Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Italien

Militärfriedhof in Westhausen Eine Rose für die Unvergessenen

Vor 60 Jahren wurden die letzten Kriegstoten auf dem italienischen Militärfriedhof in Westhausen begraben. Doch bei den 4788 Verstorbenen handelt es sich nicht nur um Gefallene. Mehr

18.11.2017, 17:43 Uhr | Rhein-Main
Allgemeine Infos über Italien

Die in Südeuropa liegende parlamentarische Republik Italien gehört zu den Gründungsmitgliedern der EU und zu den größten Volkswirtschaften der Welt. Die Wirtschaft des 301.338 km² großen Landes ist durch ein starkes Nord-Süd-Gefälle geprägt: Während die Regionen Norditaliens einen hoch entwickelten Industrie- und Dienstleistungssektor vorzuweisen haben, gehört Süditalien mit einer hohen Arbeitslosenquote und einer hohen Kriminalitätsrate zu den strukturschwächsten Regionen in Westeuropa.

Meilensteine in der Geschichte Italiens
In der Antike waren Italien und die Stadt Rom Mittelpunkt des Römischen Reiches. Von der Macht und Größe des einstigen Weltimperiums zeugen bedeutende antike Bauwerke und archäologische Ausgrabungen wie das Kolosseum oder die Stadt Pompeji. Eine erneute wirtschaftliche und kulturelle Blüte erlebte das Land vom 14. bis zum 16. Jahrhundert: Mächtige Stadtstaaten wie Mailand, Venedig und Florenz bestimmten die Geschicke des Landes; Dichter und Schriftsteller prägten mit ihren Werken die Epoche der Renaissance.

Politica all’italiana
Das politische System Italiens ist geprägt durch eine starke Polarisierung des Parteiensystems sowie eine hohe politische Instabilität. Korruption, Verbindungen zur Mafia und umstrittene Persönlichkeiten wie der Medienzar Silvio Berlusconi bringen das Land politisch und wirtschaftlich immer wieder in Bedrängnis.

Alle Artikel zu: Italien
   
Sortieren nach

Nierenkrebs und Herzprobleme Italiens „Boss der Bosse“ stirbt in der Haft

Er ließ morden und kidnappen, mischte im Drogenhandel mit, war 24 Jahre auf der Flucht. Viele Mafia-Geheimnisse nimmt er nun mit ins Grab. Salvatore „Totò“ Riina, einst Chef der mächtigen sizilianischen Cosa Nostra, ist tot. Mehr

17.11.2017, 09:08 Uhr | Gesellschaft

„Azzurri“ nicht bei der WM Auch Italiens Wirtschaft droht Trübsinn

Italiens Fußballverband verliert nicht nur Antritts- und Preisgelder in Millionenhöhe. Sponsoren werden schwer zu halten sein, die Liga ist beschädigt – und die Aktie der wichtigsten Sportzeitung stürzt prompt ab. Mehr Von Tobias Piller, Rom

14.11.2017, 17:16 Uhr | Wirtschaft

Neue Spur nach Überfallserie Sind RAF-Terroristen in Südeuropa untergetaucht?

Seit Jahren sucht die Polizei nach den drei früheren RAF-Terroristen Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klette. Nach einer Überfallserie verfolgen die Ermittler jetzt eine neue Spur. Mehr Von Reinhard Bingener, Bonn

13.11.2017, 14:25 Uhr | Politik

Zukunft der Währungsunion Strengere Schuldenregeln für den Euro

Zu den besonders umstrittenen Themen der Jamaika-Koalitionsverhandlungen gehören die europäischen Schuldenregeln. Änderungen sind nötig. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Clemens Fuest

13.11.2017, 08:32 Uhr | Wirtschaft

Islam im Dritten Reich Werben um die Muselmanen

So spannt man eine Religion ein: Durch umfangreiche Propaganda sollten Muslime für Wehrmacht und SS gewonnen werden. „Für Islam und Führer“ analysiert die Islampolitik des NS-Staates. Mehr Von David Motadel

06.11.2017, 20:13 Uhr | Feuilleton

Schwangere Flüchtlingsfrauen Schutzlos ausgeliefert

Viele Flüchtlingsfrauen kamen schwanger nach Deutschland. Manche mussten sich die Flucht mit ihrem Körper erkaufen. Wie geht man damit in der Beratung um? Mehr Von Aziza Kazumov

02.11.2017, 20:27 Uhr | Politik

Staatsanleihen Herbstsonne über der Euro-Peripherie

Die Ratingagentur S&P gibt Italien eine bessere Note. In Spanien bleibt die von den Märkten befürchtete politische Unruhe aus. Und auch Portugal geht es besser. Mehr Von Gerald Braunberger

01.11.2017, 11:20 Uhr | Finanzen

BND und Partnerdienste Von Schnüfflern und Unterwanderern

Es gehört zum Selbstverständnis von Geheimdiensten, sich mit eigenen Mitteln Informationen aus den Regierungskanzleien und der Wirtschaft befreundeter Staaten zu beschaffen, anstatt sich auf den Wissensstand der Medien und der diplomatischen Vertretungen zu verlassen. Ungeachtet aller Bündnisverflechtungen hat das nationalstaatliche Interesse jedes einzelnen Landes bis heute den Vorrang behalten vor den anderen Möglichkeiten der internationalen Zusammenarbeit. Mehr Von Anselm Doering-Manteuffel

01.11.2017, 10:30 Uhr | Politik

Sturm Herwart Wie wetterfest sind die Bahnen unserer Nachbarn?

Der Sturm „Herwart“ war nicht der erste und einzige, der die Deutsche Bahn dieses Jahr ins Chaos gestürzt hat. Unsere Korrespondenten berichten, wie wetteranfällig die Bahnen in Frankreich und Italien sind. Mehr Von Christian Schubert und Tobias Piller, Paris und Rom

30.10.2017, 16:15 Uhr | Wirtschaft

Philipp der Großmütige Feldherr der Reformation, Verteidiger Luthers

Politischer Draufgänger: Für die Reformation lehnte sich der hessische Landgraf Philipp der Großmütige gegen den Kaiser auf – und riskierte damit sein Leben. Mehr Von Robert Focken

28.10.2017, 20:13 Uhr | Rhein-Main

Italien Die letzten Köhler Kalabriens

Im Wald bei Serra San Bruno hält eine Familie an einem fast ausgestorbenen Handwerk fest. Geld verdienen sie damit kaum. Warum bleiben sie der traditionellen Produktion von Holzkohle trotzdem treu? Mehr Von Jörg Bremer

28.10.2017, 17:40 Uhr | Gesellschaft

EZB hat nachgezählt Jede vierte Bank ist seit der Finanzkrise verschwunden

Banken im Umbruch: Seit dem Zusammenbruch von Lehman Brothers ist die Zahl der Geldhäuser stark gesunken. Das ist nicht das einzige, was sich geändert hat. Mehr Von Markus Frühauf

23.10.2017, 18:41 Uhr | Finanzen

Anders als Katalonien Italiens Norden will mehr Autonomie

Die Krise in Katalonien wirft ihre Schatten: Auch in Italien stehen heute in zwei der wirtschaftsstärksten Regionen Referenden über mehr Autonomie an. Doch dort gibt es einen wichtigen Unterschied. Mehr

22.10.2017, 08:51 Uhr | Politik

Für Sparer Die höchsten Zinsen gibt’s in Italien

Die Sparzinsen in der Währungsunion sind nicht überall gleich niedrig. Sparer können davon profitieren – über Plattformen mit höchst unterschiedlichen Geschäftsmodellen. Mehr Von Christian Siedenbiedel

21.10.2017, 20:00 Uhr | Finanzen

Mehr Unabhängigkeit Populistische Übung für Berlusconi

Italienische Regionen wollen mehr Unabhängigkeit und Berlusconi möchte bei den nationalen Wahlen wieder mitmischen. Dafür nutzt er die beiden Referenden für mehr regionale Autonomie. Mehr Von Jörg Bremer

20.10.2017, 20:36 Uhr | Politik

Neue Hochzinsanleihe Photon Energy will nach Ungarn und Australien

Solar-Anleihen haben Anleger in unguter Erinnerung. Der Stromproduzent Photon Energy versucht nun, ihr Vertrauen zu gewinnen. Mehr Von Martin Hock

20.10.2017, 16:29 Uhr | Finanzen

Brief aus Istanbul Wie man Cola hinrichtet und Apfelsinen ersticht

Kühe werden ausgewiesen und bestimmte Frisuren sind ein No-Go: Wenn sich die türkische Regierung gegen ein anderes Land ausspricht, machen alle mit. Warum ist das so? Mehr Von Bülent Mumay

20.10.2017, 11:43 Uhr | Feuilleton

Nach Missbrauchsvorwürfen Polizei in Los Angeles ermittelt gegen Weinstein

Mehr als 40 Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Auch die Polizei in London erwägt ein Ermittlungsverfahren. Mehr

20.10.2017, 04:29 Uhr | Gesellschaft

Alexander Kluge im Interview „Künstler sind Pilotfischchen“

Der Filmemacher Alexander Kluge ist im Museum angekommen. Ein Gespräch über die Klugheit in den Fußsohlen, den Tod seiner Schwester Alexandra und über den Gegenalgorithmus zu Silicon Valley. Mehr Von Kolja Reichert

19.10.2017, 11:45 Uhr | Feuilleton

„Asterix in Italien“ Reisen auf die schnelle Tour

Im neuen Asterix-Band wird rasant durch Italien gekurvt. Am Ende siegt im Land der Römer der Kommerz über den Sport – eine selbstironische Volte? Mehr Von Patrick Bahners

19.10.2017, 00:00 Uhr | Feuilleton

Italien Alle Wege führen durch Rom

Immer auf der Höhe der Mahlzeit: Wer Rom kennt und trotzdem was Neues sehen möchte, findet bei Localike Rom eine gute Adresse Mehr Von Simon Strauss

17.10.2017, 12:24 Uhr | Reise

Kommentar zu Alitalia Zweite Chance für die Lufthansa

Schon einmal versuchte Deutschlands führende Fluglinie, sich in Italien zu etablieren. Nun haben die Frankfurter eine neue Gelegenheit, wenn sie die Gunst der Stunde nutzen. Mehr Von Ulrich Friese

16.10.2017, 16:54 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Fluglinie expandiert Die Lufthansa greift nun auch nach Alitalia

Gerade erst hat die Lufthansa den Zuschlag für die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin bekommen. Jetzt hat sie den nächsten Problemfall im Blick – obwohl sie zunächst davon gar nichts wissen wollte. Denn es hat sich etwas geändert. Mehr Von Ulrich Friese

16.10.2017, 16:02 Uhr | Wirtschaft

Rubens in Antwerpen Christus als Kentaur, Venus im Pelz

Von Italien lernen heißt Malen lernen: Der Antwerpener Maler Peter Paul Rubens wusste, wie das Business mit den Bildern läuft. Bald sind seine Werke in Wien und Frankfurt zu sehen. Mehr Von Andrea Diener, Antwerpen

14.10.2017, 20:02 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z