Jörg Haider: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Jörg Haider

  1 2 3 4 5 ...  
   
Sortieren nach

Hypo Group Alpe Adria verstaatlicht Österreich verhindert den Domino-Effekt

Die Hypo Group Alpe Adria war Jörg Haiders Vorzeigebank. Dubiose Geschäfte haben sie ins Trudeln gebracht: In Kroatien, Serbien und Bosnien soll sie mehr als tausend Luxus-Jachten sowie etliche Privat-Jets finanziert haben. Das Ende der HGGA hätte das Bundesland Kärnten und andere österreichische Banken vor riesige Probleme gestellt. Mehr Von Michaela Seiser

15.12.2009, 07:32 Uhr | Wirtschaft

Schweiz kurios Das Minarett ist der Absinth unserer Zeit

In den europäischen Staaten regeln Verfassungen die Grundprinzipien des nationalen politischen Gemeinwesens. In der Schweiz hat es dagegen durchaus Tradition, spezielle Verbote in die Verfassung zu schreiben. Mehr Von Martin Otto

04.12.2009, 15:07 Uhr | Feuilleton

Todestag von Jörg Haider Wallfahrten, Messen, Gebete und ein Museum

Unfall tief in der Nacht: Mit einem Gedenkmarathon erinnert Kärnten an den Tod seines früheren Landeshauptmanns Haider vor einem Jahr. Einige streben gar seine Selig- und Heiligsprechung an. Mehr Von Reinhard Olt, Klagenfurt

10.10.2009, 13:02 Uhr | Politik

Libyen Immer diese Gaddafis

Schon wieder gibt es diplomatischen Ärger wegen der Eskapaden eines der Söhne des libyschen Revolutionsführers. Nicht zum ersten Mal. Und ganz sicher nicht zum letzten. Mehr Von Reinhold Manz

09.09.2009, 22:56 Uhr | Gesellschaft

Wutausbruch in Klagenfurt Tod eines Schülers

Clash der Kulturen, made in Austria: Zum Auftakt des Bachmann-Wettbewerbs schockiert der Büchner-Preisträger Josef Winkler die Klagenfurter Lokalprominenz mit einer fulminanten Attacke gegen die Mächtigen Kärntens. Mehr Von Sandra Kegel, Klagenfurt

26.06.2009, 17:46 Uhr | Feuilleton

Österreich Europakritik zahlt sich aus

In Österreich sind die beiden in großer Koalition verbundenen Volksparteien als Verlierer aus der Europawahl hervorgegangen. Gewonnen haben jene Populisten, die die EU kritisch sehen - oder sogar rundweg ablehnen. Mehr Von Reinhard Olt, Wien

07.06.2009, 19:05 Uhr | Politik

Haiders Nachfolger Aus hartem Holz geschnitzt

Der Mythos Jörg Haider lebt - das zeigt das Wahlergebnis für das Bündnis Zukunft Österreich, das der Kärntner Landeshauptmann einst gegründet hatte. Sein Nachfolger Gerhard Dörfler wird bald aus seinem Schatten treten müssen - und eigene Akzente setzen. Mehr Von Reinhard Olt, Wien

02.03.2009, 13:22 Uhr | Politik

Wahlen in Österreich Haiders BZÖ klarer Sieger in Kärnten

Viereinhalb Monate nach dem Tod des Rechtspopulisten Jörg Haider hat das von ihm gegründete rechte Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ) einen triumphalen Sieg bei der Landtagswahl in Kärnten errungen. Die Sozialdemokraten stürzten ab. Mehr

01.03.2009, 21:57 Uhr | Politik

Israel Wer hat Angst vor Lieberman?

Der Nationalist Avigdor Lieberman fordert Loyalitätstests für arabische Israelis. Das bringt ihm vor der Knesset-Wahl viel Zulauf, besonders unter jungen Wählern. Die Nervosität in den anderen Parteien steigt: Hier erwächst ihnen ein unberechenbarer Königsmacher. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

09.02.2009, 14:35 Uhr | Politik

Eine Lüge namens Bernhard Eine Lüge namens Bernhard

Das Arschloch Thomas Bernhard, und das sage ich, obwohl ich ungern schlecht über Tote rede, das Arschloch Bernhard hat ziemlich sicher nur ein einziges gutes Buch geschrieben. Dieses Buch erscheint erst jetzt, obwohl er es schon 1980 geschrieben hat, und es zeigt, was für ein Arschloch er war, und ... Mehr

04.01.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Biller über Bernhard Dieser opportunistische Kaffeehaus-Schreihals

Meine Preise ist manchmal Kafka, manchmal Dostojewskij - und fast immer besser als Thomas Bernhards andere Werke. Der Schriftsteller Maxim Biller erklärt, warum er den österreichischen Kollegen nicht ausstehen kann, tot oder lebendig. Mehr Von Maxim Biller

04.01.2009, 11:52 Uhr | Feuilleton

Raub von Flick-Sarg Ermittler haben noch keine Spur

Im Fall des verschwundenen Sargs mit dem Leichnam des Milliardärs Friedrich Karl Flick hat die Polizei noch keine Spur. Eine Lösegeldforderung gibt es bisher nicht. Die sterblichen Überreste des 2006 verstorbenen Milliardärs waren am Mittwoch aus seinem Grab am Wörthersee gestohlen worden. Mehr

20.11.2008, 18:38 Uhr | Gesellschaft

Aus der Praxis Nicht nur Haiders Erbe: Der Ortstafelstreit

Wie man in Kärnten und anderswo mit Minderheiten und ihren Rechten umgeht Mehr Von Reinhard Olt

22.10.2008, 15:25 Uhr | Politik

Trauerfeier für Haider Aufmarsch Rechtsextremer bleibt aus

25000 Menschen haben in Klagenfurt Abschied vom österreichischen Rechtspopulisten Jörg Haider genommen, darunter Weltkriegsveteranen und der Sohn des libyschen Revolutionsführers Muammar al-Gaddafi, Saif al Islam. Der befürchtete Aufmarsch Rechtsextremer blieb aus. Mehr

18.10.2008, 14:18 Uhr | Politik

Bundestag und deutsche Soldaten Helden im Geplänkel

Zwei Debatten in Berlin: Die Verlängerung des Isaf-Mandates im Bundestag und eine Podiumsdiskussion über die Frage, ob es beim Krieg in Afghanistan Helden geben darf. Ähnliche Themen, doch Berührungspunkte entstanden trotzdem kaum. Mehr Von Stephan Löwenstein

16.10.2008, 21:13 Uhr | Politik

Unfalltod Gerichtsmediziner: Haider war betrunken

Der Kärntner Landeshauptmann hatte bei seinem tödlichen Unfall nach Angaben von Gerichtsmedizinern 1,8 Promille Alkohol im Blut. Jörg Haider habe selbst den höchsten Preis gezahlt, den man zahlen kann, nämlich sein Leben, ließ seine Familie verlauten. Mehr

15.10.2008, 15:12 Uhr | Politik

Jörg Haider Trauer in Kärnten, Fragen in Wien

Im Dom zu Klagenfurt mussten zwei Gebetsgottesdienste angesetzt werden, um den Zustrom an Besuchern zu kanalisieren, die von Jörg Haider Abschied nehmen wollten. In Scharen pilgern Menschen an den Unfallort. Haider veränderte Österreichs Innenpolitik - über seinen Tod hinaus. Mehr Von Reinhard Olt, Wien

12.10.2008, 20:48 Uhr | Politik

Österreich Haider fuhr bei Unfall 142 Kilometer pro Stunde

Der tödlich verunglückte österreichische Politiker Jörg Haider ist zum Zeitpunkt seines Unfalls 142 Kilometer pro Stunde gefahren, wo nur 70 erlaubt waren. Andere Ursachen für das Unglück schließt die Staatsanwaltschaft aus. Mehr

12.10.2008, 16:13 Uhr | Politik

Jörg Haider ist tot Ein Hang zu überhöhter Geschwindigkeit

Vierzehn Tage nach seiner Rückkehr auf die bundespolitische Bühne der Alpenrepublik ist Jörg Haider tot. Nun steht ganz Österreich unter Schock. Selbst politische Gegner zeigen sich tief betroffen über das Ableben des 58 Jahre alten Rechtspopulisten. Mehr Von Erna Lackner, Wien

12.10.2008, 00:28 Uhr | Politik

Österreich Jörg Haider tödlich verunglückt

Der österreichische Politiker Jörg Haider ist in der Nacht bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Haider starb noch vor Eintreffen der Rettungskräfte. Politiker aller großen Parteien haben sich in Österreich betroffen über den tödlichen Autounfall gezeigt. Mehr

11.10.2008, 14:46 Uhr | Politik

Österreich und die Schweiz Alpiner Rechtspopulismus

Der Rechtsruck in Österreich kommt nicht von ungefähr. In vielen westeuropäischen Demokratien hat sich das politische Spektrum um rechtspopulistische Parteien erweitert. Einige tragen mittlerweile Regierungsverantwortung, andere haben sich gespalten oder sind verschwunden. Mehr Von Dr. Oliver Geden

01.10.2008, 15:00 Uhr | Politik

Nach der Wahl in Österreich Neues politisches Koordinatensystem

Bei der Parlamentswahl in Österreich hat das rechte Lager mit deutlichen Stimmengewinnen seine Rückkehr gefeiert. Auch wenn das noch keinen „Rechtsruck“ in der Alpenrepublik bedeutet: Das politische Koordinatensystem Österreichs hat sich erheblich verschoben. Mehr Von Reinhard Olt, Wien

29.09.2008, 12:00 Uhr | Politik

Wahl in Österreich Herber Rückschlag für SPÖ und ÖVP

In der vorzeitigen Parlamentswahl ihaben SPÖ und ÖVP schwere Verluste erlitten, die Sozialdemokraten aber bleiben stärkste Kraft in Österreich. Die beiden freiheitlichen Parteien FPÖ und das Haiders BZÖ gewannen deutlich an Stimmen hinzu. Mehr Von Reinhard Olt, Wien

28.09.2008, 22:09 Uhr | Politik

Österreich vor der Wahl Der seriöse Pater Willi

So logisch es war, dass Wilhelm Molterer zum Spitzenmann der ÖVP aufrückte, so skeptisch gaben sich einige seiner Partei-Freunde, ob man mit dem Fünftagebart tragenden Pater Willi auch die Wählerschaft gewinnen könnte. Unterschätzen sollte man Molterers Chancen aber nicht. Mehr Von Reinhard Olt, Wien

25.09.2008, 13:50 Uhr | Politik

Wahlkampf in Österreich Die Zuckerln der kleinen Riesen

Im österreichischen Wünsch-Dir-was-Wahlkampf scheint derzeit beinahe alles möglich: FPÖ-Chef Strache tanzt für junge Wähler, Haider mimt den Staatsmann, und die Wahlversprechen summieren sich auf sechs Milliarden Euro. Am 28. September wird ein neues Parlament gewählt. Mehr Von Reinhard Olt, Innsbruck

16.09.2008, 06:40 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z