HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Manuela Schwesig

Wenig hilft wenig Nur ein Prozent gegen Linksextremismus

Die Krawalle von Hamburg entfachen eine neue Diskussion über Präventionsprogramme. Eine SPD-Ministerin hat das Geld gegen linke Gewalt gekürzt. Doch jemand anderes hätte es vielleicht verhindern können. Mehr

13.07.2017, 21:55 Uhr | G-20-Gipfel
Alle Artikel zu: Manuela Schwesig
1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Ministerpräsidentenwahl Manuela Schwesig ist neue Regierungschefin in Mecklenburg-Vorpommern

Manuela Schwesig wurde am Dienstag zur ersten Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Erwin Sellering an, der sein Amt wegen einer schweren Krankheit aufgeben musste. Mehr

04.07.2017, 12:35 Uhr | Politik

Der Tag De Maizière und Maaßen legen Verfassungsschutzbericht vor

In Berlin wird der Verfassungsschutzbericht präsentiert, Manuela Schwesig will Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern werden und Frankreichs Premierminister Philippe gibt eine Regierungserklärung ab. Mehr

04.07.2017, 07:07 Uhr | Wirtschaft

Politische Kunst Gezi-Park

Die Künstlergruppe Zentrum für politische Schönheit braucht die mediale Aufmerksamkeit. Doch geht bei diesem Hauruck-Aktivismus das Gespür für Zwischentöne verloren. Mehr Von Kolja Reichert

03.07.2017, 11:38 Uhr | Feuilleton

Personalwechsel Ein Déjà-vu für die SPD

Mit seiner unfreiwilligen Rochade will Martin Schulz in der SPD das Heft in die Hand bekommen. Es bleibt aber der Eindruck der Verlegenheit. Katarina Barley ist schon der dritte Sündenbock, der für einen verkorksten Wahlkampfauftakt herhalten muss. Mehr Von Jasper von Altenbockum

30.05.2017, 20:38 Uhr | Politik

Mecklenburg-Vorpommern Schicksal und Taktik

Der Rücktritt von Erwin Sellering kam überraschend. Dass Familienministerin Schwesig seine Nachfolgerin würde, dagegen nicht. Sie ist beliebt, durchsetzungsstark und politisch erfahren. Die SPD in Berlin muss nun kurz vor der Bundestagswahl umbauen. Mehr Von Frank Pergande und Eckart Lohse, Schwerin

30.05.2017, 20:00 Uhr | Politik

Kommentar Die SPD rotiert

Manuela Schwesig hat vieles aus dem Koalitionsvertrag durchgeboxt. Mit Rücksicht auf die Unternehmen ist sie allerdings nicht aufgefallen. Mehr Von Heike Göbel

30.05.2017, 18:22 Uhr | Wirtschaft

Nach Sellering-Rücktritt Barley wird Familienministerin – Heil SPD-Generalsekretär

Das Personalkarussel in der SPD dreht sich: Ministerpräsident Sellering in Schwerin tritt am Morgen zurück, auf ihn folgt Manuela Schwesig. Neue Familienministerin im Bund wird SPD-Generalsekretärin Barley – und ihr Nachfolger ist ein alter Bekannter. Mehr

30.05.2017, 16:09 Uhr | Politik

Katarina Barley Eine Beförderung in der Not

Als SPD-Generalsekretärin galt Katarina Barley zuletzt als angezählt, obwohl ihre Bilanz so schlecht nicht ist. Die Rochade, die durch ihren Aufstieg ausgelöst wird, zeigt, wie angewiesen Martin Schulz noch immer auf Sigmar Gabriel ist. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

30.05.2017, 15:31 Uhr | Politik

Evangelischer Kirchentag Sanftmut in Berlin

Den Kirchen fehlt der Nachwuchs. Der Evangelische Kirchentag zieht dagegen die Jugend an. Wie schafft er das immer wieder? Und wie politisch darf er eigentlich sein? Mehr Von Justus Bender und Reinhard Bingener, Berlin

26.05.2017, 21:32 Uhr | Politik

Bundestagswahl SPD will Eckpunkte für Wahlprogramm nun doch vorstellen

Eigentlich wollten die Sozialdemokraten am heutigen Montag die Eckpunkte des Wahlprogramms vorstellen. Dann wurde der Termin kurzfristig verschoben – wegen zahlreicher Änderungsanträge, hieß es. Jetzt soll die Vorstellung doch noch stattfinden. Mehr

22.05.2017, 08:18 Uhr | Politik

Fleißige Ministerien Gesetzentwürfe als Wahlkampfmunition

Die Ministerien werden gerade mal wieder für Wahlkampfzwecke instrumentalisiert. Sie schreiben Gesetze, über die der Bundestag gar nicht abstimmt. Wem nützt das? Mehr Von Peter Carstens, Berlin

20.05.2017, 21:34 Uhr | Politik

Probleme für junge Eltern Fast 300.000 Krippenplätze zu wenig

Bund, Länder und Gemeinden stecken viele Milliarden Euro in die Kinderbetreuung. Während bei den Drei- bis Sechsjährigen die Quote stimmt, sind Mütter und Väter mit ganz kleinen Kindern weniger gut dran. Mehr

17.05.2017, 14:54 Uhr | Feuilleton

Wahl bei ARD und ZDF So stimmt also der Wutbürger ab

Zuerst herrscht in den Fernsehstudios helle Aufregung über das Ergebnis der NRW-Wahl: Wie konnte das passieren? Die Antwort gibt es bei Anne Will: Die SPD hat nichts falsch gemacht. Wären da bloß nicht diese Wähler! Mehr Von Michael Hanfeld

15.05.2017, 03:55 Uhr | Feuilleton

Wahlabend in Kiel Die CDU rauscht im Günther-Zug davon

Die CDU in Kiel feiert ihren kaum bekannten Spitzenmann Daniel Günther. Die SPD kann ihre schwere Niederlage nach wochenlanger Führung in den Umfragen nicht fassen. Impressionen vom Wahlabend in Kiel. Mehr Von Mona Jaeger und Frank Pergande, Kiel

07.05.2017, 20:54 Uhr | Politik

Reinhold Beckmann im Interview Mehr Mut am Mikrofon

Hat das Fernsehen den Fußball verändert oder der Fußball das Fernsehen? Weder noch. Reinhold Beckmann blickt vor seiner letzten Sportschau zurück – und voraus. Mehr Von Michael Horeni

06.05.2017, 12:08 Uhr | Sport

Kommentar Alles besser mit dem Pflegegeneral?

Union und SPD wollten den universellen Pfleger als Beruf, um mehr junge Leute für die Ausbildung zu begeistern. Der jetzt verabschiedete Kompromiss ist in vielerlei Hinsicht besser. Mehr Von Andreas Mihm

11.04.2017, 07:59 Uhr | Wirtschaft

Wahlkampf SPD will Familien mit Kleinkindern entlasten

Junge Eltern sollen nach dem Willen der SPD 300 Euro Familiengeld erhalten, wenn sie ihre Arbeitszeit reduzieren. Kritik kommt postwendend aus zwei verschiedenen Richtungen. Mehr

03.04.2017, 16:50 Uhr | Wirtschaft

Debatte um Pflegeberufe Wo Pfleger gut verdienen

Die Gehälter in der Pflege sind ein Politikum. Doch was wird wirklich gezahlt? Je nach Bundesland sind die Unterschiede gewaltig. Mehr Von Britta Beeger

27.03.2017, 12:00 Uhr | Wirtschaft

Lohnungleichheit Die Lohnlücke ist heute unumstritten

Seit zehn Jahren fordern die Business and Professional Women gleiche Löhne für Männer und Frauen. Auch wenn es Fortschritte gibt: Für Claudia Plenert ist der Kampf noch lange nicht vorbei. Mehr

18.03.2017, 10:03 Uhr | Rhein-Main

Gleichstellung Gauck fordert zum Weltfrauentag mehr Einsatz

Sibel Kekilli, Nazan Eckes und Shermin Langhoff werden anlässlich des Weltfrauentages geehrt. Politiker rufen zum Einsatz für Gleichstellung auf – und bringen die Ratifizierung einer überfälligen Konvention auf den Weg. Mehr

08.03.2017, 15:19 Uhr | Gesellschaft

Frauenquote Schwesig zieht positive Bilanz und droht kleineren Firmen

Alle betroffenen Unternehmen haben sich 2016 an die verbindliche Frauenquote gehalten. Frauenministerin Schwesig sieht aber Probleme mit Blick auf die Vorstände und droht kleineren Firmen. Mehr

08.03.2017, 11:44 Uhr | Wirtschaft

Emma Watson und der Feminismus Was ein Dekolleté alles auslöst

Hat Feminismus noch etwas mit dem Kampf um Frauenrechte zu tun? Der bizarre Streit um Bilder von Emma Watson und die Aktion, die Gruner + Jahr mit Ministerin Manuela Schwesig startet, lassen Zweifel aufkommen. Mehr Von Ursula Scheer

08.03.2017, 09:29 Uhr | Feuilleton

Reform der Pflegeausbildung Schwesig wirft Union Blockadehaltung vor

Eine gemeinsame Ausbildung für Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpfleger ist schon länger geplant. Nun wirft Familienministerin Schwesig der Union vor, das Vorhaben unnötig in die Länge zu ziehen. Mehr

19.02.2017, 13:04 Uhr | Wirtschaft

Lohngleichheit Was verdienst du, Kollege?

Frauen dürfen künftig erfahren, ob Männer im Unternehmen mehr Gehalt bekommen als sie. Ob das für mehr Gerechtigkeit sorgt, ist allerdings nicht ausgemacht. Mehr Von Marcus Jung

17.02.2017, 09:32 Uhr | Beruf-Chance
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z