Kim Jong-un: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Im September Nord- und Südkorea treffen sich zu dritten Gipfel

Süd- und Nordkorea haben sich auf ein drittes Gipfeltreffen zwischen Staatschef Moon Jae-in und Kim Jong-un geeinigt. Das Treffen soll an einem nicht näher spezifizierten Tag im September in Pjöngjang stattfinden. Mehr

13.08.2018, 09:17 Uhr | Politik
Allgemeine Infos über Kim Jong-un

Kim Jong-un ist seit 2011 oberster Führer der Demokratischen Volksrepublik Korea (Nordkorea) und führt damit die Kim-Dynastie in der dritten Generation fort, die das Land seit 1948 beherrscht.

Die Diktatoren-Dynastie von Nordkorea
Kim Jong-un wurde 1984 als dritter Sohn des nordkoreanischen Diktators Kim Jong-il und seiner dritten Ehefrau geboren. Bereits Kim Jong-il hatte den Posten von seinem Vater Kim Il-sung geerbt, der Nordkorea von 1948 bis 1994 als stalinistischer Diktator regierte und zu einem der ärmsten Länder der Welt herabwirtschaftete. Nach seinem Schulabschluss studierte Kim Jong-un von 2002 bis 2007 an der Kim-Il-sung-Universität in der Hauptstadt Pjöngjang und wurde von seinem Vater nach und nach zu seinem prospektiven Nachfolger aufgebaut. Sukzessive übergab Kim Jong-il wichtige Posten an seinen Sohn, bis Kim Jong-un nach dem Tod des Vaters „oberster Führer der Partei, des Staates und der Armee“ wurde.

Aktuelle Entwicklungen
Hoffnungen auf eine Verbesserung der allgemeinen Lage in Nordkorea und auf eine Anerkennung der Menschenrechte durch den Machtwechsel wurden enttäuscht. Kim Jong-un setzte eher auf Machtdemonstrationen, Atomtests und eindeutige Drohungen in Richtung Südkoreas und der USA. US-Präsident Trump gelang es bei einem Gipfeltreffen im Juni 2018 Kim Jong-un zu einem Atomabkommen zu bewegen, das langfristig eine vollständige nukleare Abrüstung Nordkoreas vorsieht.

Alle Artikel zu: Kim Jong-un

1 2 3 ... 14 ... 28  
   
Sortieren nach

Rückschlag im Friedensprozess Nordkoreaner schreiben Brandbrief an Amerika

Das Gipfeltreffen mit Donald Trump hat Kim Jong-un schöne Bilder beschert. Die konkreten Verhandlungen über das Atomprogramm gestalten sich ungleich schwieriger – jetzt lassen die Nordkoreaner Dampf ab. Mehr Von Martin Benninghoff

11.08.2018, 14:36 Uhr | Politik

Nordkoreanische Uni in Japan Zwischen Loyalität und Pragmatismus

Nordkorea überweist mehrere Millionen Dollar im Jahr an die Korea-Universität in Japan und vergibt Stipendien. Deshalb huldigen die meisten Studenten Kim Jong-un. Warum das alles? Mehr Von Patrick Welter, Tokio

08.08.2018, 06:15 Uhr | Politik

Vereinte Nationen Nordkorea hat Atom- und Raketenprogramm nicht eingestellt

Bei seinem Treffen mit Donald Trump in Singapur bekräftige Nordkoreas Diktator Kim Jon-un seine Bereitschaft zu einer „umfassenden“ atomaren Abrüstung. Davon kann nach Erkenntnissen der Vereinten Nationen aber keine Rede sein. Mehr

05.08.2018, 17:11 Uhr | Politik

Amerika und Nordkorea Trump schickt Kim einen Brief

Der Präsident beantworte damit ein Schreiben des nordkoreanischen Machthabers, heißt es aus dem Weißen Haus. Der amerikanischen Zuversicht hinsichtlich der Denuklearisierung verpasst derweil die UN einen Dämpfer. Mehr

04.08.2018, 14:32 Uhr | Politik

Atom-Konflikt Pompeo will Druck auf Nordkorea beibehalten

Nordkorea hat sein Atomprogramm bislang nicht eingestellt, das bestätigt ein UN-Bericht. Der amerikanische Außenminister ruft vor einem Treffen mit seinem Kollegen aus Pjöngjang deswegen dazu auf, die Sanktionen gegen das Land fortzusetzen. Mehr

04.08.2018, 07:09 Uhr | Aktuell

Gebeine auf Hawaii angekommen „Diese Helden wurden nie vergessen“

Die sterblichen Überreste von im Koreakrieg gefallenen Soldaten sind auf Hawaii vom amerikanischen Vizepräsidenten in Empfang genommen worden. Donald Trump freut sich derweil auf ein weiteres Treffen mit Kim Jong-un. Mehr

02.08.2018, 11:04 Uhr | Politik

Trump geht auf Iran zu Wieder ein großer Deal?

Der Zickzackkurs von Donald Trump nimmt kein Ende. Der neueste Fall: Der amerikanische Präsident, will nun direkt mit dem Regime in Teheran reden – ohne jede Vorbedingung. In Iran ist man skeptisch. Mehr Von Rainer Hermann und Majid Sattar

31.07.2018, 22:18 Uhr | Politik

Trotz Trump-Kim-Deals Neue Raketen aus Nordkorea?

Trotz des Denuklearisierungs-Abkommens mit Donald Trump scheint Kim Jong-un an seinem Atomprogramm festzuhalten. Satellitenfotos sollen nun den Verdacht amerikanischer Geheimdienste beweisen. Mehr Von Friederike Böge, Peking

31.07.2018, 16:09 Uhr | Politik

Trump-Kim-Deal Nordkorea führt im Korea-Krieg gefallene amerikanische Soldaten zurück

Die amerikanischen Luftwaffe hat sterbliche Überreste von amerikanischen Soldaten, die während des Korea-Krieges getötet worden waren, nach Südkorea überführt. Kim Jong-un hatte das beim Treffen mit Donald Trump zugesagt. Mehr

27.07.2018, 05:31 Uhr | Politik

Deutschlands Rolle in Korea „Nordkorea soll diplomatisch ausgehungert werden“

Nur wenige Staaten pflegen so enge Kontakte mit Nordkorea wie Deutschland. Doch Fachleute bemängeln die Zurückhaltung im Auswärtigen Amt. Mehr Von Martin Benninghoff

26.07.2018, 10:12 Uhr | Politik

Nordkorea baut Atomanlagen ab Südkorea besteht auf Verifizierung

Nordkorea unternehme „bedeutungsvolle Schritte“, doch müsse alles überprüft werden, sagt der südkoreanische Außenminister. Auch der amerikanische Außenamtschef ist vorsichtiger als sein Präsident. Mehr

26.07.2018, 08:24 Uhr | Politik

Trump und Rohani Tage der schrillen Töne

Während Donald Trump seine Drohungen mit der Feststelltaste betont, mäßigt sich Hassan Rohani wieder. Sein Lavieren zwischen den Tönen wirft Fragen nach den Motiven des iranischen Präsidenten auf. Mehr Von Rainer Hermann und Andreas Ross, Washington

24.07.2018, 11:23 Uhr | Politik

Satelliten-Auswertung Nordkorea baut Raketen-Startanlage ab

Laut amerikanischen Experten hat Nordkorea begonnen,Teile einer Raketenbasis zu zerstören. Dies sei der erste Schritt zur Umsetzung des Abkommens mit den Vereinigten Staaten. Südkorea will Grenzposten zum Norden abbauen. Mehr

24.07.2018, 06:42 Uhr | Politik

Südkoreanische Schätzung Nordkoreas Wirtschaft bricht ein

Nordkorea ist eines der ärmsten Länder der Welt. Die Wirtschaftslage verschlechtert sich noch mehr. Laut südkoreanischen Ökonomen ist das Brutinlandsprodukt zuletzt um 3,5 Prozent geschrumpft. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

20.07.2018, 17:17 Uhr | Wirtschaft

Nordkoreanische Flüchtlinge „Alles ist so fremd hier“

Die Flucht in den Süden bedeutet für Nordkoreaner nicht unbedingt, dass danach alles besser ist. Die neue Welt verlangt viel Anpassungsvermögen. Wie arrangieren sie sich? Mehr Von Friederike Böge, Peking

16.07.2018, 14:58 Uhr | Politik

Nordkorea und Amerika Die Verhandlungen über die Rückführung getöteter Soldaten sind angelaufen

Bei ihrem Gipfeltreffen haben Donald Trump und Kim Jong-un vereinbart, Gebeine im Koreakrieg getöteter amerikanischer Soldaten nach Amerika zu bringen. Die Verhandlungen haben begonnen – offenbar mit Anlaufschwierigkeiten. Mehr

15.07.2018, 10:19 Uhr | Politik

Atomverhandlungen Pompeo weist Kritik aus Nordkorea zurück

Pingpong zwischen Amerikas Außenminister und Pjöngjang: Nach zwei Tage langen Gesprächen in Nordkorea zieht er eine positive Bilanz. Die Gegenseite nicht. Doch Pompeo insistiert. Mehr

08.07.2018, 11:19 Uhr | Politik

Amerikas Außenminister zu Gast Nordkorea nennt Atomgespräche „sehr enttäuschend“

Mike Pompeo trifft einen engen Vertrauten von Kim Jong-un und spricht von „sehr produktiven“ Gesprächen in Pjöngjang. Die Gegenseite sieht das offenbar anders. Mehr

07.07.2018, 16:48 Uhr | Politik

Rüstet Nordkorea ab? Mike Pompeo auf der Suche nach Gewissheiten

Kim Jong-un hat von Denuklearisierung gesprochen – aber über das Atomprogramm Nordkoreas ist wenig bekannt. Experten zufolge könnte der Prozess Jahre dauern. Mehr Von Friederike Böge, Peking

06.07.2018, 23:46 Uhr | Politik

Trump äußert sich via Twitter „Wenn ich nicht wäre, wären wir jetzt im Krieg mit Nordkorea!“

Kim Jong-un hat dem amerikanischen Präsidenten die atomare Abrüstung seines Landes zugesichert. Ob Nordkorea die tatsächlich umsetzt, wurde zuletzt bezweifelt. Doch Trump lobt die Fortschritte – und seinen Anteil an ihnen. Mehr

03.07.2018, 15:39 Uhr | Politik

Verhandlungen in Nordkorea Pompeo und die Frage der Denuklearisierung

Der Gipfel von Trump und Kim in Singapur sollte die Denuklearisierung Nordkoreas einleiten. Nun soll Außenminister Pompeo Details klären. Neue Geheimdiensterkenntnisse machen Pompeos Mission schwierig. Mehr

03.07.2018, 03:40 Uhr | Politik

Koreanische Halbinsel Vereinigte Staaten setzen gemeinsame Manöver mit Südkorea aus

Das Pentagon streicht eine für August geplante Militärübung mit Südkorea. In einem Schreiben an den Kongress über Nordkoreas Atomwaffen verwickelt sich Trump in einen Widerspruch. Mehr

23.06.2018, 03:39 Uhr | Politik

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un zu Besuch in Peking

Nach dem historischen Treffen in Singapur ist Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un nach China gereist. China gilt als eigentlicher Gewinner des Gipfels. Mehr

19.06.2018, 05:37 Uhr | Politik

Friedensforscher Atommächte investieren in ihre Waffen

Nordkorea ist nicht die einzige Atommacht, die Experten Sorgen bereitet. Zwar ist die Zahl der Nuklearsprengköpfe auf der Welt leicht gesunken. Doch das ist laut Friedensforschern noch lange kein Zeichen für Abrüstung. Mehr

18.06.2018, 03:38 Uhr | Politik
1 2 3 ... 14 ... 28  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z