Joschka Fischer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Jamaika-Poker Nouripour: „Wir können mehr als Öko“

Die Rolle als ökologisches Gewissen in einer schwarz-gelb-grünen Koalition ist Omid Nouripour zu wenig. Im Interview mit FAZ.NET warnt der Grünen-Politiker seine Partei davor, die Ressorts Außen, Wirtschaft und Verteidigung aus dem Blick zu verlieren. Mehr

13.11.2017, 20:00 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Joschka Fischer

1 2 3 ... 25 ... 51  
   
Sortieren nach

FAZ.NET-Countdown No sports?

Joschka Fischer hat Zeit, um Laufen zu gehen. Die grünen Jamaika-Unterhändler gerade eher nicht. Und Trump spielt als Präsident viel mehr Golf, als er wollte. Mehr Von Lorenz Hemicker

13.11.2017, 06:39 Uhr | Politik

Umfrage zur Bundestagswahl Nur die Wähler von FDP und Grünen freuen sich auf Jamaika

Die Deutschen sind mit dem Ergebnis der Bundestagswahl nicht zufrieden – und in der Frage möglicher Neuwahlen gespalten. Mehr Von Thomas Petersen

25.10.2017, 07:44 Uhr | Politik

Im neuen Bundestag Wahrheitstest

Was waren das Zeiten, als Redner im Bundestag einander mit erlesenen Beleidigungen bedachten. Ob das mit der AfD im Parlament geht? Wolfgang Schäuble lässt schon erkennen, auf welche Tonalität er als Präsident setzt. Mehr Von Paul Ingendaay

24.10.2017, 18:37 Uhr | Feuilleton

Früherer Außenminister Joschka Fischer sieht AfD in der Tradition der NSDAP

Der frühere Außenminister Joschka Fischer sieht eine direkte Linie von der NSDAP zur AfD. Viele in der aktiven Führungsriege der Partei „reden wie Nazis und denken wie Nazis“, sagte Fischer in einem Interview. Mehr

20.10.2017, 13:17 Uhr | Politik

Deutschlands neue Parteien Das Imperium schubst zurück

Ein politisches System wehrt sich gegen neue Parteien wie die AfD. Heute will die Union mit den Grünen koalieren - vor 34 Jahren sah das noch ganz anders aus. Mehr Von Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

10.10.2017, 20:04 Uhr | Politik

Hausbesetzer in Frankfurt Rauschende Feste und endlose Debatten

Die Villa Siesmayerstraße 6 im Westend war das letzte besetzte Haus des Frankfurter Häuserkampfs - bis sie ein ungewöhnliches Ende fand. Mehr Von Dieter Schwöbel

07.10.2017, 20:02 Uhr | Rhein-Main

Politik im Wandel Nichts für schwache Nerven

Heute nehmen sich manche Wahlkämpfer fest vor, ihre Gegner nicht anzugreifen. Das war nicht immer so. Warum Wahlkampf früher wirklich noch Wahlkampf war. Mehr Von Günter Bannas

22.09.2017, 20:05 Uhr | Politik

Erika Steinbach Bloß kein Mitläufer sein

Über Jahrzehnte war Erika Steinbach Mitglied der CDU. Jetzt macht sie Wahlkampf für die AfD. Sie sagt: Man muss zu seiner Meinung stehen. Mehr Von Philip Eppelsheim

19.09.2017, 10:25 Uhr | Politik

Grüne und Jamaika „Inhalte vor Macht – daran werden wir uns halten“

Die Vorbehalte bei FDP und Grünen gegen eine Jamaika-Koalition sind groß. Doch der Grüne Omid Nouripour kann sich eine Zusammenarbeit vorstellen – wenn auch nicht um jeden Preis. Mehr Von Oliver Georgi

15.09.2017, 18:05 Uhr | Politik

Schulz fordert Abrüstung Atomwaffen, nein danke?

Der Streit um die Stationierung von amerikanischen Atomwaffen schwelt seit langem. Nun hat Martin Schulz die Diskussion neu entfacht. Damit weicht er von der Linie des eigenen Außenministers ab. Mehr Von Markus Kollberg

23.08.2017, 18:11 Uhr | Politik

Abgas-Manipulationen Dicke Luft

Die Skandale in der Autoindustrie haben den Bundestagswahlkampf erreicht. Nicht nur innerhalb der großen Koalition sorgt die Frage nach dem richtigen Umgang mit den Abgas-Manipulationen für Streit. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

01.08.2017, 14:12 Uhr | Politik

#80Prozent Eine Stadt, mitten in Berlin

Im Bundestag arbeiten etwa 6000 Menschen. Nur ein Bruchteil davon sind Abgeordnete. Was machen die anderen den ganzen Tag? Teil zehn unseres Lexikons für Erstwähler. Mehr Von Tatjana Heid

28.06.2017, 20:30 Uhr | Politik

Omid Nouripour Bekenntnis zu Europa und mehr Polizei

Panik angesichts der vielen Krisen sei keine Lösung, meint Omid Nouripour. Der Bundestagsabgeordnete der Grünen muss derzeit häufig die Welt erklären. Mehr Von Mechthild Harting, Frankfurt

23.06.2017, 16:03 Uhr | Rhein-Main

#80Prozent Wie viel Macht hat ein Bundeskanzler?

Angela Merkel führt seit Jahren die Forbes-Liste der „Mächtigsten Frauen der Welt“ an. Aber wie groß ist ihre Macht wirklich? Das hängt auch von der Kontrolle über die eigene Partei ab. Teil neun des Lexikons für Erstwähler. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

21.06.2017, 16:11 Uhr | Politik

Vereint gegen Rechtspopulisten Anti-Radikalisierung als Gesellschaftsmodell

Nichts mehr zulassen, nur noch verhindern: Der Rechtspopulismus ist die Pest unserer Zeit, auch weil es darum geht, ihn kleinzuhalten. Ein Debattenbeitrag. Mehr Von Christian Geyer

12.06.2017, 20:05 Uhr | Feuilleton

Negativpreis Plagiarius Das Original

Rido Busse hat Klassiker des modernen Designs entworfen. Oft wurden sie kopiert. Deshalb vergibt der Designer seit 40 Jahren den Negativpreis Plagiarius. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

03.06.2017, 14:59 Uhr | Gesellschaft

Die Strategie der SPD „Die Wahrheit ist auf dem Platz“

Trotz Sprengstoffwarnung haben Kanzlerkandidat Schulz und die SPD ihr Wahlprogramm beschlossen. Außenminister Gabriel führt unterdessen einen Parallelwahlkampf. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

22.05.2017, 22:19 Uhr | Politik

Dreier-Koalitionen Lieber stark zu dritt als schwach zu zweit

Ob als Ampel, Jamaika oder R2G – immer häufiger werden Koalitionen aus drei Parteien gebildet. Die Zeit tiefer ideologischer Gräben ist vorbei. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

11.05.2017, 12:20 Uhr | Politik

#80Prozent für Deutschland Warum habe ich zwei Stimmen?

Verwirrung durch den Wahlzettel: Wo kommt das Kreuzchen hin, was will uns die Erststimme sagen, was die Zweitstimme? Wir klären zur Bundestagswahl auf – in unserem Lexikon für Erstwähler. Teil zwei. Mehr Von Martin Benninghoff

09.05.2017, 13:14 Uhr | Politik

Außenminister Gabriel Befreit im neuen Amt

Sigmar Gabriel bringt Schwung in die deutsche Außenpolitik. Er bricht Tabus, stürzt sich ins Getümmel, sucht den Konflikt, die Überraschung. Seine Zukunft als Außenminister ist jedoch unsicher. Mehr Von Markus Wehner

04.04.2017, 09:05 Uhr | Politik

Angst vor Wahl in Frankreich Wenn der Euro untergeht

Nach Trump scheint alles möglich: Gewinnen Rechtspopulisten die Wahlen in den Niederlanden und in Frankreich, stehen die Europäische Union und ihre Währung auf dem Spiel. Mehr Von Ralph Bollmann und Jenni Thier

07.02.2017, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Politiker im Diätkampf In jedem Dicken steckt ein Dünner

Politiker können sich auch neu erfinden. Manchmal müssen sie es sogar. Viele machen es dann wie SPD-Vorsitzender Sigmar Gabriel oder einst Joschka Fischer und nehmen ab. Wie Diäten das Image aufbessern sollen. Mehr Von Florentine Fritzen

01.02.2017, 15:15 Uhr | Politik

Ledermuseum in Offenbach Einmal um die ganze Welt

Vor 100 Jahren wurde das Deutsche Ledermuseum in Offenbach gegründet. 30 000 Objekte: Kein anderes Haus hat mehr gesammelt zu dem Material. Mehr Von Eberhard Schwarz, Offenbach

01.02.2017, 14:06 Uhr | Rhein-Main

Appell an den Westen Raus aus der Ohnmacht!

Angesichts des Dramas von Aleppo ist das „Ende des Westens“, von dem Joschka Fischer spricht, keine Option. Auch Deutschland kann etwas für Syrien tun – aber dafür muss es alte Prinzipien über Bord werfen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jan Jakub Chromiec und Christian Freudlsperger

15.12.2016, 11:11 Uhr | Politik
1 2 3 ... 25 ... 51  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z