Kalter Krieg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Künstliche Intelligenz Die vertrackte Sache mit der Sprache

Der deutsche Informatiker Richard Socher erforscht, wie Computer Sprache verstehen. Dahinter steckt eine Reihe von Herausforderungen – nun präsentiert er eine Software, die vieles gleichzeitig bewältigen kann. Ein riesiges Lob gibt es bereits. Mehr

20.06.2018, 19:20 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Kalter Krieg

1 2 3 ... 27 ... 54  
   
Sortieren nach

Eklat um Modell-Bausatz Revell nimmt „Nazi-Ufo“ aus dem Verkauf

Die „Haunebu II“ soll eine Wunderwaffe der Nazis gewesen sein, heißt es von Revell. Nur: Das Fluggerät gab es nie. Es ist ein Mythos, der vor allem von rechten Kreisen gepflegt wird. Mehr Von Bastian Benrath

18.06.2018, 19:14 Uhr | Wirtschaft

Innenminister Seehofer Die Lage ist ernst, aber bewältigbar

Die politische Führung muss glaubhaft machen, dass die Bürger trotz Zuwanderung sich nicht sorgen müssen. Dafür braucht ein Bundesinnenminister das Recht zur Zurückweisung. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Horst Seehofer

17.06.2018, 15:12 Uhr | Politik

Nationale Identität Abendland? Ist abgebrannt

Es bringt nichts, dauernd auf die Populisten zu schimpfen. In einem haben sie sogar recht: Eine Alternative zur nationalen Identität ist im Westen nicht in Sicht. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Gregor Schöllgen

17.06.2018, 08:14 Uhr | Feuilleton

Kommentar zum Nordkorea-Gipfel Eine Chance für 25 Millionen Nordkoreaner

Aus der deutschen Wiedervereinigung lassen sich Lehren ziehen für das geteilte Land. Eine wirtschaftliche Öffnung birgt Risiken für Kim – und immense Chancen für Nordkoreas Bevölkerung. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

12.06.2018, 17:48 Uhr | Wirtschaft

Reaktionen auf Gipfel „Begrüße den Erfolg mit glühendem Herzen“

Nach dem Treffen von Trump und Kim sind die Reaktionen in den Nachbarländern Nordkoreas positiv. Auch die EU begrüßt die Annäherung. Iran warnt Pjöngjang hingegen vor einem Deal mit dem amerikanischen Präsidenten. Mehr

12.06.2018, 14:02 Uhr | Politik

Rußland in Deutschland „Wir sind tipptopp vorbereitet“

Am Donnerstag beginnt in Moskau die Fußball-Weltmeisterschaft. In den deutschen Orten Rußland und Amerika hat man die Chance, die darin liegt, längst erkannt. Mehr Von Tim Niendorf, Russland

12.06.2018, 07:23 Uhr | Gesellschaft

Trump und Europa Freunde wie Feinde, Feinde wie Freunde

Trumps Amoklauf müsste die Europäer einen. Doch auch diesseits des Atlantiks werden wieder alte Klischees mobilisiert, um von eigenem Versagen abzulenken. Mehr Von Berthold Kohler

11.06.2018, 19:00 Uhr | Politik

Vor Korea-Gipfel Der Weg ist das Ziel

Die Hürden sind hoch, der Ton gesetzt – es kann eigentlich nur schiefgehen. Und doch bietet das historische Treffen von Kim Jong-un und Donald Trump auch Chancen. Eine Analyse. Mehr Von Martin Benninghoff

11.06.2018, 13:30 Uhr | Politik

Nordkorea im Wandel Auch ein Spaßbad gibt es nun in Pjöngjang

Wie groß ist Kim Jong-uns Wille zum Wandel? Er zeigt ein menschliches Antlitz und begünstigt die neue Mittelschicht – politisch hält er jedoch eisern an der Macht fest. Mehr Von Friederike Böge, Singapur

11.06.2018, 10:40 Uhr | Politik

Regeln für Verteidigungsfälle Mit Panzern durch Deutschland

Als logistische Drehscheibe ist Deutschland für die Nato unverzichtbar – und könnte daher zum Nebenkriegsschauplatz werden. Die Regierung arbeitet nun an neuen Richtlinien zur Verteidigung. Das ist dringend nötig. Mehr Von Marco Seliger

11.06.2018, 06:56 Uhr | Politik

Arabische Kunst der Moderne Ein Buch, das Maßstäbe setzt, ohne es zu wollen

Ein Buch über Texte zur modernen Kunst der arabischen Welt sorgt für Furore. Herausgegeben hat es das New Yorker Museum of Modern Art. Jetzt wurde es in Beirut vorgestellt. Und diskutiert. Mehr Von Lena Bopp

06.06.2018, 22:49 Uhr | Feuilleton

Merkel und die Multipolarität Willkommen in der hässlichen neuen Welt

Wenn Europa handlungsfähig bleiben will, muss es seine Abhängigkeiten verringern, auch von den Vereinigten Staaten. Doch was heißt das ganz konkret? Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

06.06.2018, 13:11 Uhr | Politik

Putin in Wien Herzhafte Umarmung

Bei Putins Treffen mit Österreichs Präsident Van der Bellen kommen Reizthemen öffentlich nicht zur Sprache. Ist der Besuch des Russen eine Belohnung für Wien? Mehr Von Stephan Löwenstein

05.06.2018, 23:12 Uhr | Politik

Alexander Gerst auf der ISS Die aufgehobene Fesselung ans Irdische

Wenn Alexander Gerst zu seinem sechsmonatigen Dienst auf der Internationalen Raumstation abhebt, weckt das Phantasien und wirft Fragen auf. Was ist so faszinierend daran, das All zu erschließen? Mehr Von Sibylle Anderl

05.06.2018, 06:18 Uhr | Wissen

Kanzlerin Merkel im Gespräch „Europa muss handlungsfähig sein – nach außen und innen“

Existenzfragen für Europa: Angela Merkel will, dass die Menschen in der EU ihr Schicksal mehr in die eigene Hand nehmen. Im F.A.S.-Interview erklärt die Kanzlerin, was das konkret heißt – und antwortet damit dem französischen Präsidenten Macron. Mehr Von Thomas Gutschker und Eckart Lohse, Berlin

03.06.2018, 08:04 Uhr | Politik

Charlize Theron im Interview „Wir können nie ganz wir selbst sein“

Die Schauspielerin Charlize Theron spricht über ihre Rolle in „Tully“, Hollywoods Erwartungen an Frauen und wie sie Mütter findet, die sich nach der Geburt perfekt in Form präsentieren. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

01.06.2018, 17:32 Uhr | Gesellschaft

Kommentar zu Schutzzöllen Trumps Handelskrieg

Alle Bestrebungen, einen Handelskrieg abzuwenden, haben nicht gefruchtet. Trump verwirklicht sein Wahlkampfversprechen. Die Leute im Rostgürtel werden dafür belohnt, dass sie ihm ins Weiße Haus verholfen haben. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

31.05.2018, 17:38 Uhr | Wirtschaft

Kritik an von der Leyen Forscher warnen vor zu einseitiger Zielsetzung der Bundeswehr

Die Bundeswehr soll sich nach dem Willen der Verteidigungsministerin mehr auf Landes- und Bündnisverteidigung fokussieren. Eine Studie, die FAZ.NET exklusiv vorliegt, hält dagegen: Deutschland drohe, den Fehler von vor 25 Jahren zu wiederholen. Mehr Von Oliver Kühn

31.05.2018, 08:30 Uhr | Politik

Trumps Zölle Wohin mit unseren Autos?

Amerikas Präsident Donald Trump will Zölle auf Autos erheben – Chinas Präsident Xi Jinping dagegen senkt sie. Was bedeutet das für die deutsche Autoindustrie? Wir rechnen nach. Mehr Von Anna Steiner

27.05.2018, 22:25 Uhr | Wirtschaft

Amerikanische Armee Der lange Treck

Die US Army bringt eine Panzerbrigade von Texas nach Antwerpen und weiter nach Polen. Im Kalten Krieg lief so etwas wie geschmiert. Heute müssen die Planer erst mal einen Zug finden, der sie mitnimmt. Mehr Von Thomas Gutschker

21.05.2018, 11:05 Uhr | Politik

Kommentar Der Moloch Bundeswehr

Seit Ende des Kalten Krieges wurde die Bundeswehr zum Schauplatz für chronisches Missmanagement von Steuergeldern degradiert. Das konnte auch nicht die Ministerin von der Leyen beenden. Mehr Von Ulrich Friese

16.05.2018, 10:05 Uhr | Wirtschaft

Strafmaßnahmen gegen Iran Wirken eigentlich Wirtschaftssanktionen?

Ökonomen sehen die von Trump gegen Iran verhängten Strafmaßnahmen weiterhin skeptisch. Dennoch kann die internationale Blockade in diesem Fall auch Erfolge vorzeigen. Mehr Von Philip Plickert

14.05.2018, 21:33 Uhr | Wirtschaft

Filme von Godard und Panahi Eine Hoffnung für Mädchen wie Marziyeh

Die Welt rückt wieder in den Blick: In Cannes sind Bilder vom Krieg und vom Verschwinden eines iranischen Mädchens zu sehen. Jean-Luc Godard und Jafar Panahi führen das Kino in die Gegenwart. Mehr Von Verena Lueken, Cannes

14.05.2018, 14:00 Uhr | Feuilleton

Neue Verteidigungsausgaben Deutschland sollte Autobahnen bauen

Die Bundeswehrtagung dreht sich heute um Können und Aufgaben der deutschen Armee. Doch für mehr schweres Gerät braucht es auch eine funktionierende Infrastruktur, die nicht nur der Truppe zu Gute käme. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ben Hodges und Elisabeth Braw

14.05.2018, 11:23 Uhr | Politik
1 2 3 ... 27 ... 54  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z