Katalonien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Lösung für Katalonien-Krise? Es bewegt sich was in Madrid

Die neue spanische Regierung will den Katalonien-Konflikt mit einer Verfassungsreform entschärfen. Doch die Hürden dafür sind hoch. Mehr

10.06.2018, 17:32 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Katalonien

1 2 3 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Katalanische Küche Dann doch lieber Feinschmecker als Fanatiker

Hinter der Costa Brava liegt das Schlaraffenland, Heimat avantgardistischer Köche wie der Roca-Brüder, deren Restaurant zweimal zum besten der Welt gewählt wurde. Das Glück dort ist vollkommen – beinahe zumindest. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

07.06.2018, 06:49 Uhr | Reise

Regierungswechsel in Spanien Eine Chance für Katalonien?

Die neuen Regierungschefs in Madrid und Barcelona wollen miteinander reden. Ohne die Unterstützung der katalanischen Separatisten hätten Pedro Sánchez am Samstag nicht seinen Amtseid als spanischer Ministerpräsident ablegen können. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

02.06.2018, 14:50 Uhr | Politik

Spanischer Außenminister „Alle EU-Staaten hätten ähnlich reagiert“

Spanien hätte sich im Fall der Auslieferung Puigdemonts mehr Solidarität von seinen europäischen Partnern gewünscht, sagt der spanische Außenminister Alfonso Dastis im F.A.Z.-Interview. Den EU-Haftbefehl hält er aber nicht für gescheitert. Mehr Von Hans-Christian Rößler

28.05.2018, 22:23 Uhr | Politik

Katalanischer Präsident Raus mit den Bestien!

Er hasst Spanien und die spanische Sprache; er propagiert Rassismus, Xenophobie und völkisches Denken der übelsten Sorte: Wie Kataloniens neuer Präsident Quim Torra den Hass predigt. Mehr Von Paul Ingendaay

24.05.2018, 11:39 Uhr | Feuilleton

Streit um Katalonien Neuer Regierungschef brüskiert Madrid

Der neue katalanische Regierungschef Quim Torra will in seinem Kabinett auch solche Politiker haben, die noch in Untersuchungshaft sitzen. Die Zentralregierung spricht von einer „Provokation“. Mehr

20.05.2018, 11:56 Uhr | Politik

Neuer Regionalpräsident „Treue gegenüber dem katalanischen Volk“

Der Nachfolger von Carles Puigdemont hat sein Amt angetreten. Einen Eid auf die spanische Verfassung legte Quim Torra allerdings nicht ab. Die spanische Staatsanwaltschaft beantragte unterdessen neue EU-Haftbefehle. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

17.05.2018, 20:05 Uhr | Politik

Im zweiten Wahlgang Quim Torra zum Regionalpräsidenten von Katalonien gewählt

Im ersten Anlauf war er noch durchgefallen, doch jetzt hat ihn das Regionalparlament zum Nachfolger von Carles Puigdemont gewählt: Quim Torra ist neuer Chef der katalanischen Regionalregierung. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

14.05.2018, 14:43 Uhr | Politik

Katalonien Torra verfehlt nötige Mehrheit im Regionalparlament

Niederlage im ersten Anlauf: Bei der Wahl zum katalanischen Regionalpräsidenten erhielt der Überraschungskandidat Quim Torra nicht die nötige absolute Mehrheit. Im zweiten Wahlgang reicht ihm die einfache. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

12.05.2018, 19:34 Uhr | Politik

Quim Torra Wer ist der Mann, der katalanischer Regionalpräsident werden soll?

Mehrmals fiel Puigdemonts Kandidat für das Amt des Regionalpräsidenten durch krasse Äußerungen auf. Juristisch ist Quim Torra aber unbelastet. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

11.05.2018, 15:35 Uhr | Politik

Nach Puigdemonts Rückzug Neuer Kandidat, neue Chance für Katalonien?

Carles Puigdemont zieht weiter die Strippen – und nominiert in letzter Minute einen Nachfolgekandidaten. Nun soll Quim Torra Kataloniens neuer Regionalpräsident werden. Ist das eine Chance? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

11.05.2018, 02:55 Uhr | Politik

Nach Treffen in Berlin Kataloniens Separatisten halten an Puigdemont fest

Die katalanischen Separatisten geben nicht auf und wollen abermals versuchen, Carles Puigdemont zum Regionalpräsidenten zu machen. Es gibt eine Deadline. Und Gründe, skeptisch zu sein. Mehr

05.05.2018, 22:03 Uhr | Politik

Neuer Bürgermeister? Manuel Valls zieht es nach Barcelona

In Frankreich steht Manuel Valls keine große politische Karriere mehr bevor. Als Premierminister hat er sich unbeliebt gemacht. Jetzt will er in seiner Geburtsstadt Barcelona kandidieren. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris und Hans-Christian Rößler, Madrid

04.05.2018, 21:19 Uhr | Politik

Katalonien-Krise „Der Rückhalt der Separatisten schwindet“

Im Konflikt zwischen Spanien und Katalonien ist noch immer keine Einigung in Sicht. Die stellvertretende spanische Ministerpräsidentin spricht im Interview über die Unruhen im Land und warum sich die europäischen Staaten nicht einmischen sollten. Mehr Von Hans-Christian Rößler

13.04.2018, 23:21 Uhr | Politik

Wegen „Rebellion“ Spanien hofft auf Puigdemonts Auslieferung

Die spanische Justiz gibt den Druck auf die deutschen Behörden um die Auslieferung Puigdemonts noch nicht auf. Bei einem Treffen in Den Haag übergeben die Spanier Ermittlungsakten und Videos. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

13.04.2018, 21:06 Uhr | Politik

Streit mit Spanien Schach ohne König

In Barcelona spitzt sich die Lage zwischen den katalanischen Demonstranten und der spanischen Guardia Civil zu. Die Separatisten müssen ihre zukünftige Strategie planen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

11.04.2018, 07:56 Uhr | Politik

Streit mit Spanien Herrn Puigdemonts Reisen

Der spanisch-katalanische Konflikt ist uralt – und Deutschland wurde ungewollt in ihn hineingezogen. Welche Folgen hat das? Mehr Von Livia Gerster, Lydia Rosenfelder, Konrad Schuller, Frank Pergande

09.04.2018, 09:16 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv EU sollte im Katalonienkonflikt vermitteln

Deutsche Politiker wollen, dass Brüssel im Konflikt zwischen Katalonien und Spanien vermittelt. Manch ein Abgeordneter schlägt gar vor, dass sich Berlin als Makler einschaltet. Mehr

07.04.2018, 18:12 Uhr | Politik

Pressekonferenz in Berlin Puigdemont will in Deutschland bleiben

Carles Puigdemont fordert auf einer Pressekonferenz in Berlin internationale Vermittlung im Konflikt mit Madrid. Unterdessen ärgern Äußerungen von Bundesjustizministerin Katarina Barley den spanischen Außenminister. Mehr

07.04.2018, 13:11 Uhr | Politik

Katalonien-Kommentar Puigdemonts Recht

Politisch wird der Ausgang des Puigdemont-Verfahrens keine großen Folgen haben. Aber es zeigt, dass der Separatistenführer die EU gründlich missverstanden hat. Mehr Von Nikolas Busse

06.04.2018, 19:06 Uhr | Politik

Konflikt in Katalonien Gysi: Bundesregierung muss Auslieferung von Puigdemont verhindern

Linken-Politiker Gregor Gysi warnt die Bundesregierung, „zum Gehilfen der spanischen Regierung“ zu werden. Der Liberale Alexander Graf Lambsdorff hingegen rät von einer Konfrontation mit Spanien ab. Mehr

04.04.2018, 11:46 Uhr | Politik

Puigdemont aus dem Gefängnis „Wir werden uns nie ergeben“

Nach der Verhaftung von Carles Puigdemont in Deutschland kommt es in Katalonien zu teils gewaltsamen Protesten. In Neumünster meldet sich der ehemalige Regionalpräsident über seine Anwälte zu Wort – und schwört seine Mitstreiter auf einen langen Kampf ein. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

27.03.2018, 19:01 Uhr | Politik

Nach Festnahme in Deutschland Puigdemont-Anhänger blockieren Straßen in Katalonien

Der ehemalige Regionalpräsident Kataloniens sitzt weiter in deutscher Haft. Deshalb demonstrieren in der spanischen Region viele Separatisten. Mehr

27.03.2018, 16:12 Uhr | Politik

Demonstration in Frankfurt „Es gibt keinen Kompromiss für mich!“

Rund 30 Demonstranten haben auf dem Römerberg die Freilassung von Carles Puigdemont gefordert. Sie sind enttäuscht vom spanischen Staat – und glauben weiter an die Unabhängigkeit Kataloniens. Mehr Von Maximilian Rieger

27.03.2018, 11:57 Uhr | Rhein-Main

Bundesregierung zu Puigdemont „Spanien ist ein demokratischer Rechtsstaat“

Nach der Festnahme von Carles Puigdemont erklärt die Bundesregierung, der Konflikt um Katalonien könne nur von Spanien gelöst werden. Ob der Separatistenführer ausgeliefert werde, könne aber wohl erst nach Ostern entschieden werden. Mehr

26.03.2018, 13:33 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z