Katalonien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Katalonien

  1 2 3 4 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Separatisten in Katalonien Freie Radikale

Die Unabhängigkeit Kataloniens ist faktisch gescheitert – doch damit wollen sich viele junge Separatisten in Barcelona nicht abfinden. Sie lehnen die Verhaftung früherer Regierungsmitglieder ab – und schmieden weiter Pläne für die Machtübernahme. Mehr Von Livia Gerster, Barcelona

04.11.2017, 13:04 Uhr | Politik

Krise in Katalonien Den Separatisten werden Märtyrer geboren

In Katalonien ist man empört über die spanische Justiz. Diese hat am Freitagabend den Haftbefehl gegen Carles Puigdemont ausgestellt. Die Separatisten schließen nun die Reihen – und haben die Wahlen fest im Blick. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid und Michael Stabenow, Brüssel

03.11.2017, 20:19 Uhr | Politik

Krise in Spanien In Katalonien brodelt es wieder

Die jüngsten Gerichtsurteile in Madrid verstärken bei vielen Menschen in Barcelona den Eindruck, politische Opfer zu sein. Das wird sich auch auf die Wahlen im Dezember auswirken – die die Lage eigentlich beruhigen sollten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

03.11.2017, 12:11 Uhr | Politik

Geflüchteter Regionalpräsident Haftbefehl gegen Puigdemont erlassen

Spaniens Justiz greift nach Carles Puigdemont. Gegen den entmachteten katalanischen Regionalpräsidenten ist Haftbefehl erlassen worden. Neun Minister seines ehemaligen Kabinetts sitzen in Spanien bereits in Untersuchungshaft. Mehr

03.11.2017, 04:11 Uhr | Politik

Katalonien Separatisten vor Gericht

Darf Carles Puidgemont an Spanien ausgeliefert werden? Nicht nur das ist eine knifflige Frage – sondern auch, wie sich der Prozess gegen die Separatisten politisch noch auswirken wird. Mehr Von Nikolas Busse

02.11.2017, 22:46 Uhr | Politik

Katalonien Spanische Justiz inhaftiert ehemalige Regierungsmitglieder

Der ehemalige katalanische Regionalchef Puigdemont steht mit einem Bein im Gefängnis. Die spanische Justiz beantragt Haftbefehl gegen ihn. Acht weitere Mitglieder der ehemaligen Regionalregierung müssen in Untersuchungshaft. Mehr

02.11.2017, 22:43 Uhr | Politik

Krise in Katalonien Staatsanwaltschaft fordert EU-Haftbefehl für Puigdemont

Die spanische Staatsanwaltschaft hat die Festnahme des nach Belgien ausgereisten katalanischen ehemaligen Regionalpräsidenten beantragt. Auch für die vier früheren Minister, die sich weiter in Brüssel aufhalten sollen,wird ein Haftbefehl gefordert. Mehr

02.11.2017, 15:59 Uhr | Politik

Krise in Spanien Die katalanische Führung vor Gericht

Der frühere katalanische Regierungschef Carles Puigdemont erscheint trotz Vorladung nicht beim Staatsgerichtshof in Madrid. Ihm droht in Belgien ein EU-Haftbefehl. Die spanische Staatsanwaltschaft fordert Untersuchungshaft auch für die entlassenen Minister. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

02.11.2017, 12:40 Uhr | Politik

Puigdemont in Belgien Der ungebetene Gast

Der flüchtige Carles Puigdemont bleibt vorerst in Belgien. Doch mit seiner Anwesenheit belastet der abgesetzte katalanische Regionalpräsident die Regierungskoalition in Brüssel. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid und Michael Stabenow, Brüssel

01.11.2017, 18:20 Uhr | Politik

Krise in Katalonien Anwalt: Puigdemont kehrt vorerst nicht nach Spanien zurück

Der abgesetzte katalanische Regierungschef Carles Puigdemont will offenbar nicht so schnell in seine Heimat reisen. Dort erwartet ihn wegen der Unabhängigkeitserklärung eine Vorladung des Gerichts. Mehr

01.11.2017, 12:05 Uhr | Politik

Flucht nach Brüssel Was hat Puigdemonts Versteckspiel zu bedeuten?

Am ersten Tag unter der Zwangsverwaltung aus Madrid fehlt vom abgesetzten katalanische Regierungschef stundenlang jede Spur. Jetzt ist er in Brüssel. Was sucht er dort? FAZ.NET gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen. Mehr

30.10.2017, 22:09 Uhr | Politik

Krise in Katalonien Flucht nach Brüssel

Während in Madrid gegen die abgesetzte katalanische Regionalregierung geklagt wird, bleibt es in Barcelona am ersten Arbeitstag nach der Aktivierung des Artikels 155 ruhig. Puigdemont und fünf seiner Minister sind unterdessen nach Brüssel gereist. Mehr Von Livia Gerster und Hans-Christian Rößler, Barcelona

30.10.2017, 20:06 Uhr | Politik

Krise in Spanien Angeklagter Puigdemont setzt sich nach Belgien ab

Die spanische Staatsanwaltschaft hat Carles Puigdemont und weitere Angehörige seiner Regierung wegen Rebellion angeklagt. Der abgesetzte Regionalpräsident ist nun mitsamt Regierungsmitgliedern nach Belgien gereist. Mehr

30.10.2017, 14:17 Uhr | Politik

Zwangsverwaltung Wie Spaniens Regierung in Katalonien durchgreift

Die Regionalregierung ist abgelöst, Wahlen sind angesetzt. Carles Puigdemont wird wegen Rebellion angeklagt. Bei der katalanischen Polizei gibt es eine interne Lösung. Mehr Von Hans-Christian Rößler und Livia Gerster, Barcelona

30.10.2017, 13:40 Uhr | Politik

Eurogoals Blamage für Real – Klopp im Glück

Niederlage bei Aufsteiger in Katalonien. Barcelona baut Führung aus. Juve siegt dank Higuain. Liverpool gewinnt ein besonderes Spiel. Paris trifft auch ohne Neymar oft. Sehen Sie Europas Fußball-Wochenende im Video. Mehr Von Tobias Rabe

30.10.2017, 08:04 Uhr | Sport

Konflikt mit Madrid Neuwahl als Ausweg für Katalonien

Die Separatisten werden sich kaum auf Neuwahlen einlassen. Aber selbst wenn Puigdemont über seinen Schatten springt, wäre der Konflikt noch lange nicht gelöst. Mehr Von Reinhard Veser

29.10.2017, 21:54 Uhr | Politik

Proteste in Katalonien Die schweigende Mehrheit erhebt ihre Stimme

Hunderttausende demonstrieren dafür, dass Katalonien weiter zu Spanien gehört. Die Opposition hofft auf die Wahlen im Dezember. Mehr Von Livia Gerster und Hans-Christian Rößler, Barcelona

29.10.2017, 16:43 Uhr | Politik

Katalonien-Krise Bietet Belgien Puigdemont Asyl?

Dem abgesetzten Regionalpräsidenten Kataloniens droht die Festnahme. Zu Unrecht, sagt Belgiens Entwicklungsminister – und bringt sein Land als Zufluchtsort ins Spiel. Nur: Puigdemont will gar nicht weg. Mehr

29.10.2017, 15:01 Uhr | Politik

Krise in Spanien Die neue Einsamkeit der Katalanen

Was in Katalonien geschieht, lässt sich nicht als Notwehr gegen einen autoritären Unrechtsstaat rechtfertigen. Die Solidaritätsbekundungen der Welt gelten daher Madrid. Doch beide Seiten tragen ihre Schuld. Ein Kommentar. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

29.10.2017, 12:10 Uhr | Politik

Katalonien Puigdemont ruft zu friedlichem Widerstand auf

Madrid oder die neue Republik – wer hat das Sagen in Katalonien? Der Samstag bringt zunächst eine Pause. Dann spricht der entmachtete Regierungschef. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

28.10.2017, 19:43 Uhr | Politik

Krise in Katalonien Weltgemeinschaft ruft Spanier zur friedlichen Konfliktlösung auf

Weltweit hat der Kampf der Katalanen um ihre Unabhängigkeit Reaktionen hervorgerufen. Doch diesmal gehören nicht der Minderheit die meisten Sympathien. Mehr

27.10.2017, 20:53 Uhr | Politik

Die Katalonien-Krise Auf die Spitze getrieben

Schlag, Gegenschlag, Zusammenprall: Madrid und Barcelona treiben Spanien an den Rand des Abgrunds. Der Westen Europas hat so etwas seit vielen Jahrzehnten nicht erlebt. Man hält den Atem an. Ein Kommentar. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

27.10.2017, 18:51 Uhr | Politik

Krise in Spanien Der Tag der Unabhängigkeitserklärung

Der heutige Tag ist im Streit zwischen Madrid und Barcelona an Dramatik kaum zu überbieten. Das katalanische Parlament stimmt für die Unabhängigkeit, der spanische Senat für die Zwangsverwaltung der Region. Chronik einer Eskalation. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

27.10.2017, 18:10 Uhr | Politik

Madrid gegen Barcelona Spaniens Senat stimmt für Zwangsverwaltung Kataloniens

Die katalanischen Unabhängigkeitsbefürworter haben ihre Region zur Republik erklärt. Tausende auf den Straßen Barcelonas jubeln. Die EU und die Vereinigten Staaten stärken derweil Madrid den Rücken. Mehr

27.10.2017, 17:42 Uhr | Politik

Nach Unabhängigkeitserklärung Kurse katalanischer Banken stürzen ab

Die katalanische Unabhängigkeitserklärung hat den spanischen Finanzmarkt erschüttert. Vor allem die Banken bekamen das zu spüren. Mehr

27.10.2017, 17:02 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z