Jared Kushner: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

UN-Hilfswerk ohne Dollar Zerstören, um voranzukommen

Amerika stoppt die Zahlungen für das UN-Hilfswerk für Palästinaflüchtlinge. Dahinter steckt Kalkül – doch die Situation könnte brandgefährlich werden. Mehr

02.09.2018, 21:17 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Jared Kushner

1 2 3 ...  
   
Sortieren nach

Trauerfeier für John McCain „Es gibt nicht mehr viele Helden in diesem Land“

Ein Wochenende lang nahmen Familie und politische Weggefährten Abschied von John McCain. Für den denkwürdigsten Moment sorgten weder Barack Obama noch George W. Bush – sondern McCains Tochter. Mehr Von Daniel C. Schmidt, Washington

02.09.2018, 07:22 Uhr | Politik

Angriff auf UNWRA-Hilfswerk Vereinigte Staaten wollen Palästinensern Flüchtlingsstatus nehmen

Ohne Flüchtlingsstatus hätten mehr als fünf Millionen registrierte Flüchtlinge, die in den Palästinensergebieten und Israels Nachbarländern leben, kein Recht auf Rückkehr nach Israel. Das Hilfswerk der UN könnte ebenfalls nicht mehr tätig werden. Mehr

07.08.2018, 05:15 Uhr | Politik

Geheimtreffen im Trump-Tower Sein Name ist Donald, er wusste von nichts

„Absolut rechtlich und üblich in der Politik“: Donald Trump hat ein Treffen seines Sohnes Donald jr. mit einer russischen Anwältin verteidigt – und sich dabei aus der Verantwortung genommen. Von dem Gespräch habe er nichts gewusst. Mehr

05.08.2018, 21:45 Uhr | Politik

Trumps früherer Anwalt Cohens Schlammschlacht

Michael Cohen war einer der engsten Vertrauten Trumps - und dessen Ausputzer. Nun führt der Anwalt offen Krieg gegen seinen ehemaligen Mandanten. Doch noch ist nicht klar, ob Cohen nur blufft. Mehr Von Frauke Steffens, New York

29.07.2018, 12:20 Uhr | Politik

Neue Aussage von Michael Cohen Segnete Trump Treffen mit Russen ab?

Trumps ehemaliger Anwalt sagt einem Fernsehbericht zufolge, dass dieser grünes Licht für das Treffen seines Sohnes mit einer Russin gab. Einige Republikaner versuchen derweil, die Ermittlungen zu stoppen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

27.07.2018, 09:34 Uhr | Politik

„Failing Ivanka“ Der Absturz der Marke Ivanka Trump

Pastellfarbene Etuikleider für die junge Business-Dame – so etwa das Image, das Präsidententochter Ivanka Trump in ihrem Modelabel verkaufen wollte. Dessen glanzloses Ende sorgt jetzt für massenweise Schadenfreude. Mehr

25.07.2018, 15:57 Uhr | Stil

Erdogans Vetternwirtschaft Beruf Schwiegersohn – und türkischer Finanzminister

Berat Albayrak ist mit Erdogans Tochter verheiratet. Die Märkte fürchten, dass er die Familie über die Vernunft stellt – auch deshalb fällt die Lira in der ersten Stunde seiner Amtszeit um fast 4 Prozent. Mehr Von Christian Geinitz

11.07.2018, 07:19 Uhr | Wirtschaft

Trumps Schwiegersohn Kushner darf jetzt Geheimdokumente lesen

Der Schwiegersohn des amerikanischen Präsidenten hatte zwischenzeitlich seine temporäre Sicherheitsfreigabe verloren. Doch nun hat Jared Kushner seine Überprüfung bestanden. Mehr

24.05.2018, 09:43 Uhr | Politik

Treffen im Turm Trumps Sohn und die Russland-Verbindung

Der amerikanische Senat hat Dokumente über das Treffen von Donald Trump junior mit Russen freigegeben. Sie zeigen, dass es wohl tatsächlich recht harmlos war. Aber eine Frage bleibt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

18.05.2018, 08:19 Uhr | Politik

Neue Botschaft in Jerusalem An der Seite Gottes

Bei der Einweihung der amerikanischen Botschaft in Jerusalem spricht Ministerpräsident Netanjahu von einem großen Tag für den Frieden. Wenige Dutzend Kilometer sterben gleichzeitig zahlreiche Palästinenser. Mehr Von Jochen Stahnke, Jerusalem

14.05.2018, 20:40 Uhr | Politik

Neue Botschaft in Jerusalem Trump: Israel hat das Recht, seine Hauptstadt selbst zu bestimmen

Die Eröffnung der amerikanischen Botschaft in Jerusalem löst heftige Proteste aus, die viele Palästinenser das Leben gekostet haben. Israels Ministerpräsident hat trotzdem ein gutes Gefühl. Mehr

14.05.2018, 16:41 Uhr | Politik

Botschaftsöffnung in Jerusalem Generalstreik vor angekündigten Massenprotesten

Heute Nachmittag soll die amerikanische Botschaft in Jerusalem unter großen Sicherheitsvorkehrungen eröffnet werden – bereits Stunden zuvor ist es an der Grenze zum Gazastreifen zu Protesten gekommen. Schulen und Geschäfte bleiben wegen eines Generalstreiks geschlossen. Mehr

14.05.2018, 09:46 Uhr | Politik

Amerikanische Nahostpolitik Trump kommt nicht zur Botschaftseröffnung in Jerusalem

Die Verlegung der amerikanischen Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem ist ein höchst umstrittener Schritt der Regierung Trump. Jetzt hat das Weiße Haus mitgeteilt, dass der amerikanische Präsident der Einweihung fernbleiben wird. Mehr

07.05.2018, 20:48 Uhr | Politik

Der Fluch der Macht? Die Kushners unter Druck

Durch Präsidenten-Schwiegersohn Jared sind die Kushners ganz nah an der Macht. Doch das Rampenlicht wird immer mehr zur Last. Denn das Interesse der Behörden an den Geschäften der Familie wächst. Mehr Von Frauke Steffens, New York

04.04.2018, 08:14 Uhr | Politik

Trump dankt saudischem Prinzen Roter Teppich für den großartigen Käufer

Donald Trump empfängt den saudischen Kronprinzen im Weißen Haus – und hofiert Mohammed bin Salman dabei nach allen Regeln der Kunst. Dass die Saudis gute Abnehmer amerikanischer Waffen sind, daraus macht der Präsident keinen Hehl. Mehr Von Frauke Steffens, New York

20.03.2018, 20:48 Uhr | Politik

Russland-Affäre Muellers Mosaiksteinchen

Der amerikanische Sonderermittler Robert Mueller macht Fortschritte bei der Lösung des Russlandpuzzles. Trumps Schwiegersohn Kushner gerät zunehmend unter Druck. Die Anwälte des Präsidenten versuchen, den Schaden zu begrenzen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

12.03.2018, 22:22 Uhr | Politik

Donald Trump Personal-Chaos im Weißen Haus

Fast täglich gibt es neue Meldungen über das Personal im engsten Umfeld von Donald Trump. Nachdem Kommunikationschefin Hope Hicks ging, soll nun auch der Stuhl des Nationalen Sicherheitsberaters H.R. McMaster wackeln. Mehr Von Frauke Steffens, New York

04.03.2018, 10:48 Uhr | Politik

Selbstironische Rede Trump nennt sich selbst einen Verrückten

So hat man Donald Trump noch nicht erlebt: Auf einer Journalisten-Gala beliebt der Präsident nicht nur zu scherzen, sondern zeigt sogar: Selbstironie. Mehr

04.03.2018, 10:31 Uhr | Politik

Jared Kushner First Schwiegersohn im Zwielicht

Jared Kushner ist politisch angeschlagen. Erst wurde seine Sicherheitsfreigabe herabgestuft. Und jetzt soll der Schwiegersohn von Donald Trump angeblich auch noch von Regierungen anderer Länder manipuliert worden sein. Mehr Von Frauke Steffens, New York

01.03.2018, 14:23 Uhr | Politik

Kushner-Kommentar Risiko Schwiegersohn

Ob auch Donald Trump in seinem Schwiegersohn Jared Kushner ein Sicherheitsrisiko sieht? Schließlich haben Familienbande für den Präsidenten größere Bedeutung als politische Professionalität. Mehr Von Berthold Kohler

01.03.2018, 08:15 Uhr | Politik

Trump-Schwiegersohn Kushner verliert Einfluss im Weißen Haus

Jared Kushner wird sich in Zukunft nicht mehr frei im Weißen Haus bewegen können. Der Trump-Schwiegersohn verliert nicht nur seine Sicherheitsfreigabe. Mehr

27.02.2018, 23:58 Uhr | Politik

Aussagemarathon Wie gefährlich ist Bannon für Trump?

Sonderermittler Robert Mueller hat Trumps ehemaligen Chefstrategen Steve Bannon vorgeladen. Beobachter spekulieren bereits, ob beide einen Handel abgeschlossen haben könnten. Mehr Von Frauke Steffens

17.01.2018, 10:47 Uhr | Politik

Buch „Fire and Fury“ Trump als funktionaler Halbanalphabet

In seinem Buch „Fire and Fury“ charakterisiert der Publizist Michael Wolff Donald Trump als ahnungs- und ideenlosen Präsidenten. Angeblich kann der noch nicht einmal eine Bilanz lesen. Mehr Von Andreas Ross, Washington

08.01.2018, 10:00 Uhr | Politik

Ehemaliger Chefstratege Der tiefe Fall des Steve Bannon

Donald Trump verstößt Steve Bannon – seinen Mann an der rechten Basis. Die könnte am Ende dennoch zum Präsidenten halten, denn nur mit ihm kann sie ihre Ziele verwirklichen. Mehr Von Frauke Steffens

04.01.2018, 07:27 Uhr | Politik
1 2 3 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z