HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Kenia

Streit um Wahlergebnisse Kenias Oppositionsführer ruft zum Streik auf

Beobachter halten die Wahlergebnisse in Kenia für glaubwürdig. Die Mehrheit der Kenianer sieht das genauso. Doch Raila Odinga will sich nicht geschlagen geben. Mehr

14.08.2017, 11:18 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Kenia
1 2 3 ... 14 ... 29  
   
Sortieren nach

Unruhen bei Demonstrationen Offenbar zahlreiche Tote nach Wahl in Kenia

Uhuru Kenyatta hat die Präsidentschaftswahl in Kenia gewonnen. Doch wie befürchtet kommt es zu Gewalt zwischen Demonstranten und Polizisten. Jetzt scheint die Lage eskaliert zu sein. Mehr

12.08.2017, 18:00 Uhr | Politik

Leichtathletik-WM „Es tut einfach weh“

Gesa Krause wollte über 3000-Meter-Hindernis zur WM-Medaille laufen. Doch als unmittelbar vor ihr eine Athletin stürzte, geriet sie ins Straucheln und in Sekundenbruchteilen war der Traum vorbei. Respekt verdiente die 25-Jährige sich dennoch. Mehr

12.08.2017, 09:07 Uhr | Sport

Kenia hat gewählt Staatschef Kenyatta zum Sieger erklärt

Die Opposition spricht von Betrug, trotzdem hat die Wahlkommission in Kenia den bisherigen Staatschef als Gewinner bekanntgegeben. Das Ergebnis ist deutlich. Mehr

11.08.2017, 21:52 Uhr | Politik

Schädelfund in Kenia Als wir noch Affen waren

Forscher haben einen Fossil-Schädel aus Kenia untersucht. Nun ist klar: Er ist rund 13 Millionen Jahre alt und schließt eine wichtige Lücke im menschlichen Stammbaum. Mehr Von Manfred Lindinger

11.08.2017, 18:30 Uhr | Wissen

Nach Kenia-Wahl Nervenkrieg in Nairobi

Am Freitag will die Wahlkommission das Ergebnis bekanntgeben. Derweil ruft Kenias Opposition Odinga zum Sieger aus, obwohl Kenyatta vorne liegt. Die Auszählung der Stimmen wird zu einem Nervenkrieg. Mehr Von Thomas Scheen

11.08.2017, 10:27 Uhr | Politik

Blick hinter die Kulissen Wie verhandelt man über Krieg und Frieden?

Frieden heißt erst einmal: kein Krieg. Aber wie schafft man es, diesen zu beenden? Viel findet hinter verschlossenen Türen statt – der Friedensvermittler Andrew Ladley erlaubt einen Blick dahinter. Mehr Von Lilian Häge

10.08.2017, 21:02 Uhr | Politik

Nach Kenia-Wahl Beobachter sehen keine Anzeichen für Manipulation

Nach Gerüchten, die Wahl in Kenia sei durch Hackerangriffe manipuliert worden, kam es am Mittwoch zu gewaltsamen Protesten. Beobachter sagen nun, es gebe keine Hinweise auf eine Manipulation. Mehr

10.08.2017, 15:39 Uhr | Politik

Kenia Wenn ein toter Programmierer die Wahl beeinflusst

Der amtierende kenianische Präsident freut sich über die Mehrheit der Stimmen. Doch die Opposition beklagt, dass die Ergebnisse gefälscht wurden – mit Hilfe der Identität eines Mordopfers. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi

10.08.2017, 12:21 Uhr | Politik

Nach Wahl in Kenia Opposition spricht von Wahlbetrug – vier Tote

Präsident Kenyatta hat die Wahl in Kenia gewonnen. In Nairobi und im Westen des Landes kommt es daraufhin zu blutigen Auseinandersetzungen. Und Vorwürfe der Opposition verstummen nicht. Mehr

10.08.2017, 07:53 Uhr | Politik

Kenyatta liegt bei Wahl vorn Kenias Opposition spricht von Wahlbetrug

Mit 55 Prozent der Stimmen liegt der amtierende Präsident deutlich vor seinem Herausforderer. Der spricht von Wahlbetrug – Beobachter befürchten Ausschreitungen. Mehr

09.08.2017, 11:44 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Kenia Knappes Rennen erwartet, Auftakt friedlich

Kenia wählt seinen neuen Präsidenten. Regierung und Opposition werfen sich bereits gegenseitig Manipulationsversuche vor. Trotz Angst vor Ausschreitungen blieb es bislang weitgehend ruhig. Mehr

08.08.2017, 11:11 Uhr | Politik

Wahlkampf in Kenia Die Normalität des Absurden

Das Leben ist hart geworden, der Wunsch nach Wandel hängt über dem Wahlkampf in Kenia – am Dienstag wird gewählt. Noch stärker ist aber ein anderes Gefühl: die Angst, dass wieder gewalttätige Machtkämpfe ausbrechen. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi

07.08.2017, 19:09 Uhr | Politik

London 2017 Zeitplan der Leichtathletik-WM im Überblick

47 Entscheidungen fallen bei der Leichtathletik-WM 2017 in London zwischen dem 4. und 13. August. Wer läuft, wirft und springt wann? Und wer ist jeweils Titelverteidiger? Ein Überblick. Mehr

24.07.2017, 14:38 Uhr | Sport

Demokratie im Schwarm So kann das Wir funktionieren

Weise Entscheidungen benötigen weder einen Herrscher noch Perfektionismus. Und Intelligenz kommt von Mehrheiten. Wie Wechselwirkungen kruden Egoismus zähmen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

14.06.2017, 20:01 Uhr | Wissen

Leichtathletik Speerwurf-Olympiasieger Röhler siegt in Rom

Im letzten Versuch beim Diamond-League-Meeting übertrumpft Speerwerfer Thomas Röhler mit 90,06 Metern noch seinen deutschen Rivalen Johannes Vetter. Konstanze Klosterhalfen wird Dritte über 1500 Meter. Mehr

08.06.2017, 23:12 Uhr | Sport

Kenia Mit dem Zug von Mombasa nach Nairobi

Eine neue Eisenbahnlinie verbindet Kenias größte Städte. Für die infrastrukturelle Entwicklung in Ostafrika ist das Projekt ein Beschleuniger. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi

31.05.2017, 21:42 Uhr | Gesellschaft

London-Marathon Vollgas, bis die Kräfte schwinden

Beim London-Marathon hat Daniel Wanjiru den längsten Atem. Mary Keitany läuft in 2:17:01 Stunden Weltrekord für Frauenrennen. Und Favorit Kenenisa Bekele drückt der Schuh. Mehr Von Michael Reinsch, London

23.04.2017, 19:18 Uhr | Sport

Marathonläufer Arne Gabius Mir reicht es einfach

Marathonläufer Arne Gabius schickt deutliche Worte an den eigenen Verband. Im Interview spricht er über seinen ewigen Kampf um Hilfe, seinen Verzicht auf die WM – und ein reizvolles Rekordprojekt. Mehr Von Michael Reinsch

14.04.2017, 12:49 Uhr | Sport

Ärger in der Leichtathletik Gabius ist die Lust auf die WM vergangen

Arne Gabius ist der beste deutsche Marathonläufer. Doch bei der WM im August in London startet er nicht. Gabius verzichtet freiwillig, weil er sich ziemlich ärgert – über den eigenen Verband. Mehr

14.03.2017, 17:33 Uhr | Sport

Hungersnot in Kenia Wie sich der Mensch seine eigene Hungersnot macht

Ein Grund für die drohende Katastrophe in Kenia ist das Wetterphänomen El Niño. Doch der Mensch hat entscheidenden Anteil daran, dass Millionen Afrikanern das Essen ausgeht. Mehr Von Thomas Scheen, Baringo

23.02.2017, 15:17 Uhr | Gesellschaft

Wirtschaftsgipfel in Kenia Wie sich die deutsche Entwicklungshilfe neu erfinden will

Kredite für den Mittelstand statt Brunnen bohren: Entwicklungsminister Gerd Müller will einen Neuanfang in Afrika. Beim Gipfeltreffen in Nairobi gibt es aber auch Enttäuschungen. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi

10.02.2017, 15:42 Uhr | Wirtschaft

Vor dem Wirtschaftsgipfel Was deutsche Banker von Kenia lernen können

Zwei Minister reisen zum deutsch-afrikanischen Wirtschaftsgipfel nach Kenia. Dort werden Banken, Börsen und Notenbanken allmählich stabiler – und treiben sogar einige Innovationen voran. Mehr Von Philipp Krohn

09.02.2017, 09:46 Uhr | Wirtschaft

Demokratie in Kenia Kein Sex ohne Wahlkarte

Im August dürfen die Kenianer ihren Präsidenten wählen. Weil sich Millionen Männer noch nicht haben registrieren lassen, rät eine Abgeordnete zu strengen Sanktionen. Mehr

17.01.2017, 19:36 Uhr | Politik

Kaum Investitionen Deutsche Konzerne sind in Afrika noch zögerlich

Nur ein Prozent der Auslandsinvestitionen geht in den Schwarzen Kontinent. Der Export-Marktanteil ist sogar rückläufig. Vor allem die Chinesen sind scharfe Konkurrenten. Mehr Von Philip Plickert

11.12.2016, 20:05 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 14 ... 29  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z