KCNA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Jubiläum in Nordkorea Massenspiele für den Kommunismus

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un lässt bei der Jubiläumsfeier zur Staatsgründung keine Interkontinentalraketen auffahren. Ein Bekenntnis zur Abrüstung ist das aber noch lange nicht. Mehr

09.09.2018, 21:51 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: KCNA

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Nordkorea Der frustrierte Diktator

Bei einem Treffen mit südkoreanischen Emissären zeigt sich der nordkoreanische Machthaber enttäuscht über Amerika. Zugleich signalisiert er Gesprächsbereitschaft. Mehr Von Friederike Böge, Peking

06.09.2018, 06:27 Uhr | Politik

Denuklearisierung Nächster Korea-Gipfel am 18. September

Die atomare Abrüstung Nordkoreas kommt nicht voran. Nun will Südkoreas Präsident noch im September nach Pjöngjang. Gelingt ihm der Durchbruch? Mehr

06.09.2018, 05:15 Uhr | Politik

Rückschlag im Friedensprozess Nordkoreaner schreiben Brandbrief an Amerika

Das Gipfeltreffen mit Donald Trump hat Kim Jong-un schöne Bilder beschert. Die konkreten Verhandlungen über das Atomprogramm gestalten sich ungleich schwieriger – jetzt lassen die Nordkoreaner Dampf ab. Mehr Von Martin Benninghoff

11.08.2018, 14:36 Uhr | Politik

Machthaber zurück in Nordkorea Kim lässt sich feiern

Der Diktator aus Pjöngjang sieht sich als Sieger des Korea-Gipfels – und redet nur vage von Abrüstung. Doch welche Seite macht jetzt den nächsten Schritt? Mehr Von Friederike Böge. Singapur

13.06.2018, 21:07 Uhr | Politik

Reaktion in Nordkorea „Treffen des Jahrhunderts“

Gut aufgelegt kehrt Trump aus Singapur zurück. Nordkorea meldet schon, er habe eine Einladung nach Pjöngjang angenommen. Und das Weiße Haus teilt ein bemerkenswertes Video, das bei dem Gipfel eine Rolle spielte. Japan dagegen ist skeptisch. Mehr

13.06.2018, 06:22 Uhr | Politik

Historisches Treffen Trump und Kim einigen sich auf Vereinbarung

Warme Worte, viel Lächeln, ein historischer Handschlag: Donald Trump trifft Kim Jong-un. Gibt es tatsächlich eine Einigung, wie Trump nach dem ersten Treffen mit Nordkoreas Machthaber andeutet? Mehr

12.06.2018, 07:21 Uhr | Politik

Vor Korea-Gipfel Der Weg ist das Ziel

Die Hürden sind hoch, der Ton gesetzt – es kann eigentlich nur schiefgehen. Und doch bietet das historische Treffen von Kim Jong-un und Donald Trump auch Chancen. Eine Analyse. Mehr Von Martin Benninghoff

11.06.2018, 13:30 Uhr | Politik

Diktatoren-Gipfel Assad will Kim Jong-un besuchen

Ob es am 12. Juni wirklich zum Gipfeltreffen von Donald Trump und Kim Jong-un kommt, ist weiter unklar. Dafür hat ein anderer Staatschef schon eine Visite bei Nordkoreas Diktator angekündigt. Mehr

03.06.2018, 13:56 Uhr | Politik

Gipfel wird wahrscheinlicher Kim bekräftigt: Ich will Trump treffen

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un betont seinen „festen Willen“, Donald Trump in Singapur zu treffen. Südkorea denkt sogar schon weiter – an ein offizielles Ende des Kriegszustands. Mehr Von Patrick Welter und Friederike Böge, Tokio und Peking

27.05.2018, 08:14 Uhr | Politik

Abermaliger Kurswechsel Trump: Nordkorea-Gipfel könnte doch stattfinden

Am Donnerstag hat Donald Trump den geplanten Gipfel mit Kim Jong-un wegen der „offenen Feindseligkeit“ Nordkoreas abgesagt – jetzt hält er ein Treffen am 12. Juni plötzlich doch wieder für möglich. Seine Wendung begründet er vor Reportern. Mehr

25.05.2018, 15:56 Uhr | Politik

Nordkorea wettert über Amerika Äußerungen von Pence sind „ignorant und dumm“

Die nordkoreanische Vize-Außenministerin reagiert gereizt auf Drohungen aus Washington. Der Streit dreht sich weiterhin um das geplante Treffen von Kim mit Trump. Mehr

24.05.2018, 08:01 Uhr | Politik

Treffen zwischen Trump und Kim Weltklasse-Pokerspieler unter sich

Vor dem geplanten Gipfeltreffen von Trump und Kim werden Bedingungen gestellt, Erwartungen formuliert und Drohungen ausgesprochen. Dabei spielt auch China eine wichtige Rolle. Mehr Von Frederike Böge, Andreas Ross und Patrick Welter

23.05.2018, 21:58 Uhr | Politik

Atomare Abrüstung Nordkoreas libyscher Albtraum

Die Trump-Regierung weckt Erwartungen, dass Pjöngjang zügig alle Atomwaffen aufgeben könnte. Jetzt widerspricht das Regime. Das Treffen von Kim und Trump ist gefährdet. Mehr Von Andreas Ross und Patrick Welter, Washington/Tokio

16.05.2018, 21:59 Uhr | Politik

Rückschlag bei Versöhnung Nordkorea droht mit Absage von Gipfeltreffen mit Trump

Die Vereinigten Staaten und Südkorea üben trotz der gegenseitigen Annäherungsversuche mit Nordkorea weiterhin den militärischen Ernstfall. In Pjöngjang reagiert man erbost – und belässt es nicht nur bei Drohungen. Mehr

15.05.2018, 22:22 Uhr | Politik

Nach historischem Korea-Gipfel Trump beharrt auf Sanktionen gegen Pjöngjang

Amerikas Präsident macht weiter Druck: Nach dem historischen Treffen der koreanischen Staaten sieht er keinen Grund, die Strafmaßnahmen gegen das kommunistische Regime aufzuheben. Unterdessen gibt es neue Signale aus Nordkorea. Mehr

28.04.2018, 10:00 Uhr | Politik

Atomprogramm Ist Nordkoreas Wende nur ein „taktischer Betrug“?

Kim Jong-un kündigt den Aufbau der Wirtschaft an, doch Fachleute zweifeln, ob er Wort halten wird. Kim bräche so mit der Tradition seines Vaters. Mehr Von Patrick Welter

24.04.2018, 17:39 Uhr | Wirtschaft

Nordkorea Kim Jong-un ist „tief bewegt“ von K-Pop-Konzert

Der Auftritt südkoreanischer Pop-Musiker in Pjöngjang hat dem Machthaber offenbar gefallen. Nach dem Konzert versicherte er den Künstlern seine Dankbarkeit. Mehr

02.04.2018, 07:21 Uhr | Politik

Kim Jong-un in China Eine eingerostete Freundschaft

Sieben Jahre hat sich Kim Jong-un mit dem Besuch seines wichtigsten Verbündeten Zeit gelassen. Nun hat er sich in Peking Rückendeckung für die Gespräche mit Südkorea und Amerika geholt. Und auch für China kam der Besuch zur richtigen Zeit. Mehr Von Friederike Böge, Peking

28.03.2018, 21:25 Uhr | Politik

Trotz Sanktionen Nordkorea soll zu Gesprächen mit Vereinigten Staaten bereit sein

Erst hat das nordkoreanische Regime die neuen amerikanischen Sanktionen scharf verurteilt und als „Kriegshandlung“ bezeichnet. Nun berichten südkoreanische Regierungskreise, dass Diktator Kim Jong-un dem Erzfeind entgegenkommen könnte. Mehr

25.02.2018, 16:34 Uhr | Politik

Pjöngjang Nordkoreanisches Orchester bricht ein Tabu

Nachdem das Samjiyon-Orchester bereits in Südkorea für tränenreiche Abende gesorgt hat, setzen die Musiker nun in ihrer Heimat Nordkorea ein weiteres Zeichen der Versöhnung: Sie spielen die verbotenen Lieder aus dem Süden. Mehr

17.02.2018, 12:22 Uhr | Gesellschaft

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un zufrieden mit Olympia-Empfang

Kim Jong-un hat eine ranghohe Delegation zu den Olympischen Winterspielen entsandt – und bedankt sich nun für das „Klima von Aussöhnung und Dialog“. Die Annäherung zu Südkorea will er weiter fördern. Mehr

13.02.2018, 11:35 Uhr | Politik

Korruptionsvorwürfe Nordkoreas Militärchef entlassen

In nordkoreanischen Medien wird ein neuer Name als Armeechef genannt. Das heißt wohl, dass der bisherige Amtsinhaber Hwang Pyong-so geschasst wurde. Medien berichteten von Korruptionsvorwürfen. Mehr

09.02.2018, 12:24 Uhr | Politik

Olympische Winterspiele Nordkorea: Kein Treffen mit Amerikanern

Nordkorea hat möglichen Hoffnungen einen Riegel vorgeschoben: Bei den Olympischen Spiele werde es kein Treffen mit amerikanischen Vertretern geben. Und doch könnte es so kommen. Mehr

08.02.2018, 05:19 Uhr | Politik

Konflikt mit Washington Nordkorea: Amerikanische Drohungen machen Krieg unausweichlich

Angesichts des gemeinsamen Militärmanövers der Vereinigten Staaten und Südkoreas verschärft Nordkorea abermals die Rhetorik. Eine chinesische Staatszeitung gibt derweil schon Tipps für den Fall eines atomaren Angriffs. Mehr

07.12.2017, 12:18 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z