HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Kim Jong-un

Kommentar Gemeinsame Gesten

Die amerikanisch-chinesischen Beziehungen sind zurzeit nicht gerade gut. Trotzdem hat Nordkorea nur schlechte Chancen, Peking und Washington im Konflikt um sein Atomwaffenprogramm auseinanderzudividieren. Mehr

17.08.2017, 18:08 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Kim Jong-un
1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Nordkorea-Krise Atempause in Pjöngjang

In der Nordkorea-Krise bahnt sich eine leichte Entspannung an: Kim Jong-un hat angekündigt, vorerst doch nicht Guam angreifen zu wollen. Auch aus Washington sind nun gemäßigtere Töne zu hören. Mehr Von Petra Kolonko und Patrick Welter, Peking

15.08.2017, 18:50 Uhr | Politik

Neuer Newsletter FAZ.NET-Countdown startet

Nun hat der Wahlkampf in Deutschland begonnen: Was hinter den Kulissen ausgeheckt wird und was sonst noch politisch von Bedeutung ist, erfahren Sie in unserem neuen Newsletter „Countdown“ – jeden Morgen frisch und informiert in den Tag. Mehr Von Mathias Müller von Blumencron

15.08.2017, 09:07 Uhr | Aktuell

Nordkorea deeskaliert Kim Jong-un entschärft Drohung gegen Guam

In der Nordkorea-Krise gibt es erste Anzeichen der Entspannung. Machthaber Kim Jong-un stellt die Angriffspläne auf den amerikanischen Stützpunkt Guam vorerst zurück. Zuvor hatte Trumps Verteidigungsminister Pjöngjang abermals eindringlich gewarnt. Mehr

15.08.2017, 08:57 Uhr | Politik

Nordkorea-Krise Bloß nicht von Atomdesperados provozieren lassen

Im Nordkorea-Konflikt wäre eine militärische Eskalation verheerend. Das sollten alle wissen – und ihre diplomatischen Mittel ausschöpfen. Ein Kommentar. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

14.08.2017, 23:38 Uhr | Politik

Nordkoreas Raketenprogramm Fliegen Pjöngjangs Raketen mit russischen Motoren?

Experten und amerikanische Geheimdienste mutmaßen, dass Nordkorea dank russischer Raketentechnik aus der Ukraine erfolgreich eine Interkontinentalrakete testen konnte. Aber wie kommt sie nach Pjöngjang? Mehr

14.08.2017, 17:27 Uhr | Politik

Trumps Generalstabschef Dunford: Militärische Optionen letztes Mittel

Nach scharfen Tönen aus dem Weißen Haus bemühen sich die Vereinigten Staaten und Südkorea um Deeskalation. Auch der ranghöchste amerikanische Militär setzt im Nordkorea-Konflikt auf Diplomatie und Sanktionen – zunächst. Mehr

14.08.2017, 17:22 Uhr | Politik

Gespräch mit Amerika-Kenner Nur klarer Verstand sorgt für Frieden

Was steckt hinter Trumps Drohungen an Nordkorea? Hat der amerikanische Präsident eine Taktik? Ein Gespräch mit dem konservativen Autor David Frum, der Bushs Formel von der „Achse des Bösen“ prägte. Mehr Von Daniel C. Schmidt

14.08.2017, 11:35 Uhr | Feuilleton

Gewalt in Charlottesville Das verstörende Flüstern des Donald Trump

Gegen Nordkoreas Machthaber, seine Kritiker und sogar Schauspieler teilt Donald Trump aus ohne Rücksicht auf Verluste. Geht es um Rechtsextreme, wird er ganz leise. Es sind die Geister, die er rief. Und gegen die nun selbst seine Lieblingstochter Position bezieht. Mehr Von Lorenz Hemicker

13.08.2017, 17:29 Uhr | Politik

Nordkorea-Krise Wenn Trump in den Krieg ziehen will

Mit ihren Wortgefechten steuern Kim und Trump ihre Länder in eine diplomatische Sackgasse. Ein militärischer Konflikt ist nicht mehr auszuschließen. Welche Optionen liegen in Washington auf dem Tisch? Mehr Von Lorenz Hemicker

12.08.2017, 14:55 Uhr | Politik

„Gefährliche Lage“ Trump droht nun auch Venezuela mit Militäreinsatz

Eine „militärische Option“ gegen Venezuela liege auf dem Tisch, so Amerikas Präsident. Derweil fordert China von ihm, von weiteren Drohungen gegen Nordkorea abzusehen. Mehr

12.08.2017, 10:27 Uhr | Politik

Trump im Urlaub Die Nachricht, das bin ich!

Seine Vorgänger zogen es vor, im Urlaub zu schweigen. Donald Trump hingegen nutzt seine Auszeit vom Weißen Haus dazu, vom Golfplatz aus die Welt mit einem Feuerwerk impulsiver Statements in Angst und Schrecken zu versetzen. Mehr Von Lorenz Hemicker

11.08.2017, 15:03 Uhr | Politik

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Ob man jetzt Angst vor einem Atomkrieg haben muss

Donald Trump und Kim Jong-un drohen einander mit Angriffen. Ist das nur Gerede, oder kann es zu einem Krieg führen – selbst wenn beide das nicht wirklich wollen? Mehr Von Lorenz Hemicker

11.08.2017, 06:49 Uhr | Feuilleton

Nach „Feuer-und-Wut“-Rede Trump: Warnungen an Nordkorea waren vielleicht nicht hart genug

Amerikas Präsident lässt den rhetorischen Schlagabtausch mit Nordkorea weiter eskalieren. Seine „Feuer-und-Zorn“-Rede will er nicht zurücknehmen – und droht dem Land von Neuem mit scharfen Worten. Mehr

10.08.2017, 23:34 Uhr | Politik

Verwirrende Trump-Botschaften Die Launen des Präsidenten

Steht die Welt vor einem Atomkrieg? Während Washington sich noch bemüht, den Nordkorea-Ausbruch von Donald Trump zu relativieren, ist der schon längst beim nächsten Thema. Amerikas Regierung bleibt ohne jede Richtung. Mehr Von Roland Lindner, New York

10.08.2017, 19:23 Uhr | Politik

Verbales Säbelrasseln Die Nordkorea-Krise hat den Wahlkampf erreicht

Jetzt mischt sich auch die Bundespolitik ein: SPD-Kanzlerkandidat Schulz wirft Amerikas Präsidenten vor, eine Eskalation mit Nordkorea offensiv zu befeuern. Auch Politiker anderer Parteien kritisieren Trump – oder die Kritik an ihm. Mehr

10.08.2017, 17:57 Uhr | Politik

Nordkorea-Konflikt Wie wütend ist Trump wirklich?

Amerikas Präsident droht Nordkorea mit „Feuer und Zorn“. In Washington ist man unsicher, ob er das Land wirklich angreifen dürfe. Manche sehen hinter seinen Drohungen einen Plan. Mehr Von Frauke Steffens, New York

10.08.2017, 08:39 Uhr | Aktuell

Krieg der Worte Nordkorea droht Amerika mit Machtdemonstration vor Guam

Rudert Kim Jong-un ein Stück zurück? Sein Militär teilt mit, die strategisch wichtige Insel selbst nicht treffen zu wollen. Statt Angriffsdrohungen setzt Nordkorea gegen Donald Trump nun auf Spott. Mehr

10.08.2017, 07:48 Uhr | Politik

Eine Region in Angst Wie Nordkoreas Nachbarn mit der Krise umgehen

Die Spannungen zwischen Washington und Pjöngjang drohen zu eskalieren. Doch was würde ein Krieg für Südkorea und Japan bedeuten? Beide Länder denken bereits über den Ernstfall nach. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

09.08.2017, 21:01 Uhr | Politik

Nordkorea-Kommentar Feuer und Wut

Donald Trump spricht schon wie Kim Jong-un. Anderes muss er noch lernen, damit aus dem Konflikt mit Nordkorea kein Krieg wird. Mehr Von Berthold Kohler

09.08.2017, 17:46 Uhr | Politik

Konflikt mit Nordkorea Trump: Amerikanische Atomwaffen stärker als je zuvor

Mitten in der aufgeheizten Stimmung zwischen den Vereinigten Staaten und Nordkorea legt Trump heute nach: Amerikas Atomwaffen seien stärker als je zuvor, schrieb Trump auf Twitter. Mehr

09.08.2017, 15:52 Uhr | Politik

Nordkorea-Konflikt Wie wichtig ist Guam?

Militärische Drohungen gegen Guam sind in der jüngeren Geschichte nichts Neues. Die Pazifikinsel dient den Vereinigten Staaten als wichtiger Flotten- und Luftwaffenstützpunkt in Südostasien. Mehr Von Jonathan Raspe

09.08.2017, 15:13 Uhr | Politik

Trump versus Kim Wie gefährlich ist der Krieg der Worte?

Kim Jong-uns Raketen- und Atomprogramm macht enorme Fortschritte. Rhetorisch liefern sich die Präsidenten Nordkoreas und Amerikas heftige Gefechte. Fällt bald der erste Schuss? FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen. Mehr Von Lorenz Hemicker

09.08.2017, 10:59 Uhr | Politik

Reaktion auf Trumps Warnung Nordkorea droht mit Angriff auf amerikanische Insel Guam

Pjöngjang und Washington rasseln immer stärker mit den Säbeln: Auf einen amerikanischen „Präventivkrieg“ will Nordkorea mit „totalem Krieg“ reagieren. Mehr

09.08.2017, 03:54 Uhr | Politik

Technik aus Russland? Nordkoreas fleißiger Helfer

Pjöngjang testet einfach mal eine Interkontinentalrakete – obwohl es strenge Sanktionen gegen das Land gibt. Wie kann das sein? Kenner sagen: Ein mächtiges Land hat die Pionierarbeit geleistet. Mehr Von Thomas Gutschker

06.08.2017, 12:02 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z