HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Länderfinanzausgleich

Länderfinanzausgleich Selbstaufgabe der Länder

Drei Landtagswahlen haben den Bürgern eben vor Augen geführt, dass Deutschland dem Anspruch nach ein föderaler Staat ist. Was fehlt, ist die politische Bereitschaft zur Verantwortung. Mehr

19.05.2017, 23:16 Uhr | Wirtschaft
   
Bilder und Videos zu: Länderfinanzausgleich
Alle Artikel zu: Länderfinanzausgleich
1 2 3 ...  
   
Sortieren nach

Länderfinanzausgleich 2016 Geberländer überwiesen mehr als 10 Milliarden Euro

Der Länderfinanzausgleich hat 2016 ein neues Rekordniveau erreicht: 10,62 Milliarden Euro wurden umverteilt. Der größte Profiteur ist abermals die Hauptstadt Mehr

23.03.2017, 08:17 Uhr | Wirtschaft

366 Euro je Einwohner Hessen zahlt deutlich mehr für Länderfinanzausgleich

Das Land Hessen hat finanzschwächere Bundesländer 2016 stärker unterstützt als im Vorjahr. Je Einwohner flossen 366 Euro ab - ein deutlicher Sprung nach oben. Mehr

16.01.2017, 13:52 Uhr | Rhein-Main

Länderfinanzausgleich Am Rockzipfel des Bundes

Der Länderfinanzausgleich wird abgeschafft. Die Angst vor einer Zentralrepublik geht um. Dabei hätten die Länder schon während der Verhandlungen für eine föderale Ordnung kämpfen können. Mehr Von Jasper von Altenbockum

09.12.2016, 21:37 Uhr | Politik

Länderfinanzausgleich Schäuble bringt Bewegung in Bund-Länder-Streit

Seit einem halben Jahr liegen die Verhandlungen auf Eis. Jetzt hat Finanzminister Wolfgang Schäuble ein neues Konzept für die Reform des Länderfinanzausgleichs vorgelegt. Die Zeit für eine Neuregelung drängt. Mehr

04.10.2016, 19:48 Uhr | Politik

Länderfinanzausgleich Die Hessen zahlen am meisten

Hessen ist Spitzenreiter beim Finanzausgleich. Ende Juni liegt das Land mit 224 Euro je Einwohner vor Bayern und Baden-Württemberg. Doch die Solidarität hat auch Grenzen. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

22.07.2016, 07:23 Uhr | Wirtschaft

Bund und Länder Mehr Geld gegen Selbstentmachtung?

Der Vorschlag der Bundesländer zur Reform der Finanzverteilung hat auf die Schwächen des Föderalismus ein grelles Schlaglicht geworfen. Mehr Von Stefan Korioth

16.06.2016, 14:23 Uhr | Politik

Kampf um Länderfinanzausgleich Schäuble streitet sich mit 16 Regierungschefs

Dass die Bundesländer den Länderfinanzausgleich abschaffen wollen, will Finanzminister Schäuble nicht akzeptieren. Jetzt legt er den Regierungschefs ein Gegenkonzept vor – und erhält eine Drohung von Horst Seehofer. Mehr

20.04.2016, 21:02 Uhr | Wirtschaft

Länderfinanzausgleich Entmachten sich die Länder selbst?

Die Länder haben sich auf einen Vorschlag für einen neuen Finanzausgleich geeinigt, der ihnen mehr Geld einbringt, aber auch ein Stück föderale Entmündigung bedeutet. Bundespolitiker können darüber nur staunen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

08.04.2016, 13:44 Uhr | Politik

Rekordvolumen Länderfinanzausgleich erreicht Rekordvolumen

Fast zehn Milliarden Euro wurden 2015 von den reichen an die armen Bundesländer gegeben. Vor allem Bayern will in Zukunft mehr Geld behalten - auch für die Flüchtlinge. Mehr

14.01.2016, 12:51 Uhr | Wirtschaft

Kompromissvorschlag Scholz: Einigung im Länderfinanzausgleich im ersten Quartal möglich

Die Länder wollen wollen sich selbst beschenken, müssen den Bund von ihrem Kompromiss zum Finanzausgleich aber noch überzeugen. Der Verhandlungsführer der Länder gibt sich optimistisch. Mehr

03.01.2016, 12:41 Uhr | Wirtschaft

Interview mit Olaf Scholz „Die starken Länder behalten mehr Geld“

Wer bekommt die Milliarden im Länderfinanzausgleich? Lange haben die Länder miteinander gerungen – nun steht ihr Konsens über die Finanzströme. Ein Interview mit Hamburgs Regierungschef Olaf Scholz. Mehr Von Eckart Lohse und Manfred Schäfers

10.12.2015, 15:52 Uhr | Wirtschaft

Länderfinanzausgleich Staatspolitisches Nullsummenspiel

Eigentlich können alle auf mehr Geld hoffen. Aber Vorsicht: Die Einigung der Länder zum Finanzausgleich geht auf Kosten des Bundes – und der Steuerzahler. Mehr Von Manfred Schäfers

06.12.2015, 11:50 Uhr | Wirtschaft

Länderfinanzausgleich Düsseldorfer Logik

Mit dem neuen Länderfinanzausgleich kann Nordrhein-Westfalen sich des Makels entledigen, Nehmerland zu sein. Doch ein schwaches Land kann nicht über Nacht erstarken. Mehr Von Jasper von Altenbockum

04.12.2015, 20:50 Uhr | Politik

Kompromiss der Länder Bund fürchtet die Kosten des Länderfinanzausgleichs

Die Ministerpräsidenten wollen sich selbst beschenken. Machen Merkel und Schäuble da mit? Erste Stimmen sprechen von einer Einigung auf Kosten von Bund und Steuerzahler. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

04.12.2015, 17:36 Uhr | Wirtschaft

Länderfinanzausgleiche Bouffier: Hessen zahlt 580 Millionen Euro weniger

Nach hektischem Hin und Her haben sich die Bundesländer auf einen Finanzausgleich verständigt. Alle sind zufrieden. Wer zahlt die Zeche? Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

03.12.2015, 19:49 Uhr | Wirtschaft

Länderfinanzausgleich Ministerpräsidenten einigen sich auf Kompromiss

2019 laufen der umstrittene Länderfinanzausgleich und der Solidarpakt II aus. Nach zuletzt großen Differenzen steht nun die Entscheidung des Bundes aus. Mehr

03.12.2015, 15:44 Uhr | Wirtschaft

Länderfinanzausgleich Was man hat, das hat man

Nicht nur Geberländer, auch Nehmerländer wollen, dass ihr Geld dort bleibt, wo es herkommt. Doch wenn es um Anreize dafür geht, daraus mehr zu machen, zucken sie zurück. An diesem Freitag verhandeln die Finanzminister darüber. Mehr Von Jasper von Altenbockum

09.07.2015, 17:11 Uhr | Politik

Finanzreform 2020 Wasserträger der Nation

Bis 2016 soll der Länderfinanzausgleich neu geregelt werden. Doch eine Einigung wird schwierig, denn die Nehmerländer wollen am Ende auf nichts verzichten müssen. Ein Konzept gibt es bislang auch nicht. Mehr Von Claus Peter Müller, Kassel

18.06.2015, 14:13 Uhr | Politik

CSU-Chef Seehofer Union will Länderfinanzausgleich deutlich reduzieren

Bayern soll eine Milliarde Euro sparen, Baden-Württemberg und Hessen je eine halbe. Die Unionsparteien wollen laut CSU-Chef Seehofer den Länderfinanzausggleich verringern. Die Details sind von großer Bedeutung. Mehr

25.04.2015, 16:39 Uhr | Politik

Bayern zahlt, Berlin kassiert Länderfinanzausgleich auf Rekordniveau

Die Geberländer zahlten 2014 erstmals mehr als neun Milliarden Euro. Allein Hessen musste diesmal 50 Millionen Euro mehr berappen. Größter Profiteur ist wieder Berlin. Mehr

14.01.2015, 04:21 Uhr | Wirtschaft

Harte Bretter Finanzsalat mit Bund-Länder-Dressing

Die Verhandlungen über die Zukunft des Länderfinanzausgleichs haben noch gar nicht begonnen, da ist schon klar: Das wird ein ziemlicher Finanzsalat. Mehr Von Jasper von Altenbockum

24.11.2014, 16:18 Uhr | Politik

Länderfinanzausgleich 30 Milliarden im Jahr? Völlig unrealistisch

Bund und Länder streiten gerade darüber, wie die Finanzströme künftig laufen sollen: Es geht zum Beispiel um den Soli und den Länderfinanzausgleich. Der Bund würde den Ländern gerne mehr Autonomie geben. Mehr

30.09.2014, 09:43 Uhr | Wirtschaft

Länderfinanzausgleich Vom Södern und Seehofern

Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) hat aus dem Nehmerland Nordrhein-Westfalen ein Geberland gemacht. So lässt sich der Länderfinanzausgleich am besten reformieren. Mehr Von Jasper von Altenbockum

22.08.2014, 18:57 Uhr | Politik

Länderfinanzausgleich Söder will Bundesländer unter Finanzaufsicht stellen

Wie viel Geld müssen die reichen Bundesländer für die armen zahlen? Der Streit wird heftiger. Bayerns Finanzminister Söder fordert mehr Aufsicht über verschuldete Bundesländer - ähnlich wie in der Eurozone. Mehr

17.08.2014, 10:55 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z