Italien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Flüchtlingspakt mit der Türkei „Niemand sollte jahrelang in der Luft hängen“

Gerald Knaus, Vordenker des Flüchtlingspakts mit der Türkei, plädiert dafür, Asylverfahren auf zwei Monate zu begrenzen und Migranten bis zur Abschiebung einzusperren. Weil das die menschlichste Lösung sei. Mehr

23.04.2018, 06:52 Uhr | Feuilleton
Allgemeine Infos über Italien

Die in Südeuropa liegende parlamentarische Republik Italien gehört zu den Gründungsmitgliedern der EU und zu den größten Volkswirtschaften der Welt. Die Wirtschaft des 301.338 km² großen Landes ist durch ein starkes Nord-Süd-Gefälle geprägt: Während die Regionen Norditaliens einen hoch entwickelten Industrie- und Dienstleistungssektor vorzuweisen haben, gehört Süditalien mit einer hohen Arbeitslosenquote und einer hohen Kriminalitätsrate zu den strukturschwächsten Regionen in Westeuropa.

Meilensteine in der Geschichte Italiens
In der Antike waren Italien und die Stadt Rom Mittelpunkt des Römischen Reiches. Von der Macht und Größe des einstigen Weltimperiums zeugen bedeutende antike Bauwerke und archäologische Ausgrabungen wie das Kolosseum oder die Stadt Pompeji. Eine erneute wirtschaftliche und kulturelle Blüte erlebte das Land vom 14. bis zum 16. Jahrhundert: Mächtige Stadtstaaten wie Mailand, Venedig und Florenz bestimmten die Geschicke des Landes; Dichter und Schriftsteller prägten mit ihren Werken die Epoche der Renaissance.

Politica all’italiana
Das politische System Italiens ist geprägt durch eine starke Polarisierung des Parteiensystems sowie eine hohe politische Instabilität. Korruption, Verbindungen zur Mafia und umstrittene Persönlichkeiten wie der Medienzar Silvio Berlusconi bringen das Land politisch und wirtschaftlich immer wieder in Bedrängnis.

Alle Artikel zu: Italien

   
Sortieren nach

Italien nach der Wahl Hoffen auf den Schub

Bei Regionalwahlen in der italienischen Provinz versuchen die Parteien Erfolge zu sammeln. Sie hoffen, damit den Stillstand in der Regierungsbildung überwinden zu können. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

22.04.2018, 17:12 Uhr | Politik

Anleihenmarkt Spanien zieht an Italien vorbei

Führende Ratingagenturen zeigen sich für Spanien zuversichtlich und heben ihre Bewertung für das Land an. Spanien wird damit besser als Italien bewertet. Das hat Folgen am Markt. Mehr Von Gerald Braunberger

19.04.2018, 12:21 Uhr | Finanzen

Italien Berlusconi-Vertraute sondiert Chancen auf Regierungsbildung

Die italienische Senatspräsidentin soll zwischen dem rechten Lager und der Fünf-Sterne-Bewegung vermitteln. Doch in zwei Regionen wird bald gewählt – das macht eine schnelle Einigung unwahrscheinlich. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

18.04.2018, 16:43 Uhr | Politik

EVP Die Mühen der Vernetzung

Die Anfänge reichen weit zurück. Aber die christlich-demokratischen Parteien aus den EG-Mitgliedern schlossen sich erst vor der ersten Direktwahl des Europaparlaments zusammen. Mehr Von Wilfried Loth

16.04.2018, 10:59 Uhr | Politik

Die Zukunft Europas Vom Versagen der Eliten

Seit Jahren eckt Jan Zielonka mit seinen Fragen und Theorien an. Der Oxforder Professor beklagt nun eine Gegenrevolution und greift die „liberalen Eliten“ an. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

16.04.2018, 09:13 Uhr | Politik

Alltag von Pflegekräften Das kann eben nicht jeder

Wioletta und Marianna arbeiten in der Altenpflege. Sie machen es gerne, obwohl die Belastung immer größer wird. Was motiviert die beiden Frauen? Mehr Von Cornelia von Wrangel

14.04.2018, 12:01 Uhr | Gesellschaft

Regierungsbildung in Italien Fünf Sterne bestehen auf Austritt Berlusconis

Italiens Präsident Sergio Mattarella hat die Entscheidung über eine Regierungsbildung am Freitag abermals verschoben. Denn die Parteien wollen ihre taktischen Forderungen bislang nicht aufgeben. Mehr

13.04.2018, 23:31 Uhr | Politik

Die italienische Serie „1993“ Immer zu vollem Körpereinsatz bereit

Die fabelhafte Serie „1993 – Jede Revolution hat ihren Preis“ handelt von einem finsteren Italien, in dem Politik, Wirtschaft und Medien einen Pakt geschlossen haben. Mittendrin: Silvio Berlusconi. Mehr Von Matthias Hannemann

13.04.2018, 16:53 Uhr | Feuilleton

Roberto Esposito im Interview „Der Staat existiert in Italien gar nicht mehr“

Ist der Wahlerfolg der Fünf-Sterne-Bewegung und der Lega Nord nur ein Ausrutscher oder am Ende ganz normal? Ein Gespräch mit dem Philosophen Roberto Esposito Mehr Von Klaus Georg Koch

13.04.2018, 12:41 Uhr | Feuilleton

Chefkuratorin im Interview „Spiegel lügen nicht“

Für viele junge Designer ist Marva Griffin Wilshire, 74, so etwas wie eine zweite Mutter: Ein Gespräch mit der Chefkuratorin des Salone Satellite in Mailand, der größten Möbel-Talentschau der Welt. Mehr Von Florian Siebeck

13.04.2018, 07:53 Uhr | Wirtschaft

Faschistische Kunst in Mailand Die totale Zukunft

Als Diktatur und Avantgarde paktierten: Die Fondazione Prada lässt in Mailand die Kunst des italienischen Faschismus auferstehen. Mehr Von Kolja Reichert

11.04.2018, 08:17 Uhr | Feuilleton

Tourismus in Italien La Dolce Vita ist anderswo

Italien war das beliebteste Reiseziel der Deutschen – bis in die achtziger Jahre. Seither ruht sich Italien aus und verschenkt seine Chancen. Mehr Von Tobias Piller, Rom

08.04.2018, 20:38 Uhr | Wirtschaft

Thorwald Proll über die RAF „Wir waren mutig“

Am 2. April 1968 zündete er gemeinsam mit Andreas Baader, Gudrun Ensslin und Horst Söhnlein zwei Kaufhäuser in Frankfurt an. Im Interview spricht Thorwald Proll über diese Tat und über die Anfänge der RAF. Mehr Von Theo Lange

08.04.2018, 11:20 Uhr | Feuilleton

Erste Runde ohne Ergebnis Regierungsbildung in Italien kommt nicht voran

Bei der Parlamentswahl in Italien gab es zwei Sieger. Aber keiner hat eine regierungsfähige Mehrheit. Und auch nach der ersten offiziellen Gesprächsrunde über eine Regierungsbildung geht das Kräftemessen zwischen den Fünf Sternen und der Lega weiter. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

05.04.2018, 19:01 Uhr | Politik

Silvio Berlusconi Er war wieder da

Wer regiert künftig Italien? Heute hat Staatspräsident Mattarella formelle Gespräche über eine Regierungsbildung aufgenommen. Wie die ausgehen, wird wohl über das politische Schicksal des Forza-Italia-Chefs entscheiden. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

04.04.2018, 17:49 Uhr | Politik

Luxusreiseveranstalter „Abenteuerurlaub klingt zu sehr nach Rucksacktourismus“

Der Reiseveranstalter „Viaggi dell' Elefante“ lässt Kunden zum Teil in Zelten übernachten – bietet aber stets so viel Extras und Komfort, dass Normalreisende nur staunen können. Mehr Von Tobias Piller, Rom

03.04.2018, 19:12 Uhr | Wirtschaft

Diplomatischer Eklat Streit zwischen Paris und Rom um Polizeieinsatz

Französische Zollbeamte rücken zum Einsatz auf italienischem Boden aus. Die Regierung in Rom ist empört, Paris sieht das ganz anders. Der Chef der italienischen Rechtspartei dröhnt besonders laut. Hinter allem steckt ein langer Zwist mit dem Nachbarland. Mehr

01.04.2018, 15:12 Uhr | Politik

Sondierungen ab dem 4. April Wer regiert künftig Italien?

Die Fünf-Sterne-Partei wurde bei den italienischen Parlamentswahlen stärkste Kraft. Doch eine Mehrheit zum Regieren hat die Protestbewegung nicht. Wem der Staatspräsident den Auftrag zur Regierungsbildung erteilt, ist weiter offen. Mehr

29.03.2018, 22:10 Uhr | Politik

Anti-Terror-Razzien in Italien Alarmruf aus dem Innenministerium

In Italien sei die Gefahr eines Anschlags so hoch wie noch nie, heißt es. Hatte das Land bisher nur Glück, dass nichts passiert ist? Oder liegt es an der Arbeit der Behörden? Mehr Von Matthias Rüb, Rom

29.03.2018, 12:42 Uhr | Politik

Anti-Terror-Razzia Terrorzelle mit Kontakten zu Amri in Italien ausgehoben

In mehreren italienischen Städten hat es Anti-Terror-Einsätze gegeben. Dabei sind am Donnerstag fünf Verdächtige festgenommen worden. Sie sollen Kontakte zum Berlin-Attentäter Anis Amri gehabt haben. Mehr

29.03.2018, 10:26 Uhr | Politik

Legendäres Fotoarchiv Die Bilderwelt von gestern

In Florenz steht das älteste Fotoatelier der Welt: Alinari. Es lichtete erst den Jetset der Gründerzeit ab und dann die halbe Welt. Nun sucht es neue Wege. Mehr Von Stephan Finsterbusch

29.03.2018, 06:15 Uhr | Wirtschaft

Entstehung der Währungsunion Warum der Euro zu früh kam

Vor 20 Jahren gab die Bundesbank grünes Licht für eine Währungsunion – inklusive Italien. Interne Dokumente zeigen nun, wie sehr über die Entscheidung gestritten wurde. Viele Versprechen wurden gebrochen. Mehr Von Philip Plickert

26.03.2018, 07:45 Uhr | Wirtschaft

Fünf Sterne und Lega Putins italienische Freunde

Italiens Wahlsieger Matteo Salvini und Luigi Di Maio hegen beide Sympathien für den russischen Präsidenten. Der unterstützt sie nach Kräften. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

23.03.2018, 17:47 Uhr | Politik

EU-Treffen in Brüssel Ein Gipfel der Worte, nicht der Taten

Es ist das erste Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs seit langem mit einer handlungsfähigen deutschen Regierung. Handelskrieg, der Fall Skripal, die „Google-Steuer“ – zu besprechen gibt es viel. Ein Überblick. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

22.03.2018, 14:19 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z