Korruption: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Folge der Panama Papers Zehn Jahre Haft für Pakistans früheren Regierungschef

Nawaz Sharif soll teure Wohnungen im Ausland mit Staatsgeldern finanziert haben. Nun wurde der langjährige pakistanische Ministerpräsident wegen Korruption verurteilt – eine Entscheidung, die sich auf die anstehende Parlamentswahl auswirken könnte. Mehr

06.07.2018, 18:21 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Korruption

   
Sortieren nach

Korruptionsverdacht Malaysias ehemaliger Regierungschef festgenommen

Im Mai war Najib Razak überraschend als malaysischer Premierminister abgewählt worden. Nun ist er im Skandal um einen während seiner Amtszeit aufgelegten Regierungsfonds festgenommen worden. Mehr

03.07.2018, 14:09 Uhr | Politik

Der Dax morgen Und wie weiter?

Die westliche Welt steckt in einer politischen und gesellschaftlichen Krise. Mittlerweile zeigen sich auch in Wirtschaft und Börse Schwächen. Mehr Von Martin Hock

29.06.2018, 11:56 Uhr | Finanzen

Korruption und Geldwäsche Finanzkrimi im Baltikum

Lettische Banken haben milliardenschwere Geldwäschegeschäfte abgewickelt. Das Korruptionsrätsel um den Notenbankchef sorgt für Unsicherheit. Nun will die Regierung radikal aufräumen. Mehr Von Philip Plickert, Riga

21.06.2018, 20:54 Uhr | Wirtschaft

Aufseher erhebt Vorwürfe Duldete Roland Koch Korruption?

Nach seinem Ausscheiden als Ministerpräsident ging Roland Koch zu Bilfinger. Offenbar gibt es nun schwere Anschuldigungen zu seiner Zeit dort. Mehr

15.06.2018, 17:09 Uhr | Wirtschaft

Nach Korruptionsprozess König Felipes Schwager muss ins Gefängnis

Unter anderem wegen der Veruntreuung von sechs Millionen Euro Steuergeldern muss der Schwager des spanischen Königs Felipe innerhalb von fünf Tagen seine Haftstrafe antreten – und das für fast sechs Jahre. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

13.06.2018, 14:01 Uhr | Gesellschaft

Fußball-WM in Russland Die Schlachtfelder des Wladimir Putin

Seit der WM 1978 in Argentinien war kein großes Fußballturnier politisch so umstritten wie das in Russland. Den Kreml stört es erstaunlicherweise aber nicht, wenn er keinen hohen Besuch aus dem Westen bekommt. Mehr Von Reinhard Veser

12.06.2018, 12:26 Uhr | Sport

Korruptionsvorwürfe Urlaubs-Affäre um Wiesbadens Bürgermeister

Die Stippvisiten des Oberbürgermeisters bei einem Geschäftspartner der Stadt bewegen die Kommunalpolitik und sorgen für schlechte Stimmung im Bündnis. Die Aufarbeitung könnte den Wahlkampf belasten. Mehr Von Oliver Bock

10.06.2018, 11:18 Uhr | Rhein-Main

Tajani kontra Juncker EU-Parlamentspräsident erzürnt über Italien-Äußerungen

Auf höchster EU-Ebene gibt es Verstimmungen: Kommissionschef Juncker kritisiert die Verhältnisse in Süditalien. Parlamentspräsident Tajani attackiert ihn daraufhin via Twitter. Mehr

01.06.2018, 04:55 Uhr | Politik

Spanischer Ministerpräsident Mariano Rajoy vor dem Aus

Auch die Baskenpartei verweigert Spaniens Ministerpräsident die Unterstützung – das könnte das Ende der Regierung von Mariano Rajoy sein. Am Freitag will das spanische Parlament über den Misstrauensantrag abstimmen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

31.05.2018, 19:01 Uhr | Politik

Debatte über Misstrauensvotum Spaniens gefährliche Krise

In Spanien startet die Debatte über den Misstrauensantrag gegen den Ministerpräsidenten. Nach den harten Urteilen im größten Korruptionsprozess des Landes werden bereits Neuwahlen gefordert. Doch es gibt etwas, was Mariano Rajoy retten könnte. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

31.05.2018, 08:44 Uhr | Politik

Spanien Der Reiz des Geldes

Ein spanisches Gericht hat der Partei des Ministerpräsidenten ein „System institutioneller Korruption“ bescheinigt. Und Rajoys Volkspartei stehen noch Dutzende weitere Urteile bevor. Ob es zu Neuwahlen kommt, ist offen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

30.05.2018, 16:56 Uhr | Politik

Schwedische Akademie in Not Was wird aus dem Literaturnobelpreis?

Die Nobelstiftung setzt die skandalgebeutelte Schwedische Akademie unter Druck: Alle Mitglieder sollen zurücktreten, und auch 2019 könnte der Literaturnobelpreis ausfallen. Es gibt sogar noch einen anderen Plan. Mehr Von Sandra Kegel

28.05.2018, 10:13 Uhr | Feuilleton

Korruptionsvorwürfe Mugabe ignoriert Vorladung durch Parlament

Simbabwes Parlamentarier würden gerne mit dem früheren Präsidenten Robert Mugabe über Korruptionsvorwürfe sprechen, doch der folgt der Vorladung nicht. Ein Abgeordneter hat Verständnis und eine einfache Erklärung. Mehr

23.05.2018, 14:50 Uhr | Politik

Malaysia Früherer Regierungschef hortete Handtaschen und Schmuck

Die malaysische Polizei durchsucht die Wohnungen des früheren Regierungschefs – und staunt: Sie findet unzählige Designer-Handtaschen, die mit Bargeld und Schmuck gefüllt sind. Mehr

18.05.2018, 10:03 Uhr | Politik

Nach Parlamentswahl im Irak Wahlsieger Sadr wirbt für breites Bündnis

Der irakische Ministerpräsident Haider al Abadi ist nach seiner Niederlage offenbar bereit, mit der Allianz des Wahlsiegers Muqtada al Sadr zusammenzuarbeiten. Auch der wirbt für ein Bündnis – auf Twitter. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

16.05.2018, 10:46 Uhr | Politik

Korruption Die teuren schwachen Propagandalautsprecher in Korea

Zwanzig Menschen sind in Korea angeklagt, weil ein Unternehmen zu schwache Lautsprecher an das Militär lieferte. Der Friedensprozess verringert nun die Möglichkeiten für solche Korruption. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

15.05.2018, 06:05 Uhr | Finanzen

Schadenersatzforderung Roland Koch greift Aufsichtsrat von Bilfinger an

Bilfinger wirft Koch Pflichtverletzungen vor und fordert rund 10 Millionen Euro Schadenersatz. Doch der ehemaligen Vorstandsvorsitzende weist die Vorwürfe zurück – und erhebt eigene. Mehr Von Bernd Freytag, Mannheim

11.05.2018, 18:50 Uhr | Wirtschaft

Bücher zur Fußball-WM Spiel der Zahlen

Die Fifa und ihre Repräsentanten sind ein Inbegriff der Korruption und des Nepotismus. Trotzdem fiebern wir der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland entgegen. Warum eigentlich? Vielleicht verraten uns das neue WM-Bücher. Mehr Von Peter Körte

07.05.2018, 20:11 Uhr | Feuilleton

Präsidentenwahl in Mexiko Ein Festival der Korruption

In Mexiko führt der linke Kandidat López Obrador die Umfragen für die Präsidentenwahl an. Er profitiert von der Korruption im Land – doch auch seine Vergangenheit wirft Fragen auf. Mehr Von Tjerk Brühwiller, Mexiko-Stadt

06.05.2018, 15:04 Uhr | Politik

Kein Literaturnobelpreis 2018 „Einmal mit dem Besen durch, dann machen wir weiter“

Der Literaturnobelpreis wird in diesem Jahr nicht vergeben. Grund ist ein Belästigungs- und Korruptionsskandal, der die Schwedische Akademie erschüttert. Schriftsteller sehen den Preis nicht grundsätzlich beeinträchtigt. Mehr

04.05.2018, 12:22 Uhr | Feuilleton

Nikol Paschinjan Der Mann der Stunde

Nikol Paschinjan hat Armeniens Regierung zu Fall gebracht. Seine Kraft liegt im Rückhalt der Bevölkerung. Jetzt muss er vor allem darauf achten, Moskau nicht zu beunruhigen. Mehr Von Friedrich Schmidt, WANADSOR/ERIWAN

01.05.2018, 12:27 Uhr | Politik

Nach Korruptionsvorwürfen Europarat fordert Bundestag auf Maßnahmen zu ergreifen

Aserbaidschan soll sich in der Parlamentarischen Versammlung des Europarats ein positives Image erkauft haben. Auch eine CDU-Abgeordnete steht im Verdacht der Korruption. Deshalb soll der Bundestag nun reagieren. Mehr

26.04.2018, 17:16 Uhr | Politik

Korruption und Manipulation Der Asylskandal am Bamf weitet sich aus

Die ehemalige Leiterin der Bremer Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge soll zahllose Asylbescheide manipuliert haben. Nun stellt sich heraus: Die Beamtin stand schon deutlich früher unter Verdacht als bisher bekannt. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

25.04.2018, 21:24 Uhr | Politik

Wegen Skandal in Akademie Gibt es in diesem Jahr keinen Literaturnobelpreis?

Seit mehr als 100 Jahren vergibt die Schwedische Akademie den Literaturnobelpreis. In diesem Jahr könnte die Verleihung ausfallen. Grund dafür sind die Folgen eines Belästigungs- und Korruptionsskandals. Mehr

25.04.2018, 20:20 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z