Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema Koalitionsvertrag 2013

1 2 3 ... 79  
   
Sortieren nach

Kredite Bausparkassen werden die KfW-Geschäfte zu bunt

Die Förderbank KfW hat eine mächtige Position im Bankwesen. Die Konkurrenz schweigt bislang. Doch nun wird es den Bausparkassen zu viel und sie kommen aus der Deckung. Mehr Von Holger Paul

21.10.2014, 07:44 Uhr | Finanzen

Heftige Kritik an Irmer „In einer Reihe mit Hetzparolen“

Der CDU-Abgeordnete Irmer steht wegen seiner Äußerungen über Homosexualität im Kreuzfeuer der Kritik. Hessens Landesschülerrat boykottierte bereits die Zusammenarbeit mit dem CDU-Bildungsexperten. Mehr

20.10.2014, 18:12 Uhr | Rhein-Main

Düstere Wachstumsprognose Die Rückkehr der Krisenkanzlerin

Der wirtschaftliche Einbruch verändert die Geschäftsgrundlage der großen Koalition. Die Zeit des munteren Geldverteilens ist vorbei. Trotzdem werden Forderungen nach größerer Investitionsbereitschaft laut. Mehr Von Ralph Bollmann

19.10.2014, 10:06 Uhr | Wirtschaft

Aktive Sterbehilfe Ärzte als Todesengel?

In Berlin machen die Befürworter einer aktiven Sterbehilfe durch Ärzte mobil. Sie wollen Straffreiheit für Mediziner, die unheilbar Kranken den Freitod ermöglichen. Doch es gibt bessere Möglichkeiten. Mehr Von Daniel Deckers

16.10.2014, 13:52 Uhr | Politik

Prominente Spender Erste Unternehmer nähern sich der AfD

Die eurokritische AfD erhält Zuspruch aus der Wirtschaft. Zwei namhafte Mittelständler bekennen sich offen zu ihr – zum Verdruss der CDU. Mehr Von Joachim Jahn, Julia Löhr und Werner Sturbeck

15.10.2014, 17:17 Uhr | Wirtschaft

Trotz Kritik aus der Union Merkel beharrt auf Frauenquote in Firmen

Kanzlerin Merkel hat Forderungen aus Union zurückgewiesen, die gesetzliche Frauenquote in Aufsichtsräten und Vorständen von Unternehmen zu verschieben: „Es ist so beschlossen, und nun wird es auch so gemacht“. Mehr

15.10.2014, 15:07 Uhr | Politik

Protokolle bei der Bankberatung Weg mit dem Papierkram!

Seit 2010 müssen Bankberater das Gespräch mit ihren Kunden in einem Protokoll erfassen. Doch das ist so umständlich, dass beide Seiten genervt sind. Jetzt will die Bundesregierung das Beratungsprotokoll reformieren. Mehr Von Christian Siedenbiedel

15.10.2014, 09:57 Uhr | Finanzen

Konjunktur Knappheiten

Trotz eingetrübter Konjunktur arbeitet die Koalition weiter ihre Kosten treibenden Pläne ab. Gerade jetzt ist ein starker Wirtschaftsminister gefragt, der den Unternehmen Sorgen nimmt. Mehr Von Heike Göbel

14.10.2014, 17:28 Uhr | Wirtschaft

Sparen oder Verschulden? Union stellt Koalitionsprojekte infrage

Trotz eines Machtworts von Wirtschaftsminister Gabriel geht die Debatte über den Haushaltskurs weiter. Die schwächere Konjunktur hat in der Koalition einen Streit über die Frauenquote ausgelöst. Mehr

14.10.2014, 14:27 Uhr | Wirtschaft

Merkel-Nachfolge Alternativlos?

Wer folgt auf Angela Merkel? Die strebsame Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gilt manchem schon als natürliche Nachfolgerin. Das gefällt bei weitem nicht jedem. Mehr Von Günter Bannas

14.10.2014, 13:17 Uhr | Politik

Grüne Anleihen Unser Finanzplatz soll grüner werden

Die schwarz-grüne Landesregierung will das Thema Green Finance in Frankfurt fördern. Dabei sind Finanzgeschäfte mit gutem Gewissen ohnedies schon schwer in Mode. Mehr Von Tim Kanning, Frankfurt

14.10.2014, 11:54 Uhr | Rhein-Main

CDU Die Wirtschaftspolitik kehrt zurück

Die Wachstumsprognosen bröckeln. Deshalb erleben die Wirtschaftspolitiker der CDU eine Renaissance. Friedrich Merz wird reaktiviert. Es wird wieder über Wirtschaftspolitik gesprochen. Doch was macht die SPD? Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin

14.10.2014, 10:39 Uhr | Wirtschaft

Volkswagen Winterkorn nennt erste Ideen fürs VW-Sparprogramm

Wie kann VW sparen? Mit weniger Sonderausstattung an den Autos. Lufthansa Cargo will sein Frachtgeschäft umbauen. Das Verkehrsministerium prüft Genehmigungen für die Air Berlin/Etihad-Flüge. Mehr

13.10.2014, 04:50 Uhr | Wirtschaft

Parteitag der Grünen Grünes Kuscheln in Hessen

Nur rund 200 Teilnehmer kommen zum ersten Parteitag der hessischen Grünen nach dem Start der Koalition mit der CDU. Das Treffen in Fulda zeigt: Was vor Monaten als undenkbar galt, ist mittlerweile Alltag. Mehr

12.10.2014, 17:20 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Ein Flughafen zum Wohlfühlen

Fast drei Jahre nach Inbetriebnahme der neuen Landebahn klafft weiter eine Lücke zwischen dem technisch Machbaren und dem politisch Möglichen. Nun soll eine Vision vom Flughafen zum Wohlfühlen Bedenken gegen das dritte Terminal ausräumen. Mehr Von Helmut Schwan, Frankfurt

11.10.2014, 13:06 Uhr | Rhein-Main

Verhandlungen beendet Rot-Rote Koalition in Brandenburg steht

Nach knapp eineinhalb Wochen sind die Koalitionsverhandlungen von SPD und Linker in Brandenburg zu Ende. Die Bürger müssen sich wohl an weniger Landkreise gewöhnen. Mehr

08.10.2014, 23:18 Uhr | Aktuell

Kampf um Kobane Merkel wirft der Türkei Untätigkeit vor

Bundeskanzlerin Merkel wirft der Türkei vor, ihre Prioritäten falsch zu setzen. Die Lage in Deutschland sieht das Bundeskriminalamt angesichts von Straßenschlachten in Hamburg und Celle mit Sorge. Mehr

08.10.2014, 19:38 Uhr | Politik

Bildungspolitik 48 Millionen mehr für Hessens Hochschulen

Das Landesbudget für die 13 staatlichen Hochschulen in Hessen soll im kommenden Jahr stärker steigen als die Inflationsrate. Die Zahl der Studenten erreicht 2018 eine Viertelmillion. Mehr Von Sascha Zoske, Wiesbaden

08.10.2014, 11:05 Uhr | Rhein-Main

Erste Sitzung des Koalitionsausschusses Politische Plauderrunde im Kanzleramt

Lange hat es gedauert, bis heute Abend zum ersten Mal der Koalitionsausschuss von Union und SPD im Kanzleramt zusammenkommt. Ob es mehr als ein politischer Plausch bei Angela Merkel wird? Mehr Von Günter Bannas, Berlin

06.10.2014, 17:27 Uhr | Politik

Frauenquote in Holland Alles Käse

Die Niederlande waren nach Norwegen das Vorreiterland in Sachen Frauenquote. Doch auch hier liegt der angestrebte Prozentsatz noch in weiter Ferne. Und ein Konzern sorgt jetzt sogar wieder für Gegenwind. Mehr Von Klaus Max Smolka

05.10.2014, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Frankfurter Flughafen „Sind verpflichtet, die Investition kritisch zu begleiten“

Der CDU-Landtagsfraktionschef Michael Boddenberg sieht die Regierung in der Pflicht den Bau des Terminals 3 „kritisch zu begleiten.“ Er spricht über weitere Lärmpausen und den Vorwurf mangelnder Transparenz. Mehr Von Helmut Schwan, Rhein-Main

04.10.2014, 10:40 Uhr | Rhein-Main

Bulgariens Staatspräsident Plewneliew „Russland ist ein nationalistischer, aggressiver Staat“

Der bulgarische Staatspräsident Rossen Plewneliew spricht im F.A.Z.-Interview über die Beziehungen seines Landes zum Kreml, das Gasleitungsprojekt South Stream und Gasprom als Befehlsgeber des bulgarischen Wirtschaftsministeriums. Mehr

04.10.2014, 10:13 Uhr | Politik

Tagebau Schweden will Vattenfalls Braunkohle-Pläne stoppen

Eigentlich wollte Vattenfall seinen Tagebau in der Lausitz deutlich erweitern. Doch nun pfeift die schwedische Regierung als Eigentümerin den Staatskonzern zurück. Mehr

02.10.2014, 18:28 Uhr | Wirtschaft

Bundesanstalt für Immobilien Ganz große Koalition für billige Bundesimmobilien

Das Gesetz ist glasklar: Die Bundesanstalt für Immobilien muss zum höchsten Preis verkaufen. Jahrelang hatte sie es aber versäumt die Mieten anzupassen. Viele Politiker erwarten nun Vorzugskonditionen. Mehr Von Helmut Bünder, Bonn

30.09.2014, 18:32 Uhr | Wirtschaft

Sozialdemokrat Andreas Breitner Schleswig-Holsteins Innenminister tritt zurück

Der Sozialdemokrat Andreas Breitner ist laut Nachrichtenagentur dpa überraschend von seinem Amt als Innenminister Schleswig Holsteins zurückgetreten. Ministerpräsident Torsten Albig verliert damit den zweiten Ressortchef innerhalb von zwei Wochen. Mehr

25.09.2014, 18:15 Uhr | Politik
1 2 3 ... 79  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z