Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Liberia

Fifa Fragwürdiger Aufklärer

Für die Wahl des Fifa-Präsidenten war Musa Bility nicht integer genug. Der Liberianer wurde abgewiesen wegen Verwicklung in Korruptionsfälle. Das hindert die Fifa nicht, ihn mit der Aufklärung eines Manipulationsskandals zu beauftragen. Mehr

06.09.2017, 17:31 Uhr | Sport
Alle Artikel zu: Liberia
1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Film ohne Namen Offen für die Welterkundung

Michael Glawogger hat nach der idealen Form des Reisens gesucht. Postum haben andere seinen letzten Film fertiggestellt: Die Berlinale zeigt Untitled. Mehr Von Bert Rebhandl

12.02.2017, 20:07 Uhr | Feuilleton

Sachsen-Anhalt Brutale Attacke auf Afrikaner

In Sachsen-Anhalt sind drei Menschen verletzt worden. Ein Mann aus Liberia, seine Lebensgefährtin und ihr fünf Jahre altes Enkelkind wurden mit Schlagstock und Schlagring angegriffen. Mehr

07.10.2016, 22:00 Uhr | Politik

Straftaten während Epidemie Während der Ebola-Zeiten mehr Vergewaltigungen

Während der Ebola-Epidemie ist die Zahl der Schwangerschaften bei Minderjährigen stark gestiegen – traurige Ursache dafür sind Vergewaltigungen und Prostitution. Auf Unterstützung können die Mädchen nicht hoffen. Mehr Von Thomas Scheen

11.02.2016, 20:04 Uhr | Gesellschaft

Sierra Leone Warum es schon wieder einen neuen Ebola-Fall gibt

Erst gestern hat die WHO die große Ebola-Epidemie für beendet erklärt, heute gibt es einen neuen Ebola-Todesfall in Sierra Leone. Warum bricht die Krankheit immer wieder aus? Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

15.01.2016, 12:17 Uhr | Gesellschaft

Aufruf zur Wachsamkeit Weltgesundheitsorganisation erklärt Westafrika für ebolafrei

Mehr als 11.300 Menschen sind an der Epidemie gestorben. Jetzt hat die Weltgesundheitsorganisation Westafrika für ebolafrei erklärt. Zugleich mahnte sie zur Vorsicht, um neue Ausbrüche zu verhindern. Mehr

14.01.2016, 10:53 Uhr | Gesellschaft

Ansteckungskette gestoppt Guinea ist frei von Ebola

Vor zwei Jahren befiel ein Urwald-Virus in Guinea einen Menschen. Bald erlebte Westafrika die schlimmste Ebola-Epidemie. In zwei Ländern ist sie nun amtlich beendet, für das dritte besteht Hoffnung. Mehr

29.12.2015, 18:39 Uhr | Gesellschaft

Gefahr der Neuerkrankungen Erster Toter und neue Ebola-Fälle in Liberia

Nahe der liberianischen Hauptstadt Monrovia ist ein Junge an Ebola gestorben. Erst im September war die Seuche für beendet erklärt worden. Mehr als 150 Personen werden ärztlich beobachtet. Mehr

24.11.2015, 13:44 Uhr | Gesellschaft

Ebola-Spätfolgen Krank nach der Heilung

Die schweren Folgen der Ebola-Epidemie in Westafrika zeigen sich erst jetzt: Geheilte Patienten haben chronische Schmerzen, Sehstörungen und scheiden die Viren mit dem Sperma aus. Mehr Von Hildegard Kaulen

01.10.2015, 12:21 Uhr | Wissen

Liberia Ebola ist wieder da

Offiziell galt die Ebola-Epidemie in Liberia als besiegt. Im trügerischen Glauben sicher zu sein, sind viele Menschen in ihren Alltag zurückgekehrt und missachten wichtige Schutzmaßnahmen. Nun ist ein junger Mann an dem Virus gestorben. Mehr Von Thomas Scheen

01.07.2015, 18:02 Uhr | Gesellschaft

Das Versagen der Forschung Wann bringt ihr endlich die Medizin?

Die Ebola-Krise hat es vor Augen geführt: Die Welt muss sich auf Epidemien besser vorbereiten. Doch Haarwuchsmittel sind lukrativer als Medikamente für sogenannte Armutskrankheiten. Hat die medizinische Forschung versagt? Ein Gastbeitrag Mehr Von Florian Westphal

05.06.2015, 15:31 Uhr | Feuilleton

Kommentar Die Fehler im Kampf gegen Ebola

Die Weltgemeinschaft hat im Kampf gegen Ebola ein schlechtes Bild abgegeben. Die Seuche hat in Westafrika drei nahezu ruinierte Länder hinterlassen. Und: Ebola ist längst nicht besiegt. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

19.05.2015, 13:35 Uhr | Gesellschaft

Kampf gegen Ebola Merkel will medizinischen Katastrophenschutz verbessern

Anlässlich der WHO-Tagung in Genf fordert Bundeskanzlerin Merkel eine bessere internationale Zusammenarbeit in der Epidemiebekämpfung. Einen Beitrag Deutschlands dazu hatte sie schon im Gepäck. Mehr

18.05.2015, 15:39 Uhr | Politik

Ebola Nach der Seuche ist vor der Seuche

Aus Westafrika werden nur noch wenige neue Fälle von Ebola gemeldet. Das heißt nicht, dass die Sache ausgestanden ist. Mehr Von Sonja Kastilan

18.05.2015, 08:00 Uhr | Wissen

Ebola Liberia besiegt das Virus

Libera vermeldet einen ersten Erfolg im Kampf gegen die Seuche: Das Land wurde von der WHO für Ebola-frei erklärt. Wachsamkeit bleibt aber oberstes Gebot; in Sierra Leone und in Guinea stecken sich noch wöchentlich Menschen an. Mehr

09.05.2015, 14:31 Uhr | Gesellschaft

Pulitzer-Preise Nachrichtenfotos aus Ferguson prämiert

Gleich drei der begehrten Pulitzer-Preise hat die New York Times für ihre Ebola-Berichterstattung erhalten. Für ihre Nachrichtenfotos von den Unruhen in Ferguson wurde die Lokalzeitung St Louis Dispatch ausgezeichnet. Mehr Von Patrick Bahners

21.04.2015, 08:51 Uhr | Feuilleton

Epidemie in Westafrika Liberia könnte Ebola als erstes Land besiegen

Seit Wochen gibt es kaum mehr neue Infektionsfälle in Liberia. Die Infrastruktur, die während der Epidemie errichtet wurde, soll dem Land auch in Zukunft helfen. Mehr Von Benno Müchler, Monrovia

12.04.2015, 08:01 Uhr | Gesellschaft

Ebola Bundesminister besuchen Westafrika

Die Bundesminister Hermann Gröhe und Gerd Müller besuchen das von der Ebola-Epidemie betroffene Westafrika. Sie kündigen den Aufbau einer Weißhelm-Truppe an. Mehr

07.04.2015, 11:46 Uhr | Politik

Seuche in Afrika Guinea erklärt neue Ebola-Notmaßnahmen

Weil die Zahl der Ebola-Verdachtsfälle wieder steigt, hat Guinea in mehreren Regionen den Gesundheitsnotstand ausgerufen. In manchen Gebieten gebe es weiterhin Widerstände gegen die Maßnahmen zur Seuchenbekämpfung, erklärt Präsident Condé. Mehr

29.03.2015, 06:36 Uhr | Gesellschaft

Neue Infektion Liberia meldet Rückschlag im Kampf gegen Ebola

Das von Ebola am schwersten betroffene Land war auf dem Weg, die Epidemie vollständig zu besiegen. Nun macht eine neue Infektion Liberias Hoffnung vorerst zunichte. Mehr

21.03.2015, 06:31 Uhr | Gesellschaft

Lage in Westafrika Als wäre Ebola noch nicht genug

Nach Ebola könnte in Westafrika die nächste Epidemie drohen. Durch den Zusammenbruch der Gesundheitssysteme haben Kinder massenweise die fällige Masernimpfung verpasst. Amerikanische Epidemiologen skizzieren die möglichen Folgen. Mehr Von Michael Brendler

16.03.2015, 13:36 Uhr | Wissen

Im Gespräch Leise Hoffnung für Afrika

Die Infektionsraten sinken, die ersten Ebola-Impfstoffe sind unterwegs. Mehr Von Sonja Kastilan

25.01.2015, 16:05 Uhr | Wissen

Westafrika Klingt die Ebola-Epidemie jetzt ab?

Zwei gute Nachrichten im Kampf gegen Ebola: Guinea öffnet nach einer Abnahme der Neuinfektionen wieder die Schulen; und Mali gilt offiziell als Ebola-frei. Noch aber ist nicht sicher, ob die Epidemie in Westafrika tatsächlich abklingt. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

19.01.2015, 15:26 Uhr | Gesellschaft

Ebola-Hilfe aus dem Taunus Isolierstationen für genesende Ebola-Patienten

Die Else Kröner-Fresenius-Stiftung aus Bad Homburg hat schneller als andere in Afrika geholfen. Sie unterstützt eine deutsche Klinikleiterin mit mehr als 600.000 Euro für eine Isolierstation. Bisher sei dort kein Patient verstorben. Mehr Von Bernhard Biener, Homburg/Monrovia

18.01.2015, 20:01 Uhr | Rhein-Main

Ebola Zahl der Toten steigt auf mehr als 7500

Die Zahl der Neuinfektionen mit Ebola ist in den betroffenen westafrikanischen Ländern gesunken, die schlimmsten Befürchtungen der WHO blieben aus. Dennoch gelten weiter strikte Einschränkungen. Mehr

23.12.2014, 17:12 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z