Leitkultur: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Muhterem Aras im Interview „Der Begriff Leitkultur ist verbraucht“

Die baden-württembergische Landtagspräsidentin Muhterem Aras im Interview über die Chancen der AfD bei den Landtagswahlen, eine Leitkultur in Deutschland und die deutsche Identität. Mehr

19.10.2018, 05:18 Uhr | Politik

Bilder und Videos zu: Leitkultur

Alle Artikel zu: Leitkultur

1 2 3  
   
Sortieren nach

„Das Aufmerksamkeitsregime“ Leitkultur der Mittelschicht

Kindergeburtstage, Urlaubsfotos, all die sozialen Medien: Bianca Kellner-Zotzs Buch „Das Aufmerksamkeitsregime“ verleiht dem Topos von der vorzeigbaren Familie eine ganz neue Dimension. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

16.09.2018, 22:38 Uhr | Feuilleton

Hiesige Hörbuch-Vorlieben Lokales Glück

Ratgeber im Südwesten, Elfenhaftes im Norden, Biographien in der Hauptstadt: Die Daten einer Hörbuch-Plattform offenbaren die regionalen Präferenzen. Durchaus vielsagend. Mehr Von Sandra Kegel

29.06.2018, 17:00 Uhr | Feuilleton

Thüringer AfD-Landtagsfraktion Höcke stellt Positionspapier gegen „Multikulti-Extremisten“ vor

Die Thüringer AfD-Landtagsfraktion hat ein 38 Seiten umfassendes Positionspapier vorgelegt – und der deutschen Politik darin unter anderem „Identitätsauflösung und Heimatzerstörung“ vorgeworfen. Mehr

15.05.2018, 17:24 Uhr | Politik

Annette Widmann-Mauz Integrationsbeauftragte distanziert sich von Leitkultur-Begriff

Welche Werte prägen die deutsche Gesellschaft? Darüber will die CDU-Politikerin Widmann-Mauz gerne diskutieren – aber möglichst konkret und ohne einen Begriff, der besonders bei der CSU beliebt ist. Mehr

19.03.2018, 12:15 Uhr | Politik

Spahn bringt sich in Stellung „Die CDU ist die Partei der Leitkultur“

In Trachtenjanker präsentiert sich Jens Spahn beim Politischen Aschermittwoch als Hoffnungsträger der Konservativen. Das Denken der Achtundsechziger und Multikulti seien durch. Dem Publikum gefällt das. Mehr Von Rüdiger Soldt, Fellbach

14.02.2018, 19:31 Uhr | Politik

Thierse mahnt SPD „Es geht auch um Heimatgefühle“

Kulturelle Identität, Heimat, Leitkultur – auch diese Themen müsse die SPD diskutieren, um ihre Niederlage aufzuarbeiten, sagt Wolfgang Thierse. Der frühere Bundestagspräsident wendet sich damit gegen eine prominente Parteigenossin. Mehr

21.12.2017, 06:15 Uhr | Politik

Zitat von Aydan Özoguz „Deutsche Leitkultur nicht identifizierbar“

AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland hetzte gegen die Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz. Über sein Zitat wurde viel, über Özoguz’ hingegen wenig gesprochen. Was meinte die SPD-Politikerin eigentlich mit ihrer Aussage über Deutschland? Mehr Von Mona Jaeger

31.08.2017, 22:43 Uhr | Politik

Leitkultur Verfassungskultur

Menschenwürde, Gewaltverzicht, Freiheit, Rechtsstaat, Demokratie, Gleichberechtigung, sozialer Schutz, Trennung von Staat und Religion – unsere Identität. Mehr Von Christof Gramm

21.07.2017, 13:11 Uhr | Politik

15 Thesen zur Integration „Die Religionen haben eine Verantwortung“

Die „Initiative kulturelle Integration“ hat in Berlin 15 Thesen für gesellschaftlichen Zusammenhalt vorgestellt. Vor allem am Religionsverständnis scheiden sich die Geister. Mehr Von Luise Schendel

16.05.2017, 19:51 Uhr | Feuilleton

Alles im grünen Bereich Des Gärtners Leitkultur

Auch unter Pflanzen gibt es Migranten. Sie richten sich gern da ein, wo der Städtebau versagt. Mehr Von Jörg Albrecht

14.05.2017, 11:00 Uhr | Wissen

TV-Kritik: Sandra Maischberger Lieber Xavier Naidoo – oder lieber Burka?

In der Show von Sandra Maischberger hätte über viele Fragen diskutiert werden können. Stattdessen schickt die Moderatorin einen lange verstorbenen Komponisten als Thema in die Leitkulturdebatte. Beim deutschen Selbstfindungsprozess hilft das nur bedingt. Mehr Von Frank Lübberding

11.05.2017, 09:18 Uhr | Feuilleton

Zentralrat der Muslime Leitkulturdebatte nicht an Äußerlichkeiten festmachen

Bundesinnenminister de Maiziére hat mit zehn Thesen zur Leitkultur für Aufsehen gesorgt. Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime, fordert in der F.A.Z. den Abschied von romantisierenden Vorbildern der Vergangenheit. Mehr

05.05.2017, 16:05 Uhr | Politik

Umfrage Mehrheit hält deutsche Leitkultur für notwendig

Die Forderung von Innenminister de Maizière nach einer deutschen Leitkultur stößt auf Zustimmung in der Bevölkerung. Aus Sicht des früheren Bundespräsidenten Wulff gehört zur Leitkultur auch die Ausübung des muslimischen Glaubens. Mehr

05.05.2017, 09:03 Uhr | Politik

Reaktionen auf de Maizière Leitkultur-Debatte: Kultur-Experten verärgert

Die Leitkultur-Debatte reißt nicht ab. Kritik erntet Thomas de Maizières Zehn-Punkte-Programm von der Opposition. Nun äußern sich auch Kultur-Experten zum Vorschlag des Innenministers. Mehr

02.05.2017, 18:09 Uhr | Politik

Leitkultur-Debatte Das ist De Maizières Zehn-Punkte-Plan

Thomas de Maizière hat einen Zehn-Punkte-Katalog zur deutschen Leitkultur vorgelegt. Die wichtigsten Aspekte aus dem Gastbeitrag des Innenministers in der „Bild am Sonntag“ finden Sie hier. Mehr

02.05.2017, 14:59 Uhr | Politik

Kommentar Was uns zusammenhält

Selbst wer den Begriff „Leitkultur“ für altbacken hält, kann nicht bestreiten: Die Deutschen macht etwas Bestimmtes aus. Es ist wichtig, sich seiner selbst bewusst und sicher zu sein – solange man sich damit nicht über Staat und Recht stellt. Mehr Von Reinhard Müller

02.05.2017, 14:37 Uhr | Politik

De Maizières Kulturbegriff Wenn Leitgedanken kranken

Bundesinnenminister de Maizière hat die Debatte um eine Leitkultur neu entfacht. Warum hält er den Slogan „Wir sind nicht Burka“ für dringlich? Was uns ausmacht, ist jenseits der Verfassung schwer festzulegen. Mehr Von Jürgen Kaube

02.05.2017, 12:22 Uhr | Feuilleton

„Leitkultur“-Debatte Schulz wirft de Maizière Ablenkungsmanöver vor

Mit seinen zehn Thesen zur „Leitkultur“ bringt Innenminister de Maizière die Opposition gegen sich auf. SPD-Kanzlerkandidat Schulz spricht von einer „Scheindebatte“. Allein aus der Union wird er unterstützt. Mehr

01.05.2017, 19:43 Uhr | Politik

„Wir sind nicht Burka“ De Maizière entfacht heftige Debatte über Leitkultur

Mit seinen Thesen zu einer deutschen Leitkultur stößt Innenminister Thomas de Maizière auf Kritik – auch in den eigenen Reihen. Mehr

01.05.2017, 00:52 Uhr | Politik

Bundesinnenminister „Wir sind nicht Burka“

Innenminister Thomas de Maizière stellt zehn Thesen zu einer deutschen Leitkultur auf. Dazu zählt er den Leistungsgedanken, das Erbe der deutschen Geschichte – und dass Frauen ihr Gesicht zeigen. Mehr

30.04.2017, 07:56 Uhr | Politik

Französischer Wahlkampf Linke ohne Leitkultur

Kein Ende der Geschichte: Für den französischen Intellektuellen Alain Finkielkraut ist der Wahlkampf ein „Schock der Kulturen“ und der Fortschritt an seinem Ende angekommen. Mehr Von Jürg Altwegg

22.04.2017, 11:50 Uhr | Feuilleton

Leidige Leitkultur-Debatte Vervielfältigt euch!

Die Leitkultur-Debatte mit ihrer Forderung nach Identifikation übersieht: Die Verfassung stellt es den Bürgern gerade frei, ob und in welchem Grad sie sich mit ihrem Gemeinwesen identifizieren. Mehr Von Christian Geyer

16.11.2016, 13:15 Uhr | Feuilleton

Frischer Ton Franziskus, der neue Luther?

Fast punktgenau fünfhundert Jahre nach der Lutherschen Reformation wird in der katholischen Kirche ein zweiter Bruch mit der überlieferten autoritativen Lehre diskutiert. Ist Franziskus der nächste große Reformator? Mehr Von Christian Geyer

30.10.2016, 10:17 Uhr | Feuilleton

Leitkultur Deutscher durch Bekenntnis

Der Tag der Deutschen Einheit ist ein guter Anlass für das Land, sich seiner selbst zu vergewissern. Er sollte zeigen, dass man Deutscher nicht nur durch Abstammung ist und werden kann. Mehr Von Reinhard Müller

03.10.2016, 12:37 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z