Jens Maier: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

F.A.Z.-Gespräch „Die FDP war immer der Hauptkonkurrent der AfD“

Alexander Gauland, AfD-Vorsitzender, und Wolfgang Kubicki, stellvertretender FDP-Vorsitzender, über Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Mehr

21.01.2018, 14:23 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Jens Maier

1
   
Sortieren nach

AfD-Politiker Jens Maier Rechte Richter, Richterrechte

Wie radikal sich Richter wie der AfD-Politiker Jens Maier äußern dürfen – obwohl sie unparteilich und unvoreingenommen im Namen des Volkes urteilen sollen. Mehr Von Marlene Grunert und Constantin van Lijnden

16.01.2018, 07:17 Uhr | Politik

Rassistische Beleidigung Gerichtliche Verfügung gegen AfD-Mann Maier erlassen

Der AfD-Politiker Jens Maier darf seine Äußerung über Noah Becker nicht wiederholen. Entschuldigt hat er sich offenbar immer noch nicht – obwohl er das angekündigt hatte. Mehr

10.01.2018, 14:42 Uhr | Gesellschaft

Abmahnung für Maier Höcke darf vorerst in der AfD bleiben

Höcke und Maier gehören dem rechtsnationalen Flügel der AfD an. Beide sind umstritten, beide provozieren gerne mit krassen Äußerungen. Die parteiinternen Konsequenzen bleiben bislang überschaubar. Mehr

08.01.2018, 16:09 Uhr | Politik

Noah Becker stellt Anzeige „Herr Maier hat sich nicht entschuldigt“

Der Sohn von Boris Becker hatte Jens Maier zur Abgabe einer Unterlassungserklärung aufgefordert, um rassistische Beleidigungen in Zukunft auszuschließen. Der AfD-Politiker ließ eine Frist ohne jede Reaktion verstreichen. Mehr

07.01.2018, 12:47 Uhr | Gesellschaft

Nach AfD-Beschimpfung Boris Becker ruft zum Kampf gegen Rassismus auf

Nach dem rassistischen Tweet des AfD-Abgeordneten Jens Maier gegen seinen Sohn fordert der ehemalige Tennisstar, dass Rassismus nicht mehr länger ungestraft hingenommen werden dürfe: „Es ist Zeit, aufzustehen.“ Mehr

07.01.2018, 04:36 Uhr | Gesellschaft

Nach rassistischem Tweet Noah Becker: Maier weiß es halt nicht besser

Er wurde übel rassistisch beschimpft. Für Noah Becker, 23-jähriger Sohn von Tennis-Legende Boris Becker, sind solche Kommentare wie aus Reihen der AfD jedoch fast Alltag. Mehr

06.01.2018, 10:29 Uhr | Gesellschaft

Mitarbeiter abgemahnt AfD-Politiker Maier will sich bei Noah Becker entschuldigen

„Ich persönlich hätte es nicht für notwendig erachtet, überhaupt irgendeinen Text zur Person Noah Becker zu verfassen“, teilt AfD-Politiker Jens Maier mit. Noah Becker gibt sich gelassen: „Er weiß es halt nicht besser.“ Mehr

05.01.2018, 17:29 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Rechts gegen Rechtsextreme

Die Entscheidung über den Parteiausschluss von Björn Höcke aus der AfD könnte heute erfolgen. Wie verhält sich die Parteiführung? Und was erwartet Victor Orbán, wenn er die CSU in Seeon besucht? Mehr Von Timo Steppat

05.01.2018, 08:16 Uhr | Politik

Nach Tweet über Noah Becker Meuthen: Äußerung von Maier ist rassistisch

Ein Tweet eines AfD-Abgeordneten über Boris Beckers Sohn Noah hat Empörung ausgelöst. Der Parteivorsitzende kündigt gegenüber der F.A.Z. Beratungen über Sanktionen an. Mehr Von Justus Bender und Markus Wehner, Frankfurt/Berlin

04.01.2018, 17:51 Uhr | Politik

Rassistischer Tweet Rücktrittsforderung aus AfD gegen Abgeordneten Maier

Nach der massiven Kritik aus anderen Parteien bekommt der AfD-Abgeordnete Jens Maier nun auch Druck aus den eigenen Reihen. Wegen seines rassistischen Tweets gegen Noah Becker wollen ihn selbst Parteifreunde nicht mehr in der AfD sehen. Mehr

04.01.2018, 14:31 Uhr | Politik

Tweet gegen Noah Becker AfD-Abgeordnetem drohen wegen Hetz-Nachricht Konsequenzen

Der AfD-Politiker Jens Maier hat auf Twitter einen rassistischen Kommentar über den Sohn von Boris Becker gepostet. Führende Politiker reagieren entsetzt über den Vorfall – und Beckers Familie erwägt rechtliche Schritte. Mehr

04.01.2018, 11:46 Uhr | Politik

Rassistischer Kommentar AfD-Abgeordneter hetzt gegen Sohn von Boris Becker

Ein Bundestagsabgeordneter der AfD postet auf Twitter einen zutiefst rassistischen Kommentar über den Sohn von Boris Becker. Angeblich hat einer seiner Mitarbeiter den Text verfasst. Mehr

03.01.2018, 13:52 Uhr | Politik

Kunstaktion gegen Höcke Mehr als eine Geschmackssache

Die Kopie des Holocaust-Mahnmals neben dem Privathaus von Björn Höcke schlägt in Thüringen auch politisch hohe Wellen. Selbst vom Vorsitzenden der Jüdischen Landesgemeinde kommt Kritik. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

23.11.2017, 18:37 Uhr | Politik

Alternative für Deutschland Wer sind die Bundestagskandidaten der AfD?

Die Standpunkte der AfD-Spitzenkandidaten sind bekannt. Laut Hochrechnungen erhält die Partei zwischen 80 und 90 Sitze im Bundestag. Wer sind die anderen Kandidaten und wofür stehen sie? Mehr Von Miriam Benhadid

24.09.2017, 18:06 Uhr | Politik

Wahlkampfabschluss der AfD Revolte von rechts

Am Abend vor der Wahl trifft sich der Landesverband der AfD Sachsen zur Kundgebung in Görlitz. Ohne Frauke Petry. Die hatte zuvor abgesagt – wegen „innerparteilichen Querelen“. Dafür tritt einer ihrer Feinde auf. Mehr Von Sebastian Eder, Görlitz

23.09.2017, 21:57 Uhr | Politik

AfD in Sachsen Applaus für Schimpftiraden gegen Petry

In Sachsen wächst der Widerstand gegen die AfD-Vorsitzende Frauke Petry. Der Basis behagt es nicht, dass die Parteichefin gegen Radikale vorgeht. Im Zentrum der Revolte steht ein Verstoßener. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

09.06.2017, 19:14 Uhr | Politik

Ärger in der AfD Petry vs. Maier

AfD-Bundestagskandidat und Richter Jens Maier gilt als Höcke-Fan, der selbst gern nationalistische Reden schwingt. Der Vorstand der AfD Sachsen hat ein Ausschlussverfahren gegen Maier eingeleitet – entgegen dem Willen der Parteibasis. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

18.05.2017, 16:46 Uhr | Politik

NPD-Klage abgewiesen Recht auf Kritik an den Rechten

Zuerst durfte Steffen Kailitz seine NPD-kritische Forschung nicht publizieren, jetzt setzt sich der Dresdner Politologe vor Gericht durch. Das könnte auch damit zu tun haben, dass der Richter gewechselt hat. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

28.04.2017, 16:54 Uhr | Politik

AfD Das bittere Schluchzen der Frauke Petry

Wie viele gefallene AfD-Funktionäre schon wegen Frauke Petry in Tränen ausgebrochen sind, ist unbekannt. Nun brachten Rechte aus ihrem eigenen Landesverband die Parteichefin selbst zum Weinen. Was war passiert? Mehr Von Stefan Locke, Dresden

27.03.2017, 19:40 Uhr | Politik

Landgericht Dresden AfD-Kandidat muss Kompetenzen am Gericht abgeben

Zweifel an Unbefangenheit vermeiden: Ein Richter, der für die AfD in den Bundestag ziehen möchte, bekommt andere Kompetenzen zugewiesen. Er ist im Zuisammenhang mit der umstrittenen Höcke-Rede kritisiert worden. Mehr

31.01.2017, 15:26 Uhr | Politik

Umstrittene Rede Der Richter und sein Höcke

Der Richter Jens Maier will für die AfD in den Bundestag und hielt die Vorrede zu Björn Höcke. Er bediente sich dabei NPD-Vokabulars. Am Landgericht Dresden verhandelt Maier auch Fälle mit NPD-Bezug. Das könnte zum Problem werden. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

24.01.2017, 22:02 Uhr | Politik

AfD-Chefin Frauke Petry Parteiausschluss Höckes noch nicht vom Tisch

Die AfD diskutiert weiter über den Umgang mit dem umstrittenen Parteimitglied Höcke. Von Abmahnung bis Ausschluss sei weiterhin alles möglich, sagt die Parteivorsitzende Petry. Nicht alle in der AfD sehen das so. Mehr

24.01.2017, 12:04 Uhr | Politik

Maulkorb für die Wissenschaft Nicht jeder Skandal ist auch einer

Der Maulkorb für einen Extremismusforscher in Dresden versetzt Politologen in helle Aufregung. Der Gesellschaft deshalb einen Rechtsruck zu attestieren, wäre vorschnell geurteilt. Mehr Von Hannah Bethke

03.06.2016, 09:46 Uhr | Feuilleton

Verbotsverfahren Gericht untersagt kritische Aussagen zur NPD

Ein Jurist schreibt in einer Veröffentlichung, die NPD plane „rassistisch motivierte Staatsverbrechen“. Die rechtsextreme Partei hat dagegen geklagt und vor einem Gericht in Dresden Recht bekommen. Brisant ist, welcher Partei der urteilende Richter angehört. Mehr Von Helene Bubrowski und Justus Bender

18.05.2016, 17:57 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z