Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Kuba

Che Guevara Die letzte Ruhe des Revolutionärs

Vor 50 Jahren wurde Che Guevara getötet. Ein Besuch bei einer deutschen Ordensschwester in Bolivien, die den Comandante aufgebahrt sah. Mehr

09.10.2017, 06:33 Uhr | Gesellschaft
Alle Artikel zu: Kuba
1 2 3 ... 15 ... 31  
   
Sortieren nach

Che Guevaras Nachkommen Kinder der Revolution

Am Montag ist der 50. Todestag von Che Guevara. Was ist aus den Frauen und Nachkommen des „comandante“ in Kuba geworden? Mehr Von Matthias Rüb, SÃO PAULO

08.10.2017, 14:36 Uhr | Gesellschaft

Alfonso Albaisa Nissans Chefdesigner liebt den Elektromotor

Der japanische Autobauer freut sich auf das Fahrgefühl, größere Freiheit im Design und mehr Platz für die Passagiere. Ein Gespräch über die Zukunft des Autos. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

04.10.2017, 20:04 Uhr | Wirtschaft

„Akustik-Attacken“ Amerika weist kubanische Diplomaten aus

Wegen der rätselhaften Erkrankungen amerikanischer Diplomaten in Havanna geht das Außenministerium nun gegen Kuba vor. Die genauen Ursachen liegen aber noch immer im Dunkeln. Mehr

03.10.2017, 17:53 Uhr | Politik

Rätselhafte Symptome Hörsturz in Havanna

Die Ursache der Krankheit, die amerikanischen Diplomaten in Kuba befallen, gibt Rätsel auf. Tillerson warnt gar vor Reisen ins Land. Ob ein unbekanntes Gift, Krankheitserreger oder eine neuartige Schallwellenwaffe am Werk sind? Mehr Von Andreas Ross

01.10.2017, 18:55 Uhr | Politik

Reisewarnung Mysteriöse Erkrankungen in amerikanischer Botschaft auf Kuba

Mehrere amerikanische Diplomaten in Kuba haben Hörstürze, Tinnitus und Gehörverlust erlitten. Die Regierung in Washington vermutet gezielte akustische Attacken – und hat nun reagiert. Mehr

29.09.2017, 18:12 Uhr | Politik

Jetzt ein tropischer Sturm Mindestens zehn Tote auf Kuba wegen „Irma“

„Irma“ ist zum tropischen Sturm herabgestuft worden. Trotzdem richten sich bange Blicke an die Ostküste Floridas und die weiter nördlich gelegenen Küsten der Staaten Georgia und South Carolina. Auf Kuba ist die Zerstörung immens. Mehr

11.09.2017, 17:37 Uhr | Gesellschaft

„Irma" in Florida „Das Schlimmste kommt, wenn das Auge durch ist“

Mit großer Wucht ist „Irma“ über den Süden Floridas gezogen. Fünf Millionen Menschen sind ohne Strom, Miami steht unter Wasser – es bildeten sich mehrere Tornados. Zum größten Problem könnten nun die Überschwemmungen werden. Mehr

10.09.2017, 23:56 Uhr | Gesellschaft

Route und Stärke des Sturms „Irmas“ Wege sind unergründlich

Jüngsten Modellen zufolge könnte Miami von „Irma“ verschont bleiben. Dafür sind wohl Gebiete betroffen, in die Menschen geflohen sind. Evakuierungspläne werden geändert, doch den Planern läuft die Zeit davon. Mehr Von Horst Rademacher, San Francisco

10.09.2017, 11:02 Uhr | Gesellschaft

Hurrikan „Irma“ Miami Beach wird zur Geisterstadt

In Florida sind mehr als sechs Millionen Menschen auf der Flucht vor „Irma“. Der Sturm gilt als extrem gefährlich. Und der nächste ist bereits im Anmarsch. Nun hat auch die Bundesregierung Notfallnummern geschaltet. Mehr

09.09.2017, 23:52 Uhr | Gesellschaft

Regen und Überschwemmungen „Irma“ schickt sechs Meter hohe Wellen nach Kuba

„Irmas“ Ausläufer erreichen Kuba. Viele Bewohner der Insel bringen sich in Sicherheit. Doch sie sind nicht die Einzigen, die vom Wirbelsturm bedroht werden. Mehr

08.09.2017, 22:31 Uhr | Gesellschaft

Viele Inseln verwüstet Zehntausende auf der Flucht vor „Irma“

Hurrikan „Irma“ hat sich leicht abgeschwächt, bleibt aber „extrem gefährlich“ – und nimmt Kurs auf Florida. Das Auswärtige Amt rät Touristen dort dringend, sich in Sicherheit zu bringen. Unterdessen steigt die Zahl der Todesopfer. Mehr

08.09.2017, 12:48 Uhr | Gesellschaft

Rheingau Musik Festival Zu Hause sagen die Leute „Wow!“

Jenny Peña Campo Field hat für das Rheingau Musik Festival ein Auftragswerk geschrieben. Die junge Kubanerin nämlich nicht nur Geigerin, sondern auch Komponistin. Mehr Von Axel Zibulski, Wiesbaden

31.08.2017, 09:27 Uhr | Rhein-Main

Boxen Abass Baraou sichert deutsche WM-Medaille

Der Europameister hat sich im Viertelfinale der Box-Weltmeisterschaft souverän durchgesetzt. Alle anderen deutschen Hoffnungsträger scheiterten. Mehr

30.08.2017, 03:26 Uhr | Sport

Kuba und Amerika Mitten in der Nacht direkt ins Ohr

Mysteriöse „akustische Anschläge“ belasten die Beziehungen Washingtons zu Havanna. Doch die kubanische Regierung weist jegliche Beteiligung von sich. Wer steckt hinter den Angriffen? Mehr Von Matthias Rüb, Sao Paulo

22.08.2017, 20:28 Uhr | Politik

Gespräch mit Amerika-Kenner Nur klarer Verstand sorgt für Frieden

Was steckt hinter Trumps Drohungen an Nordkorea? Hat der amerikanische Präsident eine Taktik? Ein Gespräch mit dem konservativen Autor David Frum, der Bushs Formel von der „Achse des Bösen“ prägte. Mehr Von Daniel C. Schmidt

14.08.2017, 11:35 Uhr | Feuilleton

Kubanische Verhältnisse? Venezuelas Stahlgitter der Unterdrückung

Venezuelas Präsident Maduro schreitet mit dem Umbau des Staates voran. Während viele seiner Gegner erschöpft resignieren, radikalisieren sich Teile des „Widerstands“. Ist eine Lösung der Krise überhaupt noch denkbar? Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

01.08.2017, 22:34 Uhr | Politik

London 2017 Zeitplan der Leichtathletik-WM im Überblick

47 Entscheidungen fallen bei der Leichtathletik-WM 2017 in London zwischen dem 4. und 13. August. Wer läuft, wirft und springt wann? Und wer ist jeweils Titelverteidiger? Ein Überblick. Mehr

24.07.2017, 14:38 Uhr | Sport

Michael Jürgs über seine Zeit Als man noch an Liebesheiraten glaubte

Was waren das für Zeiten: Michael Jürgs besichtigt als Autobiograph seine Epoche. Er will ihr eine Liebeserklärung machen und landet doch automatisch bei der Zivilisationskritik Mehr Von Michael Rutschky

09.07.2017, 23:06 Uhr | Feuilleton

Trump schränkt Handel ein Kuba verurteilt amerikanische Restriktionen

Das Regime in Havanna wehrt sich gegen den Konfrontationskurs Donald Trumps. Es sendet aber zugleich Signale der Dialogbereitschaft nach Washington. Mehr

17.06.2017, 16:52 Uhr | Politik

Diplomatie Schluss mit der Sonnenscheinpolitik?

In Miami kündigt Donald Trump eine Abkehr von der Kubapolitik seines Vorgängers an. Doch viele Details bleiben offen. Änderungen gibt es vor allem im Tourismus. Mehr Von Matthias Rüb, Sao Paulo

16.06.2017, 22:45 Uhr | Politik

Diplomatie Trump verschärft Kurs gegen Kuba

Der Präsident revidiert teilweise die Annäherungspolitik seines Vorgängers gegenüber Kuba. Er will unter anderem Reisen für Amerikaner nach Kuba erschweren. Das könnte den aufblühenden Tourismus auf der Insel treffen. Mehr

16.06.2017, 00:19 Uhr | Politik

Surfen im Piraten-Netzwerk Kubanische Kleinstadt baut sich eigenes Internet

Internet ist in Kuba immens teuer. Technik-Freaks in einer Kleinstadt haben daher ihr eigenes gebaut. Mehr

29.05.2017, 06:51 Uhr | Wirtschaft

Che Guevaras Bruder Man muss ihn von diesem Podest holen

Der jüngste Bruder von Ernesto Che Guevara hat sich entschlossen, von seinem Vorbild zu erzählen: Eine Begegnung mit Juan Martín Guevara in Berlin. Mehr Von Paul Ingendaay

10.05.2017, 20:06 Uhr | Feuilleton

Gewaltsame Konflikte Ein Kamm für alle Fälle

Der Schweizer Historiker Daniele Ganser arbeitet gern mit Provokationen. Während er zum Beispiel gütige Worte für Gaddafi und Assad findet, verdächtigt er viele Entscheidungsträger in den Vereinigten Staaten und in Nato-Staaten, Kriegsverbrecher zu sein. Mehr Von Hans-Dieter Wichter

02.05.2017, 11:02 Uhr | Politik
1 2 3 ... 15 ... 31  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z