Maghreb: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Frankreich Präsident Macron besucht Algerien – die Presse darf nicht mit

Macron will das Verhältnis zwischen Frankreich und Algerien aus der von Kolonialisierung und Krieg geprägten bitteren Selbstbeschau herausführen. Das algerische Regime scheint zu diesem Aufbruch nicht bereit. Mehreren französischen Journalisten wurde die Einreise verweigert. Mehr

06.12.2017, 10:22 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Maghreb

1 2 3 ... 41 ... 83  
   
Sortieren nach

„Ping Calls“ Sorglos zurückrufen

Das Handy klingelt gar nicht, trotzdem steht ein verpasster Anruf auf dem Display – aus Marokko. Es ist eine Betrugsmasche: Wer zurückruft, muss viel Geld zahlen. Jetzt hat die Behörde einen Weg dagegen gefunden. Mehr

04.12.2017, 14:28 Uhr | Finanzen

Kampf um Wasser Spanien und Portugal trocknen aus

Luftverschmutzung, schlechte Ernten, Waldbrände. Spanien und Portugal leiden unter extremer Trockenheit – mit verheerenden Folgen. Dabei ist die Dürre auch menschengemacht. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

30.11.2017, 10:32 Uhr | Gesellschaft

Illegale Migranten in Spanien Zur Not müssen die Flüchtlinge ins Gefängnis

In Spanien kommen in diesem Jahr so viele illegale Migranten an wie seit 2006 nicht mehr. Die Regierung hat einige in einer Haftanstalt untergebracht. Sie geht nicht davon aus, dass sie bleiben. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

26.11.2017, 14:30 Uhr | Politik

Frauenrechte in Tunesien Ein arabisches Vorbild

Fortschritt in der arabischen Welt ist für viele Menschen eine ungewöhnliche Schlagzeile. Doch in Tunesien ist die Zivilgesellschaft eine treibende Kraft bei der Stärkung der Frauenrechte. Mehr Von Miriam Benhadid

24.11.2017, 18:14 Uhr | Politik

Tote bei der Hilfslieferung Wie kam es zur Massenpanik in Marokko?

In Marokko wächst mit der Armut die Unzufriedenheit. In einem kleinen Ort war die Not jetzt so groß, dass es zu einer Massenpanik kam. Dabei wollten vor allem Frauen und Kinder nur versuchen, etwas Mehl zu ergattern. Mehr Von Hans-Christian Rössler

20.11.2017, 17:21 Uhr | Gesellschaft

Ausgabe von Nahrungsmitteln Viele Tote in Marokko nach Massenpanik bei Hilfslieferung

Ein Wohltäter in Marokko wollte Menschen in einer verarmten Gegend helfen. Als die Nahrungsverteilung begann, entwickelte sich plötzlich eine tödliche Massenpanik. Mehr

19.11.2017, 17:00 Uhr | Gesellschaft

Nachruf auf Azzedine Alaïa Bildhauer der Mode

Azzedine Alaïa, der den Frauen enge Kleider auf den Leib schneiderte, ist gestorben. Naomi Campbell nannte ihn bis zuletzt „Papa“, und auch viele andere Frauen glaubten daran, dass dieser Designer das höchste Ziel der Mode erreichte. Mehr Von Alfons Kaiser

19.11.2017, 14:24 Uhr | Stil

Deutschland aber nicht Litauen und Marokko weit vorn im Klimaschutz

In einem neuen Index erhält Deutschland ein nur sehr mittelmäßiges Zeugnis im Klimaschutz. Die Vereinigten Staaten und Saudi-Arabien dagegen schneiden sehr schlecht ab. Mehr

15.11.2017, 13:53 Uhr | Wirtschaft

Qualifikation zur Fußball-WM Auch Marokko und Tunesien reisen nach Russland

Das Tableau der WM-Endrunde füllt sich. Tunesien reicht ein 0:0 gegen Libyen. Marokko siegt souverän gegen die Elfenbeinküste. Auch wegen des Tores eines früheren Bayern-Profis. Mehr

11.11.2017, 21:20 Uhr | Sport

Saint Laurents Traum Hinter den Mauern Marrakeschs

Yves Saint Laurent war der einzige Modeschöpfer seiner Generation, der früh die Weitsicht besaß, herausragende Entwürfe zu archivieren. Im neu eröffneten Musée Yves Saint Laurent in Marrakesch werden bedeutende Stücke gezeigt. Mehr Von Florian Siebeck

15.10.2017, 10:52 Uhr | Stil

A.P.C-Gründer Jean Touitou „Ich will die Menschen befreien“

Jean Touitou ist Gründer der Pariser Modemarke A.P.C. Im Interview spricht er über seine trotzkistische Vergangenheit, emanzipatorische Kleidung und politische Rückschritte in der Mode. Mehr Von Alfons Kaiser

14.10.2017, 15:58 Uhr | Stil

Zweifelhafte Agenturen Dubioses Geschäft der Studienvermittler in Afrika

Agenturen lotsen Studierwillige aus Ägypten, dem Libanon und Tunesien an deutsche Hochschulen. Doch immer häufiger bekommen sie am Ende kein Visum – und verlieren viel Geld. Mehr

06.10.2017, 09:37 Uhr | Beruf-Chance

Neuer CSU-Vorschlag Union und FDP wollen Zuwanderung aus dem Maghreb neu regeln

Der CSU-Politiker Stephan Mayer will die Maghreb-Länder zu sicheren Herkunftsstaaten erklären. Im Gegenzug soll die Zuwanderung für Arbeitskräfte aus der Region erleichtert werden. Mehr

06.10.2017, 09:31 Uhr | Politik

Marokko Predigen gegen die Hassprediger

Zwei Marokkaner kämpfen gegen den fanatischen Islam. Der eine ist einst selbst in den Dschihad gezogen, der andere hat Foucault und Derrida studiert. Was motiviert sie? Mehr Von Rainer Hermann, Casablanca

05.10.2017, 06:31 Uhr | Politik

Ping Calls Was ist das für eine komische Nummer?

Das Handy klingelt gar nicht, trotzdem steht ein verpasster Anruf auf dem Display – aus Marokko. Diese Masche ist nicht neu, tritt aber wieder gehäuft auf. Rufen Sie bloß nicht zurück! Mehr Von Patrick Bernau

04.10.2017, 18:05 Uhr | Finanzen

Migration aus Nordafrika Die Arbeitsagentur geht nach Marokko

Die Arbeitsagentur will jetzt auch von Marokko aus die Einwanderung steuern. Und manchen Kandidaten die Aussichtslosigkeit ihres Vorhabens klarmachen. Ein Ortsbesuch. Mehr Von Sven Astheimer

23.09.2017, 20:00 Uhr | Wirtschaft

Aus Marokko in den Dschihad Der Heilige Krieg der Sünder

Drogen, Schmuggel, Terror: Im Hinterland der spanischen Enklave Ceuta rekrutiert der IS seine Kämpfer. Warum gibt es für viele junge Marokkaner keinen Ausweg? Mehr Von Rainer Hermann, FNEIDIQ

14.09.2017, 20:05 Uhr | Politik

Dschihadistenhochburg Melilla Die Moschee in der Schlucht des Todes

In der spanischen Exklave Melilla operieren Dschihadisten im Grenzgebiet zwischen Europa und Afrika. Madrid hat die Kontrolle über die Stadt am Mittelmeer verloren. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Melilla

01.09.2017, 13:24 Uhr | Politik

Dokumentarfilm Eine Frau muss er alleine finden

Paul Nkamani hat sich von Kamerun nach Berlin durchgeschlagen. Filmemacher Jakob Preuss hat ihn zwei Jahre lang begleitet. Jetzt wohnt Nkamani in Preuss’ ehemaligem Kinderzimmer. Die beiden respektieren sich. Aber Freunde sind sie nicht. Mehr Von David Wünschel

31.08.2017, 19:16 Uhr | Gesellschaft

Anschlag von Barcelona Warum wurde Abdelbaki Es Satty nicht abgeschoben?

Die Ermittlungen der spanischen Polizei konzentrieren sich immer mehr auf den Imam Abdelbaki Es Satty. Der mutmaßliche Kopf der Terrorzelle sollte Spanien schon vor zwei Jahren verlassen – eigentlich. Mehr Von Markus Kollberg

24.08.2017, 11:35 Uhr | Politik

TV-Film „Luise und Mohamed“ Sand im Getriebe

Die Dokumentarfilmerin Beatrix Schwehm hat eine Familie bei der Übersiedlung von Deutschland nach Algerien begleitet. In „Luise und Mohamed“ geht es auch um die Konversion zum Islam. Mehr Von Heike Hupertz

22.08.2017, 22:06 Uhr | Feuilleton

Islamistische Gefährder Terrorrisiko reicht für Abschiebung

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Rückführung zweier Terrorverdächtiger in Niedersachsen bestätigt. Im Umgang mit Gefährdern ist eine Abschiebung jedoch kein Allheilmittel. Welche Möglichkeiten gibt es noch? Mehr

22.08.2017, 18:37 Uhr | Politik

Flüchtlingspolitik Das Wunschdenken der AfD

Die AfD stellt sich eine Lösung der Flüchtlingskrise binnen weniger Tage vor. Das könnte jedoch schwierig werden. Doch wie sieht der Vorschlag überhaupt aus? Mehr Von Justus Bender

21.08.2017, 22:24 Uhr | Politik

Arabische Künstlerinnen Kreativität heißt Widerstand

West-östliche Diven: Das Museum Marta in Herford zeigt Werke von Künstlerinnen aus dem arabisch-persischen Raum, die mit einigen Erwartungen brechen. Mehr Von Katharina Rudolph

21.08.2017, 21:38 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 41 ... 83  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z