Marine Le Pen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Marine Le Pen

  15 16 17
   
Sortieren nach

Frankreich Fleisch vom Fleische

In der Halal-Debatte, die Marine Le Pen in Frankreich angezettelt hat, sieht sich nun Präsident Sarkozy zum Handeln gezwungen. Er will sanitäre Regeln und eine Kennzeichnungspflicht für rituell geschlachtetes Fleisch einführen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

09.03.2012, 14:13 Uhr | Politik

Marine Le Pen in Châteauroux Der ewige Käse

Aus der Tiefe des französischen Raums: Wenn Marine Le Pen ihre Anhänger versammelt, ist viel vom Essen die Rede und davon, wie Brüssel alles verdirbt. Vor allem den Geschmack. Mehr Von Olivier Guez

07.03.2012, 17:29 Uhr | Feuilleton

Frankreich Hollande für 75 Prozent Spitzensteuersatz

Spitzenverdiener in Frankreich müssen im Fall eines Machtwechsels drastische Steuererhöhungen befürchten. Der sozialistische Kandidat für die Präsidentenwahl will für Einkommen von jährlich mehr als einer Million Euro einen Steuersatz von 75 Prozent einführen. Mehr

28.02.2012, 14:50 Uhr | Wirtschaft

Frankreich Marine Le Pens Angst vor dem Platzverweis

Die Vorsitzende des Front National könnte die für eine Präsidentschaftskandidatur nötigen 500 Unterschriften von Mandatsträgern verfehlen. Schon schimpft sie auf das System – aber ihre rechtsextreme Partei hat auch strukturelle Schwächen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

22.02.2012, 16:11 Uhr | Politik

Frankreich Marine Le Pen droht Wahlkampf-Aus

Im Rechtsstreit um das französische Wahlgesetz hat die Vorsitzende der Front National, Marine Le Pen, eine Niederlage erlitten. Der Verfassungsrat verpflichtete sie, die Namen ihrer Unterstützer öffentlich zu machen. Mehr

22.02.2012, 12:02 Uhr | Politik

Sarkozys Vorwahlkampf Plus Le Pen, moins Merkel

In dieser Woche will Sarkozy offiziell den Wahlkampf einläuten. Weil die enge Bindung an die Bundeskanzlerin bei den Franzosen nicht gut ankam, wildert er nun beim rechtsextremen Front National. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

13.02.2012, 16:37 Uhr | Politik

Auszeichnung verweigert Straches Geschichte

In Österreich hat die Zeit für Auszeichnungen begonnen. Dem FPÖ-Politiker Strache wird ein Orden jedoch verweigert - dem Bundespräsidenten haben Aussagen des Rechtspopulisten nicht gefallen. Mehr Von Michaela Seiser, Wien

02.02.2012, 10:27 Uhr | Politik

Marine Le Pen Hilfeschrei der Konkurrentin

Umfragen sehen Le Pen fast gleichauf mit Sarkozy - doch vielleicht darf sie nicht kandidieren. Denn die Namen der Unterstützer ihrer Kandidatur werden nun veröffentlicht. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

14.01.2012, 15:57 Uhr | Politik

Nach Herabstufung Frankreich gibt sich gelassen

Die Regierung in Paris versucht die Bedeutung der Herabstufung herunterzuspielen: Der Finanzminister sagt, die Nachricht sei besser als erwartet. Doch politisch ist die Herabstufung eine schwere Hypothek für Nicolas Sarkozy. Mehr Von Christian Schubert, Paris

13.01.2012, 18:20 Uhr | Wirtschaft

Wahlkampf in Frankreich Der Hass und die Heilige

Sechshundert Jahre Jeanne d’Arc: Sarkozy beginnt seinen Wahlkampf. Auf die nationalistische Symbolik der Jungfrau von Orléans will der Präsident nicht verzichten. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

02.01.2012, 17:10 Uhr | Feuilleton

Skandalfieber Liebe? Nur mit Gewalt!

Sex, Geld, Macht: Die Affäre um die mutmaßliche Vergewaltigung eines Zimmermädchens durch Dominique Strauss-Kahn hat Frankreich in einen Zustand des Taumels versetzt. Ständig kommen neue Sexskandale ans Tageslicht. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

03.06.2011, 07:00 Uhr | Feuilleton

Sexueller Missbrauch Moralische Kehrtwende in Paris

Frankreichs Präsident Sarkozy zeigt Härte: Kaum waren Missbrauchsvorwürfe gegen Staatssekretär Tron publik geworden, drängte er ihn zum Rücktritt. Das Vorgehen ist Teil der moralischen Kehrtwende im Zuge der Affäre Strauss-Kahn. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

30.05.2011, 16:59 Uhr | Politik

Frankreich Der jähe Sturz des DSK

Eine Woche nach der Festnahme von Dominique Strauss-Kahn ist das Koordinatensystem der Franzosen aus den Fugen geraten. Sie revidieren ihr Bild vom Staatsmann mit internationalem Renommee, der nun vor Gericht zum Schweigen verdammt ist. Mehr Von Christian Schubert

20.05.2011, 18:52 Uhr | Wirtschaft

Marine Le Pen Madame Non

Marine Le Pen, Vorsitzende des rechtsextremen Front National, wettert gegen Euro, EU und Migration. Viele Franzosen mögen sie. Ein Mittagessen mit der Rivalin von Präsident Sarkozy. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

10.05.2011, 09:09 Uhr | Politik

Frankreich Marine Le Pen diktiert Sarkozys Agenda

Der französische Präsident hat das Schreckensszenario einer Migrationswelle, die über Frankreich hereinbreche, selbst entworfen. Nun ist er ein Getriebener der Ängste - und liegt in Umfragen hinter der Rechtsextremen Marine Le Pen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

26.04.2011, 20:23 Uhr | Politik

Kantonalwahlen in Frankreich Sarkozys Partei verliert - Front National legt zu

Im Stichwahlgang der Kantonalwahlen in Frankreich hat die rechtsextreme Partei Front National starke Stimmenzuwächse verzeichnet. Die Partei von Präsident Sarkozy UMP verlor dagegen massiv an Stimmen. Mehr

28.03.2011, 13:18 Uhr | Politik

Herzblatt-Geschichten Verschwörung gegen Kate

Die Neue Welt macht dem Kopp-Verlag Konkurrenz: Sie hat eine Verschwörung gegen Prinz William und seine Kate aufgedeckt. Auch gegen Michelle wurde eine Intrige angezettelt: Bei ihrer angeblichen Abschiedstour trat statt ihr eine transsexuelle Dame auf. Mehr Von Sascha Zoske

27.03.2011, 13:00 Uhr | Gesellschaft

Frankreich Wer hat Angst vor Marine le Pen?

Die neue Vorsitzende des rechtsextremen Front National, Marine Le Pen, beschwört die Gefahr unkontrollierbarer Einwanderung und will das Schengen-Abkommen aussetzen. Das finden viele Franzosen gut: In einer Umfrage liegt sie im Moment vor Nicolas Sarkozy und IWF-Direktor Strauss-Kahn. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

08.03.2011, 16:47 Uhr | Politik

Marine Le Pen führt Front National Eine Familie im Zeichen der Fackel

In den vielen Jahren, in denen Jean-Marie Le Pen an der Spitze des Front National stand, hat er die extreme Rechte in Frankreich geeint. Jetzt hat er den Vorsitz der Front National abgegeben - an seine 42 Jahre alte Tochter Marine. Mehr Von Friedrich Schmidt

16.01.2011, 18:44 Uhr | Politik

WM-Übertragung in Frankreich Fußball als primitives Kriegsspiel

Frankreich schwärmt vom deutschen Fußball, während das Unbehagen über die eigene Mannschaft wächst. Das französische Fernsehen ist Teil der Misere, seit die Nationalmannschaft im Privatsender Tf1 übertragen wird. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

16.06.2010, 17:13 Uhr | Feuilleton

Offener Brief Polanskis Plädoyer an die Welt

Seine Auslieferung an die Vereinigten Staaten wird immer wahrscheinlicher. Nun hat sich Regisseur Roman Polanski nach langem Schweigen erstmals zur Wehr gesetzt. In einen offenen Brief verpackt er ein geschicktes Plädoyer. Mehr Von Jürg Altwegg

03.05.2010, 20:12 Uhr | Feuilleton

Frankreich Die Schlagfertige

Marine Le Pen will das Erbe ihres Vaters antreten. Noch respektiert sie die Hierarchie in der Nationalen Front. Doch das hindert sie nicht daran, sich auf den Stabwechsel an der Parteispitze vorzubereiten. Sie spricht dabei eleganter aus, was ihr Vater in rüde Worte fasst. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

31.03.2010, 16:34 Uhr | Politik

Regionalwahlen in Frankreich Aubry warnt Linke vor Selbstüberschätzung

Mit Ausnahme des Elsass werden künftig alle Regionen Frankreichs von linken Bündnissen aus Sozialisten, Grünen, Kommunisten und diversen Splitterparteien regiert. Die Vorsitzende der Sozialistischen Partei, Martine Aubry, bezeichnet diesen „beispiellosen Sieg“ als „Ermutigung“. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

22.03.2010, 16:40 Uhr | Politik

Regionalwahlen in Frankreich Le Pen, der Profiteur

Die entscheidende Runde der Regionalwahl hat begonnen. Frankreichs Präsident ist mit dem Versuch gescheitert, mit einer Debatte über die nationale Identität von seiner mageren Bilanz abzulenken. Die Enttäuschung über Sarkozy führt der Nationalen Front unter Jean-Marie Le Pen Wähler zu. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

21.03.2010, 14:30 Uhr | Politik

Frankreich Jubel links und ganz rechts

Die Ohrfeige der Wähler bei den Regionalwahlen will Nicolas Sarkozy nicht schweigend hinnehmen. Sogleich startet der Präsident zu einer weiteren Wahlkampfreise. Doch auch für den entscheidenden zweiten Urnengang sieht es schlecht aus. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

16.03.2010, 08:15 Uhr | Politik
  15 16 17
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z