Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema Kim Jong-un

1 2 3  
   
Sortieren nach

Die Rede von der Innovation Der Jargon des Silicon Valley fängt sie alle ein

Sie sagen Innovation und meinen Wachstum: Auch die Linke lässt sich vom Jargon des Silicon Valley einfangen, statt eigene Technologiepolitik zu machen. Mehr Von Evgeny Morozov

18.04.2014, 17:28 Uhr | Feuilleton

Verbrechen an Gefangenen Nordkorea soll vor Internationalen Strafgerichtshof

Die Menschen in Pjöngjangs Straflagern essen Gras, gehalten werden sie wie Tiere. Wegen massiver Verletzungen der Menschenrechte will ein UN-Untersuchungsausschuss das Kim-Regime vor den Internationalen Strafgerichtshof bringen. Mehr

18.04.2014, 10:46 Uhr | Politik

London Kim-Jong-un-Poster alarmiert nordkoreanische Diplomaten

Nichts ahnend hängten Londoner Friseure ein Poster vom nordkoreanischen Führer Kim Jong-un auf, um für eine Rabattaktion zu werben. Das erregte tatsächlich Interesse - aber anders als gedacht. Mehr

16.04.2014, 13:01 Uhr | Gesellschaft

Nordkorea Überläufer berichtet von Attentaten auf Kim Jong-il

Nur sehr wenige Geheimdienstler sind bislang aus Nordkorea geflohen. Ein Überläufer hat nun berichtet, dass es mindestens zwei Putschversuche gegen das Regime und zwei Attentatsversuche auf den Vater von Diktator Kim Jong-un, Kim Jong-il, gegeben hat. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

03.04.2014, 14:36 Uhr | Politik

Kriegsrhetorik aus Nordkorea Kim Jong-un: Werden amerikanische Politik vollständig vernichten

Nordkoreas Diktator Kim Jong-un verschärft wieder einmal die Kriegsrhetorik - und erklärt den Westen zum Aggressor: Amerika ignoriere die „Friedensangebote“ aus dem Norden und wolle Nordkorea „politisch ausmerzen“, lässt er verkünden. Mehr

02.04.2014, 08:37 Uhr | Politik

Stilvorbild Kim Jong-un Ein Haarschnitt für alle

Individualität wird überbewertet: Alle Studenten in Nordkorea sollen demnächst nur noch eine Frisur tragen. Vorbild ist der Poposcheitel des Großen Führers Kim Jong-un. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

27.03.2014, 14:45 Uhr | Gesellschaft

Vor Deutschland-Besuch Südkorea bietet Kim Jong-un Spitzentreffen an

In einem F.A.Z.-Interview hat die südkoreanische Präsidentin Park Geun-hye Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un wirtschaftliche Hilfe angeboten, falls er auf seine Atomwaffen verzichtet. Sie besucht am Dienstag Berlin. Mehr Von Carsten Germis, Seoul

24.03.2014, 11:45 Uhr | Politik

Militärübung Wieder Raketentests in Nordkorea

Nordkoreas Diktator Kim Jong-un ignoriert die Warnungen des Westens: Er setzt seine umstrittenen Tests von Kurzstreckenraketen fort. Amerika fordert ein Ende der Provokationen. Mehr

23.03.2014, 09:18 Uhr | Politik

Militärübung Nordkorea feuert 30 Kurzstreckenraketen ab

Kim Jong-un provoziert wieder: Der nordkoreanische Diktator ließ in der Nacht mehrere Raketen starten. Er wirft dem Süden vor, gemeinsam mit Amerika einen Angriff zu planen. Mehr

22.03.2014, 02:54 Uhr | Politik

Menschenrechtsverletzungen Ermittler wollen nordkoreanisches Terrorregime verfolgen lassen

Massenmord und systematische Folter: Das Terrorregime in Pjöngjang soll für seine Verbrechen gegen politische Gegner zur Verantwortung gezogen werden. Das verlangen unabhängige Ermittler in einem Bericht für die Vereinten Nationen. Mehr

17.03.2014, 10:28 Uhr | Politik

Nordkorea 100 Prozent für Kim Jong-un

In allen Wahlbezirken Nordkoreas war nur ein Kandidat für das Parlament angetreten, die Stimmabgabe war verpflichtend, das Ergebnis vorhersehbar. Dennoch feierte die Führung „die vollständige Unterstützung für den höchsten Führer.“ Mehr

10.03.2014, 08:22 Uhr | Politik

Nordkorea Kims Verjüngungskur

Der nordkoreanische Führer lässt eine neue Volksversammlung „wählen“ - eine Farce, denn auf jedem Stimmzettel steht nur ein Name, und alle Kandidaten bestimmt die Partei. Kim Jong-un bringt so seine treuesten Gefolgsleute in Stellung. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

08.03.2014, 20:06 Uhr | Politik

Nordkorea Amerika appelliert an Diktator Kim

Nach dem Bericht einer UN-Kommission über die systematischen Menschenrechtsverletzungen in Nordkorea appelliert Amerika an Diktator Kim. Dessen Schutzmacht China wiegelt hingegen ab. Mehr

18.02.2014, 03:33 Uhr | Politik

„Keine Spuren übrig“ Kim Jong-un ließ angeblich ganze Familie seines Onkels hinrichten

Der nordkoreanische Diktator Kim Jong-un hat angeblich nicht nur seinen in Ungnade gefallenen Onkel Jang Song Thaek hinrichten lassen, sondern dessen gesamte Familie. Das berichten südkoreanische Medien. Mehr

26.01.2014, 17:03 Uhr | Politik

Besuch in Nordkorea Rodmans falscher Ton

Der frühere Basketballprofi Dennis Rodman trällert für Nordkoreas Diktator Kim Jong-un ein Geburtstagsständchen. Tiefe Verbeugung inklusive. Dabei trifft Rodman im doppelten Sinne nicht den Ton. Mehr Von Christoph Becker

08.01.2014, 15:24 Uhr | Sport

Rodmans Spiel in Nordkorea „Ich halte ihn für einen Idioten“

Basketball-Exzentriker Dennis Rodman verteidigt sein Geburtstagsspiel für Nordkoreas Diktator Kim Jong Un mit harschen Worten. Genauso heftig ist die Kritik an der Reise Rodmans. Mehr

08.01.2014, 12:17 Uhr | Sport

Nordkorea Kim ordnet Wahlen an

Erstmals seit seiner Machtübernahme hat Nordkoreas Herrscher Kim Jong-un Parlamentswahlen ansetzen lassen. Die oberste Volksversammlung soll am 9. März gewählt werden. Mehr

08.01.2014, 02:55 Uhr | Politik

Nordkorea Perfide Solidarität

Durch sein eiskaltes Vorgehen hat Nordkoreas Diktator Kim Jong-un jegliche Zweifel an seinem unbedingten Machtwillen ausgeräumt. Die nackte Angst macht das Volk zum Spielball ihres irrlichternden Herrschers. Mehr Von Richard Wagner

02.01.2014, 09:07 Uhr | Politik

Nordkorea Kim Jong-un rühmt sich nach Hinrichtungen

Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hat in seiner Neujahrsrede die jüngsten politischen Säuberungen im Land als „resolute Aktion“ gelobt. Seinen hingerichteten Onkel bezeichnet er indirekt als Schmutz. Zugleich warnte er vor der Gefahr eines Nuklearkrieges. Mehr

01.01.2014, 09:22 Uhr | Politik

Nordkorea Kim Jong-un festigt seine Macht

Die Hinrichtung von Nordkoreas Nummer zwei hat Diktator Kim Jong-un offenbar nicht geschadet. Südkoreanische Geheimdienste gehen davon aus, dass der Diktator seinen Onkel wegen des Streits um ein Kohlegeschäft töten ließ. Mehr

23.12.2013, 14:39 Uhr | Politik

Dennis Rodman Liebesgrüße an Pjöngjang

Der frühere NBA-Star Dennis Rodman ist wieder auf Irrfahrt und organisiert ein Spiel zu Ehren des nordkoreanischen Diktators Kim Jong-un. Mehr Von Thomas Klemm

22.12.2013, 10:56 Uhr | Sport

Nordkorea Die Tante, die die Säuberungen überstand

Ihr Mann wurde wegen Hochverrats hingerichtet - die Frau Jang Song-taeks aber, gleichzeitig Tante des Machthabers Kim Jong-un, scheint weiter zum engsten Machtzirkel Nordkoreas zu gehören. Die Säuberungen gehen indes weiter. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

16.12.2013, 13:13 Uhr | Politik

Nordkorea Kim Jong-un ruft Landsleute aus China zurück

Nach der Hinrichtung seines Onkels Jang Song-thaek hat Nordkoreas Diktator Kim Jong-un Berichten zufolge viele Geschäftsleute und Funktionäre aus China zurückgerufen. Experten befürchten weitere politische „Säuberungsaktionen“. Mehr

14.12.2013, 18:31 Uhr | Politik

Nordkorea Kim Jong-uns Onkel offenbar hingerichtet

Kurz nach seiner Entmachtung und öffentlichen Demütigung ist der vormals einflussreiche Onkel des nordkoreanischen Machthabers offenbar hingerichtet worden. Das berichten südkoreanische Medien. Mehr

10.12.2013, 11:57 Uhr | Politik

Nordkorea Der Mann, der nie existierte

Nordkoreas zweitmächtigster Mann ist entmachtet. Vor den Augen eines ganzen Parteitags wurde Jang Song-thaek abgeführt. Er soll eine konterrevolutionäre Fraktion gebildet haben. Hinrichtungen dürften folgen. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

09.12.2013, 12:25 Uhr | Politik
1 2 3  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z