Jusos: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kühnert attackiert Scholz „Weit von einer neuen SPD entfernt“

Der Juso-Chef kritisiert den Auftritt von Finanzminister Scholz im Bundestag als „kommunikativ ganz alte Schule“. Und eine Umfrage hält schlechte Nachrichten für die SPD bereit. Mehr

18.05.2018, 06:45 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Jusos

1 2 3 ... 19 ... 39  
   
Sortieren nach

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Ungleich vor dem Gesetz?

Der zweite Abend der ARD-Reportagereihe befasste sich mit sozialer Ungleichheit in Deutschland. Frank Plasberg diskutierte anschließend über den „Club der Reichen“: eine verpasste Chance. Mehr Von Hans Hütt

08.05.2018, 03:19 Uhr | Feuilleton

Armut vermeiden Juso-Chef fordert zwölf Euro Mindestlohn – mindestens

8,84 Euro pro Stunde beträgt der gesetzliche Mindestlohn heute. Kevin Kühnert findet das viel zu niedrig – und will Änderungen noch in dieser Legislaturperiode. Mehr

01.05.2018, 12:51 Uhr | Wirtschaft

Nahles gegen Karrenbauer Das Duell

Andrea Nahles und Annegret Kramp-Karrenbauer positionieren sich für die Zeit nach Merkel: konservativ, katholisch und ein bisschen provinziell. Mehr Von Ralph Bollmann

01.05.2018, 08:14 Uhr | Wirtschaft

Reaktionen auf Nahles-Wahl „Sie wird Vertrauen gewinnen“

Nach dem schlechten Ergebnis von Andrea Nahles bei der Wahl zur SPD-Vorsitzenden stellt sich die Parteispitze demonstrativ hinter sie. Die Linke hofft auf einen Linkskurs der Sozialdemokraten. Und der FDP-Vorsitzende Christian Lindner will die Partei geeint sehen. Mehr

23.04.2018, 10:31 Uhr | Politik

SPD wählt Nahles Das hat weh getan

Andrea Nahles wird mit dem zweitschlechtesten Ergebnis in der Geschichte der Partei in das Amt für den SPD-Vorsitz gewählt. Die Vorfreude, die sich in Nahles’ Rede spüren ließ, hat die Delegierten nicht angesteckt. Mehr Von Mona Jaeger, Wiesbaden

22.04.2018, 15:51 Uhr | Politik

Neue Vorsitzende der SPD Andrea Nahles mit 66,35 Prozent gewählt

Die Delegierten des SPD-Parteitages haben in Wiesbaden Andrea Nahles zur neuen Vorsitzenden gewählt. Sie ist die erste Frau in diesem Amt seit der Parteigründung vor mehr als 150 Jahren. Mehr

22.04.2018, 14:30 Uhr | Politik

Nahles auf dem Parteitag SPD muss „digitalen Kapitalismus“ bändigen

SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles hat in ihrer Bewerbungsrede um den Parteivorsitz digitale Großkonzerne ins Visier genommen. Auch zur Hartz-IV-Debatte äußerte sie sich. Mehr

22.04.2018, 13:29 Uhr | Wirtschaft

Wahl für den Parteivorsitz Außenseiterin Lange tritt gegen Andrea Nahles an

Mit der erwarteten Wahl zur Parteichefin wird Andrea Nahles auf dem Parteitag endgültig zur starken Frau in der Partei gekürt. Für Spannung sorgt die Frage, wie viele Mitglieder sie für sich begeistern kann. Mehr

22.04.2018, 12:00 Uhr | Politik

Nahles-Konkurrentin Simone Lange will sozialpolitische Kehrtwende der SPD

Die SPD müsse ihre Parteiziele von der Regierungsbeteiligung trennen, fordert die Flensburger Oberbürgermeisterin. Heute tritt sie gegen Andrea Nahles als SPD-Vorsitzende an. Aus der Parteispitze kommen Vorwürfe. Mehr

22.04.2018, 03:49 Uhr | Politik

Vor Parteitag der SPD Juso-Chef sieht Nahles nicht als Erneuerung an

Für Kevin Kühnert gehört zu einer Erneuerung der SPD mehr als nur eine neue Parteivorsitzende. Es müsse vielmehr endlich programmatische Änderungen geben, so der Vorsitzende der Jusos. Mehr

21.04.2018, 12:21 Uhr | Politik

OB-Wahl in Freiburg Wahl in geschmäcklerischen Zeiten

Der Oberbürgermeister von Freiburg war lange unangefochten. Bei der Wahl am Sonntag könnte es zum Problem werden, dass der Grüne Dieter Salomon nicht grün genug ist. Mehr Von Rüdiger Soldt, Freiburg

19.04.2018, 08:03 Uhr | Politik

SPD-Kommentar Gottseidank, eine Gegenkandidatin!

Es ist gut, dass Andrea Nahles mit Simone Lange eine Gegenkandidatin für den Parteivorsitz hat. Auch wenn sie nur wenig Chancen hat: Symbolisch ist Langes Kandidatur für die SPD von großem Wert. Mehr Von Oliver Georgi

18.04.2018, 13:27 Uhr | Politik

Neue Leute, alte leier Eine Partei auf Wiedervorlage

Vor der Wahl von Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden ist dauernd von einer Erneuerung der Partei die Rede. Die wurde allerdings schon 2009 versprochen. Mehr Von Mona Jaeger und Matthias Wyssuwa, Neubrandenburg und Köln

17.04.2018, 10:57 Uhr | Politik

Vorsitzender der SPD Sachsen Lobbyist des Ostens

Martin Dulig ist der erste Ostbeauftragte der SPD. Er will seiner Partei dabei helfen, sich zu erneuern – und erreichen, dass Themen von Elbe und Oder überall Gehör finden. Mehr Von Stefan Locke, Radeberg

11.04.2018, 23:09 Uhr | Politik

Nach Groko-Votum SPD verliert knapp 6000 Mitglieder

Die Entscheidung der SPD, mit der Union weiterzuregieren, hat die Partei offenbar viele Mitglieder gekostet. Doch es gibt auch eine gute Nachricht. Mehr

05.04.2018, 13:41 Uhr | Politik

Wechsel ins Finanzministerium Die Fehlprognosen des Goldman-Chefs

Der Goldman-Sachs-Banker Jörg Kukies wechselt ins Finanzministerium. Doch wie gut kennt er sich wirklich mit den Finanzmärkten aus? Mehr Von Dennis Kremer

28.03.2018, 13:13 Uhr | Finanzen

Roland Koch im Gespräch „Die AfD trägt zu klareren Konflikten bei“

Noch einmal zurück in die Politik? Auf gar keinen Fall, sagt Roland Koch. Im F.A.Z.-Interview erklärt der frühere hessische Landeschef, warum es Konservative heutzutage schwer haben – und wofür er den Juso-Chef respektiert. Mehr Von Matthias Alexander und Werner D’Inka

24.03.2018, 14:32 Uhr | Rhein-Main

Werbung für Abtreibungen Frau Hänel lässt nicht locker

Die Diskussion über Abtreibung und den Paragraphen 219a spaltet selbst die Groko. Im Zentrum der Debatte: eine Gießener Ärztin. Teile des Internets feiern sie als Heldin, andere feinden sie an. Mehr Von Kim Björn Becker, Gießen

23.03.2018, 06:15 Uhr | Politik

Werbeverbot für Abtreibungen Juso-Chef wirft SPD Einknicken im Konflikt um Paragraf 219a vor

Kevin Kühnert fordert, dass die Abstimmung zum Abtreibungsparagrafen im Bundestag ohne Fraktionsdisziplin geschieht. SPD-Fraktionschefin Nahles hingegen sieht in der Einigung mit der Union einen „guten Kompromiss“. Mehr

21.03.2018, 14:41 Uhr | Politik

Vor Misstrauensvotum Norwegische Justizministerin tritt zurück

Um ein Misstrauensvotum abzuwenden, verlässt die norwegische Justizministerium das Kabinett. Das Votum hätte die bürgerliche Regierung wohl zu Fall gebracht. Mehr

20.03.2018, 08:46 Uhr | Politik

Jörg Kukies Deutschlandchef von Goldman geht ins Ministerium

Von der Investmentbank an die Seite von Olaf Scholz: Dieser Banker kümmert sich künftig in der Regierung um Finanzmärkte und die Europapolitik. Er hat einen schillernden Weg hinter sich – und etwas mit Andrea Nahles gemein. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

19.03.2018, 11:59 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Orakel Geht es für die SPD wieder aufwärts?

Die neue Regierung steht und kann mit der Arbeit beginnen. Wird sich die SPD in den Umfragen wieder berappeln? Die Händler auf dem FAZ.NET-Orakel sind skeptisch. Mehr

16.03.2018, 14:50 Uhr | Finanzen

Wolfgang Eßbach im Gespräch Achtundsechzig war das Ende einer Reformphase

Als man noch an den grandiosen Durchblick auf die Gesellschaft glaubte: Ein Gespräch mit dem Soziologen Wolfgang Eßbach über Erfolge, Mythen und Irrwege der Achtundsechziger-Generation. Mehr Von Gerald Wagner

15.03.2018, 22:42 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Maischberger“ Die Ratlosigkeit der Kanzlerin

Deutschland hat wieder eine Regierung, die mehr als nur die Geschäfte führt. Was das bedeutet, wird im Interview mit Angela Merkel und anschließend bei Sandra Maischberger erschreckend deutlich. Mehr Von Frank Lübberding

15.03.2018, 07:46 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 19 ... 39  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z