bundeskanzlerin Merkel deutlich gemacht, dass sie wenig von der E-Auto-Quote hält. Eine solche Quote hatte ihr SPD-Konkurrent Schulz als Konsequenz aus der Diesel-Affäre vorgeschlagen. Mehr

12.08.2017, 14:12 Uhr | Wirtschaft

Bundeswirtschaftsministerin Auch Zypries kann sich eine Elektro-Quote vorstellen

Die SPD erhöht den Druck auf die Autoindustrie. Kanzlerkandidat Martin Schulz hat einen Fünf-Punkte-Plan zur Zukunft der Autohersteller vorgelegt. Jetzt äußert sich auch die Wirtschaftsministerin. Mehr

11.08.2017, 08:18 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 21 ... 42  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z