Kairo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kairo

  1 2 3 4 ... 26 ... 52  
   
Sortieren nach

Attacke in Hurghada Messer-Angreifer handelte offenbar im IS-Auftrag

Ein Angreifer hat in einem beliebten Badeort am Roten Meer zwei Deutsche getötet. Nach Informationen aus Sicherheitskreisen hatte er einen Auftrag der Terrormiliz „Islamischer Staat“. Mehr

15.07.2017, 14:09 Uhr | Politik

Außenminister-Treffen in Kairo Vorerst keine neuen Sanktionen gegen Qatar

Die vier arabischen Rivalen des Emirats haben bei einem Treffen in Kairo trotz des abgelaufenen Ultimatums zunächst keine weiteren Schritte gegen Qatar eingeleitet. Ein Treffen ist jedoch bereits in Planung. Mehr

05.07.2017, 23:17 Uhr | Politik

Quo vadis, SPD? Regierung ist Mist

Für die SPD und ihren Kanzlerkandidaten Martin Schulz läuft es im Moment nicht so gut. Dabei könnte er Angela Merkel längst beiseite geräumt haben. Die Sozialdemokraten müssen sich mehr zutrauen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Florian Meinel

25.05.2017, 14:36 Uhr | Feuilleton

Reaktion auf Kritik Papst Franziskus: KZ-Vergleich war kein Versprecher

In einer Predigt hatte Papst Franziskus die Zustände in Flüchtlingszentren mit Konzentrationslagern verglichen und dafür Kritik geerntet. Er hält an seinem Vergleich fest. Er gelte jedoch nicht überall. Mehr Von Jörg Bremer

30.04.2017, 19:07 Uhr | Politik

Nachruf Erich Helmensdorfer Weltläufiger Lokaljournalist

Fernsehmoderator beim ZDF und FAZ-Korrespondent in Kairo: Die Karrierestationen von Erich Helmensdorfer lesen sich eindrucksvoll. Auch als Chef des Lokalressorts „Zeitung für Frankfurt“ bewies er sich als Qualitätsjournalist. Nun ist er mit 96 Jahren gestorben. Mehr Von Peter Lückemeier

30.04.2017, 15:19 Uhr | Rhein-Main

Papst Franziskus in Ägypten „Der einzige erlaubte Extremismus ist Nächstenliebe“

Vor Tausenden in Kairo ruft das Oberhaupt der katholischen Kirche zu Dialog, Respekt und Brüderlichkeit unter den Menschen auf. Von den Gläubigen fordert er Taten. Mehr

29.04.2017, 12:16 Uhr | Politik

Papst in Ägypten Diplomatie der leisen Töne

Bei seiner Ägypten-Reise verzichtet Franziskus auf offene Kritik – er will den Dialog und die bedrängten Christen nicht gefährden. Die Lage seiner Glaubensbrüder bleibt prekär. Mehr Von Jörg Bremer, Kairo

28.04.2017, 19:24 Uhr | Politik

Ägypten Attentäter von Alexandria identifiziert

Bei zwei Anschlägen auf koptische Kirchen sind 45 Menschen getötet worden. Zumindest der Attentäter aus Alexandria konnte nun von ägyptischen Behörden identifiziert werden. Er hatte sich selbst in die Luft gesprengt. Mehr

13.04.2017, 00:03 Uhr | Politik

Irrtum in Kairo Ramses, II. Wahl

Mit der vorschnellen Darstellung einer Statue von Ramses II. als Sensationsfund hat sich die Ägyptologie munter blamiert. Darf man von Archäologen künftig nicht mehr erwarten als von nebenberuflichen Fremdenführern? Mehr Von Andreas Platthaus

18.03.2017, 10:37 Uhr | Feuilleton

Kairo Statue aus dem Schlamm zeigt wohl doch nicht Ramses

Eine der gefundenen Statuen bei Kairo soll nun doch nicht Ramses II darstellen. Nun haben die Forscher einen neuen Pharao als Kandidaten. Mehr

17.03.2017, 04:29 Uhr | Wissen

Sensationsfund in Ägypten Der Koloss aus dem Schlamm

Mitten in Kairo gelingt einem internationalen Grabungsteam ein sensationeller Fund: eine Statue des legendären Pharaonen Ramses II. Sein Name steht für eine Epoche der wirtschaftlichen Blüte und des Friedens in Ägypten. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt und Christoph Ehrhardt

13.03.2017, 21:02 Uhr | Gesellschaft

Umdeutung politischer Begriffe Die Wahrheit liegt auf den Plätzen

Die beliebige Umdeutung politischer Begriffe hat nicht mit Donald Trump begonnen. Die Plätze der jüngsten Revolutionen erzählen ihre Vorgeschichte. Mehr Von Jürgen Wertheimer

04.03.2017, 17:40 Uhr | Feuilleton

Merkel in Ägypten Gesten und Inszenierungen

Bei Merkels Besuch in Ägypten werden die Gemeinsamkeiten herausgestellt. Die Reise wurde erst durch einen Erfolg vor Reisebeginn möglich. Doch die Kanzlerin besucht nicht nur den Präsidenten. Mehr Von Johannes Leithäuser

02.03.2017, 19:37 Uhr | Politik

Merkel in Nordafrika Vorsichtige Schritte auf spiegelblankem Parkett

Die Bundeskanzlerin reist nach Ägypten und Tunesien. Beide nordafrikanischen Staaten sollen helfen, Libyen zu stabilisieren, um der Migrationskrise beizukommen. Doch vor allem ein Gastgeber erweist sich als undurchsichtiger Verhandlungspartner. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut und Johannes Leithäuser, Berlin

01.03.2017, 18:51 Uhr | Politik

Ägypten Mehrere Tote bei Angriff auf Polizeiposten

Islamistische Aufständische haben im Weste Ägyptens eine Polizeiposten angegriffen. Mindestens sechs Beamte wurden getötet. Bislang hat sich niemand zu dem Anschlag bekannt. Mehr

17.01.2017, 03:55 Uhr | Politik

Egypt-Air-Absturz Irritation und Empörung in Paris

Der Terrorverdacht als Absturzursache des Airbus von Egypt Air auf dem Flug nach Paris sorgt für Aufregung. Doch die These der ägyptischen Ermittler stößt bei französischen Fachleuten auf große Skepsis. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

16.12.2016, 21:45 Uhr | Politik

Ägypten IS bezichtigt sich des Anschlags in Kairo

Die Terrormiliz Islamischer Staat will für den Anschlag auf die Markuskathedrale in Kairo verantwortlich sein. Ein Anhänger des Kalifats habe in der Kirche einen Sprengstoffgürtel gezündet. Mehr

13.12.2016, 22:32 Uhr | Politik

Ägypten Explosion nahe der Kathedrale in Kairo

Nach monatelanger Ruhe wird die ägyptische Hauptstadt wieder von Bombenanschlägen erschüttert. Bei einer Explosion nahe der koptischen Markus-Kathedrale wurden mindestens 20 Menschen getötet. Mehr

11.12.2016, 12:24 Uhr | Politik

Angst vorm Volkszorn Die Währungskrise in Ägypten spitzt sich zu

Zuckerbesitz wird Grund für Festnahmen, die Währung verliert weiter, in vielen Menschen brodelt es. Ägyptens Wirtschaftskrise setzt die autoritäre Regierung unter Druck - und macht auch deutschen Firmen das Leben schwer. Mehr

21.10.2016, 13:55 Uhr | Finanzen

Ägyptischer Islam-Gelehrter „Der Koran schreibt keinen Gesichtsschleier vor“

Scheikh Khaled Omran von der Azhar-Universität in Kairo ist einer der wichtigsten sunnitisch-islamischen Gelehrten. Die Vollverschleierung muslimischer Frauen bezeichnet er als „eine Tradition“, die keineswegs religiös zu rechtfertigen sei. Mehr

07.09.2016, 12:19 Uhr | Politik

Ägypten Mit dezentem Gebetsfleck auf der Stirn

Ägyptens Machthaber lässt die Muslimbrüder verfolgen. Doch ohne religiöses Mäntelchen kann selbst er das Land nicht regieren. Ist das Land auf dem Weg in eine Moraldiktatur? Mehr Von Christian Meier

13.08.2016, 20:56 Uhr | Politik

EgyptAir-Absturz Piloten sprechen über Feuer an Bord

An Bord des ägyptischen Flugzeugs, das im Mai über dem Mittelmeer verschwand, hat es offenbar gebrannt. Das ergab jetzt eine Auswertung des Stimmrekorders. Mehr

16.07.2016, 21:08 Uhr | Gesellschaft

Menschenrechtsverstöße Amnesty wirft Ägypten Folter von Kritikern vor

Sicherheitskräfte verschleppen einem Bericht zufolge jeden Tag mutmaßliche Regimegegner. Viele der Opfer werden demnach gefoltert oder vergewaltigt. Erschreckend ist die hohe Zahl der Betroffenen. Mehr

13.07.2016, 03:27 Uhr | Politik

Stimmenrekorder ausgewertet An Bord wollten sie noch das Feuer löschen

Die Auswertung des Stimmenrekorders der vor sieben Wochen im Mittelmeer verunglückten Egypt-Air-Maschine bestätigt die These, dass es an Bord gebrannt hat. Nach der Ursache wird weiter gefahndet. Mehr

05.07.2016, 18:40 Uhr | Gesellschaft

Schriftstellerin auf Lesereise Plötzlich bin ich deutsche Kulturvermittlerin

Mein Roman über Weltstädte hat mich um die ganze Welt geführt: zum Beispiel nach Indien, in den Irak, nach Ägypten. Seitdem weiß ich auch, was man dort über unser Land denkt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ulla Lenze

05.07.2016, 10:19 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 ... 26 ... 52  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z