Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Kurdistan

Kämpfe im Irak Washington mahnt Bagdad und Kurden zu Besonnenheit

Nach neuen Gefechten in der ölreichen Region Kirkuk, appelliert die amerikanische Regierung an ihre untereinander verfeindeten Verbündeten, weitere gewaltsame Konflikte zu vermeiden. Mehr

21.10.2017, 03:48 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Kurdistan
1 2 3 ... 14 ... 28  
   
Sortieren nach

Kämpfe in Irak Schwere Gefechte zwischen Regierungstruppen und Kurden

Die Truppen der irakischen Regionalregierung nehmen weitere Teile des von Kurden beanspruchten Gebiets ein. Möglicherweise setzten die Peschmerga auch deutsche Waffen ein. Mehr

20.10.2017, 13:24 Uhr | Politik

Regierung gegen Kurden Trump: Bleiben im Irak-Konflikt neutral

Die militärische Eskalation im Nordirak weckt Ängste vor einem neuen Bürgerkrieg in der Region. Deutschland bricht seine Ausbildungsmission ab, Amerikas Präsident Trump will seine Soldaten aus den Gefechten raushalten. Beide fürchten, dass der eigentliche Gewinner der IS sein könnte. Mehr

17.10.2017, 04:58 Uhr | Politik

Tausende Kurden fliehen Irakische Armee rückt in Kirkuk ein

Nach dem kurdischen Unabhängigkeitsreferendum eskalieren die Spannungen. Irakische Einheiten dringen in kurdisches Gebiet ein und stoßen rasch vor. Droht nun ein Bürgerkrieg? Mehr

16.10.2017, 15:50 Uhr | Politik

Nach Unabhängigkeitsreferendum Irakische Kurden planen Wahlen

Am 1. November wollen die irakischen Kurden Parlament und Präsident neu bestimmen. Die Türkei droht mit noch schärferen Sanktionen. Irak und Iran beginnen ein gemeinsames Manöver an der Grenze der Kurdenregion. Mehr

03.10.2017, 15:28 Uhr | Politik

Sanktionen und Militärübung Erdogan droht irakischen Kurden nach Unabhängigkeitsvotum

Am Montag hatten die Kurden im Norden Iraks für die Unabhängigkeit gestimmt. Vor allem einem Nachbarn gefällt das nicht. Es drohen schwere Konsequenzen. Mehr

30.09.2017, 19:34 Uhr | Politik

Nach Kurden-Referendum im Irak Türkei stoppt Ausbildung der Peschmerga

Ankara hat mit Verärgerung auf das kurdische Unabhängigkeitsreferendum reagiert. Nun stoppt die Türkei die Zusammenarbeit mit den Peschmerga-Kämpfern – und schwächt so den Kampf gegen den IS. Mehr

28.09.2017, 17:32 Uhr | Politik

Laut Wahlkommission Kurden stimmen für Unabhängigkeit vom Irak

92 Prozent der Kurden haben für ihre Unabhängigkeit gestimmt, erklärt die Wahlkommission in Erbil. Kurdenführer Barsani rief die irakische Führung zu Verhandlungen auf. Doch die reagierte mit einer Drohung. Mehr

27.09.2017, 16:45 Uhr | Politik

Nach Unabhängigkeitsreferendum Irak stoppt Flüge in Kurdengebiet

Die Regierung in Bagdad fordert die Kontrolle über die Flughäfen im Kurdengebiet. Die kurdische Autonomieregierung lehnt das Ansinnen jedoch ab, denn sie befänden sich im „Besitz Kurdistans“. Mehr

27.09.2017, 14:51 Uhr | Politik

Unabhängiges Kurdistan? Wie Erdogan mit den Kurden spielt

Ein eigener Staat für Kurden? Dafür hat Erdogan nur Hohn übrig – denn er weiß, dass die Türkei die Kurden in eine ausweglose Situation bringen kann. Mehr Von Michael Martens, Athen

26.09.2017, 20:03 Uhr | Politik

Seit Sommer auf Klettertour Wer ist für den Ölpreisanstieg verantwortlich?

Rohöl ist so teuer wie seit mehr als zwei Jahren nicht mehr. Wie wirkt sich das jetzt auf den Heizölkauf und für Autofahrer an der Tankstelle aus? Mehr Von Christian Siedenbiedel

26.09.2017, 20:03 Uhr | Finanzen

Nach Kurden-Referendum Große Mehrheit für Unabhängigkeit erwartet

Im Nordirak haben die Kurden über die Unabhängigkeit ihrer Region abgestimmt. Ein riskantes Spiel: Bagdad, die Nachbarländer und Amerika sind dagegen. Mehr

26.09.2017, 07:33 Uhr | Politik

Nordirak Kampf ums kurdische Jerusalem

Die Kurden wollen mit ihrem Referendum im Nordirak die Schwäche Bagdads nutzen, das mit dem IS beschäftigt ist. Doch längst drohen neue Konflikte. Mehr Von Christoph Ehrhardt, KIRKUK

23.09.2017, 12:57 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Wir holen sie aus ihrem Grab

In der Türkei bekennen sich mittlerweile selbst Wissenschaftler zu ihren Mordgelüsten. Unter kräftigem Zutun der Regierenden vergiftet und zerstört die Hasssprache den sozialen Frieden im Land. Mehr Von Bülent Mumay

21.09.2017, 11:45 Uhr | Feuilleton

Kurden im Irak UN-Generalsekretär gegen Unabhängigkeitsvotum

Antonio Guterres hat sich gegen das geplante Unabhängigkeitsvotum der Kurden im Irak ausgesprochen. Auch der Iran schließt eine Zusammenarbeit mit einem unabhängigen Kurdenstaat aus. Mehr

17.09.2017, 23:44 Uhr | Politik

Deutscher Botschafter Diplomatische Teezeremonie

Deutschlands Botschafter ist in Ankara abermals einbestellt worden. Grund dafür ist ein Festival in Berlin. Doch der Diplomat hat bereits Erfahrung mit dem türkischen Außenministerium. Mehr Von Michael Martens, Athen

17.09.2017, 19:30 Uhr | Politik

Wegen Kurden-Festival in Köln Türkei zitiert deutschen Botschafter ins Außenministerium

Der deutsche Botschafter in Ankrara ist ins türkische Außenministerium bestellt worden. Den deutschen Behörden wird unterstellt, mit einem Kurden-Festival in Köln „Terror-Propaganda“ genehmigt zu haben. Mehr

16.09.2017, 22:34 Uhr | Politik

Unabhängigkeitskampf Kraftprobe in Kurdistan

Im irakischen Ringen um das Bestreben der Kurden nach Unabhängigkeit gerät die Stadt Kirkuk in den Mittelpunkt. Deren Gouverneur widersetzt sich Bagdad. Droht eine blutige Eskalation? Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

16.09.2017, 20:09 Uhr | Politik

Referendum soll stattfinden Kurden im Irak wollen über Unabhängigkeit entscheiden

Ein weiterer Krisenherd droht im Irak: Die Kurden im Norden des Landes stimmen bald darüber ab, ob ihre autonome Region sich für unabhängig erklärt. Bagdad, die Türkei und auch Amerika warnen davor. Mehr

16.09.2017, 05:56 Uhr | Aktuell

Türkei Waldbrände als Waffe gegen die Kurden

Waldbrände sind in der Türkei nicht außergewöhnlich. Doch in der kurdischen Provinz Tunceli werden sie absichtlich gelegt – mitunter von türkischen Soldaten. Mehr Von Rainer Hermann

28.08.2017, 10:58 Uhr | Politik

Konflikt um Afrin-Region Massiver türkischer Aufmarsch an der Grenze zu Syrien

Die Türkei droht mit einer Militäroperation gegen die kurdischen Enklaven in Syrien, aus Angst vor einem vermeintlichen „Terrorkorridor“. Washington hält eine schützende Hand über seine kurdischen Verbündeten – noch. Mehr Von Michael Martens

23.08.2017, 20:59 Uhr | Politik

Konflikte in der Rocker-Szene Viel Zündstoff zwischen Türken und Kurden

Die hessische Rocker-Szene spaltet sich immer stärker auf. Laut Innenministerium wächst damit auch das Gewaltpotential. Mehr Von Helmut Schwan

28.07.2017, 17:15 Uhr | Rhein-Main

Baden-Württemberg Mehrjährige Haftstrafen im türkisch-kurdischen Bandenkrieg

Zoff zwischen türkischen und kurdischen Straßengangs macht der Polizei im Südwesten zu schaffen. Es dürften nirgendwo rechtsfreie Räume entstehen, begründet das Landgericht drei Haftstrafen. Mehr

18.07.2017, 16:56 Uhr | Gesellschaft

Menschenrechte in der Türkei Die Auslöschung

Ein türkischer Arzt engagiert sich für Menschenrechte und den Islam. Er steht der AKP nahe. Dann wagt er es, Erdogan zu kritisieren. Protokoll einer Existenzvernichtung. Mehr Von Michael Martens

17.07.2017, 22:56 Uhr | Politik

Irak Ein Fischessen in Mossul

Als die Amerikaner mit ihrem Feldzug gegen Saddam Hussein begannen, versprach mir ein irakischer Freund ein festliches Essen, wenn der Irak erst befreit wäre. Fast fünfzehn Jahre später warte ich noch immer. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Michael Goldfarb

14.07.2017, 09:08 Uhr | Politik
1 2 3 ... 14 ... 28  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z