James Comey: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Heimarbeitsplatz Im Weißen Haus ist der Teufel los

Das Oval Office ist das berühmteste Homeoffice der Welt. In ihrem Büro spielen Amerikas Präsidenten seit jeher ihre Macht aus – im Guten wie im Schlechten. Mehr

18.06.2018, 15:32 Uhr | Beruf-Chance

Alle Artikel zu: James Comey

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Bericht zu Comey und FBI 500 Seiten aber keine Beweise

Ein Bericht des amerikanischen Justizministeriums soll zeigen, ob und wie die Sicherheitsbehörden die Präsidentenwahl 2016 beeinflusst haben. Die Ergebnisse dürften weder Trump noch den Demokraten gefallen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

15.06.2018, 05:53 Uhr | Politik

Früherer FBI-Chef Comey war bei Clinton-Ermittlungen nicht politisch motiviert

Entlastung für den früheren FBI-Direktor: James Comey soll während der Clinton-Affäre nicht aus politischen Gründen gehandelt haben. Zu diesem Ergebnis kommt das Justizministerium – doch der Bericht könnte zu einem Politikum werden. Mehr

14.06.2018, 22:44 Uhr | Politik

Donald Trump Grenzenlos mächtig?

Darf der Präsident die Justiz in der Russland-Affäre behindern? Hat er das Recht, die Untersuchung jederzeit zu beenden oder sich selbst zu begnadigen? So argumentieren offenbar zumindest Trumps Anwälte. Mehr Von Andreas Ross, Washington

04.06.2018, 10:33 Uhr | Politik

Gesprächsrunde in New York Comey im Rampenlicht

James Comey ist auf Werbetour für sein Buch. In New York verrät der ehemalige FBI-Chef, warum er Mitgefühl mit Donald Trump empfindet, in Sachen Hillary Clinton aber alles richtig gemacht habe. Mehr Von Frauke Steffens, New York

20.04.2018, 08:14 Uhr | Politik

Comey-Memos Trump sieht Beweis für Unschuld

Der amerikanische Präsident zeigt sich auf Twitter erfreut über die Veröffentlichung der Gesprächsnotizen von James Comey. Er sieht darin klare Belege für seine eigenen Thesen. Mehr

20.04.2018, 07:39 Uhr | Politik

Ehemaliger FBI-Chef Comey hält Justizbehinderung durch Trump für möglich

James Comey attackiert Amerikas Präsident Donald Trump aufs Schärfste. In einem Fernsehinterview spricht der ehemalige FBI-Chef über Justizbehinderung, Demenz und fehlende Moral. Mehr

16.04.2018, 05:18 Uhr | Politik

„Schleimbeutel!“ Trump beschimpft ehemaligen FBI-Chef – mal wieder

James Comey kündigt Interviews zu seinem Buch an und seit Tagen arbeitet sich Donald Trump verbal an dem geschassten FBI-Chef ab. Auch am Sonntag war es wieder so weit. Mehr

15.04.2018, 19:13 Uhr | Politik

Trump-Kommentar Angst essen Mitarbeiter auf

Der amerikanische Präsident schießt gegen jeden, der ihn kritisiert. Damit zeigt Donald Trump die ganze Böswilligkeit – und seinem Mitarbeiterstab mangelt es an Mut. Mehr Von Oliver Kühn

13.04.2018, 20:29 Uhr | Politik

Trump über Enthüllungsbuch „James Comey ist ein schwacher Schleimbeutel“

„Ein echter Lügner“: Donald Trump wehrt sich in gewohnt scharfem Ton gegen die Vorwürfe von James Comey, die der frühere FBI-Direktor in seinem Enthüllungsbuch gegen ihn erhebt. Auch über seine privaten Treffen mit dem Präsidenten berichtet Comey darin ausführlich. Mehr Von Tom Schmidtgen

13.04.2018, 16:03 Uhr | Politik

Comey-Buch Eine Abrechnung mit dem Egomanen

Das Buch des früheren FBI-Chefs James Comey ist eine harsche Auseinandersetzung mit Donald Trump. Der amerikanische Präsident sei ein von seinem Ego gesteuerter Lügner. Mehr Von Oliver Kühn

13.04.2018, 13:06 Uhr | Politik

Früherer FBI-Chef Comey vergleicht Trump mit Mafia-Bossen

Der frühere FBI-Chef James Comey hat ein Buch über seine Zeit als Leiter des amerikanischen Inlandgeheimdienstes geschrieben. Darin rechnet er mit Donald Trump ab: „Dieser Präsident ist skrupellos.“ Mehr

13.04.2018, 06:49 Uhr | Politik

Razzia bei Michael Cohen Trump reagiert gereizt – verständlich

Donald Trump bezeichnet die Razzia bei seinem Anwalt als „Angriff auf das ganze Land“. Seine heftige Reaktion ist verständlich – Michael Cohen dürfte eine Menge über ihn wissen. Mehr Von Oliver Kühn

10.04.2018, 13:55 Uhr | Politik

Korruptionsaffäre in Israel Netanjahu im Fadenkreuz der Justiz

Die israelische Polizei empfiehlt den Ministerpräsidenten in zwei Fällen wegen Bestechung und Betrug anzuklagen und hat ihn am Montag nochmals verhört. Doch die Liste der Vorwürfe ist noch länger. Ein Überblick. Mehr Von Gregor Schwung

26.03.2018, 17:40 Uhr | Politik

Muellers Untersuchung „Nur Trump weiß, wie sehr Trump sich schuldig gemacht hat“

Robert Mueller untersucht, ob bei der Wahl des amerikanischen Präsidenten alles mit rechten Dingen zuging. Wie er vorgeht und was er für ein Mensch ist, erklärt sein Biograph Garrett Graff im FAZ.NET-Gespräch. Mehr Von Daniel Schmidt, Washington

24.03.2018, 11:27 Uhr | Politik

Streit über FBI-Memo Können die Demokraten Trumps Schlag kontern?

Die Republikaner haben eingestanden, dass ihr Anti-FBI-Memo an einer Stelle ungenau ist. Jetzt wollen die Demokraten die Vorwürfe der Trump-Verteidiger mit einer eigenen Veröffentlichung kontern. Mehr Von Frauke Steffens, New York

06.02.2018, 09:16 Uhr | Politik

Aufruhr durch Kongress-Memo Die wahren Ziele des Präsidenten

Donald Trump lässt ein Memo veröffentlichen, das dem FBI und Amerikas Justizministerium Voreingenommenheit gegen ihn vorwirft. Die entstandene Aufregung hat der Präsident dabei einkalkuliert. Zielt der Präsident darauf ab, unliebsame Personen loszuwerden? Mehr Von Frauke Steffens

03.02.2018, 10:42 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Kongress veröffentlicht FBI-Memo

Es ist ein brisanter Bericht, der das FBI in Bedrängnis bringen könnte. Nun hat Donald Trump der Veröffentlichung des umstrittenen Papiers zugestimmt. Der Kongress reagiert prompt. Mehr

02.02.2018, 21:18 Uhr | Politik

Russland-Affäre Trump will Mueller die Stirn bieten

Hat Donald Trump versucht, die Justiz zu behindern? Einer der Zeugen von damals, Andrew McCabe, verlässt das FBI. Und der Präsident bereitet sich auf eine Befragung durch Sonderermittler Robert Mueller vor. Mehr Von Frauke Steffens, New York

30.01.2018, 07:43 Uhr | Politik

Druck aus dem Weißen Haus FBI-Vizechef Andrew McCabe tritt zurück

Im vorigen Jahr feuerte Trump den FBI-Chef Comey. Dann schoss er sich auf dessen verbliebenen Vize McCabe ein. Jetzt ist er auch ihn los. Mehr

29.01.2018, 22:14 Uhr | Politik

Aussage unter Eid? Trumps Anwälte bremsen den Präsidenten

Der amerikanische Präsident sagt, er sei bereit, unter Eid mit Russland-Sonderermittler Mueller zu sprechen. Das habe Trump aber eigentlich ganz anders gemeint, sagt nun sein Anwalt. Mehr

25.01.2018, 10:23 Uhr | Politik

Russland-Affäre Trump will unter Eid vor Sonderermittler aussagen

Der amerikanische Präsident sei sogar „sehr erpicht“ darauf, sich von Robert Mueller befragen zu lassen, sagt Trumps Anwalt. Der Termin soll bereits in den nächsten Wochen stattfinden. Mehr

25.01.2018, 03:34 Uhr | Politik

Neuer Regierungsstil Der Twitterer-in-Chief

Auch als amerikanischer Präsident will Donald Trump nicht darauf verzichten, seine Anhänger bei Twitter direkt anzusprechen. Der Kurznachrichtendienst dient ihm für Selbstlob und viel Kritik. Mehr Von Oliver Kühn

19.01.2018, 15:33 Uhr | Politik

Russland-Affäre Knöpft Mueller sich Trump jetzt persönlich vor?

Sonderermittler Robert Mueller will Amerikas Präsidenten persönlich über mögliche Kontakte zu Russland befragen. Dabei geht es vor allem um den Vorwurf der Justizbehinderung. Trumps Anwälte proben bereits den Ernstfall. Mehr Von Frauke Steffens

10.01.2018, 10:57 Uhr | Politik

Russland-Affäre Wer dreimal lügt, dem glaubt man gern

Trumps erster Sicherheitsberater Flynn wird zum Kronzeugen des Sonderstaatsanwalts. Der Präsident behauptet, er freue sich darüber. Das könnte sich rächen. Mehr Von Andreas Ross

03.12.2017, 19:05 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z