HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Kalter Krieg

Nordkorea-Krise Wenn Trump in den Krieg ziehen will

Mit ihren Wortgefechten steuern Kim und Trump ihre Länder in eine diplomatische Sackgasse. Ein militärischer Konflikt ist nicht mehr auszuschließen. Welche Optionen liegen in Washington auf dem Tisch? Mehr

12.08.2017, 14:55 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Kalter Krieg
1 2 3 ... 24 ... 49  
   
Sortieren nach

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Ob man jetzt Angst vor einem Atomkrieg haben muss

Donald Trump und Kim Jong-un drohen einander mit Angriffen. Ist das nur Gerede, oder kann es zu einem Krieg führen – selbst wenn beide das nicht wirklich wollen? Mehr Von Lorenz Hemicker

11.08.2017, 06:49 Uhr | Feuilleton

Kaiser Trajan Das Phänomen des Imperiums

Vor 1900 Jahren starb der Herrscher, unter dem Rom auf dem Gipfel seiner Macht stand. Solche Reiche scheinen heute völlig aus der Mode gekommen zu sein. Oder doch nicht? Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

08.08.2017, 11:21 Uhr | Wissen

Comic-Ausstellung in Bonn Viele Bilder, doch kaum Geschichten

Mit Ausrufezeichen: Die große Comic-Ausstellung in der Bundeskunsthalle in Bonn zeigt viele hinreißende Originale. Doch über Mängel ihrer Konzeption kann das nicht hinwegtäuschen. Mehr Von Andreas Platthaus

24.07.2017, 16:03 Uhr | Feuilleton

Nach Skandalen Wie von der Leyen die Bundeswehr sieht

Bei einer Rede vor Rekruten würdigt von der Leyen die Geschichte der Bundeswehr und verweist auf den Widerstand der Stauffenberg-Gruppe. Auf die aktuellen Skandale geht sie nur indirekt ein. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

20.07.2017, 21:30 Uhr | Politik

Hitler-Attentat Das andere Deutschland

Der 20. Juli 1944 steht für den Widerstand gegen Hitler. Auch im Grundgesetz gibt es ein Widerstandsrecht. Es schließt die Gewalt gegen den freiheitlichen Staat aus. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Gerhart Baum

20.07.2017, 12:37 Uhr | Feuilleton

Von Roosevelt bis Nixon Weißes Haus und Weltordnung

In gut recherchierten Einzelbeiträgen geht es um die Rolle globaler Entwicklungen in den Wahlkämpfen von Franklin Delano Roosevelt bis zu Bill Clinton und inwiefern die Kandidaten mit ihren Positionen nicht nur die Außenpolitik des Landes, sondern auch Entwicklung und Verlauf der Kampagnen prägten. Mehr Von Stefan Fröhlich

10.07.2017, 16:48 Uhr | Politik

Michael Jürgs über seine Zeit Als man noch an Liebesheiraten glaubte

Was waren das für Zeiten: Michael Jürgs besichtigt als Autobiograph seine Epoche. Er will ihr eine Liebeserklärung machen und landet doch automatisch bei der Zivilisationskritik Mehr Von Michael Rutschky

09.07.2017, 23:06 Uhr | Feuilleton

Kommentar Tor zur Welt

Das Treffen der G 20 in Hamburg ist keine Weltregierung und auch keine Wertegemeinschaft. Unbedeutend ist die Gruppe trotzdem nicht. Im Gegenteil. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

07.07.2017, 17:07 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maybrit Illner“ „Heiße moralische Luft“

Es wird Zeit, dass Maybrit Illner in die Sommerpause geht. Warum, das zeigt ihre Runde zum G-20-Gipfel: Die Geduld der Talkgäste kann man nur bewundern. Mehr Von Michael Hanfeld

07.07.2017, 04:07 Uhr | Feuilleton

Protektionismus droht Amerika auf Abwegen

Trump sieht die amerikanische Industrie durch ausländische Konkurrenz bedroht. Vor dem G-20-Gipfel in Hamburg stellt das Wirtschaftsministerium die Weichen für einen Handelskrieg. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

06.07.2017, 11:08 Uhr | Wirtschaft

Kroatien Die glorreichen Zwölf

Was macht man auf einem Mittelalterfest auf der kroatischen Insel Rab? Am besten einen Fünfjährigen im Ritterfieber mitnehmen und mit zehn Playmobilfiguren in den Kampf ziehen. Mehr Von Andreas Lesti

27.06.2017, 11:51 Uhr | Reise

Diskussion um „Einheitswippe“ Ist sie das Spaßmal der Nation?

Bei der Bundestagsabstimmung über das Einheitsdenkmal durften die Abgeordneten sich nicht so frei bewegen, wie die Bürger auf der geplanten Wippe. Dadurch geriet der Zweck des Denkmals vollends aus dem Blick. Mehr Von Andreas Kilb

04.06.2017, 12:42 Uhr | Feuilleton

Obamas Verantwortung für Trump Wer hat die liberale Weltordnung zerstört?

Wer trägt die Verantwortung für die Wahl Trumps und die Erosion des Westens durch Russland und Putin? Ein Hinweis für Obama-Anhänger: Seht euch euer eigenes Vermächtnis an, bevor ihr den ersten Stein werft! Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

02.06.2017, 15:31 Uhr | Politik

Russische Hacker Make Russia great again

Der russische Präsident vergleicht Hacker mit Künstlern. Andrei Soldatov, ein russischer Journalist, erklärt, was Wladimir Putin mit den gefürchteten Hackern seines Landes verbindet. Mehr Von Fridtjof Küchemann

02.06.2017, 12:07 Uhr | Feuilleton

Konflikt um Nordkorea „Alles läuft auf den Kalten Krieg 2.0 hinaus“

Rüdiger Frank gilt als Deutschlands bester Nordkorea-Kenner. Im Interview mit FAZ.NET spricht er darüber, warum die Vereinigten Staaten sich nicht auf einen Friedensvertrag mit Nordkorea einlassen – und wie weit Korea von einer Wiedervereinigung entfernt ist. Mehr Von Marie Illner

01.06.2017, 14:39 Uhr | Politik

Kommentar Ohne Amerika geht es nicht

Angela Merkel stellt die Verlässlichkeit der Vereinigten Staaten infrage – und fordert Europa auf, das Schicksal in die eigene Hand zu nehmen. Wenn die Europäer für sich selbst sorgen wollten, müssten aber andere Saiten aufgezogen werden. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

29.05.2017, 17:26 Uhr | Politik

Trump in Brüssel Große Forderung, kleines Signal der Einheit

Die Nato-Partner wollen ihre Gemeinsamkeiten herausstellen. Auf den Beitritt zur Anti-IS-Allianz können sie sich einigen. Doch beim Geld gibt es weiter Streit. Mehr Von Majid Sattar und Michael Stabenow

25.05.2017, 20:27 Uhr | Politik

Neue TV-Serie This Is Us Das kommt in der besten Familie vor

Die Serie This Is Us bei Pro Sieben sieht wie eine Seifenoper aus. Erzählerisch aber ist sie vom Feinsten. Mit Humor und sanftem Pathos sucht und findet sie das Große im Kleinen. Mehr Von Oliver Jungen

24.05.2017, 18:28 Uhr | Feuilleton

Fall Franco A. Ermittler finden Bombenbau-Anleitung

Im Zuge der Ermittlungen im Fall Franco A. haben Ermittler auf einem Datenträger eine Anleitung zum Bombenbau entdeckt. In der nach Helmut Schmidt benannten Bundeswehruniversität Hamburg ist ein Bild des Altkanzlers entfernt worden, weil es ihn in Wehrmachtsuniform zeigt. Mehr

12.05.2017, 14:19 Uhr | Politik

Schloss Babelsberg Liebesbrief in Blumenschrift

Die Stunde der Ingenieure: Eine Ausstellung im Schloss Babelsberg feiert den Fürsten Pückler als Gartenkünstler. Ein Anwesen erwacht aus seinem fast tödlichen Dornröschenschlaf. Mehr Von Andreas Kilb

11.05.2017, 16:00 Uhr | Feuilleton

Russischer Politologe Russland wünscht sich das Unmögliche

Es fröstelt wieder zwischen Ost und West. Was kann Berlin tun? Ein Interview mit dem Leiter des Moskauer Carnegie-Zentrums zu den Möglichkeiten einer langfristigen deutsch-russischen Zusammenarbeit. Ein Gespräch mit Carnegies Moskau-Chef Dmitrij Trenin. Mehr Von Wolf Poulet

09.05.2017, 14:56 Uhr | Politik

Reform der Flüchtlingshilfe Selbstbestimmung anstelle humanitärer Silos

Für wirksame Hilfe reichten bestehende Konzepte nicht aus: Alexander Betts und Paul Collier plädieren in Gestrandet überzeugend für eine Neuausrichtung der internationalen Flüchtlingspolitik. Mehr Von Friedemann Bieber

14.04.2017, 22:50 Uhr | Feuilleton

Gespräch mit Marcel Beyer Hat Adorno beim Busen-Attentat geweint?

Marcel Beyer hat ein Buch geschrieben über Tränen und Gründe, sie zu vergießen. Im Gespräch verrät er, warum es ausgerechnet mit einem Politiker in den achtziger Jahren beginnt. Mehr Von Julia Encke

13.04.2017, 07:18 Uhr | Feuilleton

Streit über Giftgasangriff Putin rechnet mit weiteren amerikanischen Angriffen in Syrien

Russlands Präsident Putin stellt sich weiter hinter Syriens Machthaber Assad. Den Giftgasangriff bezeichnet er als Inszenierung, um gegen die Regierung in Damaskus Stimmung zu machen. Amerika widerspricht umgehend. Mehr

11.04.2017, 21:27 Uhr | Politik
1 2 3 ... 24 ... 49  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z