Landtagswahlen in Sachsen 2016: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Die Blauen Zweite Alternative für Deutschland

Frauke Petry will mit der „Blauen Wende“ vor allem das bürgerlich-konservative Publikum für sich gewinnen. Inhaltlich unterscheidet sich das Programm kaum von dem der AfD. Mehr

08.02.2018, 06:30 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Landtagswahlen in Sachsen 2016

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Nähe zu den Bürgern Sächsische Hoffnung auf Klimawandel

Michael Kretschmer stellt sich den Fragen, Hoffnungen und Ängsten der Bürger. Dabei erklärt Sachsens neuer Ministerpräsident, dass er mit der AfD nichts zu tun haben will. Mehr Von Stefan Locke, Aue

06.02.2018, 23:16 Uhr | Politik

AfD im Osten Zwei Staatskanzleien auf der Wunschliste

Nach Frauke Petrys Austritt aus der Partei beginnt sich die AfD in den Bundesländern im Osten Deutschlands immer weiter untereinander zu verbünden. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

02.02.2018, 14:16 Uhr | Politik

Bestehen neben der AfD Sächsische Schocktherapie

Sachsen ist für die CDU eine Bewährungsprobe: Kaum sonstwo wird sie so von der AfD bedroht. Der neue Ministerpräsident Michael Kretschmer muss den Abstieg verhindern. Ein Kommentar. Mehr Von Stefan Locke

13.12.2017, 17:19 Uhr | Politik

Tillichs Rücktritt Im Tal der Ratlosen

Stanislaw Tillich hatte sich nie um sein Amt gerissen. Dass er nun zurücktreten will, hat Sachsens CDU dennoch überrascht. Wie geht es nun weiter? Mehr Von Stefan Locke, Dresden

19.10.2017, 22:10 Uhr | Politik

Tillichs Rücktritt Sächsischer Befreiungsschlag

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich tut jetzt das, was während seiner Regentschaft viele bitter vermisst haben: Er handelt konsequent. Die Luft um ihn war schon lange vor seinem Rücktritt dünn geworden. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

18.10.2017, 17:50 Uhr | Politik

Kundgebung in Dresden „Pegida“ feiert AfD-Wahlerfolg

Auch für Pegida-Anhänger ist der Wahlerfolg der AfD ein Grund zum Feiern. Gründer Lutz Bachmann nannte das Wahlergebnis „erst den Anfang“. Mehr

25.09.2017, 20:26 Uhr | Politik

Bürokratie und Demokratie Der falsche Kandidat

Der Staat vertraut den Parteien bei der Vorbereitung von Wahlen. Doch die machen dabei vermehrt Fehler, wie etwa die FDP bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen. Der Vertrauensvorschuss wird brüchig. Welche Konsequenzen müssen gezogen werden? Mehr Von Christoph Schönberger und Sophie Schönberger

13.07.2017, 14:38 Uhr | Politik

Nach gescheitertem NPD-Verbot Sind die Nazis wirklich so bedeutungslos?

Die NPD wurde nicht verboten, weil sie angeblich „wirkungslos“ ist und die AfD ihr nach Einschätzung ihres früheren Parteivorsitzenden den Rang abgelaufen hat. Doch in Sachsen und im Nordosten sammelt die Partei schon wieder neue Kräfte. Mehr Von Stefan Locke und Frank Pergande, Schwerin und Dresden

19.01.2017, 10:13 Uhr | Politik

Umfrage AfD kommt in Sachsen auf 25 Prozent

Die AfD kann bei Wählern in Ostdeutschland weiter punkten. In einer aktuellen Umfrage liegt sie in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt bei mehr als 20 Prozent. Mehr

22.11.2016, 11:18 Uhr | Politik

Streichung von AfD-Kandidat Muss die Wahl in Sachsen wiederholt werden?

Weil die AfD bei der Landtagswahl in Sachsen vor zwei Jahren einen unliebsamen Kandidaten von ihrer Wahlliste strich, fordern Juristen jetzt eine Wiederholung der Wahl. Diese sei ungültig gewesen, glauben sie. Mehr

15.10.2016, 12:54 Uhr | Politik

Politische Debattenkultur Wir hängen nicht nur Plakate

In der Demokratie sind Kritik und leidenschaftlicher Streit nicht nur erlaubt, sondern unabdingbar. Aber ein hasserfülltes politisches Klima mit pauschalen Vorurteilen und negativen Stereotypen kann für die Demokratie zur Gefahr werden. Mehr Von Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert (CDU)

26.09.2016, 16:29 Uhr | Politik

Katholiken in Ostdeutschland Gott verlassen

Wenige Gläubige, kaum Geld, fehlende Pfarrer: Die katholische Kirche hat es im Osten schwer. Ausgerechnet jetzt findet hier der Katholikentag statt. Eine Spurensuche in der katholischen Diaspora. Mehr Von Mona Jaeger, Delitzsch

22.05.2016, 22:07 Uhr | Politik

Landtagswahl in Sachsen-Anhalt Labile Verhältnisse im Land der Extreme

Die AfD könnte zweitstärkste Kraft in Sachsen-Anhalt werden. Das würde den Landtag in Magdeburg grundlegend verändern. Ein Überblick über mögliche Koalitionsoptionen. Mehr Von Reinhard Bingener, Magdeburg

13.03.2016, 16:49 Uhr | Politik

Landtagswahlen Was macht eine Partei erfolgreich?

Merkel, Kretschmann, Malu Dreyer: Angeblich werden Spitzenkandidaten immer wichtiger für einen Wahlerfolg. Die Geschichte aber zeigt: So einfach ist es nicht. Mehr Von Markus Wehner

13.03.2016, 15:30 Uhr | Politik

Landtagswahlen Sechs Lehren aus dem Erfolg der AfD

Die AfD ist auf dem Sprung in drei Landtage – davon zwei Parlamente in westdeutschen Flächenländern. Was bedeutet die Erfolgswelle der rechtspopulistischen neuen Partei für das politische Gefüge Deutschlands? Einige Antworten zu einem Phänomen. Mehr Von Timo Steppat

12.03.2016, 09:17 Uhr | Politik

Umfragen bei der Landtagswahl Wer wählt eigentlich die AfD?

18, 12 oder 9 Prozent: Auch wenn Umfrageprognosen mit Vorsicht zu genießen sind, sieht es für die AfD bei allen Landtagswahlen gut aus. Frühere Analysen zum Wahlverhalten zeigen warum. Mehr Von Daniel Deckers

10.03.2016, 20:09 Uhr | Aktuell

Das Scheitern der SPD Schrumpfen Seit an Seit

Die SPD steht vor schweren Rückschlägen. Sigmar Gabriel versucht verzweifelt, den Laden zusammen zu halten. Ist das die Verzwergung einer Volkspartei? Mehr Von Majid Sattar und Matthias Wyssuwa

09.03.2016, 08:55 Uhr | Politik

Kurt Biedenkopf Nur Vermerke zur Selbstermutigung

Kurt Biedenkopf, einst Ministerpräsident von Sachsen und Kanzler in Lauerstellung, scheitert als Tagebuchschreiber über die spannenden Jahre 1990 bis 1994. Mehr Von Georg Paul Hefty

13.10.2015, 11:09 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise Die Rechtspopulisten klein halten

Ist Deutschland dem Flüchtlingszustrom gewachsen? Eine naive Willkommenseuphorie ist in der jetzigen Situation ebenso falsch wie Panikmache. Denn wer in der Asylpolitik Ängste schürt, macht alleine die Rechtspopulisten stark. Mehr Von Markus Wehner

19.09.2015, 18:28 Uhr | Politik

Sachsen AfD in neuer Umfrage gleichauf mit SPD

Die AfD in Sachsen gewinnt offenbar an Zuspruch: Das legt eine neue Umfrage nahe. Demnach zieht die mittlerweile von Frauke Petry geführte Partei erstmals mit den Sozialdemokraten gleich. Mehr

16.09.2015, 10:46 Uhr | Politik

Demokratie in Sachsen Die da unten

In Sachsen ist von der Euphorie der ersten freien Wahlen vor 25 Jahren nur wenig geblieben. Verlieren die da oben den Kontakt zum Volk? Beobachtungen aus einem unzufriedenen Land. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

21.03.2015, 11:08 Uhr | Politik

Pegida in Dresden Schulter an Schulter mit den Radikalen

In Dresden gehen wieder Tausende Pegida-Anhänger auf die Straße - doch es sind deutlich weniger als zuvor. Da hilft es auch nichts, dass ein Vertreter des Leipziger Pegida-Ablegers demonstrativ den Schulterschluss übt.  Mehr Von Stefan Locke, Dresden

25.01.2015, 17:44 Uhr | Politik

Nach Wahlen in Sachsen CDU und SPD wollen Koalition bilden

Die Zeichen in Sachsen stehen auf Schwarz-Rot: Nach Sondierungsgesprächen mit SPD und Grünen entscheidet sich die Union für Koalitionsverhandlungen mit den Sozialdemokraten. Ein schwarz-grünes Projekt wird es vorerst nicht geben. Mehr

19.09.2014, 20:53 Uhr | Politik

Nach Landtagswahlen in Sachsen Grüne lassen CDU abblitzen

Die Grünen in Sachsen wollen nach der Landtagswahl keine Koalition mit der CDU eingehen. Damit bleibt dem Wahlsieger Stanislaw Tillich nur noch die SPD als Partner. Mehr

19.09.2014, 11:39 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z