London: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: London

   
Sortieren nach

Roberto Esposito im Interview „Der Staat existiert in Italien gar nicht mehr“

Ist der Wahlerfolg der Fünf-Sterne-Bewegung und der Lega Nord nur ein Ausrutscher oder am Ende ganz normal? Ein Gespräch mit dem Philosophen Roberto Esposito Mehr Von Klaus Georg Koch

13.04.2018, 12:41 Uhr | Feuilleton

Studie Viel Urlaub für wenig Geld

Auf der Suche nach Inspiration für den Sommerurlaub? Eine neue Studie zeigt, wo in Europa das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. FAZ.NET präsentiert die Gewinner. Mehr

12.04.2018, 11:50 Uhr | Finanzen

Skripal antwortet Russland „Aber wenn ich meine Meinung ändere, ...“

Ausgerechnet die russische Botschaft bietet der vergifteten Julia Skripal Hilfe an. Die reagiert darauf mit deutlichen Worten. Zum Fall Skripal will sich heute auch die Gesellschaft für ein Verbot chemischer Waffen äußern. Mehr

12.04.2018, 10:47 Uhr | Politik

Interview mit Emily Atef „Mich reizen existenzielle Geschichten“

Von Emily Atef gibt es gerade zwei scheinbar ganz unterschiedliche Filme zu sehen: Im Kino steht Romy Schneider im Zentrum, im Fernsehen ein junger Islamist. Für die Regisseurin geht es jeweils ums Ganze. Mehr Von Ursula Scheer

11.04.2018, 19:13 Uhr | Feuilleton

Brexit-Verhandlungen EU-Chef-Unterhändler will Briten entgegenkommen

Noch laufen die Verhandlungen über den Brexit zwischen der Europäischen Union und Großbritannien. In einem Interview kommt der EU-Chefunterhändler Barnier den Briten ein ganzes Stück entgegen. Gleichzeitig gibt es noch viele offene Fragen. Mehr

11.04.2018, 12:34 Uhr | Politik

Drohungen gegen Assad Wieder an der roten Linie

Amerika und Frankreich drohen mit Vergeltung für den Giftgasangriff in Syrien – und wollen in den nächsten „24 bis 48 Stunden“ über einen Militärschlag entscheiden. Auch Moskau schlägt in dem Konflikt schrille Töne an. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Christoph Ehrhardt, Friedrich Schmidt, Michaela Wiegel

10.04.2018, 20:01 Uhr | Politik

Geldmuseum Bundesbank öffnet Tür zum Goldschatz – einen Spalt breit

Zum ersten Mal zeigt die Bundesbank einige Barren und wertvolle Münzen. Ihr wichtigstes Geheimnis behält sie aber weiterhin für sich. Mehr Von Philip Plickert

10.04.2018, 18:08 Uhr | Wirtschaft

20 Jahre Karfreitagsabkommen Weil Steine nicht um die Ecke fliegen

Seit dem Abkommen vom Karfreitag 1998 gab es im nordirischen Derry kaum mehr gewaltsame Todesfälle. Aber wie belastbar ist der Frieden in Zeiten des Brexits? Mehr Von Jochen Buchsteiner, Derry

10.04.2018, 08:12 Uhr | Politik

Euribor-Prozess in London Investmentbanker der Deutschen Bank vor Gericht

In London beginnt der Prozess um die Manipulation des Euro-Referenzzinssatzes Euribor. Auch ein einstmals gefeierter Derivatehändler der Deutschen Bank ist angeklagt. Mehr Von Marcus Jung und Markus Frühauf

09.04.2018, 07:17 Uhr | Wirtschaft

Neue Identitäten Skripals sollen in Amerika untertauchen können

Den Giftanschlag von Salisbury haben Sergej und Julia Skripal überlebt. Nun will Großbritannien offenbar den ehemaligen russischen Doppelagenten und seine Tochter dauerhaft vor neuen Mordversuchen schützen. Mehr

08.04.2018, 13:01 Uhr | Politik

IT-Chefin bei Goldman Sachs „Mädels, lernt coden!“

Joanne Hannaford ist für Europa die IT-Chefin von Goldman Sachs. Ein Gespräch über ein Studium unter tausend Männern, coole Computerjobs und ihren klugen Kühlschrank. Mehr Von Corinna Budras

08.04.2018, 11:36 Uhr | Wirtschaft

Fall Skripal Russland beantragt Treffen mit Außenminister Johnson

Moskau drängt auf ein Gespräch mit Außenminister Johnson und erwartet, dass ein Treffen in Kürze organisiert wird. Die Briten reagieren abgeklärt. Mehr

07.04.2018, 18:41 Uhr | Politik

Arme Leichtathleten? „Das ist Quatsch“

Das Klischee des armen Sportlers bestimmt das öffentliche Bild eines Leichtathleten, wenn er nicht gerade Usain Bolt heißt. Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz ärgert sich darüber und behauptet das Gegenteil. Mehr Von Achim Dreis

06.04.2018, 16:12 Uhr | Sport

Sicherheitsrat Russland wirft Großbritannien „Goebbels-Methoden“ vor

Im Streit um den vergifteten Spion Skripal hat Russland im Sicherheitsrat die britische Regierung scharf angegriffen. Die britische Botschafterin antwortete, man habe nichts zu verstecken – im Gegensatz zu den Russen. Mehr

06.04.2018, 02:58 Uhr | Politik

„Black & White“ in Düsseldorf Elefantengrau ist auch eine schöne Farbe

Wie reizvoll Verzicht in der Malerei sein kann: Eine Ausstellung im Düsseldorfer Museum Kunstpalast öffnet die Augen für den Wert des Farblosen. Mehr Von Iris Brahms

05.04.2018, 22:11 Uhr | Feuilleton

Arsenal gegen ZSKA Moskau Wie der Giftanschlag den Fußball belastet

England gegen Russland. London gegen Moskau. Arsenal gegen ZSKA. Das Viertelfinale in der Europa League ist seit dem Fall Skripal ein ganz pikantes. Es ist nicht das erste Mal, dass dieses Duell überschattet wird. Mehr

05.04.2018, 17:32 Uhr | Sport

Moskau in der Offensive? Schuld ist immer der andere

Bislang ist nicht erwiesen, dass Russland für den Giftanschlag auf den ehemaligen Doppelagenten Sergej Skripal in Großbritannien verantwortlich ist. London gerät immer mehr unter Zugzwang. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London und Reinhard Veser

04.04.2018, 20:05 Uhr | Politik

Untersuchung im Fall Skripal Briten nennen russischen Vorschlag „pervers“

Großbritannien lehnt Russlands Vorschlag einer gemeinsamen Untersuchung des Nervengift-Anschlags auf den früheren Agenten Skripal ab. Diplomaten beider Länder geraten heftig aneinander. Es wird vor einem neuen Kalten Krieg gewarnt. Mehr

04.04.2018, 14:46 Uhr | Politik

Sitzung in Den Haag Wie die OPCW im Fall Skripal vermitteln soll

Im Konflikt um die Nervengift-Attacke auf den früheren Doppelagenten Skripal tagt derzeit der Exekutivrat der Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen. Die wichtigsten Antworten zur Rolle der OPCW. Mehr

04.04.2018, 11:14 Uhr | Politik

Zunahme von Messerangriffen Zahl der Morde in London erstmals höher als in New York

Im Februar und März gab es erstmals mehr Morde in der britischen als in der amerikanischen Metropole – viele davon begingen Minderjährige mit Messern. Die britische Polizei ist besorgt. Mehr

03.04.2018, 12:24 Uhr | Gesellschaft

Stuart Pigotts Brexit Deutscher werden

Stuart Pigott lebt schon lange in Deutschland. Doch nun hat er sich aus politischen Gründen zu seinem ganz persönlichen Brexit entschlossen. Hier berichtet er, was mit der Bürokratie seines neuen Landes erlebt hat. Mehr Von Stuart Pigott

02.04.2018, 18:12 Uhr | Gesellschaft

Giftanschlag in Salisbury Russland kündigt Vorschlag zur Untersuchung an

Die Ausweisung von Diplomaten vergiftet das Verhältnis zwischen Russland und dem Westen. Diese Woche dürften die Ermittlungen im Fall Skripal mehr in den Fokus rücken. Bringen Chemiewaffen-Experten Bewegung in den Streit? Mehr

02.04.2018, 15:24 Uhr | Politik

Mayers Weltwirtschaft Geldexperimente von gestern

Die Notenbanken fluten die Welt mit immer mehr Geld. Ein ähnliches Experiment ist früher schon mal schiefgegangen. Mehr

31.03.2018, 11:34 Uhr | Wirtschaft

London Britische Beamte durchsuchen Aeroflot-Maschine

Am Londoner Flughafen haben britische Behörden laut russischen Angaben eine Maschine von Aeroflot durchsucht. Russland bezeichnet den Vorgang als außergewöhnlich und protestiert. Mehr

31.03.2018, 02:53 Uhr | Politik

Der Siebenjährige Krieg Eine Maria Theresia lässt sich nicht herumstoßen

Nordatlantikpakte des achtzehnten Jahrhunderts: Eine Tagung in München untersucht die Globalgeschichte des Siebenjährigen Krieges. Mehr Von Andreas Kilb

30.03.2018, 16:17 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z