HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Kalter Krieg

Diskussion um „Einheitswippe“ Ist sie das Spaßmal der Nation?

Bei der Bundestagsabstimmung über das Einheitsdenkmal durften die Abgeordneten sich nicht so frei bewegen, wie die Bürger auf der geplanten Wippe. Dadurch geriet der Zweck des Denkmals vollends aus dem Blick. Mehr

04.06.2017, 12:42 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Kalter Krieg
1 2 3 ... 24 ... 49  
   
Sortieren nach

Obamas Verantwortung für Trump Wer hat die liberale Weltordnung zerstört?

Wer trägt die Verantwortung für die Wahl Trumps und die Erosion des Westens durch Russland und Putin? Ein Hinweis für Obama-Anhänger: Seht euch euer eigenes Vermächtnis an, bevor ihr den ersten Stein werft! Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

02.06.2017, 15:31 Uhr | Politik

Russische Hacker Make Russia great again

Der russische Präsident vergleicht Hacker mit Künstlern. Andrei Soldatov, ein russischer Journalist, erklärt, was Wladimir Putin mit den gefürchteten Hackern seines Landes verbindet. Mehr Von Fridtjof Küchemann

02.06.2017, 12:07 Uhr | Feuilleton

Konflikt um Nordkorea „Alles läuft auf den Kalten Krieg 2.0 hinaus“

Rüdiger Frank gilt als Deutschlands bester Nordkorea-Kenner. Im Interview mit FAZ.NET spricht er darüber, warum die Vereinigten Staaten sich nicht auf einen Friedensvertrag mit Nordkorea einlassen – und wie weit Korea von einer Wiedervereinigung entfernt ist. Mehr Von Marie Illner

01.06.2017, 14:39 Uhr | Politik

Kommentar Ohne Amerika geht es nicht

Angela Merkel stellt die Verlässlichkeit der Vereinigten Staaten infrage – und fordert Europa auf, das Schicksal in die eigene Hand zu nehmen. Wenn die Europäer für sich selbst sorgen wollten, müssten aber andere Saiten aufgezogen werden. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

29.05.2017, 17:26 Uhr | Politik

Trump in Brüssel Große Forderung, kleines Signal der Einheit

Die Nato-Partner wollen ihre Gemeinsamkeiten herausstellen. Auf den Beitritt zur Anti-IS-Allianz können sie sich einigen. Doch beim Geld gibt es weiter Streit. Mehr Von Majid Sattar und Michael Stabenow

25.05.2017, 20:27 Uhr | Politik

Neue TV-Serie This Is Us Das kommt in der besten Familie vor

Die Serie This Is Us bei Pro Sieben sieht wie eine Seifenoper aus. Erzählerisch aber ist sie vom Feinsten. Mit Humor und sanftem Pathos sucht und findet sie das Große im Kleinen. Mehr Von Oliver Jungen

24.05.2017, 18:28 Uhr | Feuilleton

Fall Franco A. Ermittler finden Bombenbau-Anleitung

Im Zuge der Ermittlungen im Fall Franco A. haben Ermittler auf einem Datenträger eine Anleitung zum Bombenbau entdeckt. In der nach Helmut Schmidt benannten Bundeswehruniversität Hamburg ist ein Bild des Altkanzlers entfernt worden, weil es ihn in Wehrmachtsuniform zeigt. Mehr

12.05.2017, 14:19 Uhr | Politik

Schloss Babelsberg Liebesbrief in Blumenschrift

Die Stunde der Ingenieure: Eine Ausstellung im Schloss Babelsberg feiert den Fürsten Pückler als Gartenkünstler. Ein Anwesen erwacht aus seinem fast tödlichen Dornröschenschlaf. Mehr Von Andreas Kilb

11.05.2017, 16:00 Uhr | Feuilleton

Russischer Politologe Russland wünscht sich das Unmögliche

Es fröstelt wieder zwischen Ost und West. Was kann Berlin tun? Ein Interview mit dem Leiter des Moskauer Carnegie-Zentrums zu den Möglichkeiten einer langfristigen deutsch-russischen Zusammenarbeit. Ein Gespräch mit Carnegies Moskau-Chef Dmitrij Trenin. Mehr Von Wolf Poulet

09.05.2017, 14:56 Uhr | Politik

Reform der Flüchtlingshilfe Selbstbestimmung anstelle humanitärer Silos

Für wirksame Hilfe reichten bestehende Konzepte nicht aus: Alexander Betts und Paul Collier plädieren in Gestrandet überzeugend für eine Neuausrichtung der internationalen Flüchtlingspolitik. Mehr Von Friedemann Bieber

14.04.2017, 22:50 Uhr | Feuilleton

Gespräch mit Marcel Beyer Hat Adorno beim Busen-Attentat geweint?

Marcel Beyer hat ein Buch geschrieben über Tränen und Gründe, sie zu vergießen. Im Gespräch verrät er, warum es ausgerechnet mit einem Politiker in den achtziger Jahren beginnt. Mehr Von Julia Encke

13.04.2017, 07:18 Uhr | Feuilleton

Streit über Giftgasangriff Putin rechnet mit weiteren amerikanischen Angriffen in Syrien

Russlands Präsident Putin stellt sich weiter hinter Syriens Machthaber Assad. Den Giftgasangriff bezeichnet er als Inszenierung, um gegen die Regierung in Damaskus Stimmung zu machen. Amerika widerspricht umgehend. Mehr

11.04.2017, 21:27 Uhr | Politik

F.A.Z. Woche Die drastischen Rituale der Bundeswehr

Sadistische Gewaltspiele und sexuell motivierte Übungen – immer wieder werden solche Fälle in der Bundeswehr bekannt. Mancher sagt: Dort tobt ein Kampf um die innere Verfasstheit der Streitkräfte. Mehr Von Marco Seliger

10.04.2017, 13:42 Uhr | Politik

Präsidentenwahl im Mai Frankreich und die helfende Hand aus Moskau

Wie stark nimmt Russland Einfluss auf den Wahlkampf in Frankreich? Während Macron über Hackerangriffe klagt relativiert sein Rivale Fillon die russische Gefahr. Und für die Wähler von Marine Le Pen ist die Sache sowieso schon klar. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

31.03.2017, 20:16 Uhr | Politik

Schauspieler Jörg Schüttauf Lauter tolle Burschen

Jörg Schüttauf spielt alles: Kommissare, Dichter, Stasi-Offiziere. Sein Gesicht kennt jeder. Und doch kann auch er davon erzählen, wie es ist, keine Angebote mehr zu bekommen. Mehr Von Anke Schipp

27.03.2017, 18:46 Uhr | Gesellschaft

Zerfällt Europa? (25) Von der Krise zur Chance

Das europäische Einigungswerk steckt in einer Krise. Trotzdem ist es die vielleicht beste Idee, die wir Europäer im 20. Jahrhundert hatten. Und gewiss ist Europas Einheit die beste Vorsorge für das 21. Jahrhundert. Mehr Von Dr. Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen

24.03.2017, 12:29 Uhr | Politik

Mehr Geld für Verteidigung Die Tücken der Aufrüstung

Europas Waffenindustrie steht vor dem größten Aufschwung seit Ende des Kalten Krieges – doch mehr Steuergeld reicht nicht. Über die Ursachen der Rüstungsmisere. Mehr Von Ulrich Friese

23.03.2017, 13:33 Uhr | Wirtschaft

Verhandlungsexperte Saner Mit der Erschöpfung kommt der Frieden in Syrien

Fronten können erst bröckeln, wenn die Konfliktparteien erschöpft sind, meint der Schweizer Verhandlungsexperte Raymond Saner. Im FAZ.NET-Interview spricht er über Diplomatie im Syrien-Konflikt – und wie man auf Putin zugehen muss. Mehr Von Raphael Rauch

14.03.2017, 06:51 Uhr | Politik

Martin Niemöller Aufgetaucht kämpft sich fairer . . .

Pastor Martin Niemöller registrierte nach 1933 die angeblichen innen- und sozialpolitischen Leistungen der NSDAP und befürwortete den Austritt aus dem Völkerbund. Von Hitler trennte ihn die fehlende Bereitschaft, getaufte Judenchristen den Juden gleichzustellen. Mehr Von Peter Steinbach

27.02.2017, 10:40 Uhr | Politik

Kultur der Demokratie Chefs dürfen zur Politik nicht schweigen

Der Management-Vordenker Peter Drucker war überzeugt, dass freie Unternehmer eine menschenrechtsbasierte Demokratie brauchen. Für die muss man sich aber auch einsetzen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Winfried Weber und Peter Paschek

26.02.2017, 11:34 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Trump und die Bombe

Der amerikanische Präsident wendet seine America first-Parole jetzt auf das Atomwaffenarsenal seines Landes an. Hier sollten vor allem die Steuerzahler aufhorchen. Mehr Von Nikolas Busse

25.02.2017, 10:35 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Trump kündigt Ausbau des Atomarsenals an

Der amerikanische Präsident will die Vereinigten Staaten wieder zur führenden Atommacht machen. Sein Land müsse im Rudel ganz oben stehen. Abrüstungsbefürworter sprechen von einer waghalsigen Atompolitik. Mehr

24.02.2017, 03:58 Uhr | Politik

Thriller von Denis Johnson Gar nichts ist sicher!

Wo die Realität keine Tatsache ist: Denis Johnsons Roman Die lachenden Ungeheuer spielt in Afrika und erzählt eine Agentengeschichte, die sich liest wie ein Malariafiebertraum. Mehr Von Peter Körte

21.02.2017, 22:30 Uhr | Feuilleton

Trotz Personalmangel Bundeswehr soll auf knapp 200.000 Soldaten aufgestockt werden

Nach dem Ende ihres Schrumpfkurses im vergangenen Jahr sollen die deutschen Streitkräfte nun weiter wachsen - angesichts neuer Aufgaben, und trotz schwieriger Rahmenbedingungen. Mehr

21.02.2017, 13:49 Uhr | Politik
1 2 3 ... 24 ... 49  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z