Kairo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kairo

  2 3 4 5 6 ... 26 ... 52  
   
Sortieren nach

Mordfall Giulio Regeni Italien verlangt wahre Täter - Kairo beschwichtigt

Ägypten hat nun doch keine Verdächtigen mehr im Mordfall Regeni, behindert aber die italienischen Ermittler. In Rom sorgt ein neuer Autopsiebericht für Aufregung: Er belegt grausame Details einer Folter. Mehr Von Christoph Borgans

09.02.2016, 18:03 Uhr | Politik

Ägypten Ermordeter Student schrieb Artikel gegen das Regime

Der in Ägypten ermordete Student, Giulio Regeni, hat für eine italienische Tageszeitung gearbeitet. Weil er sich bedroht fühlte, erschienen seine Artikel unter einem Pseudonym. In Kairo sind italienische Sonderermittler eingetroffen. Mehr Von Christoph Borgans

06.02.2016, 08:32 Uhr | Politik

Ägypten Italienischer Student gefoltert und ermordet

Ein italienischer Student, der vorige Woche in Kairo verschwunden war, ist nun tot aufgefunden worden. Wunden an seiner Leiche zeigen: Er wurde gefoltert. Italien hat den Botschafter einbestellt. Mehr Von Christoph Borgans

04.02.2016, 16:19 Uhr | Politik

Justiz in Ägypten Gericht hebt Todesurteile gegen 149 Islamisten auf

149 Anhänger der Muslimbrüder, die in einem Massenprozess in Kairo zum Tode verurteilt worden waren, haben nun die Chance auf einen neuen Prozess. Ein Gericht in Kairo hat das Urteil aufgehoben. Mehr Von Christoph Borgans

03.02.2016, 15:25 Uhr | Politik

Repression in Ägypten Comic-Zeichner verhört, Wissenschaftler abgeschoben

Ein berühmter Cartoonist wird in Kairo verhaftet, erst nach einer Nacht kommt er frei. Auch ein Wissenschaftler aus Deutschland hat unlängst seine Erfahrungen mit den kafkaesken Behörden des Landes machen müssen. Mehr Von Christoph Borgans

02.02.2016, 10:46 Uhr | Politik

Protest in Ägypten Wie man in Kairo in Schwierigkeiten gerät

Die Ägypter sollten am Jahrestag der Revolution den „Tag der Polizei“ feiern. So wollte es ihre Regierung. Ein Satiriker und ein Schauspieler haben das getan und stecken nun in großen Schwierigkeiten. Mehr Von Christoph Borgans

28.01.2016, 12:37 Uhr | Politik

Ägyptische Revolution Liebe, Revolution, Willkür

Der ägyptische Verlobte einer deutschen Studentin sitzt in Haft, weil er an die Revolution vor fünf Jahren erinnert hat. Sie kämpft für seine Freilassung. Mehr Von Leonie Feuerbach

25.01.2016, 18:39 Uhr | Gesellschaft

Revolutionsjubiläum in Kairo Es herrscht wieder Ruhe auf dem Tahrir-Platz

Am Jahrestag der Revolution zeigen ägyptische Zeitungen Bilder jubelnder Massen. In Wirklichkeit aber ist der Tahrir-Platz in Kairos Zentrum verwaist. Denn feiern möchte das Regime die Revolution lieber nicht. Mehr Von Christoph Borgans

25.01.2016, 17:49 Uhr | Politik

Geschlecht und Islam Lassen Sie uns über Sex reden

Die arabische Gesellschaft ist von der Gleichberechtigung der Geschlechter weiter entfernt als die Sonne vom Mond. Wie konnte es so weit kommen? Ein Blick zurück nach vorn. Mehr Von Karen Krüger

23.01.2016, 13:53 Uhr | Feuilleton

Gewalt gegen Frauen in Ägypten Wo sexuelle Belästigung Alltag ist

Auf Kairos Straßen kommt es permanent zu Übergriffen auf Frauen. Sexuelle Belästigung ist hier unerträgliche Normalität. Das Vorgehen der Täter in der Kölner Silvesternacht ähnelte Attacken auf dem Tahrir-Platz 2011. Doch bei den Ursachen gibt es Unterschiede. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

15.01.2016, 12:38 Uhr | Politik

Sexuelle Belästigung Arabische Domplatte

Vor gut 100 Jahren war das Leben in großen arabischen Städten viel liberaler und progressiver als heute. Bis nach dem Zweiten Weltkrieg eine massive Landflucht einsetzte. Seitdem bestimmen ländliche Werte und ehrfurchtsvolle Gläubigkeit den Alltag. Mehr Von Rainer Hermann

12.01.2016, 10:00 Uhr | Politik

Eine Insel für Flüchtlinge? Phantasterei eines ägyptischen Milliardärs

Naguib Sawiris ist einer der reichsten Männer Ägyptens. „Politiker haben keine Phantasie“, findet er – und will jetzt griechische Inseln kaufen, um dort Flüchtlinge aus Syrien anzusiedeln. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Kairo

30.12.2015, 07:57 Uhr | Politik

Ägypten Ein verwirrtes Land

Fünf Jahre nach dem Ausbruch der Arabellion ist Ägypten ernüchtert und auf der Suche nach seiner Identität. Viele haben alle Hoffnung verloren – Andere glauben an eine neue Revolution. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Kairo

25.12.2015, 22:22 Uhr | Politik

Ahmed Said aus Frankfurt Wegen Demonstration in Kairo verhaftet

Viele Jahre hat Ahmed Said in Frankfurt gelebt. Jetzt sitzt er aus politischen Gründen in einem ägyptischen Gefängnis. In Frankfurt versucht eine Unterstützergruppe auf Saids Schicksal aufmerksam zu machen. Mehr Von Denise Peikert, Frankfurt

21.12.2015, 10:18 Uhr | Rhein-Main

Kairo Zahlreiche Tote bei Angriff auf Nachtclub

Bei einer Attacke auf einen Nachtclub in Kairo sind mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Vermummte sollen das Lokal mit Molotow-Cocktails überfallen und einen schweren Brand ausgelöst haben. Mehr

04.12.2015, 13:04 Uhr | Gesellschaft

Kunstaktion Freiheit für Nofretete!

Eine zweite Büste der ägyptischen Königin sei gefunden worden, meldete Ägyptens größte Zeitung. Der Fund war jedoch Teil einer Kunstaktion, die Museen und Kunstmarkt für deren Umgang mit Antiken kritisiert. Mehr Von Carolin Wiedemann

30.11.2015, 20:31 Uhr | Feuilleton

Psychogramm eines IS-Anhängers „Ich bin bereit, alles zu opfern“

Was treibt einen jungen Ägypter in die Arme der Terrormiliz „Islamischer Staat“? Eine Begegnung mit einem, der sich in seinem Land wie ein Fremder fühlt. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Kairo

20.11.2015, 12:10 Uhr | Politik

IS auf dem Sinai Die gefährlichste Terrorgruppe Ägyptens

Ein IS-Ableger beansprucht beharrlich, das russische Passagierflugzeug auf dem Sinai zum Absturz gebracht zu haben. Bisher allerdings ohne Beweise vorzulegen. Doch wer sind die Dschihadisten eigentlich? Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

05.11.2015, 20:11 Uhr | Politik

Briten stellen Flüge ein Im Zweifel für die Sicherheit

Am Abend vor dem Besuch des ägyptischen Präsidenten entscheidet die britische Regierung, die Flüge auf den Sinai einzustellen. Der Verdacht: Eine Bombe ließ den russischen Airbus abstürzen. Woher hat London seine Informationen? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

05.11.2015, 18:01 Uhr | Politik

Absturz über Ägypten 2000 deutsche Touristen stecken in Scharm al Scheich fest

Die Lufthansa hat nach dem Absturz eines russischen Passagierflugzeugs über dem Sinai die Flüge in die Region gestoppt. Am Flughafen des ägyptischen Urlaubsorts Scharm al Scheich drohen chaotische Verhältnisse. Mehr

05.11.2015, 16:56 Uhr | Politik

Metrojet-Absturz Hinweise auf Explosion an Bord verdichten sich

Fachleute hielten es bislang für unwahrscheinlich, dass IS-Kämpfer ein russisches Flugzeug über dem Sinai abgeschossen haben. Nun spekulieren amerikanische Medien über Lichtblitze, und russische Agenturen wollen von ungewöhnlichen Geräuschen an Bord wissen. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

03.11.2015, 17:21 Uhr | Politik

Metrojet-Absturz Hinweise auf Explosion an Bord verdichten sich

Fachleute hielten es bislang für unwahrscheinlich, dass IS-Kämpfer ein russisches Flugzeug über dem Sinai abgeschossen haben. Nun spekulieren amerikanische Medien über Lichtblitze, und russische Agenturen wollen von ungewöhnlichen Geräuschen an Bord wissen. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

03.11.2015, 17:06 Uhr | Gesellschaft

Flugzeugunglück in Ägypten Viele Versionen eines Absturzes

Die Spekulationen über die Absturzursache eines russischen Flugzeugs in Ägypten gehen weiter. In einer russischen Zeitung wird gar über eine Bombe an Bord des Fluges 9268 spekuliert. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

02.11.2015, 19:31 Uhr | Politik

Sinai-Halbinsel Russischer Airbus zerschellt in Ägypten – 224 Tote

Ein russisches Passagierflugzeug ist in einer Bergregion des Sinai zerschellt. Der Airbus A321 mit 224 Menschen an Bord war unterwegs vom Badeort Scharm el Scheich nach St. Petersburg. Unbestätigten Angaben zufolge gab es ein technisches Problem. Mehr Von Florian Siebeck

31.10.2015, 19:10 Uhr | Gesellschaft

Parlamentswahl in Ägypten Im Staube des Herrschers

In Ägypten findet heute die erste Parlamentswahl seit dem Putsch Sisis statt. Den meisten einfachen Ägyptern geht es nicht besser als während der Herrschaft der Muslimbrüder. Mehr Von Markus Bickel, Gizeh

18.10.2015, 11:23 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 26 ... 52  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z