Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Mariano Rajoy

Konflikt in Spanien Selten harmonisch

Von der Minderheitsregierung zur gefühlten großen Koalition: Die Katalonien-Krise eint die Parteien in Madrid. Sie wollen die Wahl eines neuen Regionalparlaments in Katalonien. Mehr

20.10.2017, 21:50 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Mariano Rajoy
1 2 3 ... 8 ... 16  
   
Sortieren nach

Krise in Spanien Merkel: Stehen hinter Zentralregierung in Madrid

Während die Katalanen die EU scharf kritisieren, stellt die deutsche Kanzlerin beim Gipfel in Brüssel klar: Deutschland steht hinter der spanischen Regierung. Mehr

19.10.2017, 15:48 Uhr | Politik

Nervenkrieg Was in Spanien passiert, wenn die Zentralregierung durchgreift

Was Ministerpräsident Rajoy konkret meint, wenn er von der Entmachtung Kataloniens spricht. Welche Folgen hätte eine Abspaltung für die spanische Konjunktur? FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen zur Katalonien-Krise. Mehr

19.10.2017, 11:18 Uhr | Politik

Kataloniens Unabhängigkeit Puigdemont spielt auf Zeit – Rajoy droht Maßnahmen an

Der katalanische Regierungschef Puigdemont bleibt seiner uneindeutigen Linie treu. In einem Brief droht er weiter mit der Unabhängigkeit und schiebt der Regierung in Madrid die Schuld zu. Ministerpräsident Rajoy antwortet prompt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

19.10.2017, 10:52 Uhr | Politik

Krise in Spanien Operation am offenen Herzen

An diesem Donnerstag droht Katalonien die Entmachtung durch die Zentralregierung in Madrid. Doch das birgt große Risiken. Ein Kommentar. Mehr Von Hans-Christian Rößler

19.10.2017, 07:27 Uhr | Politik

Vor Ablauf des Ultimatum Spanien hält den Atem an

Am Donnerstagvormittag läuft die Frist ab die Ministerpräsident Rajoy der katalanischen Führung gesetzt hat. Was passiert, wenn sie Regierungschefs Puigdemont verstreichen lässt? Mehr

19.10.2017, 06:54 Uhr | Politik

Klare Antwort? Fehlanzeige! Katalanen lassen Madrid zappeln

Die spanische Zentralregierung will Klarheit: Hat Katalonien die Unabhängigkeit erklärt – ja oder nein? Doch die Katalanen weichen bisher aus. Und kündigen an, dass sich an ihrer Antwort auch vor Ablauf der zweiten Frist nichts ändert. Mehr

17.10.2017, 17:02 Uhr | Politik

Hunderte Feuerherde Mehr als 30 Tote bei Waldbränden in Spanien und Portugal

Nach monatelanger Trockenheit wüten Wald- und Buschbrände auf der iberischen Halbinsel. Die Flammen dringen in Fischerdörfer am Atlantik ein. In Galicien gibt es Hinweise auf Brandstiftung. Mehr

16.10.2017, 18:27 Uhr | Gesellschaft

Krise um Unabhängigkeit Weder ja noch nein

Der katalanische Regierungschef Puigdemont verweigert dem spanischen Ministerpräsidenten Rajoy eine klare Antwort, ob er die Unabhängigkeit der Region ausgerufen hat. Madrid will bis Donnerstag warten. Und dann? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

16.10.2017, 08:54 Uhr | Politik

Ultimatum bis Montag Rajoy wird sich nur wenige Tage gedulden

Auf die halbe Unabhängigkeitserklärung der Katalanen reagiert Ministerpräsident Rajoy mit knappen Worten – und bereitet währenddessen Puigdemonts Entmachtung vor. Mehr Von Hans-Christian Rößler und Michael Stabenow, Barcelona und Brüssel

11.10.2017, 18:57 Uhr | Politik

Pedro Sánchez Sozialistenchef bietet Katalanen Gespräche über Verfassungsreform an

Mariano Rajoy hat auf die Rede des katalanischen Regionalpräsidenten reagiert – und den ersten Schritt zu einer Entmachtung Kataloniens eingeleitet. Ein politischer Gegner sagte Rajoy nun seine Unterstützung zu. Mehr

11.10.2017, 18:40 Uhr | Politik

Mariano Rajoy Der Besonnene wird konkret

In der Katalonien-Frage hat Spaniens Ministerpräsident lange nicht durchgegriffen. Das sorgte für Frust in seiner Partei. Für Rajoy ist dieses Vorgehen aber nicht ungewöhnlich – er hat so schon viele Krisen überlebt. Mehr Von Hans-Christian Rößler

11.10.2017, 17:46 Uhr | Politik

Katalonien Gabriel warnt vor Abspaltung

Außenminister Sigmar Gabriel appelliert mit Hinweis auf die europäische Geschichte an die Katalanen, die spanische Einigkeit zu bewahren. Die Spanier schauen derweil aber eher nach Madrid. Mehr

11.10.2017, 10:26 Uhr | Politik

Der Tag Rajoy will sich zu Katalonien äußern

Der spanische Ministerpräsident Rajoy will sich zu Katalonien äußern. Die Jahrestagung von IWF und Weltbank beginnt. Die Bundesregierung erwartet stärkeres Wachstum. Mehr

11.10.2017, 07:22 Uhr | Wirtschaft

Krise in Spanien Erklärung zur Unabhängigkeit Kataloniens unterzeichnet

Regionalpräsident Puigdemont erklärt die Unabhängigkeit Kataloniens – um diese dann gleich wieder auszusetzen. Er ruft zu weiteren Gesprächen auf. Mitglieder der Jugendorganisation seines Koalitionspartners werfen ihm Verrat vor. Mehr Von Helene Bubrowski und Hans-Christian Rößler

10.10.2017, 22:51 Uhr | Politik

Krise in Spanien Neue Konstellationen in Madrid

Die Unabhängigkeitskrise in Katalonien erschüttert die Politik in Madrid. Das Geschehen in Barcelona hat auch heftige Auswirkungen auf die Beziehungen der spanischen Parteien untereinander. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

10.10.2017, 15:16 Uhr | Politik

Erklärung in Katalonien Die Stunde der Wahrheit bricht an

Die Zukunft Kataloniens ist ungewiss. Wird die spanische Region unabhängig oder nicht? Es hängt alles davon ab, was Regionalpräsident Puigdemont heute sagt. FAZ.NET gibt einen Überblick über die möglichen Szenarien. Mehr Von Helene Bubrowski, Barcelona

10.10.2017, 12:59 Uhr | Politik

Barcelona Bürgermeisterin warnt vor Abspaltung

Am heutigen Dienstag könnte der Chef von Kataloniens Regionalregierung die Unabhängigkeit ausrufen. Die Bürgermeisterin Barcelonas befürchtet dramatische Folgen und fordert Besonnenheit. Mehr

10.10.2017, 04:18 Uhr | Politik

Schäuble zur Katalonien-Krise „Recht und Verfassung sind die Grundlage“

Bundesfinanzminister Schäuble pocht in der Katalonien-Krise auf eine Lösung innerhalb der bestehenden Gesetze. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel äußert sich zu dem Konflikt – in einem Telefonat mit Spaniens Regierungschef Rajoy. Mehr

09.10.2017, 17:46 Uhr | Politik

Katalonien-Krise Hunderttausende demonstrieren in Barcelona gegen Unabhängigkeit

In Barcelona haben sich 350.000 Menschen an einer Kundgebung für die Einheit Spaniens beteiligt. Ministerpräsident Rajoy schließt derweil nicht aus, die katalanischen Regionalregierung abzusetzen. Mehr Von Helene Bubrowski und Hans-Christian Rößler, Barcelona

08.10.2017, 19:18 Uhr | Politik

Spanien in der Krise Patrioten auf Madrids Straßen

Beim „patriotischen Marsch“ demonstrieren in Madrid Zehntausende gegen eine Unabhängigkeit Kataloniens, sogar mit Symbolen der Franco-Diktatur. Doch eine junge Spanierin setzt weiter auf den Dialog – und auf Liebe. Mehr Von Livia Gerster

08.10.2017, 18:35 Uhr | Politik

Krise in Spanien „Ein unabhängiges Katalonien hätte eine Zukunft in Europa“

Politikwissenschaftler Klaus-Jürgen Nagel erklärt im FAZ.NET-Gespräch, was den spanischen vom britischen Nationalismus unterscheidet – und warum Regierungschef Rajoy mit seiner Position zum Referendum in der EU erfolgreich war. Mehr Von Miriam Benhadid

08.10.2017, 17:01 Uhr | Politik

Katalonien-Krise Es reicht, redet endlich miteinander!

In ganz Spanien versammeln sich Tausende Menschen vor Rathäusern und auf Plätzen. Sie sind wütend auf ihre Politiker. Diese sollen nicht streiten, sondern den Dialog suchen. Mehr Von Hans-Christian Rößler

08.10.2017, 14:13 Uhr | Politik

Spanien Rajoy droht Katalonien mit Entzug der Teilautonomie

Spaniens Ministerpräsident bleibt im Streit um Katalonien hart. Er erwägt eine Entmachtung der Regionalregierung. Eine Vermittlung in dem Konflikt lehnt er ab. Mehr

08.10.2017, 03:08 Uhr | Politik

Großkundgebungen in Spanien „Redet oder tretet zurück!“

Seit dem umstrittenen Unabhängigkeitsreferendum sind die Fronten zwischen Madrid und Barcelona verhärteter denn je. Doch viele Spanier wünschen sich einen Dialog – und gehen dafür auf die Straße. Mehr

07.10.2017, 14:05 Uhr | Politik
1 2 3 ... 8 ... 16  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z