Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Jörg Haider

Alle Artikel zu: Jörg Haider
  1 2 3 4 ...  
   
Sortieren nach

Österreich Sehnsucht nach dem Milliardär

Der Unternehmer Frank Stronach mischt die österreichische Parteienlandschaft auf. Trotz vieler unkonventioneller Auftritte und kritischer bis hämischer Kommentaren in der Presse ist die Zustimmung, die er erfährt, ungebrochen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

18.10.2012, 18:01 Uhr | Politik

Österreich Der lange Abschied

Im österreichischen Bundesland Kärnten prägt das politische Erbe des früheren Landeshauptmanns Jörg Haider nach wie vor das Sittenbild. Die Beteiligten kämpfen mit den Nachwehen. Mehr Von Reinhard Olt, Klagenfurt

01.09.2012, 11:46 Uhr | Politik

Slowenien Der Oligarch und die dicke Wirtin

Slowenien ist schön. Es gibt dort Berge und Meer. Wer das Land kennenlernen möchte, sollte aber um Himmels willen einen Bogen um die Kulturhauptstadt Maribor machen. Mehr Von Andrea Diener

18.01.2012, 16:00 Uhr | Reise

Titanic: Das totale Promi-Massaker Hier kommen die Abrechnungen des Jahres

Moral ohne Tabu: Seit drei Jahrzehnten massakriert das Satiremagazin Titanic mit Vorliebe Prominente und Wichtigtuer - jetzt geballt in einem Sammelband. Mehr Von Oliver Jungen

22.12.2011, 18:29 Uhr | Feuilleton

Hessen Beim weichen Euro bleiben die Liberalen hart

FDP-Landtagsfraktionschef Rentsch wendet sich gegen Denkverbote zu einer möglichen Griechenland-Insolvenz. Die Opposition sieht die FDP dagegen auf Haider-Kurs. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

16.09.2011, 07:12 Uhr | Rhein-Main

Österreich Mehr als Schuhplattler

In Österreich liegt die FPÖ in Umfragen vorn. Sie hat, was gerade SPÖ und ÖVP derzeit nicht haben: Geschlossenheit, straffe Organisation, zugkräftige Themen - und eine klare Führungsfigur. Mehr Von Reinhard Olt, Innsbruck

10.07.2011, 08:09 Uhr | Politik

Bayern LB Staatsanwaltschaft klagt Alt-Vorstände an

Acht früheren Vorstandsmitgliedern wirft die Staatsanwaltschaft München Untreue im Zusammenhang mit dem Erwerb der Hypo Group Alpe Adria vor. Insgesamt soll sogar ein Schaden in Höhe von 624 Millionen Euro entstanden sein. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

02.06.2011, 17:49 Uhr | Wirtschaft

Verstoß gegen europäische Werte Scharfe Kritik an Ungarns Regierung

Der luxemburgische Außenminister Asselborn hat mit drastischen Worten auf das neue ungarische Mediengesetz reagiert. Er wirft der ungarischen Regierung diktatorische Tendenzen vor und zweifelt an, ob Ungarns Regierung die EU-Ratspräsidentschaft im Januar übernehmen solle. Mehr

21.12.2010, 23:03 Uhr | Politik

Heinz-Christian Strache Der Unterschätzte

Rechtspopulist Heinz-Christian Strache wildert. Er hat fast 26 Prozent der Wiener Wählerstimmen. Die FPÖ ist die zweitstärkste Partei in der Hauptstadt, fast doppelt so stark wie die Volkspartei. Jetzt wartet er auf das Jahr 2013. Mehr Von Erna Lackner

30.10.2010, 21:51 Uhr | Politik

Faule Kredite für Brot und Spiele Faule Kredite für Brot und Spiele

WIEN, 27. August. Eigentlich wollten die österreichischen Oppositionsparteien FPÖ, BZÖ und Grüne einen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung der Affären rund um die an die BayernLB verkaufte Kärntner Bank Hypo Alpe Adria, deren hohe ... Mehr

27.08.2010, 15:56 Uhr | Politik

Österreich Bären jagen mit Beamten

Österreich tut zu wenig gegen Korruption - in dieser Ansicht sehen sich die Kritiker durch die jüngsten Skandale bestätigt. So leistet sich das Land zwar eine Anti-Korruptions-Akademie, aber zu wenig Staatsanwälte. Nicht nur die OECD pocht auf mehr Engagement. Mehr Von Michaela Seiser, Wien

11.08.2010, 14:16 Uhr | Politik

Karl-Heinz Grasser Schöner Mann mit Angriffsfläche

Österreichs früherer Finanzminister Karl-Heinz Grasser hat in der Vergangenheit oft eigenwillige Vorstellungen von politischer Moral gezeigt. Jetzt ist er wegen des Verdachts auf Untreue ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Er selbst sieht sich von den Medien und der Justiz zu Unrecht verfolgt. Mehr Von Michaela Seiser, Wien

05.08.2010, 14:11 Uhr | Politik

Jörg Haider Ein dubioses Millionenerbe

Eineinhalb Jahre nach seinem Unfalltod treibt der Kärntner Rechtspopulist Österreich um. Er soll viele Millionen Euro in Liechtenstein gehortet haben. Das wirft auch ein Licht auf das intransparente Parteienfinanzierungssystem des Landes. Mehr Von Michaela Seiser, Wien

02.08.2010, 19:27 Uhr | Politik

Gewerkschaftsbund DGB-Chef Sommer vergleicht FDP mit Haiders FPÖ

Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Michael Sommer, sieht rechtspopulistische Tendenzen bei der FDP: Die Gefahr, dass die FDP in eine populistische Richtung abdriftet, halte ich für sehr groß. Mehr

05.04.2010, 11:46 Uhr | Politik

Österreichs Selbstbild Infelix Austria oder Ich hasse mich selbst

Walzer, immer rechtsherum: Österreich geht es gut, doch alle fühlen sich schlecht. Im Zwiespalt zwischen Abwehrkampf und Abfahrtslauf sucht das Land nach seiner Linie. Zeugt der nicht mehr zu kittende Riss, der durch die Republik verläuft, gar von einem postmortalen Triumph Haiders? Mehr Von Dirk Schümer

05.02.2010, 13:13 Uhr | Feuilleton

Wagnis Wiener Wende Wagnis Wiener Wende

Als Wolfgang Schüssel und Susanne Riess-Passer mitsamt Kabinett aus ÖVP und FPÖ am 4. Februar 2000 dem Wiener Untergrund entsteigen, treten sie dem versteinert dreinblickenden Bundespräsidenten Klestil in staubigen Schuhen gegenüber. Nach der Vereidigung stößt man mit Orangensaft und Leitungswasser ... Mehr

25.01.2010, 12:00 Uhr | Feuilleton

Hypo Group Alpe Adria verstaatlicht Österreich verhindert den Domino-Effekt

Die Hypo Group Alpe Adria war Jörg Haiders Vorzeigebank. Dubiose Geschäfte haben sie ins Trudeln gebracht: In Kroatien, Serbien und Bosnien soll sie mehr als tausend Luxus-Jachten sowie etliche Privat-Jets finanziert haben. Das Ende der HGGA hätte das Bundesland Kärnten und andere österreichische Banken vor riesige Probleme gestellt. Mehr Von Michaela Seiser

15.12.2009, 07:32 Uhr | Wirtschaft

Schweiz kurios Das Minarett ist der Absinth unserer Zeit

In den europäischen Staaten regeln Verfassungen die Grundprinzipien des nationalen politischen Gemeinwesens. In der Schweiz hat es dagegen durchaus Tradition, spezielle Verbote in die Verfassung zu schreiben. Mehr Von Martin Otto

04.12.2009, 15:07 Uhr | Feuilleton

Todestag von Jörg Haider Wallfahrten, Messen, Gebete und ein Museum

Unfall tief in der Nacht: Mit einem Gedenkmarathon erinnert Kärnten an den Tod seines früheren Landeshauptmanns Haider vor einem Jahr. Einige streben gar seine Selig- und Heiligsprechung an. Mehr Von Reinhard Olt, Klagenfurt

10.10.2009, 13:02 Uhr | Politik

Libyen Immer diese Gaddafis

Schon wieder gibt es diplomatischen Ärger wegen der Eskapaden eines der Söhne des libyschen Revolutionsführers. Nicht zum ersten Mal. Und ganz sicher nicht zum letzten. Mehr Von Reinhold Manz

09.09.2009, 22:56 Uhr | Gesellschaft

Wutausbruch in Klagenfurt Tod eines Schülers

Clash der Kulturen, made in Austria: Zum Auftakt des Bachmann-Wettbewerbs schockiert der Büchner-Preisträger Josef Winkler die Klagenfurter Lokalprominenz mit einer fulminanten Attacke gegen die Mächtigen Kärntens. Mehr Von Sandra Kegel, Klagenfurt

26.06.2009, 17:46 Uhr | Feuilleton

Österreich Europakritik zahlt sich aus

In Österreich sind die beiden in großer Koalition verbundenen Volksparteien als Verlierer aus der Europawahl hervorgegangen. Gewonnen haben jene Populisten, die die EU kritisch sehen - oder sogar rundweg ablehnen. Mehr Von Reinhard Olt, Wien

07.06.2009, 19:05 Uhr | Politik

Haiders Nachfolger Aus hartem Holz geschnitzt

Der Mythos Jörg Haider lebt - das zeigt das Wahlergebnis für das Bündnis Zukunft Österreich, das der Kärntner Landeshauptmann einst gegründet hatte. Sein Nachfolger Gerhard Dörfler wird bald aus seinem Schatten treten müssen - und eigene Akzente setzen. Mehr Von Reinhard Olt, Wien

02.03.2009, 13:22 Uhr | Politik

Wahlen in Österreich Haiders BZÖ klarer Sieger in Kärnten

Viereinhalb Monate nach dem Tod des Rechtspopulisten Jörg Haider hat das von ihm gegründete rechte Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ) einen triumphalen Sieg bei der Landtagswahl in Kärnten errungen. Die Sozialdemokraten stürzten ab. Mehr

01.03.2009, 21:57 Uhr | Politik

Israel Wer hat Angst vor Lieberman?

Der Nationalist Avigdor Lieberman fordert Loyalitätstests für arabische Israelis. Das bringt ihm vor der Knesset-Wahl viel Zulauf, besonders unter jungen Wählern. Die Nervosität in den anderen Parteien steigt: Hier erwächst ihnen ein unberechenbarer Königsmacher. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

09.02.2009, 14:35 Uhr | Politik
  1 2 3 4 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z