Kairo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Sensationsfund in Ägypten Sakkara schaut Dich an

Ägyptologen aus Tübingen haben bei Ausgrabungen eine vergoldete Mumienmaske entdeckt. Der geöffnete Grabkomplex könnte eines der größten Rätsel der Alten Ägypter lösen. Mehr

16.07.2018, 21:25 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Kairo

1 2 3 ... 26 ... 52  
   
Sortieren nach

Zu hohe Temperaturen Explosion in Chemiefabrik erschüttert Flughafen Kairo

In einer Chemiefabrik nahe des Kairoer Flughafens ist es zu einer heftigen Explosion gekommen. Mehrere Menschen werden verletzt. Der Flugbetrieb soll nicht beeinträchtigt sein. Mehr

13.07.2018, 04:55 Uhr | Gesellschaft

Französische Behörde Absturz in Ägypten wegen Brand in Cockpit?

Vor zwei Jahren starben 66 Menschen beim Absturz einer Egyptair-Maschine im Mittelmeer. Ägyptische Ermittler sprachen danach von Sprengstoffspuren. Jetzt widerspricht eine französische Behörde. Mehr

07.07.2018, 15:20 Uhr | Gesellschaft

Zukunft des Goethe-Instituts Wir wollen mehr, als ein Orchester ins Ausland zu schicken

Das Goethe-Institut plant in seiner Programmarbeit neue Schwerpunkte. Ein Gespräch mit dem Generalsekretär Johannes Ebert über Debattenkultur, Populismus und sexuelle Aufklärung. Mehr Von Paul Ingendaay

19.06.2018, 07:43 Uhr | Feuilleton

Shirin Neshat im Gespräch Wir rauchten Gras und hörten Oum Kulthum

Eine in Iran geborene Künstlerin dreht einen Film über die Sängerin, die in Ägypten als Nationalsymbol verehrt wird: Shirin Neshat über Oum Kulthum, die Tücken des Biopics und die Macht der Künstlerin. Mehr Von Amira Aslani

07.06.2018, 12:49 Uhr | Feuilleton

Ahmed Badry in Beirut Gekreuzte Schöpfungen

Die Letitia Gallery in Beirut stellt derzeit Werke von Ahmed Badry aus. Was der Künstler in einer Schweizer Kunstgießerei lernte, setzt er nun in eigenen, neuen Design-Objekten um. Mit seinen Werken öffnet er den Raum für Gedankenspiele. Mehr Von Lena Bopp, Beirut

03.06.2018, 08:00 Uhr | Feuilleton

Naher Osten Warum Israel auf seinem Gas sitzen bleibt

Israel verfügt über große Rohstoffreserven, mit denen sich gute Geschäfte machen ließen – aber es findet kaum einen Abnehmer für sie. Woran liegt das? Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

06.03.2018, 14:01 Uhr | Politik

Gastbeitrag Der richtige Moment zu handeln in der Verteidigungspolitik

Beim Thema Sicherheit kann Europa sich nicht mehr auf seine altbewährten Verbündeten verlassen. Wichtigste Partner sind nun Deutschland und Frankreich. Mehr Von Jean-Baptiste Jeangène Vilmer

17.02.2018, 08:58 Uhr | Politik

Munich Security Conference The Kairos of European Defence

Security-wise Europe cannot simply rely on its longterm allies anymore. The most important partners are France and Germany. Mehr Von Jean-Baptiste Jeangène Vilmer

17.02.2018, 08:55 Uhr | Politik

Gegen das Moralgesetz Ägypten verbietet Comedy-Sendung wegen „sexueller Ausdrücke“

Der Inhalt der Sendung könnte den Zuschauern nicht zugetraut werden: Die Medien-Aufsichtsbehörde des Landes hat die arabische Version von „Saturday Night Live“ daher nun abgesetzt. Mehr

12.02.2018, 22:27 Uhr | Gesellschaft

Netzportal „Amal Berlin“ Wir repräsentieren hier keine Regime

Die Online-Plattform „Amal Berlin“ bietet geflüchteten Journalisten eine Stimme, einen Platz und Lohn für ihre Arbeit. Sie wollen nur eins: publizieren. Mehr Von Claudia Reinhard

08.02.2018, 12:49 Uhr | Feuilleton

1 Buch, 1 Satz In Stahl- und Tweet-Gewittern

Es wird leider nicht gut ausgehen: Omar Robert Hamiltons zorniger Roman „Stadt der Rebellion“ erzählt vom Scheitern des Arabischen Frühlings in Ägypten. Mehr Von Andreas Platthaus

07.02.2018, 15:12 Uhr | Feuilleton

Terror in Ägypten Mehrere Tote bei Angriff auf Kirche nahe Kairo

Ein koptisches Gotteshaus war das Ziel mehrerer Angreifer. Bei der Attacke wurden drei Polizisten und ein Zivilist getötet. Einer der Attentäter sei getötet worden, heißt es nach Angaben aus Sicherheitskreisen. Mehr

29.12.2017, 12:06 Uhr | Politik

Antike im Mittelalter Alles, was wir wissen konnten

Die Ausstellung „Juden, Christen und Muslime“ im Berliner Gropiusbau erzählt vom Transfer des antiken Wissens ins Mittelalter. Leider ist sie nur halb so anschaulich, wie sie sein müsste. Mehr Von Andreas Kilb

26.12.2017, 22:10 Uhr | Feuilleton

Jerusalem-Konflikt Vor Treffen mit Macron kritisiert Netanjahu Reaktion Europas

In den Augen der Arabischen Liga schürt Donald Trump mit seiner Jerusalem-Entscheidung die Gewalt im Nahen Osten. Seine Ankündigung sei nichtig. Vor dem Treffen mit Frankreichs Macron geht Israels Netanjahu auf Konfrontation. Mehr

10.12.2017, 10:01 Uhr | Politik

Terror in Ägypten Massenmord mit Ansage

Der Anschlag auf dem Sinai mit über 300 Toten ist eine Schmach für Ägyptens Machthaber Sisi. Die Terroristen zeigen ihre Stärke – und verlegen sich offenbar zunehmend auf weiche Ziele. Mehr Von Christoph Ehrhardt

26.11.2017, 19:45 Uhr | Politik

Ägyptische Sinai-Halbinsel Über 200 Tote bei Anschlag auf Moschee

Auf dem Sinai kommt es immer wieder zu terroristischen Angriffen eines IS-Ablegers. Beim Freitagsgebet hat jetzt ein Überfallkommando eine Bombe gezündet und auf Gläubige geschossen. Die Zahl der Opfer steigt ständig. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

24.11.2017, 17:31 Uhr | Politik

Ägypten Viele Tote bei schweren Gefechten mit Islamisten

Mehrere ägyptische Sicherheitskräfte starben, als sie in einen Hinterhalt gerieten. Sie waren auf dem Weg zum Unterschlupf einer extremistischen Gruppe. Mehr

21.10.2017, 03:13 Uhr | Politik

Fatah-Hamas-Versöhnung Neue Palästinenser-Regierung übernimmt Gaza-Streifen zum 1. Dezember

Jahrelang waren sie verfeindet. Im Büro des ägyptischen Geheimdienstes in Kairo haben sich nun Fatah und Hamas offiziell versöhnt. Im trostlosen Gazastreifen wartet eine Menge Arbeit. Mehr

12.10.2017, 16:25 Uhr | Politik

Palästinenserorganisationen Versöhnung von Hamas und Fatah in Sicht

Die Bildung einer Einheitsregierung für die Palästinensergebiete könnte kurz bevor stehen. Hamas-Chef Hanija spricht zumindest von einem Durchbruch in den Verhandlungen. Mehr

12.10.2017, 09:38 Uhr | Politik

Ägypten 17 Männer wegen homosexueller Handlungen in Kairo vor Gericht

In Deutschland gilt seit heute die Ehe für alle. In Ägypten ist die Lage für Homosexuelle hingegen weiterhin extrem gefährlich. 17 Männer erleben das gerade besonders eindrücklich. Mehr

01.10.2017, 18:42 Uhr | Gesellschaft

Belästigte Frauen in Ägypten Es gibt kein Entkommen

Fast jede Frau in Ägypten ist laut einer Studie der Vereinten Nationen schon mal sexuell belästigt worden. Omnia ist eine von ihnen. Mehr Von Anna Reuß und Janosch Siepen

01.10.2017, 09:13 Uhr | Aktuell

Ägypten Sisis doppeltes Spiel

Ägypten gilt als Drehscheibe für den nordkoreanischen Waffenhandel mit der Region. Das dürfte der Grund für die Kürzung der amerikanischen Zahlungen an Kairo sein. Mehr Von Christoph Erhardt, Beirut

24.08.2017, 21:55 Uhr | Politik

Militärhilfen gekürzt Ägypten empört über Washington

Aus Verärgerung über gekürzte Militärhilfen wollte der ägyptische Außenminister zunächst nicht mit Trump-Berater Kushner zusammentreffen. Am Ende trafen sich die beiden doch noch, der Ton blieb deutlich. Mehr

23.08.2017, 22:48 Uhr | Politik

Sicherheitskreise berichten Viele Tote und Verletzte bei Zugunglück in Ägypten

Es ist das schwerste Zugunglück in Ägypten seit Jahren. Die Bilder vom Unglücksort lassen die Wucht des Zusammenstoßes erahnen: Die beiden Züge sind teilweise zerstört und ineinandergeschoben. Mehr

11.08.2017, 16:37 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 26 ... 52  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z