HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema James Mattis

Nordkorea-Krise Atempause in Pjöngjang

In der Nordkorea-Krise bahnt sich eine leichte Entspannung an: Kim Jong-un hat angekündigt, vorerst doch nicht Guam angreifen zu wollen. Auch aus Washington sind nun gemäßigtere Töne zu hören. Mehr

15.08.2017, 18:50 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: James Mattis
1 2  
   
Sortieren nach

Afghanistan-Einsatz Taliban schreiben Brief an Trump

Kurz bevor der amerikanische Präsident seine neue Afghanistan-Strategie öffentlich machen will, bekommt er einen Brief – von den Taliban. Ihre Botschaft ist eindeutig. Mehr

15.08.2017, 11:46 Uhr | Politik

Nordkorea deeskaliert Kim Jong-un entschärft Drohung gegen Guam

In der Nordkorea-Krise gibt es erste Anzeichen der Entspannung. Machthaber Kim Jong-un stellt die Angriffspläne auf den amerikanischen Stützpunkt Guam vorerst zurück. Zuvor hatte Trumps Verteidigungsminister Pjöngjang abermals eindringlich gewarnt. Mehr

15.08.2017, 08:57 Uhr | Politik

Militärs in Trumps Kabinett Generale an der Macht

In Trumps Kabinett sitzen so viele Militärs wie seit 150 Jahren nicht mehr. In einem politikverdrossenen Land, welches das Militärische liebt, kommt das sehr gut an. Mehr Von Markus Günther

13.08.2017, 10:01 Uhr | Politik

Verwirrende Trump-Botschaften Die Launen des Präsidenten

Steht die Welt vor einem Atomkrieg? Während Washington sich noch bemüht, den Nordkorea-Ausbruch von Donald Trump zu relativieren, ist der schon längst beim nächsten Thema. Amerikas Regierung bleibt ohne jede Richtung. Mehr Von Roland Lindner, New York

10.08.2017, 19:23 Uhr | Politik

Nordkorea-Konflikt Wie wütend ist Trump wirklich?

Amerikas Präsident droht Nordkorea mit „Feuer und Zorn“. In Washington ist man unsicher, ob er das Land wirklich angreifen dürfe. Manche sehen hinter seinen Drohungen einen Plan. Mehr Von Frauke Steffens, New York

10.08.2017, 08:39 Uhr | Aktuell

Krieg der Worte Nordkorea droht Amerika mit Machtdemonstration vor Guam

Rudert Kim Jong-un ein Stück zurück? Sein Militär teilt mit, die strategisch wichtige Insel selbst nicht treffen zu wollen. Statt Angriffsdrohungen setzt Nordkorea gegen Donald Trump nun auf Spott. Mehr

10.08.2017, 07:48 Uhr | Politik

Transgender in der Armee Das Militär setzt Trump Grenzen

Der amerikanische Generalstab lässt den Präsidenten mit seinem Transgender-Bann abblitzen. Doch Beobachter sehen Donald Trumps Aktion schon als Teil eines größeren Plans. Mehr Von Frauke Steffens, New York

28.07.2017, 09:00 Uhr | Politik

Amerikanische Armee Trump und der Transgender-Bann

Amerikas Präsident will keine Transgender in der Armee. Sie hat er als Wähler vergrätzt. Dafür hat er eine andere Gruppe im Visier. Eine Analyse. Mehr Von Oliver Kühn

27.07.2017, 13:42 Uhr | Politik

Verteidigungsminister Mattis „Al Bagdadi ist am Leben“

Die Vereinigten Staaten zweifeln an den Berichten über den angeblichen Tod des IS-Anführers. Laut Verteidigungsminister James Mattis sei der Chef der Terrormiliz immer noch im Visier der amerikanischen Truppen: „Wir sind hinter ihm her“. Mehr

22.07.2017, 06:21 Uhr | Politik

Golf-Krise Amerika verkauft Kampfjets an Qatar

Präsident Trump warf Qatar noch vergangene Woche vor, den Terrorismus zu unterstützen. Nun besiegelt die amerikanische Regierung ein milliardenschweres Rüstungsgeschäft mit dem isolierten Staat. Mehr

15.06.2017, 03:29 Uhr | Politik

Asien misstraut Trump Ein rätselhafter Amerikaner

In Asien fürchten viele Länder den Aufstieg Chinas und sehnen sich Amerika als Schutzmacht herbei. Doch seit Präsident Trump regiert, schwindet das Vertrauen. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

06.06.2017, 22:15 Uhr | Politik

Nach Raketentests UN-Sicherheitsrat weitet Sanktionen gegen Nordkorea aus

Wochenlang hielten sich die UN-Diplomaten zurück, nun reagieren sie auf die Provokationen aus Nordkorea. Für die Vereinigten Staaten bleibt das Land eine „eindeutige Gefahr“. Mehr

03.06.2017, 06:36 Uhr | Politik

Trumps Ausstieg Befreiung aus dem Komplott

In seiner Rede zum Ausstieg aus dem Klimapakt stellt der amerikanische Präsident sein Land an die erste Stelle. Doch es regt sich Widerstand in den Bundesstaaten. Mehr Von Andreas Ross, Washington

02.06.2017, 19:07 Uhr | Politik

Gipfel in Europa Trump gegen den Rest

Der G-7-Gipfel auf Sizilien ist das große Finale der ersten Auslandsreise des Präsidenten Trump. Die diplomatischen Töne im Mittleren Osten und der Konfrontationskurs in Europa sind kein Widerspruch. Denn Trumps Adressaten sitzen woanders. Mehr Von Majid Sattar, Taormina/Brüssel

27.05.2017, 10:33 Uhr | Politik

Kampf gegen den IS Washingtons Wahl der Waffen

Die Türkei lehnt die amerikanischen Rüstungslieferungen an Syriens Kurden ab. Trump braucht sie aber für den Kampf gegen den IS in Raqqa. Mehr Von Michael Martens, Athen

10.05.2017, 18:51 Uhr | Politik

Koreakonflikt Eine Trump-Show für China

Washington lässt im Konflikt mit Nordkorea seine Muskeln spielen. Damit will Trump nicht nur Pjöngjang, sondern auch die Regierung in Peking beeindrucken. Mehr Von Andreas Ross, Washington

28.04.2017, 07:34 Uhr | Politik

Nordkorea-Konflikt Amerika erhöht den Druck

Die Konfrontation zwischen Nordkorea und Amerika spitzt sich weiter zu. Die Vereinigten Staaten appellieren vor allem an China. Dessen Außenminister warnt vor unvorstellbaren Konsequenzen. Mehr

26.04.2017, 20:28 Uhr | Politik

Nach amerikanischem Angriff Syrien verlegt offenbar seine Kampfflugzeuge

Ein Fünftel der einsatzfähigen Kampfflugzeuge soll beim Raketenschlag der Vereinigten Staaten auf die Luftwaffenbasis Sheirat zerstört worden sein. Bringt das Assad-Regime die Maschinen in Sicherheit? Mehr

21.04.2017, 14:35 Uhr | Politik

Kriegsschiffe weit entfernt Trump und Nordkorea: Alles nur ein Bluff?

Donald Trump hatte getönt, er schicke eine gewaltige amerikanische Armada nach Nordkorea. Nun stellt sich heraus, dass der Schiffsverband noch längst nicht in der Krisenregion ist. Mehr Von Petra Kolonko und Simon Riesche, Peking/Washington

19.04.2017, 22:01 Uhr | Politik

Nordkorea Verwirrung um amerikanischen Flugzeugträger

Ein Kriegsschiff sollte laut der Regierung in Washington Kurs auf Nordkorea nehmen. Doch dort ist es auch anderthalb Wochen später nicht aufgetaucht. Nun ist von einer Kommunikationspanne die Rede. Mehr

19.04.2017, 04:03 Uhr | Politik

Trump und Assad Böser als Hitler?

Aber wenn ich Leute sehe, die schreckliche, schreckliche Chemiewaffen benutzen...: Trump will nicht in Syrien einmarschieren – eine rote Linie kann er allerdings nicht definieren. Nur eines ist klar. Mehr Von Simon Riesche, Washington

12.04.2017, 21:54 Uhr | Politik

Angriff auf Luftwaffenbasis Mattis: Zwanzig Prozent von Assads Kampfflugzeugen zerstört

Amerikas Verteidigungsminister wertet den Angriff auf die syrische Luftwaffenbasis Sheirat als militärischen Erfolg. An Präsident Assad richtet er eine eindringliche Warnung. Mehr

11.04.2017, 09:01 Uhr | Politik

Militärhaushalt der Nato Gabriel sucht die Konfrontation

Die Nato-Außenminister streiten über die Erhöhung der Militärausgaben. Der Generalsekretär hofiert den Amerikaner Tillerson – hat seine Rechnung aber ohne Sigmar Gabriel gemacht. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

31.03.2017, 18:55 Uhr | Politik

Amerikas Anti-IS-Strategie Trumps Militärs haben freie Hand im Kampf gegen Terror

Donald Trump gibt den Militärs mehr Spielraum im Kampf gegen dschihadistische Terroristen, der Krieg gegen den IS wird intensiver. Einen Plan für die Zeit danach lässt der amerikanische Präsident aber nicht erkennen. Mehr Von Andreas Ross, Washington

31.03.2017, 11:14 Uhr | Politik
1 2  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z