Junge Union: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Politneuling Karlheinz Busen Ein Mensch von draußen

Im Bundestag ist Karlheinz Busen das Exemplar einer seltenen Gattung – ein Seiteneinsteiger mit Lebenserfahrung jenseits der Politik. Hat so einer ein anderes Gespür für das Land? Mehr

19.07.2018, 06:29 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Junge Union

1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Konfliktgeschichte der Union „Den Kanzler brauchen wir nicht“

Der Streit zwischen CDU und CSU in der Asylpolitik ist nur die neueste Episode einer langen Konfliktgeschichte zwischen den Unionsparteien. Dabei hob die CSU schon einmal die Fraktionsgemeinschaft auf. Mehr Von Markus Wehner

25.06.2018, 06:59 Uhr | Politik

Streit in der Union Der Riss wird tiefer

Der Streit zwischen den beiden Unionsparteien lief schon einige Wochen und schien doch in ruhigere Fahrwasser einzuschwenken. Doch dann fuhr Markus Söder nach Linz. Mehr Von Livia Gerster, Frank Pergande, Lydia Rosenfelder, Antje Schmelcher, Konrad Schuller, Volker Zastrow

23.06.2018, 21:04 Uhr | Politik

Politiker Chrupalla Ein AfD-Bericht aus Berlin

In einem kleinen Ort in der Oberlausitz erzählt ein AfD-Abgeordneter seinen Wählern, wie sie sich das Politikerdasein in der Hauptstadt vorzustellen haben. Mehr Von Stefan Locke, Mittelherwigsdorf

23.06.2018, 08:11 Uhr | Politik

Seele der Partei Die letzte Instanz

Die Seele der Partei ist unsichtbar. Ihre Existenz lässt sich nicht beweisen. Gibt es sie überhaupt? Eine Spurensuche Mehr Von Ewald Hetrodt

23.06.2018, 08:11 Uhr | Rhein-Main

CDU nach Frankfurter OB-Wahl Volkspartei in Nöten

Morgen treffen sich Basis und Führung der CDU, um hinter verschlossener Tür über die Zukunft der Partei zu sprechen. Welche Machtzirkel es gibt, welche Protagonisten die Fäden ziehen und welche Schwierigkeiten die CDU mit ihrer Rolle als Großstadtpartei hat, soll dieser Artikel erklären. Mehr Von Tobias Rösmann

13.04.2018, 17:51 Uhr | Rhein-Main

Alexander Mitsch Der Konservative hinter dem „Manifest“

Bislang gab sich das Merkel-Lager gelassen. Doch inzwischen sucht auch Jens Spahn die Nähe zur „Werteunion“. Ihr Chef ist zu einer Stimme geworden, die gehört wird. Mehr Von Oliver Georgi

08.04.2018, 17:25 Uhr | Politik

Werbeverbot für Abtreibungen Juso-Chef wirft SPD Einknicken im Konflikt um Paragraf 219a vor

Kevin Kühnert fordert, dass die Abstimmung zum Abtreibungsparagrafen im Bundestag ohne Fraktionsdisziplin geschieht. SPD-Fraktionschefin Nahles hingegen sieht in der Einigung mit der Union einen „guten Kompromiss“. Mehr

21.03.2018, 14:41 Uhr | Politik

Der Aufstieg von Markus Söder Ein lernendes System

Markus Söder ist zum Ministerpräsidenten Bayerns gewählt worden. Jeder wusste, dass er es werden wollte. Trotzdem hat er es geschafft. Mehr Von Timo Frasch, München

16.03.2018, 19:32 Uhr | Politik

OB-Stichwahl Streit um Anti-Feldmann-Plakate

Slogans der Jungen Union zur Oberbürgermeister-Stichwahl erregen Unmut in der CDU. Besonders ein Motiv wird als geschmacklos empfunden. Rasch soll etwas Neues her. Mehr Von Tobias Rösmann

27.02.2018, 21:25 Uhr | Rhein-Main

Zu Plakataktion gegen Feldmann Frankfurter CDU hat nichts verstanden

Der Wähler mag keine Angriffe auf eine Person, und er mag keine schlechten Verlierer. Das hat die Junge Union in Frankfurt offenbar nicht verstanden. Mehr Von Matthias Alexander

27.02.2018, 17:07 Uhr | Rhein-Main

TV-Kritik: „Hart aber fair“ „Hart aber fair“: Mehr Mut zu Experimenten

Nur noch wenige Tage, bis das Votum der SPD-Mitglieder feststeht. Niemand scheint darauf vorbereitet, was passiert, wenn die Basis mit Nein stimmt. Insgeheim setzen alle auf die Disziplin der alten Volkspartei. Mehr Von Hans Hütt

27.02.2018, 03:13 Uhr | Feuilleton

F.A.Z. Woche exklusiv Ziemiak: Erneuerung der CDU ist auch mit Merkel möglich

Die Debatte um Angela Merkels Nachfolge nerve ihn langsam, sagt der Vorsitzende der Jungen Union, Paul Ziemiak, in der F.A.Z. Woche. Die Partei zu erneuern, sei nicht allein Merkels Aufgabe. „In der Union hängt nicht alles von ihrer Person ab.“ Mehr

22.02.2018, 12:47 Uhr | Politik

Kritik an Merkel verstummt? Die Reihen der CDU schließen sich

Angela Merkel hat eine neue Generalsekretärin und potentielle Nachfolgerin. Manchen dürfte das nicht passen, trotzdem geben sich die ehemals Unzufriedenen zufrieden. Wieso? Mehr Von Günter Bannas, Berlin

20.02.2018, 22:01 Uhr | Politik

Paul Ziemiak Warum der Chef der Jungen Union Merkel nicht kritisiert

Paul Ziemiak, Chef der Jungen Union, stichelt gegen Merkel. Aber bloß nicht zu viel: Das könnte ja der Karriere schaden. Denn die hat in der CDU durch Konfrontation noch keiner gemacht. Mehr Von Ralph Bollmann

19.02.2018, 17:23 Uhr | Wirtschaft

Aufstieg der Kanzlerin Merkel und die gescheiterten Männer

Eine Partei liegt am Boden – und eine Frau soll die Trümmer aufräumen: Gibt es Parallelen zwischen dem Aufstieg der Kanzlerin und dem von Andrea Nahles? Mehr Von Günter Bannas, Berlin

19.02.2018, 07:52 Uhr | Politik

JU zufrieden mit Merkel „Sie hat verstanden“

Angela Merkel hat frische CDU-Gesichter im Kabinett versprochen. Der JU-Vorsitzende Ziemiak zeigt sich zufrieden über die Ankündigung. Doch in der Partei sitzt der Frust tief – und einige planen für die Zeit nach Merkel. Mehr

12.02.2018, 10:05 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Groko, alaaf!

Es ist Rosenmontag und nicht nur bei den Karnevalsumzügen im Land herrscht buntes Treiben: Unmut in der CDU, Ungewissheit in der SPD. Doch vielleicht sind es die unruhigen Zeiten, die nach einem Generationenwechsel verlangen. Mehr Von Tatjana Heid

12.02.2018, 06:25 Uhr | Politik

Nach Groko-Einigung So unzufrieden sind die CDU-Mitglieder wirklich

Während die SPD im Chaos versinkt, regt sich auch in der CDU Unmut über die Verteilung der Ministerposten in einer großen Koalition. Einige verlangen „frische Köpfe“ an der Parteispitze, andere fordern gar offen den Rücktritt von Angela Merkel. Mehr Von Ralf Euler, Stefan Locke, Reiner Burger und Rüdiger Soldt

09.02.2018, 20:56 Uhr | Politik

Merkel-Kommentar Zeichen an der Wand

Das neuerliche Beben in der SPD wirft auch für die CDU Fragen auf. Merkel sollte nicht den Fehler früherer Kanzler machen, die ebenfalls lange regierten. Mehr Von Berthold Kohler

09.02.2018, 16:48 Uhr | Politik

Koalitionsvereinbarung Seehofer: SPD hätte ohne Finanzministerium nicht zugestimmt

Die Union wird das Finanzministerium an die SPD verlieren. Innerhalb der Partei herrscht darüber großes Unbehagen. Doch ohne dieses Zugeständnis wäre laut Horst Seehofer keine Einigung möglich gewesen. Mehr

08.02.2018, 10:59 Uhr | Politik

Zweite Chance für die GroKo Zwischen gestern und morgen

Diese Woche traf sich der CDU-Bundesvorstand zur Besprechung der Wahlanalysen und zur Klärung der Frage, wie man der SPD begegnen solle. Es wurde deutlich: Für eine große Koalition gibt es noch allerhand Unwägbarkeiten. Mehr Von Frank Pergande und Lydia Rosenfelder

17.12.2017, 14:30 Uhr | Politik

CSU-Parteitag Seehofer, Söder und der Knallerbseneffekt

Die CSU will in Bayern die Nummer eins bleiben. Um das zu erreichen, ist sie zu Kompromissen bereit – auch bei der Wahl zum Parteivorsitzenden. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

16.12.2017, 13:06 Uhr | Politik

Waffenverbot in Wiesbaden „Niemand muss nachts mit einem Messer herumlaufen“

In Wiesbaden wird über eine Waffenverbotszone diskutiert. Wiesbadens Jugend findet das gut – und wünschen sich mehr Polizei auf der Straße. Mehr Von Robert Maus

13.12.2017, 11:08 Uhr | Rhein-Main

FAZ.NET-Countdown Mit Pizza zur Kehrtwende

Die SPD verhält sich, als befände sie sich schon in Koalitionsverhandlungen mit der Union. Und die Grünen geben sich gut gelaunt – sind aber eigentlich sehr wütend. Warum? Das steht im FAZ.NET-Countdown. Mehr Von Mona Jaeger

27.11.2017, 06:31 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z