Katalonien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Katalonien

  1 2 3 4 5 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Was passiert in Spanien? Rajoy: Ja zur Zusammenarbeit, aber...

Mariano Rajoy bietet der künftigen Regionalregierung in Katalonien die Zusammenarbeit an. Das Angebot Puigdemonts zu einem Treffen lehnt er jedoch ab. Mehr

22.12.2017, 15:20 Uhr | Politik

Katalonien nach der Wahl Inhaftierte Politiker sind das geringste Problem

Im Parlament haben die Separatisten zwar weiterhin eine Mehrheit. Aber sie haben bei der Regierungsbildung mit einem anderen Handicap zu kämpfen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

22.12.2017, 13:53 Uhr | Politik

Nach Wahl in Katalonien Bundesregierung ruft Spaniens Politiker zu Zusammenarbeit auf

Bei der Parlamentswahl in Katalonien sind die Separatisten wieder stärkste Kraft geworden. Europaabgeordnete stellen klare Forderungen an Madrid. Die Bundesregierung hält etwas anderes für entscheidend. Mehr

22.12.2017, 12:44 Uhr | Politik

Trotz Euphorie in Katalonien Nach der Wahl droht der Stillstand

Die Gegner der Unabhängigkeit sind zum ersten Mal die stärkste Kraft im katalanischen Parlament. Aber die Separatisten behaupten ihre absolute Mehrheit. Nicht nur deshalb steht der Region eine komplizierte Zeit bevor. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

22.12.2017, 11:54 Uhr | Politik

Separatisten jubeln „Eine Ohrfeige für Rajoy“

Madrid wollte den Konflikt mit den Separatisten in Katalonien durch Neuwahlen befrieden. Doch die Befürworter der Unabhängigkeit verteidigen die absolute Mehrheit im Parlament. Die Rekord-Wahlbeteiligung zeigt, wie wichtig den Bürgern die Abstimmung ist. Mehr

22.12.2017, 11:32 Uhr | Politik

Regionalwahl in Katalonien Hoffen auf den zweiten Anlauf

Bei der Regionalwahl in Katalonien hoffen die Anhänger von Oriol Junqueras, dass ihr Land doch noch unabhängig wird. Junqueras sitzt im Gefängnis – gewinnen will er die Wahlen trotzdem. Mehr Von Hans-Christian Rößler, SANT VICENÇ DELS HORTS

21.12.2017, 11:37 Uhr | Politik

Katalonien Rajoy macht Regionalwahl zur Chefsache

Spaniens Ministerpräsident eilt in Katalonien von einem Wahltermin zum nächsten. Doch von der Krise in der Region kann er bisher nicht profitieren. Mehr Von Hans-Christian Rößler

20.12.2017, 17:55 Uhr | Politik

Vor der Wahl am Donnerstag Linke Träume in Katalonien

Vor der Regionalwahl in Katalonien werben die Sozialisten damit, sie könnten Separatisten und Unabhängigkeitsgegner versöhnen. Ist eine Mehrheit unter ihrer Führung in Sicht? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

19.12.2017, 19:30 Uhr | Politik

Katalonien vor der Wahl Welten entfernt

Am Donnerstag wählt Katalonien ein neues Regionalparlament. Aber die Gesellschaft ist zerstrittener als je zuvor, auf beiden Seiten grassieren die Ressentiments. Mehr Von Paul Ingendaay

17.12.2017, 11:12 Uhr | Feuilleton

Parlamentswahl in Katalonien In der Höhle des separatistischen Löwen

In Girona wollen die meisten einfach nur weg von Spanien. Die liberale Ciudadanos-Partei hat hier einen schweren Stand. Deren Spitzenkandidatin kommt trotzdem und wirbt um Stimmen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Girona

16.12.2017, 23:03 Uhr | Politik

Spanischer Kunststreit Notfalls mit Polizeigewalt

Vierundvierzig Kunstwerke soll ein katalanisches Diözesanmuseum einem aragonischen Kloster zurückgeben. Für die Separatistien ein Zeichen dafür, wie schutzlos ihre Region den spanischen Ministern ausgeliefert ist. Mehr Von Hans-Christian Rössler, Madrid

09.12.2017, 15:56 Uhr | Feuilleton

Spanien Oberstes Gericht zieht europäischen Haftbefehl für Puigdemont zurück

Der Wahlkampf in Katalonien hat begonnen – mit einer guten Nachricht für die Separatisten. Der nach Belgien geflohene ehemalige Regionalpräsident muss keine Auslieferung nach Spanien befürchten. Doch Puigdemonts Rückkehr wird trotzdem nicht einfacher. Mehr

05.12.2017, 12:01 Uhr | Politik

Gericht in Madrid Kataloniens früherer Vizepräsident bleibt in Haft

Das Oberste Gericht in Madrid hat sechs von acht festgenommenen früheren Ministern Kataloniens gegen Kaution wieder auf freien Fuß gesetzt. Vier weitere Festgenommene bleiben jedoch im Gefängnis. Mehr

04.12.2017, 10:36 Uhr | Politik

Vor Neuwahlen in Katalonien Katalanische Politiker weiter in Haft

Der abgesetzte Regionalpräsident Carles Puigdemont hat seinen früheren Ministern von Brüssel aus geraten, „alles Nötige zu tun“, damit sie freigelassen werden. Die Zeit drängt: Am 21. Dezember wird in Katalonien gewählt. Mehr Von Hans-Christian Rößler

01.12.2017, 19:15 Uhr | Politik

Was der Separatismus enthüllt Jeder Mensch sein eigenes Reich

Der Separatismus in Schottland und Katalonien stößt im Ausland vielfach auf Verwunderung. Er enthüllt Legitimationsschwächen des demokratischen Staates, der stillschweigend voraussetzt, wer zu ihm gehört. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ronald G. Asch

26.11.2017, 20:21 Uhr | Feuilleton

Kommentar Sezession muss möglich sein

Katalonien, Schottland, Belgien, der Brexit: Ein Sezessions-Beben erschüttert die Europäische Union. Denn je zentralistischer ein Herrschaftsgebilde wird, desto stärker werden die Fliehkräfte. Mehr Von Philip Plickert

22.11.2017, 10:47 Uhr | Wirtschaft

Neuwahlen in Katalonien Puigdemont ohne Verbündete

Das Auslieferungsverfahren gegen den abgesetzten katalanischen Regionalpräsidenten zieht sich hin. Doch der Wahlkampf in Katalonien hat längst begonnen – und die meisten bekannten Gesichter sitzen in Haft. Mehr Von Hans-Christian Rößler

17.11.2017, 19:14 Uhr | Politik

Katalonien-Konflikt Franco ist passé

Im Katalonien-Konflikt nehmen die Franco-Vergleiche Überhand, auch Qualitätsmedien mischen mit. Da kann man nur sagen: Hört auf mit den Kindereien! Mehr Von Paul Ingendaay

14.11.2017, 07:41 Uhr | Feuilleton

Puigdemont in Belgien „Eine andere Lösung als Unabhängigkeit ist möglich“

Im Interview mit einer belgischen Zeitung zeigt sich der entmachtete katalanische Präsident kompromissbereit. Währenddessen durchlebt Spanien die schwerste Krise seit den siebziger Jahren. Mehr

13.11.2017, 18:53 Uhr | Politik

Spanien Rajoy fordert Unternehmen zum Katalonien-Verbleib auf

Seit Katalonien für seine Unabhängigkeit kämpft, haben 2400 Unternehmen ihren Sitz aus der Region hinaus verlagert. Spaniens Ministerpräsident redet jetzt dagegen an. Mehr

12.11.2017, 16:11 Uhr | Wirtschaft

Proteste in Barcelona Hunderttausende für den kleinsten gemeinsamen Nenner

Die nächtliche Großdemonstration der Einheit verdeckt, wie uneinig die Parteien untereinander geworden sind, die bisher gemeinsam für die Unabhängigkeit kämpften. Ihre Front ist längst brüchig. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

12.11.2017, 12:27 Uhr | Politik

Spanien und die Trikotfrage Blau oder lila?

Für Spaniens Rechtskonservative ist das neue Trikot der Fußball-Nationalelf ein Vorbote des nationalen Untergangs. Die Profis halten die Debatte für lächerlich und gewinnen das erste Spiel im frischen Hemd 5:0. Mehr Von Hans-Günther Kellner, Madrid

12.11.2017, 10:12 Uhr | Sport

Separatisten vor Gericht Untersuchungshaft für katalanische Parlamentspräsidentin angeordnet

Mehrere Mitglieder des katalanischen Parlamentspräsidiums stehen in Madrid vor Gericht. Ihre Strategie: sich von den Ereignissen der vergangenen Wochen zu distanzieren. Doch das scheint der spanischen Richterin nicht zu genügen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

09.11.2017, 20:58 Uhr | Politik

Katalonien-Konflikt Eine lange Geschichte verpasster Gelegenheiten

Der Katalonien-Konflikt hat die spanische Demokratie in ihre schwerste Krise gestürzt. Doch die Eskalation war absehbar – auch wegen einer folgenreichen Partnerwahl. Mehr Von Hans-Christian Rößler

09.11.2017, 14:41 Uhr | Politik

Katalonien Stell dir vor, es ist Streik und fast keiner geht hin

In Katalonien haben Separatisten zum Generalstreik aufgerufen. Aber nur wenige Bürger machen mit. Sie scheinen eher an was anderes zu denken. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

08.11.2017, 21:26 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z