Katalonien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Katalonien

  4 5 6 7 8 ... 19  
   
Sortieren nach

Unabhängigkeitsbestreben Spanien ruft Katalanen zu Widerstand auf

Seitdem klar ist, dass Madrid die Macht in Barcelona übernehmen will, hätte die Regionalregierung keine Grundlage mehr für Anordnungen, sagt der spanische Außenminister. Die Katalanen sollten zivilen Ungehorsam leisten. Mehr

22.10.2017, 17:14 Uhr | Politik

Anders als Katalonien Italiens Norden will mehr Autonomie

Die Krise in Katalonien wirft ihre Schatten: Auch in Italien stehen heute in zwei der wirtschaftsstärksten Regionen Referenden über mehr Autonomie an. Doch dort gibt es einen wichtigen Unterschied. Mehr

22.10.2017, 08:51 Uhr | Politik

Krise in Katalonien Mit harter Hand gegen die Separatisten

Die Zentralregierung greift härter als erwartet durch, aus Protest gehen hunderttausende Katalanen auf die Straße. Regionalpräsident Puigdemont bezeichnet Madrids Vorgehen gegen die Unabhängigkeitsbestrebungen Kataloniens als „schlimmste Attacke“ gegen die Region seit der Franco-Diktatur. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

21.10.2017, 17:24 Uhr | Politik

Katalonien Spanische Regierung kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Separatisten an

Ministerpräsident Rajoy will am Samstag den umstrittenen Artikel 155 aktivieren. Wenige Stunden zuvor erhält er Rückendeckung von König Felipe, der deutliche Worte spricht. Und auch von der EU. Mehr

21.10.2017, 06:04 Uhr | Politik

Krise in Katalonien Artikel 155 und was kommt danach?

Spaniens Zentralregierung könnte in der Katalonien-Krise Artikel 155 anwenden. Das sei verfassungsrechtliches Neuland, sagt Völkerrechtler Stefan Talmon im Interview mit FAZ.NET. Und er warnt vor einem Bürgerkrieg. Mehr Von Johannes Mohren

21.10.2017, 05:52 Uhr | Politik

Konflikt in Spanien Selten harmonisch

Von der Minderheitsregierung zur gefühlten großen Koalition: Die Katalonien-Krise eint die Parteien in Madrid. Sie wollen die Wahl eines neuen Regionalparlaments in Katalonien. Mehr Von Hans-Christian Rößler

20.10.2017, 21:50 Uhr | Politik

Protest in Katalonien Separatisten rufen zu Sturm auf Banken auf

Katalanische Organisationen haben ihre Anhänger aufgerufen, massiv Geld von Konten der fünf größten Banken abzuheben. Es heißt, es sei „an der Zeit, zu zeigen, dass die Summe von kleinen individuellen Gesten alles verändern kann“. Mehr

20.10.2017, 08:28 Uhr | Wirtschaft

Katalonien-Kommentar Puigdemont ist isoliert

Der katalanische Rädelsführer Puigdemont hat den Prozess der Unabhängigkeit so weit getrieben, dass er nicht mehr einfach umkehren kann. Doch im Kräftemessen mit Madrid hat die Zentralregierung Vorteile – wenn auch nur leichte. Mehr Von Nikolas Busse

19.10.2017, 17:05 Uhr | Politik

Krise in Spanien Merkel: Stehen hinter Zentralregierung in Madrid

Während die Katalanen die EU scharf kritisieren, stellt die deutsche Kanzlerin beim Gipfel in Brüssel klar: Deutschland steht hinter der spanischen Regierung. Mehr

19.10.2017, 15:48 Uhr | Politik

Nervenkrieg Was in Spanien passiert, wenn die Zentralregierung durchgreift

Was Ministerpräsident Rajoy konkret meint, wenn er von der Entmachtung Kataloniens spricht. Welche Folgen hätte eine Abspaltung für die spanische Konjunktur? FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen zur Katalonien-Krise. Mehr

19.10.2017, 11:18 Uhr | Politik

Kataloniens Unabhängigkeit Puigdemont spielt auf Zeit – Rajoy droht Maßnahmen an

Der katalanische Regierungschef Puigdemont bleibt seiner uneindeutigen Linie treu. In einem Brief droht er weiter mit der Unabhängigkeit und schiebt der Regierung in Madrid die Schuld zu. Ministerpräsident Rajoy antwortet prompt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

19.10.2017, 10:52 Uhr | Politik

Krise in Spanien Operation am offenen Herzen

An diesem Donnerstag droht Katalonien die Entmachtung durch die Zentralregierung in Madrid. Doch das birgt große Risiken. Ein Kommentar. Mehr Von Hans-Christian Rößler

19.10.2017, 07:27 Uhr | Politik

Vor Ablauf des Ultimatum Spanien hält den Atem an

Am Donnerstagvormittag läuft die Frist ab die Ministerpräsident Rajoy der katalanischen Führung gesetzt hat. Was passiert, wenn sie Regierungschefs Puigdemont verstreichen lässt? Mehr

19.10.2017, 06:54 Uhr | Politik

Demonstration in Barcelona 200.000 Menschen protestieren gegen U-Haft für katalanische Aktivisten

Zwei führende katalanische Separatisten sitzen U-Haft. Für ihre Freilassung sind nun viele tausend Menschen auf die Straße gegangen. Mehr

17.10.2017, 22:20 Uhr | Politik

Zwergenstaat in den Pyrenäen Andorras Tage als Tresor Kataloniens sind gezählt

Einige Katalanen haben es mit der Unabhängigkeit eilig. Viele Gelder liegen im Zwergenstaat. Dessen Banken müssen bald alle Kontodaten nach Spanien melden. Mehr Von Markus Frühauf

17.10.2017, 13:31 Uhr | Finanzen

Krise in Katalonien Führende katalanische Separatisten inhaftiert

Die spanische Staatsanwaltschaft hat zwei katalanische Separatistenführer festnehmen lassen. Auch gegen Polizeichef Josep Lluís Trapero wurde Untersuchungshaft beantragt, er kam gegen Kaution jedoch vorerst frei. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

16.10.2017, 22:56 Uhr | Politik

Krise um Unabhängigkeit Weder ja noch nein

Der katalanische Regierungschef Puigdemont verweigert dem spanischen Ministerpräsidenten Rajoy eine klare Antwort, ob er die Unabhängigkeit der Region ausgerufen hat. Madrid will bis Donnerstag warten. Und dann? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

16.10.2017, 08:54 Uhr | Politik

Mögliche Abspaltung Flucht aus Katalonien

Barcelona weicht der Frage nach der Unabhängigkeit vorerst aus. Viele Unternehmen haben jedoch längst die Weichen gestellt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

16.10.2017, 08:42 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Countdown Die hohe Kunst der Politik

Politik ist Strategiespiel der anspruchsvollen Art, man braucht Geduld. Während die deutschen Parteien taktieren, versuchen es die Katalanen mit Glücksspiel. Und ein Asteroid kommt auch vorbei. Mehr Von Tatjana Heid

12.10.2017, 06:18 Uhr | Politik

Ultimatum bis Montag Rajoy wird sich nur wenige Tage gedulden

Auf die halbe Unabhängigkeitserklärung der Katalanen reagiert Ministerpräsident Rajoy mit knappen Worten – und bereitet währenddessen Puigdemonts Entmachtung vor. Mehr Von Hans-Christian Rößler und Michael Stabenow, Barcelona und Brüssel

11.10.2017, 18:57 Uhr | Politik

Pedro Sánchez Sozialistenchef bietet Katalanen Gespräche über Verfassungsreform an

Mariano Rajoy hat auf die Rede des katalanischen Regionalpräsidenten reagiert – und den ersten Schritt zu einer Entmachtung Kataloniens eingeleitet. Ein politischer Gegner sagte Rajoy nun seine Unterstützung zu. Mehr

11.10.2017, 18:40 Uhr | Politik

Mariano Rajoy Der Besonnene wird konkret

In der Katalonien-Frage hat Spaniens Ministerpräsident lange nicht durchgegriffen. Das sorgte für Frust in seiner Partei. Für Rajoy ist dieses Vorgehen aber nicht ungewöhnlich – er hat so schon viele Krisen überlebt. Mehr Von Hans-Christian Rößler

11.10.2017, 17:46 Uhr | Politik

Puigdemonts Strategie Geschickter Schachzug oder großer Fehler?

Carles Puigdemont hat am Dienstagabend widersprüchliche Signale gesendet: Er steht zur Unabhängigkeit Kataloniens – aber will sie noch nicht jetzt. Spaniens Ministerpräsident Rajoy fordert jetzt Klarheit von Barcelona. Mehr Von Helene Bubrowski, Barcelona

11.10.2017, 13:48 Uhr | Politik

Katalonien Gabriel warnt vor Abspaltung

Außenminister Sigmar Gabriel appelliert mit Hinweis auf die europäische Geschichte an die Katalanen, die spanische Einigkeit zu bewahren. Die Spanier schauen derweil aber eher nach Madrid. Mehr

11.10.2017, 10:26 Uhr | Politik

Autonomie in Europa Was Südtirol Katalonien voraus hat

Kaum eine Region in Europa ist vom Zentralstaat unabhängiger als das italienische Südtirol. Finanzfragen stehen dabei an zentraler Stelle. Das allerdings weckt Neid und Begierde. Mehr Von Tobias Piller, Rom

11.10.2017, 08:51 Uhr | Wirtschaft
  4 5 6 7 8 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z