Krieg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Konys Kindersoldatinnen Gefangen, geschwängert, geflohen

Lilly hat fünf Kinder mit dem Kriegsherrn Joseph Kony zur Welt gebracht, Ayaa viele Menschen getötet. Nach Jahren des Krieges leben die früheren Kindersoldatinnen wieder in Uganda – und erzählen vom Grauen. Mehr

05.09.2018, 08:17 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Krieg

1 2 3 ... 28 ... 56  
   
Sortieren nach

Vertreibungen von 1948 Rückkehr bei Lebensgefahr

Ein palästinensischer Historiker aus Israel erforscht die Geschichte seines Geburtsorts. Adel Mannas Studie wirft neues Licht auf die Nakba, die Vertreibungen von 1948, und deren Folgen. Mehr Von Joseph Croitoru

25.08.2018, 15:35 Uhr | Feuilleton

Weder Gespräche noch Krieg Irans Staatsführer weist amerikanisches Verhandlungsangebot zurück

Nach neuen Sanktionen zeigt Ajatollah Ali Chamenei Washington die kalte Schulter. Dazu präsentiert Iran eine modernisierte Kurzstreckenrakete. Mehr

13.08.2018, 15:55 Uhr | Politik

Frankfurter Zeitung 10.08.1918 Politische Führung dringend gesucht

Kippt die Stimmung im deutschen Volk? Laut einem Bericht des „Vorwärts“ gibt es kaum noch Hoffnung, den Krieg zu gewinnen. Kritik an der Regierung wird laut. Mehr

10.08.2018, 06:45 Uhr | Politik

Nationalitätengesetz Israels Justizministerin warnt vor „Krieg der Autoritäten“

In drei Petitionen wird das Oberste Gericht in Israel dazu aufgefordert, das Nationalitätengesetz zu kippen. Die Justizministerin Schaked warnt davor. Das Gesetz enthalte ohnehin „nichts Revolutionäres“. Mehr

06.08.2018, 12:30 Uhr | Politik

30-jähriger Krieg Tränen des Vaterlandes

Nach dem Ende des Dreißigjährigen Krieges begründete der Westfälische Frieden eine politische Ordnung, in der entweder Krieg oder Frieden herrschte; ein Drittes war völkerrechtlich ausgeschlossen. Heute stehen Cyberwar, Terrorismus und Drohnenstrategie für dieses Dritte. Die klare Ordnung ist verlorengegangen, und es ist nicht absehbar, wie sie wieder- hergestellt werden soll. Mehr Von Professor Dr. Herfried Münkler

02.08.2018, 10:46 Uhr | Politik

Ruhani droht Trump „Ein Krieg mit Iran wäre die Mutter aller Kriege“

Irans Präsident Ruhani hat dem amerikanischen Präsidenten Donald Trump mit einer Blockade der Ölexport-Routen am Persischen Golf gedroht. Trump solle „nicht mit dem Schwanz des Löwen spielen“. Mehr

22.07.2018, 11:31 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Armee startet Offensive im Südwesten

Nach Angaben von Aktivisten habe es stundenlangen Beschuss mit Raketen und Granaten gegeben. Damit würden die Regierungstruppen versuchen, den Rebellen eine weitere Provinz abzunehmen. Mehr

15.07.2018, 12:12 Uhr | Politik

Trump äußert sich via Twitter „Wenn ich nicht wäre, wären wir jetzt im Krieg mit Nordkorea!“

Kim Jong-un hat dem amerikanischen Präsidenten die atomare Abrüstung seines Landes zugesichert. Ob Nordkorea die tatsächlich umsetzt, wurde zuletzt bezweifelt. Doch Trump lobt die Fortschritte – und seinen Anteil an ihnen. Mehr

03.07.2018, 15:39 Uhr | Politik

Sicher im Schloss Wo die Deutschen im Krieg Kunstschätze versteckten

Während des Zweiten Weltkriegs wurde in Deutschland nach sicheren Verstecken gesucht, um wertvolle Kunstschätze zu schützen. Ausgerechnet ein Schloss in Sachsen bot hierfür beinahe ideale Bedingungen. Mehr Von Stefan Locke, Weesenstein

03.07.2018, 07:50 Uhr | Gesellschaft

Krieg in Syrien Angriffe setzen Krankenhäuser außer Betrieb

Nach Luftangriffen in der Region um die Stadt Daraa haben mehrere Hospitäler ihre Arbeit aufgeben müssen, berichten Aktivisten. Die Menschen flüchten derweil in Richtung Israel. Mehr

27.06.2018, 12:40 Uhr | Politik

Doku zu Dreißigjährigem Krieg Als die Mordbrenner die Gaukler ablösten

So lässt sich Geschichte vermitteln: Die ARD-Doku „Glaube, Leben, Sterben: Menschen im Dreißigjährigen Krieg“ füllt nebenbei etwaige Wissenslücken kursorisch, aber doch gründlich. Mehr Von Heike Hupertz

25.06.2018, 18:03 Uhr | Feuilleton

Westsahara Hoffnung auf den Krieg

Marokko hält die Westsahara besetzt – die Einheimischen geben sich kämpferisch. Sie harren in Flüchtlingslagern in Algerien aus. Mehr Von Martin Franke, El Aaiún

24.06.2018, 08:39 Uhr | Politik

Dreißigjähriger Krieg Der Angriff auf die „Kayserliche Hauptschanz“

Mit dem Lamboyfest erinnert Hanau an die Belagerung der Stadt im Dreißigjährigen Krieg. Denn schließlich wurde der namensgebende General in die Flucht geschlagen. Mehr Von Luise Glaser-Lotz

10.06.2018, 12:44 Uhr | Rhein-Main

Unterwegs in der Ukraine Der Soldat und die Braut

Er ist Soldat einer ukrainischen Spezialeinheit. Seine Braut hat er im Internet kennengelernt. Jetzt wird geheiratet, und alle Kameraden sind dabei. Eine Reise in ein geteiltes Land Mehr Von Anna Prizkau

10.06.2018, 11:56 Uhr | Feuilleton

Krieg in Syrien Assad droht Amerikas Verbündeten mit Angriffen

In einem Interview mit einem russischen Fernsehsender gibt sich Syriens Diktator nach seinen jüngsten militärischen Erfolgen selbstbewusst. Den Amerikanern und ihren Verbündeten droht Assad. Mehr

31.05.2018, 11:04 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Russische Soldaten bei Kämpfen getötet

Für die russische Armee bleibt die militärische Intervention zugunsten des Diktators Assad verlustreich. Wieder sterben russische Soldaten bei Gefechten in Syrien. Mehr

27.05.2018, 12:47 Uhr | Politik

Dreißigjähriger Krieg Das große Sterben

Mit dem zweiten Prager Fenstersturz begann vor 400 Jahren für Mitteleuropa eine Katastrophe. Zeitgenössische Texte dokumentieren sie bestens. Trotzdem konnte die Archäologie in jüngster Zeit noch Neues darüber erfahren. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

23.05.2018, 14:26 Uhr | Wissen

Beginn des 30-jährigen Krieges „Der Krieg war eine furchtbare Katastrophe“

Vor 400 Jahren stürzten Aufständische in Prag die Statthalter des Königs aus einem Fenster der Prager Burg. Damit begann der 30-jährige Krieg, der alles übertraf, was man vorher kannte. Ein Interview. Mehr Von Oliver Kühn

23.05.2018, 09:25 Uhr | Politik

Schweden verteilt Broschüren Falls Krisen und Krieg kommen

Die schwedische Regierung hat eine Informationsbroschüre zum korrekten Verhalten in Krisenzeiten sowie im Falle eines Krieges herausgegeben – zum ersten Mal seit mehr als 50 Jahren. Mehr Von Tanja Unterweger

22.05.2018, 12:10 Uhr | Gesellschaft

Dreißigjähriger Krieg Das Ende ist nah – seit wann eigentlich?

Glaubenssätze wanken, Allianzen bröckeln: Kann es sein, dass das apokalyptische Weltgefühl von heute viel mit der Unheilserwartung im Dreißigjährigen Krieg zu tun hat? Es begann vor 400 Jahren. Mehr Von Andreas Kilb

21.05.2018, 13:18 Uhr | Feuilleton

Französisches Weltkriegsmuseum Annäherung an die nazideutsche Invasion

Gasjäckchen, Paradekleider und Patronen: Das französische Musée Guerre et Paix in den Ardennen ist nach langer Restaurierung wieder eröffnet. Der Versuch, drei Kriege zu „erzählen“, birgt Herausforderungen. Mehr Von Marc Zitzmann

15.05.2018, 06:18 Uhr | Feuilleton

Über den Dreißigjährigen Krieg Die Blutspur eines aufgeschobenen Friedens

Vierhundert Jahre Prager Fenstersturz: Zwei Historiker schreiben über Wendepunkte und verpasste Chancen im Dreißigjährigen Krieg. Sie stellen große Fragen. Mehr Von Andreas Kilb

11.05.2018, 11:58 Uhr | Feuilleton

Junge Dokumentarfilmer Zwei Brüder berichten vom Krieg

Die Filmemacher Dennis und Patrick Weinert reisen in die Krisengebiete der Welt. Ihre Dokumentationen sind anders als das, was wir vom Fernsehen kennen: direkt, subjektiv und Anteil nehmend. Mehr Von Martin Franke

28.04.2018, 08:51 Uhr | Feuilleton

Interview zum Syrien-Krieg „Die Lage ist schlimmer denn je“

Der Bürgerkrieg hat Spuren hinterlassen: Im F.A.Z.-Interview spricht Jakob Kern, Leiter des UN-Welternährungsprogramms für Syrien, über die zunehmende Not der Bevölkerung – und die Gebermüdigkeit des Westens. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

23.04.2018, 12:14 Uhr | Politik
1 2 3 ... 28 ... 56  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z