Landtagswahl: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Politiker Chrupalla Ein AfD-Bericht aus Berlin

In einem kleinen Ort in der Oberlausitz erzählt ein AfD-Abgeordneter seinen Wählern, wie sie sich das Politikerdasein in der Hauptstadt vorzustellen haben. Mehr

23.06.2018, 08:11 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Landtagswahl

   
Sortieren nach

Wechsel bei NRW-SPD Auf nach vorne, aber alles wie gehabt

Eine schonungslose Generalinventur hatte Michael Groschek nach der Niederlage bei der Landtagswahl in NRW versprochen. Doch nach einem Jahr tritt er wieder ab, und vieles ist beim Alten in der SPD. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

22.06.2018, 21:49 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Merkel hat keine Chance, muss sie aber nutzen

Statt Maybrit Illner moderiert ausnahmsweise Matthias Fornoff die Diskussionsrunde im ZDF. Die Debatte über den Asylstreit in der Union offenbart: Kanzlerin Merkel ist in den Verhandlungen mit den EU-Partnern keine Bittstellerin. Mehr Von Hans Hütt

22.06.2018, 04:17 Uhr | Feuilleton

Klage aus der SPD Nahles: Ich bin sehr verärgert

Die SPD-Chefin wirft der Union vor, Deutschland im Asylstreit für interne Machtkämpfe in Geiselhaft zu nehmen. Sie sei „nicht bereit, diese Mätzchen noch weiter mitzumachen“. Mehr

22.06.2018, 03:24 Uhr | Politik

Umfrage zur Hessenwahl Schwarz-grüne Koalition ohne Mehrheit

Vier Monate vor den Wahlen in Hessen verliert die schwarz-grüne Koalition nach einer Umfrage die Mehrheit. Dafür bekommt die AfD deutlich mehr Zustimmung. Das liegt vor allem an einem Thema. Mehr

21.06.2018, 13:20 Uhr | Rhein-Main

FDP-Chef rechnet mit Union ab Lindner: Merkel wird zur Hassfigur in eigenen Reihen

FDP-Chef Christian Lindner hält die ersten 100 Tage der großen Koalition für einen „Offenbarungseid“. Viel mehr erschreckt ihn jedoch, wie die Union mit der Kanzlerin umgeht. Auch die SPD attackiert er. Mehr

21.06.2018, 12:38 Uhr | Politik

Flüchtlings-Kommentar Wenn Europa nicht handelt

Bayern und Österreich zeigen, wie Grenzsicherung funktionieren kann. Aber bei aller Linzer Liebe: Markus Söder ist Regierungschef eines deutschen Bundeslandes. Außenpolitik ist nicht seine Aufgabe. Mehr Von Reinhard Müller

20.06.2018, 18:22 Uhr | Politik

CSU gegen CDU Bouffier warnt vor „italienischen Verhältnissen“

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) fürchtet, dass sich die Union selbst zerlegt. Die derzeitige Asyldebatte klinge, „als stünden wir wieder bei 2015. Das ist falsch.“ Mehr

20.06.2018, 15:23 Uhr | Politik

Asyl-Streit in der Union Wer siegt im Endspiel?

Wie zwei Schnellzüge rasen CDU und CSU in der Asylfrage weiter aufeinander zu. Was könnte in den nächsten knapp zwei Wochen geschehen? Und wie könnte es Deutschland verändern? Vier Szenarien. Mehr Von Oliver Georgi

20.06.2018, 11:56 Uhr | Politik

CSU im Unionsstreit Die Angst vor der eigenen Entschlossenheit

Heute tagt in München das Präsidium der CSU und vorab will niemand Zweifel an dem Weg der maximalen Eskalation zugeben. Doch es gibt noch Hoffnung auf eine friedliche Lösung mit der Schwesterpartei. Mehr Von Peter Carstens und Timo Frasch, Berlin und München

18.06.2018, 09:36 Uhr | Politik

Asylstreit Trennungsplanspiele in der Union

CDU und CSU bereiten sich auf einen möglichen Bruch vor. Dem Ende der Fraktionsgemeinschaft könnte eine Koalition mit Grünen oder FDP folgen – und eine Konfrontation in Bayern. Mehr Von Thomas Gutschker, Konrad Schuller und Frank Pergande

17.06.2018, 12:07 Uhr | Politik

CDU gegen CSU Für Bouffier geht es um alles

Der Fall um die ermordete Susanna heizt den Streit in der Union zum Thema Flüchtlingspolitik weiter an. Das schadet vor allem der hessischen CDU. Ihr Chef kämpft so energisch wie niemand sonst für einen Kompromiss. Mehr Von Ewald Hetrodt

16.06.2018, 15:38 Uhr | Rhein-Main

Gründerszene in Frankfurt Ein kleiner Punkt auf der Start-up-Karte

Das Rhein-Main-Gebiet würde gerne mehr Jungunternehmer zu sich locken. Doch auf dem Weg zur Start-up-Hauptstadt hat Frankfurt noch viel Arbeit vor sich. Mehr Von Daniel Schleidt

16.06.2018, 15:29 Uhr | Rhein-Main

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Die Lotsin geht nicht von Bord

Kurzfristig wechselt Maybrit Illner ihr Talk-Thema. Bewährte Gäste versuchen, die verfahrene Lage im Asylstreit der Unionsfraktion zu entwirren. Von Klarheit kann auch nach einer Stunde keine Rede sein. Mehr Von Hans Hütt

15.06.2018, 03:59 Uhr | Feuilleton

Asylstreit in der Union Das Fass ist übergelaufen

Drei Jahre hatte die Kanzlerin Zeit, um sich von ihrer falschen Flüchtlingspolitik im Herbst 2015 zu lösen. Nun will die CSU ihr keine vierzehn Tage mehr geben. Auch im Uhrwerk der Union tickt jetzt eine Bombe. Mehr Von Berthold Kohler

14.06.2018, 18:06 Uhr | Politik

Merkel trifft Seehofer Konfrontation im Kanzleramt

Die Bundeskanzlerin ringt mit Horst Seehofer um den Kurs in der Flüchtlingspolitik. Noch am Abend lädt Angela Merkel den Innenminister zum Krisentreffen. Ein Kompromiss ist zunächst nicht in Sicht. Mehr

13.06.2018, 22:31 Uhr | Politik

Umfrage zur Landtagswahl Hessen zwischen Großer Koalition und Jamaika

Hessens Wähler verlieren ihr Vertrauen in die aktuelle Regierung. Die beiden stärksten Parteien im Landtag büßen an Stimmen ein und die Anzahl der Mehrheitsbündnisse wird geringer. Mehr Von Werner D’Inka

13.06.2018, 05:00 Uhr | Rhein-Main

Kommentar zur Landtagswahl Rätselspruch des Souveräns

Eine neue Umfrage zur Landtagswahl in Hessen zeigt: die aktuelle Regierung hat keine Mehrheit mehr. Droht dem Land das gleiche politische Schicksal wie dem Bund? Mehr Von Werner D’Inka

12.06.2018, 20:41 Uhr | Rhein-Main

Wahlumfrage Große Koalition oder Jamaika in Hessen

Schwarz-Grün hat in Hessen keine Mehrheit – und Schwarz-Weiß wird nicht Fußball-Weltmeister. Das sind die wichtigsten Ergebnisse einer aktuellen Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen im Auftrag von F.A.Z. und Hitradio FFH vier Monate vor der Landtagswahl. Mehr Von Werner D´Inka

12.06.2018, 15:03 Uhr | Rhein-Main

Wie Angela Merkel regiert Die Meisterin und ihr Plan

Acht Monate nach der Bundestagswahl ist der Regierungsalltag mit aller Wucht zurück. Merkel und Seehofer streiten über die Flüchtlingspolitik wie eh und je – und die Bundeskanzlerin ist wieder im Regierungsmodus. Mehr Von Eckart Lohse

12.06.2018, 11:54 Uhr | Politik

Interview mit Markus Söder Wenn Ankerzentren nicht kommen, müssen wir an der Grenze zurückweisen

„Bayern kann auch allein entscheiden“, sagt Markus Söder. Im F.A.Z.-Interview spricht der bayerische Ministerpräsident über Asylverfahren, die AfD und den Fall Susanna. Mehr Von Timo Frasch und Alexander Haneke

10.06.2018, 18:48 Uhr | Politik

Bodo Ramelow „Kein Aber, Wolfgang“

In Thüringen verlaufen Bürgerdialoge mit dem Ministerpräsidenten nicht wie anderswo – hier sind es die Bürger, die ruhig bleiben, und Bodo Ramelow, der laut wird. Mehr Von Stefan Locke, Pößneck

10.06.2018, 08:12 Uhr | Politik

Parteitag der Hessen-SPD Schäfer-Gümbel: „Für mich ist Politik kein Spiel“

Hessens Sozialdemokraten gehen vor der Landtagswahl im Oktober in den Angriffsmodus über. Die Zustimmung für Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel ist groß. Doch von Euphorie kann bei der Partei keine Rede sein. Mehr

09.06.2018, 16:08 Uhr | Rhein-Main

Nassauischen Heimstätte Hessen will Mieter mit Deckelung entlasten

Im Kampf gegen den Mangel an bezahlbaren Wohnungen will Hessen bei seinem Wohnungsunternehmen die Mieten deckeln. Sogar für viele Kritiker ist dies zwar ein Schritt in die richtige Richtung - jedoch nicht genug. Mehr

05.06.2018, 16:52 Uhr | Rhein-Main

Neuer „Asylplan“ Bayern will abgelehnte Asylbewerber in Eigenregie abschieben

Ankerzentren, Abschiebungen per Charterflugzeug: Das bayerische Kabinett hat einen sogenannten „Asylplan“ verabschiedet. Er sieht eine deutlich restriktivere Flüchtlingspolitik vor. Mehr

05.06.2018, 14:08 Uhr | Politik
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z