Katarina Barley: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Brexit oder nicht? Hunderttausende protestieren in London für zweites Referendum

Die Veranstalter sprechen gar von einer halben Million Teilnehmer. Ihre Forderung: Großbritannien soll über ein finales Abkommen zum EU-Austritt abstimmen dürfen. Auch Londons Bürgermeister ist dabei. Mehr

20.10.2018, 17:25 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Katarina Barley

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Gegen die Wohnungsnot Was steckt hinter dem neuen Mieterschutzgesetz?

Die drei Jahre alte Mietpreisbremse gilt als zahnloser Tiger. Jetzt berät der Bundestag über eine Reihe von Änderungen. Was springt dabei für die Mieter raus? Mehr

19.10.2018, 12:11 Uhr | Wirtschaft

Managergehälter Der unberechenbare Aktionär

Die Neufassung der EU-Aktionärsrechtrichtlinie sollte Anteileignern unter anderem mehr Mitspracherechte bei Spitzengehältern einräumen. Nun steht die Umsetzung in deutsches Recht – leider nur unverbindlich. Mehr Von Tillmann Neuscheler

18.10.2018, 23:12 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Flucht nach vorn

Die Parteienfamilien in Europa entscheiden, mit wem sie ins Rennen um den Posten des EU-Kommissionspräsidenten gehen – und wie es in Sachen Brexit weitergeht. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Timo Steppat

18.10.2018, 06:20 Uhr | Aktuell

SPD-Politikerin Barley „Eine Europäerin für Europa“

Erst wollte sie nicht, dann doch: Katarina Barley wird Spitzenkandidatin der SPD für die Europawahl. Ihr Beschluss hat mit ihrer Lebensgeschichte zu tun – und ihrer Partei. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

17.10.2018, 22:52 Uhr | Politik

SPD-Hoffnung für Europa „Allzweckwaffe Barley“

Der Posten als SPD-Generalsekretärin war für sie die härteste Schule. Nun soll Katarina Barley, die in ihrer Freizeit gerne durch Weinberge fährt, die SPD in die Europawahl 2019 führen. Mehr

17.10.2018, 13:06 Uhr | Politik

Europawahl 2019 Barley soll SPD-Spitzenkandidatin für Europawahl werden

SPD-Parteichefin Nahles spricht bislang nur von einem „hervorragenden Vorschlag“. Doch aus Parteikreisen wird ihr Name schon bestätigt: Justizministerin Katarina Barley soll die Sozialdemokraten in die Europawahl führen. Mehr

16.10.2018, 15:39 Uhr | Politik

Information über Abtreibung Ärztin verliert Prozess, gewinnt Sympathien

Das Landgericht Gießen hat die Verurteilung der Ärztin Kristina Hänel wegen Werbung für Abtreibungen bestätigt. Doch es fällt ein bemerkenswerter Satz des Richters. Der Streit ist in jedem Fall nicht beendet. Mehr Von Kim Björn Becker, Gießen

12.10.2018, 13:42 Uhr | Politik

Paragraf 219a Justizministerin will Werbeverbot für Abtreibungen reformieren

Hat eine Ärztin auf ihrer Internetseite neutral über Abtreibungen informiert oder schon unzulässig dafür geworben? Das muss heute das Landgericht Gießen entscheiden. Bundesjustizministerin Barley dringt darauf, dass das Werbeverbot für Abtreibungen neu geregelt wird. Mehr

12.10.2018, 10:48 Uhr | Politik

Werbung für Abtreibung Ärztin scheitert vor Gericht

Gegen Kristina Hänel hat das Berufungsverfahren wegen verbotener Werbung für Schwangerschaftsabbrüche begonnen. Zuvor war die Ärztin zu 6000 Euro Strafe verurteilt worden. In Gießen demonstrierten etwa 150 Menschen. Mehr

12.10.2018, 09:36 Uhr | Rhein-Main

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Mehr Empathie wagen

Was werden die Wahlen in Amerika, Bayern und Hessen bewirken? Mehr Trump in Amerika und weniger Volksparteien in Deutschland und Europa? Maybrit Illners Gäste setzen auf vernachlässigte politische Kompetenzen: klare Sprache und besseres Zuhören. Mehr Von Hans Hütt

12.10.2018, 03:53 Uhr | Feuilleton

AfD-Lehrer-Portal Müssen Lehrer jetzt die Klappe halten?

Die Kultusminister fürchten mit dem Portal der AfD eine Vergiftung des Schulklimas. Ihre Antwort darauf fällt aber schmallippig aus. Deren Präsident dagegen wird deutlich – und gibt Ratschläge für Lehrer. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

11.10.2018, 19:51 Uhr | Politik

Baden-Württemberg Zweites AfD-Meldeportal geht online – Namen von Lehrern inklusive

Nach Hamburg ist nun auch in Baden-Württemberg eine Meldeplattform für AfD-kritische Lehrer online gegangen. Die Kritik an der AfD wird immer lauter. Der Vorsitzende der Kultusministerkonferenz vergleicht das Vorgehen mit Nazi-Methoden. Mehr

11.10.2018, 13:20 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Barley wirft der AfD „organisierte Denunziation“ vor

Äußert sich ein Lehrer im Unterricht abfällig über die AfD, sollen Schüler das bei einem Portal der Partei melden. Die Kritik daran ist scharf – die Justizministerin erkennt darin ein Mittel von Diktaturen. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

11.10.2018, 07:02 Uhr | Politik

Proteste im Hambacher Forst Das Recht nutzen, nicht ausnutzen

Nicht nur die Demonstrationen im Hambacher Forst zeigen: Minderheiten können etwas bewegen. Ein Deckmantel für Straftaten darf das Versammlungsrecht aber nicht sein. Mehr Von Reinhard Müller

10.10.2018, 11:08 Uhr | Politik

Fluggipfel in Hamburg So soll das Flugchaos beendet werden

Verspätungen, ausgefallene Flüge, Pannen an den Sicherheitsschleusen – im deutschen Flugverkehr herrscht Chaos. Heute treffen sich Vertreter aus Politik und Wirtschaft, um über den Wolken für Ordnung zu sorgen. Mehr

05.10.2018, 07:45 Uhr | Wirtschaft

Sechs Männer festgenommen Zwei mutmaßliche Rechtsterroristen in U-Haft

Die Bundesanwaltschaft hat sechs Männer festnehmen lassen, weil sie eine rechtsterroristische Vereinigung gegründet haben sollen. Innenminister Seehofer begrüßt die Festnahmen – und verbindet sie mit einer Warnung. Mehr

01.10.2018, 15:19 Uhr | Politik

Gesetzentwurf Aktionäre sollen jährlich über die Managergehälter abstimmen

Um Spitzenmanager zu zügeln, wird über ihre Gehälter künftig regelmäßig abgestimmt. Doch nach den Plänen der Justizministerin soll das Votum nur eine Empfehlung sein. Mehr Von Tillmann Neuscheler

28.09.2018, 16:43 Uhr | Wirtschaft

Wohngipfel im Kanzleramt Justizministerin kündigt Grundgesetzänderung an

In gerade mal zweieinhalb Stunden will die Bundesregierung an diesem Freitag eine „Wohnraumoffensive“ verabschieden. Schon jetzt sind einige Eckpunkte bekannt. Ein Überblick. Mehr

21.09.2018, 10:32 Uhr | Wirtschaft

Ab 2020 Mehr Geld zum Wohnen für Geringverdiener

Noch bevor der „Wohngipfel“ im Kanzleramt an diesem Freitag gestartet ist, sickern erste Vorhaben durch: Der Bund will das Wohngeld für einkommensschwache Haushalte erhöhen. Mehr

21.09.2018, 07:44 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsgipfel im Kanzleramt Wie wird Bauen günstiger?

In den großen Städten leiden Mieter und Käufer gleichermaßen unter hohen Preisen. Die Regierung setzt auf Baukindergeld, Mietpreisbremse, sozialen Wohnungsbau - und trifft sich an diesem Freitag zum Wohngipfel. Fünf Vorschläge, wie es besser gehen könnte. Mehr Von Christoph Schäfer

21.09.2018, 07:33 Uhr | Wirtschaft

Reform des Wahlrechts SPD liebäugelt mit Frauenquote für den Bundestag

Derzeit sind im Bundestag zwei von drei Abgeordneten männlich. Die SPD findet das „beschämend“ und will die anstehende Reform des Wahlrechts dazu nutzen, mehr Frauen ins Parlament zu bringen. Mehr

15.09.2018, 12:57 Uhr | Wirtschaft

Verbraucherschützer klagen an Noch ein Diesel-Prozess für VW

Während in Braunschweig schon ein Mammutprozess läuft, droht dem Autobauer die nächste Klage. Nicht Anleger sondern Verbraucher wollen jetzt für ihre Rechte streiten. Mehr

12.09.2018, 10:03 Uhr | Wirtschaft

Neuer Gesetzentwurf Barley geht gegen Abmahn-Missbrauch vor

Nach Ansicht der Justizministerin missbrauchen Anwälte und Vereine die Möglichkeiten zu Abmahnungen in zehn Prozent der Fälle. Nun will sie handeln. Mehr

12.09.2018, 08:59 Uhr | Wirtschaft

Gesucht: Günstiger Wohnraum Die Krux mit den Neubauten

Hohe Immobilienpreise und Mieten machen den Menschen in den Ballungszentren Angst. Die Politik setzt auf mehr neue Bauprojekte – doch das kann dauern. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

09.09.2018, 19:18 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z