HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Koalitionsverhandlungen 2013

Doppelte Staatsangehörigkeit Unionspolitiker planen Wahlkampf gegen Doppelpass

Auch wenn ihre Parteichefin für die doppelte Staatsbürgerschaft eintritt, fordern führende Unionspolitiker einen Wahlkampf gegen den Doppelpass. Deutschland müsse die uneingeschränkte staatsbürgerliche Loyalität genießen. Mehr

10.12.2016, 06:54 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Koalitionsverhandlungen 2013
   
Sortieren nach

Doppelpass als Wahlkampfthema Unionspolitiker stellen sich gegen Merkels Position

Es war ein doppeltes Nein der Kanzlerin: Sie wolle weder den Doppelpass abschaffen noch mit dieser Forderung Wahlkampf machen. Doch in der Union wollen viele das nicht hinnehmen. Etliche Politiker stellen sich gegen Merkel. Mehr

09.12.2016, 05:30 Uhr | Aktuell

Debatte über Doppelpass Roland-Koch-Politik reloaded

Mit einer umstrittenen Kampagne gegen den Doppelpass war die CDU in Hessen einst an die Macht gekommen. Nirgendwo wird nach dem Beschluss des CDU-Parteitags heftiger gestritten. Auch die CDU ist mittlerweile tief gespalten. Mehr Von Ralf Euler, Tobias Rösmann, Eberhard Schwarz

08.12.2016, 19:00 Uhr | Rhein-Main

Zweite Amtszeit in Berlin Müller als Regierender Bürgermeister vereidigt

Die Spitzen der neuen Berliner Regierung haben den Koalitionsvertrag unter dem Motto Berlin gemeinsam gestalten. Solidarisch, Nachhaltig, Weltoffen unterschrieben. Anschließend wurde Michael Müller als Bürgermeister vereidigt. Mehr

08.12.2016, 18:43 Uhr | Politik

Berlin Rot-Rot-Grün wählt Müller zum Regierenden Bürgermeister

Der Koalitionsvertrag ist unterschrieben und auch der Chef der ersten SPD-geführten rot-rot-grünen Koalition, Michael Müller, ist gewählt. Das sind die politischen Ziele von Rot-Rot-Grün in Berlin. Mehr

08.12.2016, 10:10 Uhr | Politik

Reaktion auf CDU-Beschluss SPD und Grüne sind empört

Die SPD und die Grünen sind empört über den Beschluss der CDU, die Optionspflicht für Doppelstaatler wieder einführen zu wollen. Das erinnere an das Programm der AfD, heißt es. Mehr

07.12.2016, 13:48 Uhr | Politik

Einigung mit Brüssel Was die Maut-Einigung für deutsche Autofahrer bedeutet

Nun ist es amtlich: Die EU-Kommission gibt grünes Licht für die deutsche Pkw-Maut. Die Halter besonders umweltfreundlicher Autos werden stärker entlastet. Für alle anderen bleibt die 1:1-Kompensation. Mehr Von Britta Beeger, Berlin und Hendrik Kafsack, Brüssel

01.12.2016, 18:59 Uhr | Wirtschaft

Angela Merkel Die Grünen sind kein bevorzugter Partner

Knapp ein Jahr vor der Bundestagswahl geht Bundeskanzlerin Merkel auf Konfrontationskurs zu den Grünen. Grundsätzlich ausschließen will sie ein Bündnis mit der Partei jedoch auch nicht. Mehr

30.11.2016, 22:06 Uhr | Politik

Digitalisierung Datenschatz, öffne dich

Digitale Informationen dürfen bisher nur bedingt gesammelt werden. Unternehmen können hoffen, dass sie bald mehr Informationen auswerten dürfen. Mehr

30.11.2016, 20:14 Uhr | Wirtschaft

Schwarz-Grün 2017? Eine Option und ihre Vereitelung

Von führenden CDU-Politikern wie Volker Bouffier kommt Zustimmung, wenn es um eine mögliche Koalition mit den Grünen nach der Bundestagswahl geht. Sieht sich CSU-Chef Horst Seehofer deshalb gedrängt, seine Strategie zu ändern? Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

29.11.2016, 15:12 Uhr | Politik

Gipfel im Kanzleramt Gleiches Rentenniveau in Ost und West erst 2025

Dass die große Koalition die Ostrenten langsamer angleichen will, freut die Arbeitgeber. Neues gibt es auch zur Erwerbsminderungsrente. Trotzdem wird die Rente Wahlkampfthema sein, denn wichtige Streitpunkte bleiben ungelöst. Mehr

25.11.2016, 07:56 Uhr | Wirtschaft

Die K-Frage der SPD Steinmeier, Steinbrück, Schulz?

Ironie der Geschichte: Martin Schulz soll die Landesliste der SPD in NRW anführen. Bei der Bundestagswahl 2013 war das Peer Steinbrück. Daraus sollten aber keine vorschnellen Schlüsse gezogen werden. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

24.11.2016, 13:08 Uhr | Politik

Kommentar Merkels Vision

Merkel wirbt bei den Verunsicherten und Abgehängten der Nation für ihre vierte Amtszeit: emotionslos, nüchtern und detailverliebt. Auch dazu gehört viel Mut. Mehr Von Jasper von Altenbockum

23.11.2016, 20:50 Uhr | Politik

Öffentlicher Nahverkehr Ein Rekord nach dem anderen

Mehr Fahrgäste, mehr Kilometer, mehr Kundenzufriedenheit: Die Nahverkehrsgesellschaft Traffiq vermeldet frohe Botschaften. Trotzdem fürchtet sie um ihre Existenz. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

22.11.2016, 09:24 Uhr | Rhein-Main

Wieder kandidierende Kanzlerin Für Merkel sieht die Rechnung nicht gut aus

Die Wirtschaft sieht auf Deutschland hohe Kosten zukommen - und kritisiert dafür die große Koalition. Doch an der Kanzlerin wollen sie festhalten, wie ein Unternehmervertreter einräumt: Ohne Merkel kann ich mir das nicht vorstellen. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

21.11.2016, 11:33 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Nahles gibt Startschuss für große Experimente mit der Arbeitszeit

Die Bundesarbeitsministerin kündigt im F.A.Z.-Interview an, in einer zwei Jahre langen Testphase neue Arbeitszeitregeln zu erproben. Aus der Wirtschaft kommen schon viele Bewerbungen. Mehr

18.11.2016, 18:09 Uhr | Wirtschaft

Berlin Rot-Rot-Grün einigt sich auf Koalitionsvertrag

Zwei Monate nach der Wahl zum Abgeordnetenhaus in Berlin haben sich SPD, Linke und Grüne am Mittwoch auf einen Koalitionsvertrag verständigt. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller sprach von einer Aufbruchstimmung. Mehr

17.11.2016, 18:19 Uhr | Politik

Koalition in Berlin Das erwartet Rot-Rot-Grün

Nach fast zweimonatigen Verhandlungen einigt sich Rot-Rot-Grün in Berlin auf eine Koalition. Viele Ressortzuständigkeiten sind geklärt. Die größte Herausforderung könnte die Verwaltung der Hauptstadt sein. Mehr

16.11.2016, 19:34 Uhr | Politik

Koalition in Berlin Weißer Rauch über dem Roten Rathaus

SPD, Linke und Grüne haben sich in Berlin auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Doch bevor sie gemeinsam regieren können muss vor allem die Linkspartei noch eine große Hürde überwinden. Mehr

16.11.2016, 16:51 Uhr | Politik

Die Agenda Steinmeier zu Regierungsgesprächen in der Türkei

Steinmeier reist zu Gesprächen nach Ankara und Experten beraten über den Einsatz von Drohnen. Kommt bald der Drohnenführerschein? Mehr

15.11.2016, 07:22 Uhr | Wirtschaft

Steinmeiers Amtsnachfolger Gabriel besteht auf SPD-Kandidaten für Außenministerposten

Die SPD möchte nicht nur das Amt des Bundespräsidenten besetzen, sondern auch das des Außenministers. Parteichef Gabriel pocht auf den Koalitionsvertrag. Zum möglichen Kandidaten gibt es eine Vermutung. Mehr

14.11.2016, 21:21 Uhr | Politik

Vorerst keine Einigung Koalition vertagt Gespräche über Gesamtpaket zur Rentenreform

Nur ein Stück weiter, aber noch keine Einigung. Die große Koalition will am 24. November abermals über die geplante Rentenreform sprechen. Noch wird über die Finanzierung gestritten. Mehr

08.11.2016, 22:48 Uhr | Politik

Wahlversprechen der CSU Zweifel an Dobrindts Maut-Einnahmen wachsen

Verkehrsminister Dobrindt rechnet mit zusätzlichen Milliarden durch seine Pkw-Maut. Viele zweifeln daran - nicht nur Vertreter anderer Parteien. Mehr Von Britta Beeger und Manfred Schäfers, Berlin

07.11.2016, 20:41 Uhr | Wirtschaft

Dobrindts Etappensieg Wer zuletzt lacht

Dobrindts Pkw-Maut ist wieder zurück. Jetzt gilt es, eine Entlastung deutscher Autofahrer auszutüfteln, die Brüssel und dem Wähler gefällt. Fragt sich, wie die CSU das schafft. Mehr Von Jasper von Altenbockum

05.11.2016, 10:34 Uhr | Politik

Kommentar Quadratur der Maut

Schon öfter hat Verkehrsminister Dobrindt zur Maut gegackert, bevor das Ei gelegt war. Ist das nun wirklich anders? Mehr Von Heike Göbel

04.11.2016, 16:46 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z